Andere Musik, bitte! đŸ˜‡

Gelegentlich passiert es, dass Wolf und ich am Morgen nach einer Party ins Badezimmer kommen und die Ablage vor dem Spiegel ĂŒber dem Waschbecken eindeutige KokainrĂŒckstĂ€nde aufweist.

So auch nach der heiteren Zusammenkunft am letzten Samstag. 🙄

Nicht Wolfs Koks, nicht mein Koks, nicht das Koks von Freundin II… Und gerade, weil es *ĂŒberhaupt nicht* unser aller Sache ist, muten diese Spuren anderer GastaktivitĂ€ten derartig absurd an.

Außerdem, und darauf will ich hiermit eigentlich hinaus!, bedudelt mich mein Hirn im Anschluss an solche Entdeckungen immer tagelang mit Musik von Haftbefehl.

TAGELANG. *ES REICHT*- đŸ˜č

Deshalb weiß ich mir aktuell nicht anders zu „helfen“, als tatsĂ€chlich Haftbefehl zu streamen, in der Hoffnung, die mentale Dauerbeschallung möge dadurch verschwinden.

Kennt das jemand?!!

Ich wĂŒnsche eine bestmögliche Nacht! 🌾

VVN

18 Kommentare zu „Andere Musik, bitte! đŸ˜‡

    1. Mit dem: „Kennt das jemand?“ meinte ich auch vorrangig den Versuch, ein Lied laut zu hören, damit es aus den eigenen Gedanken weicht- 😅

      Ansonsten – mir reicht Alkohol ebenfalls vollkommen aus. Rauchen, Kiffen, andere Drogen nehmen tun ohnehin weder Wolf, noch ich. đŸșđŸ±

      Alles Liebe dir! VVN

      GefÀllt 1 Person

  1. Kenn ich, kenn ich! 😃 
.. und auch die Dauerbeschallung hilft meist, um es loszuwerden. Bisweilen muss man dann echt absurde Songs laut hören, nur um sie abzuschalten. Bekloppt. đŸ˜ŠđŸŽ”đŸ–€
    Hat es denn geklappt?

    GefÀllt 1 Person

    1. Es hat *grĂ¶ĂŸtenteils* geklappt. DafĂŒr waren aber tatsĂ€chlich auch mehrere Stunden Hafti notwendig, und… ACH. đŸ˜č

      Übrigens: herzlichst willkommen hier! Ich bin mir sicher, frĂŒher oder spĂ€ter sehen wir uns ebenfalls mal im „realen Leben“- Ob nun bei Diary oder anderswo! 😄

      VVN

      GefÀllt mir

      1. Seitdem wir unser gemeinsames Kimchi-Ramen-Fest abgehalten haben, bin ich weiterhin erfolgreich um „Layla“ herumgekommen. Mal gucken, wie lange ich dem *insgesamt* entgehen kann. đŸ€”

        Fluff auch an euch! VVN

        GefÀllt mir

  2. Oohja. Dagegen hören.
    Kenne ich DEFINITIV. Das Schlimmste ist nĂ€mlich, wenn man versucht, bewusst andere Musik zu hören, um den Ohrwurm zu vertreiben
 und dann einen Ohrwurm von BEIDEM hat. Und dann natĂŒrlich so Sachen, die ĂŒberhaupt gar nicht zusammenpassen
 uuuurgs

    GefÀllt 1 Person

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s