Geschenke des Universums. đŸŒˆ

Der „Das vergangene Wochenende! Teil I. đŸșđŸ±“-Folgeartikel ist fertig, aber es geht nicht anders: voller Freude und VergnĂŒgtheitsfluff muss ich diesen viel bebilderten Blogbeitrag vorziehen.

Dabei begann der Tach fragwĂŒrdig – kein richtiggehender Kacktag zwar, doch immerhin zweifelhaft genug, als dass ich schlafstörungsbedingt meinen Arzttermin am Vormittag verpasste und nun morgen frĂŒh „nachtrĂ€glich“ zu meiner Ärztin tingele (= zum zweiten Mal in Folge sowas 😅).

ALLERDINGS sagte der Ramen-Freund fĂŒr eine eigentlich ! klassische Bubble-Tea-Verabredung um 18:00 zu, und das ward gut.

Geradezu super- 🌞

ZunÀchst erweiterte er meinen gastronomischen Horizont und schleppte mich in einen abgelegenen, schicken Foodcourt, wo wir uns beide Korean Fried Chicken bestellten.

Nur der Rucola blieb liegen. 😉

Anschließend stellten wir fest, dass uns der Sinn trotz massiver Bubble-Tea-Liebe eher nach Kaffee, normalem Tee *UND MACARONS* stand.

Hieß: hin zur Feinkostabteilung des KaDeWe!

Ein Ort, an welchem wir ja sowieso gerne Zeit verbringen (= „Ich war neulich einen halben Tag lang hier drin.“, erzĂ€hlte der Ramen-Freund. „Und habe 16 Macarons gekauft!“ đŸ˜č).

FĂŒr uns gab es diesmal jeweils vier. Haselnuss, Schokolade, Vanille und Pistazie. Witzig an dem Bild: der „QUICHE LACHS“ unten.

Das restliche Angebot sah aber auch derartig grandios aus, dass ich völlig ungeniert in manche Auslagen hineinfotografierte.

Sorry, aber: Litschi-Himbeer-Eclairs und Sakura-Törtchen?! Bitte alles zu mir! 🍰

Und – ein Stand mit Quaranta Torrone

Ebenfalls alles zu mir. PLS. 😂

Im dortigen „Einstein“ packten wir unsere Macarons auf den Tisch, woran sich niemand störte, und aßen sie zu Pfefferminz-Ingwer-Tee und Kaffee-Mocha.

GNIHI. Zu den Macarons eingeladen wurde ich auch. Wieder. Nix geht ĂŒber liebe FreundInnen. 💖

Als wÀre das alles nicht bereits genug an coolem Zeug gewesen, schenkten uns die KellnerInnen unsere GetrÀnke auf Grund eines Kassenfehlers.

*DANKE, UNIVERSUM!*

Was wir dann beim Gehen entdeckten und kurious fanden: nach offizieller KaDeWe-Schließung kann man weiterhin in gewissen Restaurants und Bars abhĂ€ngen (= und auf dem Weg zum Ausgang durch das sonst menschenleere Kaufhaus streunen)! OHA.

Voll mein Ding. đŸ±

Ein Teil der halbdunklen Gin-Abteilung. Inspiration fĂŒr ein jedes Cocktailbarkeeper-Dasein. đŸč

„Man könnte jetzt Messerwerfen! Mit so 500-Euro-Messern auf die ganzen Schneidebretter.“, ĂŒberlegte der Ramen-Freund auf der Rolltreppe Richtung Kochsektion.

DAS taten wir aber natĂŒrlich nicht, sondern begutachteten letztlich nur recht skeptisch eine Reihe Gucci-MĂ€nner-Sandalen und stellten fest, dass wir vom Gesamtdesignkonzept her HermĂšs und Burberry am liebsten mögen. 😆

Alles in allem: (fast) drei großartige Stunden!

Die ich mit einem Solo-Bubble-Tea ausklingen ließ, um diesen fröhlichen Artikel zu schreiben.

Rainbow. Klar. 🌈

So weit, so gut.

Jetzt trete ich den RĂŒckweg in meine Berliner Wohnung an und wĂŒnsche euch eine stressfreie, albtraumlose Nacht.

Alles Liebe! 🌾

VVN

P.S.: der Wolf betrinkt sich momentan in Wolfshausen mit dem Chefkochfreund. Bin gespannt, wer am Ende derangierter aus der Situation hervorgeht. đŸ€”

9 Kommentare zu „Geschenke des Universums. đŸŒˆ

  1. Hallo Valentin,

    das mit dem KaDeWe finde ich schon interessant. Hier bei uns werden meist komplette Shoppingcenter nach Ladenschluss geschlossen, obwohl die LĂ€den einzeln abgeschlossen werden.

    Ich wĂŒnsche dir einen tollen Abend.
    Liebe GrĂŒĂŸe
    Trude

    GefÀllt 1 Person

    1. Ja, liebe Trude, auch der Ramen-Freund und ich haben da etwas dazugelernt. 😊

      SelbstverstĂ€ndlich ist das KaDeWe voll mit Kameras (= und an allen AusgĂ€ngen gibt es Securityleute). Trotzdem hatte es einen ganz eigenen Charme, sich dort aufzuhalten, nachdem niemand mehr einkaufte. 😇

      Der tolle Abend wurde ĂŒbrigens gehabt… Bei dir genauso? VVN

      GefÀllt mir

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s