Äußerst wahre Worte. 😟

Seit circa zwei Stunden lungere ich wieder wohlbehalten im Kreise der (Weihnachts-)Wahlfamilie. 💖

Logischerweise, da: jahrelange Tradition!, musste ich sofort nach dem Moral-o-Mat Ausschau halten, und fand ihn auf einem neuen Beistelltisch mit folgender Botschaft vor:

„Frieden ist traurigerweise eine Frage des richtigen Tons.“

Ein Bisschen *zu* passende Worte angesichts des aktuellen Weltgeschehens! 😿

Zumindest einmal geschmunzelt habe ich vorhin aber doch, als ich den neuesten Blogartikel der lieben Trude las. Zitat:

„Ich persönlich fühle mich gut. Nur der Krieg in der Ukraine stört mein Wohlbefinden.“

Absolut.

Er stört mein Wohlbefinden auch. 😅

Sogar so sehr, dass ich mit Wolf und N. aus der Wahlfamilie eben „offiziell“ ein, zwei ländliche Treffpunkte vereinbarte, an denen wir einander immer wiedertreffen können, sollten wir irgendwann ebenfalls jäh aus den großen Städten heraus müssen.

Ansonsten sehen wir u. a. (= angeleiert von unser aller Grillplattenfreund) nebenher zu, private Unterkünfte für Geflüchtete zu organisieren.

*FIEP.*

Wir lesen uns höchstwahrscheinlich später erneut, liebe Leute: bis dahin einen ähnlich gemütlichen Restsonntag für euch! 🌸

VVN

P.S.: kaum, dass ich körperlich und mental angekommen war, setzte man mir auch Kaffee und einen *Krapfen* vor das Näschen. 🐱

Generell gibt es zwar herzlich wenig zu feiern: unsere Zusammenkünfte sind allerdings wirklich immer schön.

🌞🌞🌞

4 Kommentare zu „Äußerst wahre Worte. 😟

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s