Fernzusammenhalt hinter den Kulissen. ðŸ’–

Nach nunmehr zwei Wochen beim Wolf im Ausland, beharrlicher Erkundung der Ortschaft und umliegenden Gefilden, und tatsächlich auch nach Gewöhnung an die arg winterlichen Temperaturen kann ich ohne Zweifel die Bilanz ziehen, dass ich gerne hier bin.

Was mich zusätzlich erfreut ist das, was sich sozial hinter den Kulissen (s.o. 😹) abspielt, denn:

• des Öfteren wird abends mit dem *Kotzenden Kumpel (TM)* telefoniert, gemeinsame Sommerurlaubspläne inbegriffen,

• unser Chefkochfreund schickte eigene Urlaubsfotos von der Sternbildsucherin und sich selbst am Meer, während wir ihm unsere Schnee- und Bergbilder senden 😆, und bleibt kontaktmäßig auch stark am Ball,

• der Himbeerfreund und die Trinknatter nehmen ebenfalls aktiv an unserem Leben teil, mitsamt 06:30-Messenger-Nachrichten wie:

„Guten Morgen! Hab senile Bettflucht“,

vielen Dank für diese wertvolle Information,

• Freundin II textet uns Beiden weiterhin täglich „Guten Morgen“ und „Gute Nacht“ 😊, versorgt uns zwischendrin mit Alltagsanekdoten und freut sich über unsere erwähnten Erfolge mit,

• der Geburtstagsfreund wurde diesbezüglich gestern genauso bis ins Detail von mir geupdated,

• die eine neuere Freundin vom Wolf will uns sogar vorraussichtlich in 14 Tagen über das Wochenende hinweg besuchen, „damit wir was Cooles zu Dritt unternehmen können, V.!“,

• lustige Videocalls mit dem Spontanübernachter passieren, um auszuloten, wann auch er hier – und in Wolfshausen – bald wieder spontanübernachtet 😅,

• die Minicocktailbestellerin meldet sich, und das längst nicht nur, weil *SIE* nun anstelle von mir Wolfs Wohnung und Wolfs Post verwaltet,

• der selbsternannte Nichtaufräumer und die Alabama-Slammer-Freundin lassen uns mit partybuntem Bildmaterial an ihrem eigenen, jedoch massiv alkohollastigen Skiurlaub teilhaben,

• mit Schnurrbart steht das nächste Essensdate in Berlin an (= da muss ich organisationsmäßig am Dienstag wieder temporär hin, die Fahrkarte buche ich nachher),

• mit dem Ramen-Freund genauso, weil er endlich aus Japan zurück ist,

• der Kostümfreund und die 14-Nachrichten-Freundin werden ohnehin mit Hilfe unserer heiteren Dreier-Messengergruppe nahezu überall hin mitgenommen 🌈,

• zwischen der Linoldruckfreundin und mir funktionieren ganz auslandsunverändert die typischen Telefonverabredungen, wenn wir einander nicht mitten in der Nacht insomniös zu texten beginnen,

• der Grillplattenfreund ist per Textnachricht ähnlich regelmäßig mit am Start und macht seinem Namen durch eigene Essensfotos alle Ehre:

Gestern. *BUMS-FALLERA*. 🤔

• der Kontakt zu seiner Partnerin und zu seiner Vertrauten besteht wöchentlich, wenn nicht gar täglich weiter (= und in beiden Fällen muss ich mir echt bald mal gescheite Blognamen aussuchen, das wird wahrlich höchste Zeit),

• der Barcelonafreund neckt mich damit, „neidisch auf den Schnee“ zu sein…

Was wanderst du dann nach BARCELONA aus, Mensch?!! 😸,

• der Pfannenfreund hält mich textlich und bildlich informiert, was seine eigenen Reisen zu (und die Gesamtverfassung) seiner italienischen Freundin angeht:

„Du weißt, dass du in der Schweiz bist, wenn du durch Walchwil-Hörndli fährst 😂“

und

• logischerweise ist mir die (Weihnachts-)Wahlfamilie im Herzen ebenfalls kein Stück von der Seite gewichen, obwohl nun viele, viiiele hunderte Kilometer Fahrstrecke zwischen uns liegen!

Ferner ballern Wolfs Biertrinkfreunde als Add-On diverse Bierchatgruppen mit ihren allabendlichen Bierfotos zu, und dazu gibt es natürlich konstant *euch*, die wundervolle WordPress-Community.

(Die üblichen Verdächtigen, welche aus dieser Mitte hochfrequentiert privat mit mir kommunizieren, „sollten“ gesondert mit in diesem Beitrag stehen, nämlich HIER, und wissen, dass ich sie gerade meine. 😻)

All das zeigt erneut, dass es im positivsten Sinne keine Rolle spielt, wo man sich räumlich aufhält- Weil die guten Leute und die wahren FreundInnen bleiben. Zusammenhalt, nah und fern.

Wisst ihr, was ich ausdrücken möchte? Natürlich, oder?! 🌸

VVN

P.S.: noch ein Streifzug-Schnappschuss. ❄

6 Kommentare zu „Fernzusammenhalt hinter den Kulissen. ðŸ’–

  1. Die Grunddynamik der letzten Beiträge freu mich kolossal 🌟❄️☀️❄️🌟
    Schönen Samstag wünsche ich euch.
    Viele herzliche Grüße Sandra 👋

    Gefällt 1 Person

    1. Und *ich* freue mich gerade, dass du „kolossal“ gesagt hast, liebe Sandra, denn dieses großartige Wort wird zu selten benutzt. Auch von mir selbst. 🤔😆😹

      Ansonsten: viele herzliche Grüße zurück und dir auch einen schönenSAMSTAG. Dann. In sechs Tagen. 😂

      VVN

      P.S.: hihi, Tage verwechseln. Wir machen es beide einfach gern- 😇

      Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s