Noch mehr Schnee, Gutes und Feuerzangenbowle.

Ich liege mal wieder beim Corona-negativen Herrn Carax auf dem Sofa und lungere hier, bis er von der Arbeit heimkommt, und wir gemeinsam essen können.

Nach dem pandemiebedingt beschissen-abrupten Aufbruch während meines letzten Berlinaufenthaltes freuen wir uns, jetzt erneute Qualitätszeit im 🐱🐻-Team zu verbringen.

Die wichtigste Nachricht des gestrigen Tages dürfte die sein, dass meine Krankschreibung bis zum 11.01.22 verlängert wurde. Sehr gut. Und wenn man ohne Umschweife (länger als) zwei Monate am Stück krankgeschrieben wird, bedeutet das zumindest, dass man mit seinem Mist ernstgenommen wird, finde ich.

Kein Bullshit wie z.B. mit meiner ehemaligen HNO-Fachärztin, die mich durch ihre Unlust, mir Krankschreibungen auszustellen, kollossal in die Scheiße ritt. 🐙

Außerdem setzen meine Hausärztin und ich beide wiiirklich darauf, dass mein MRT-Ergebnis in fünf Tagen ergibt, dass sich die großflächige Entzündung inzwischen zurückgezogen hat und somit nicht mehr als „akut“ bezeichnet werden muss (= was endlich !!! eine Coronaimpfung für mich bedeuten würde).

Dabei zweifle ich leider noch daran, weil ich viele damit verbundenen Symptome bis heute in ihrer vollen Bandbreite spüre. 🙄

Aber: ich hoffe. Auf irgendwas. Weitere Erkenntnisse, weitere Hilfsadressen und einen weiteren Schlachtplan… Zumal es bis Donnerstag glücklicherweise echt nicht mehr lang hin ist.

Vor Ort schneite es übrigens weiter. Da musste ich auf dem Heimweg vom Arzttermin mit meinem jahrhundertealten Smartphone direkt ein paar Fotos schießen:

SCHNEEEEE. 😺❄💖
Und Rosen.

Selbstverständlich fror ich mir bei meinem Spaziergang den Allerwertesten ab, aber ich konnte nicht widerstehen, einfach loszulaufen. Die Wegstrecke ist enorm malerisch! Gärten, alte Kirchen, hübsche Boutiquen… Gefällt mir. 🙂

Was mir aktuell noch gefällt (= Positivliste light):

• dass Wolf, Freundin I und ich seit dem heutigen Mittag ganz offiziell Konzertkarten für The Cure haben und reale Chancen bestehen, dass die Gesamtaktion stattfindet (= Oktober 2022, bis dahin ist die Pandemie vielleicht doch vorbei),

• dass ich vorhin in aller Seelenruhe heiß duschen konnte,

• dass es abermals Schokoschnecken gab,

• dass ich inmitten meiner Katzenbällchen einschlief und aufwachte 💖,

• dass Wolf ein wichtiges Telefonat mit mir führte, in dem er mir ein paar wieder aufgekommene Befürchtungen nahm (= die wohlgemerkt absolut nichts mit der räumlichen Distanz zu tun haben, sondern vielmehr mit ungerechter Kacke),

und

• dass Herr Carax und ich gestern Nacht „Sheridan’s“ zusammen tranken. Tatsächlich hatte ich den Likör bisher bloß im Supermarktregal gesehen und nie probiert! Niemals zuvor gemachte Sachen verschaffen mir meist ein gutes Gefühl… Alkohol hin oder her. 😇

Thema „Alkohol“, zu guter Letzt: was ich mir vorgestern von meiner Putzmitteljagd mitbrachte, war am Ende doch kein Kirsch- und/oder Heidelbeerglühwein, sondern eine Flasche Gestacker-Feuerzangenbowle. Davon hatte ich etwas weniger als die Hälfte (= was etwa 1 1/2 vollen Kaffeebechern entspricht), und kann nichts Negatives berichten.

Ein sehr aromatisch-winterliches Heißgetränk, das in dieser Dosierung – und mit niedrigem Trinktempo – lediglich smooth anschickert, anstatt zu schädeln. 😆

Und jetzt frage ich mich, ob hier sonst noch jemand „anschickern“ und „schädeln“ sagt?!

Habt eine angenehme Nacht und bleibt gesund – eure Kommentare unter den letzten Beiträgen sind übrigens nicht vergessen und werden langsam, langsam beantwortet. Danke euch. 🌸

VVN

P.S.: wie immer profitieren wir finanziell nicht von der Erwähnung der Produkte. 😉

8 Kommentare zu „Noch mehr Schnee, Gutes und Feuerzangenbowle.

  1. Moin Valentin 😊
    Ich drücke dir die Daumen, dass beim MRT ein erkennbarer Rückgang der Entzündung zu sehen ist.
    Mach es dir weiterhin schön gemütlich mit Herrn Carax und lasst es euch gut gehen.
    Feuerzangenbowle habe ich noch nicht gekostet.
    VG Sandra

    Gefällt 2 Personen

    1. Ui, liebe Sandra! Von dem, was ich bislang über deine (Heiß-)Getränkevorlieben weiß, würdest du Feuerzangenbowle ebenfalls mögen. Sie ist angenehm süß, aber nicht zu arg- 😇

      Solltest du sie einmal testen, kannst du ja mal Bescheid geben!

      Gemütlichkeit? Check. Und jetzt sind es nur noch zwei Tage bis zur MRT. Dankeschön für deine gedrückten Daumen! 😺

      VVN

      Gefällt mir

  2. Was für ein rundum positiver Artikel 😊
    Ich freu mich für dich 🤗
    Bei uns is nix mit Schnee. Aber wir lassen uns die gute Laune nich verderben und lassen uns nachher den kalten Wind um die Nase wehen, wenn wir durch‘s GrauBraunGrünliche spazieren.
    Adventliche Grüße
    Sabine vom 🎄🕷🕸

    Gefällt 2 Personen

    1. Liebe Sabine! War euer Spaziergang denn schön, selbst ohne Schneetreiben? 😀

      Hoffentlich kann ich in Bälde noch viel weiteres Positives berichten. Im besten Fall von grünem Licht zur Coronaimpfung. Mann, Mann, Mann. 🙄

      Lass es dir auch weiter gutgehen: und natürlich bleiben wir zuversichtlich! Jede Alternative dazu wär doof. 😆

      Dienstägliche Grüße von: VVN

      Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s