Der Tag in Stichpunkten.

• Zwischen 01:00 und 03:00 nachts geschlummert, • gegen 03:00 aus einem super ekligen Albtraum erwacht 🐙, • mich daraufhin per Messenger bei Wolf, dem Grillplattenfreund und mehreren anderen lieben FreundInnen gemeldet, • in dem Rutsch versehentlich auch den Pfannenfreund angetickert 😅, • mich anschließend dolle an den links von mir schlafenden Herrn Carax angekuschelt … Weiterlesen Der Tag in Stichpunkten.

Wolfsspuren 💖, die räumliche Entfernung und Musik.

Immer dann, wenn Wolf sich weit entfernt und außer Landes befindet, verschiebt sich mein Fokus *natürlich* weg von dem, was er gewöhnlich in unserem gemeinsamen Alltag tut, und hin zu dem, was er alles in meinem "Solo"-Alltag hinterlassen hat. 🌸 Abgesehen von den offensichtlich logistisch-relevanten Sachen, wie den Schlüsseln zu seiner Behausung an meinem eigenen … Weiterlesen Wolfsspuren 💖, die räumliche Entfernung und Musik.

Neun Wings und neun Stunden am Blog.

Kurzupdate zu gewohnt später Stunde. Eventuelle Nebenwirkungen meiner Zweitimpfung lassen glücklicherweise noch immer auf sich warten, und ich bin OK, obwohl ich mich *aus anderen Gründen* dauermüde fühle. 😹 Im Ofen garen neun Barbecue Chicken Wings vor sich hin (= Erwärmen. Kein Kochen), ein wenig Erdbeerschokolade hab ich gegen Mittag ebenfalls gegessen - ausgewogene Ernährung … Weiterlesen Neun Wings und neun Stunden am Blog.

Wieder durchgemacht.🌛

Meine Nacht war... Interessant. Während sich mein Hirn beim Schreiben eines ganz bestimmten und noch immer unfertigen Textes mehrmals verknotete und verirrte 🐙, fanden nebenbei eine enorm überfällige Datensicherungsaktion (= von Smartphone + Kamera zu Laptop zu externer Festplatte), weitere Reiseplanung und *erneutes* lustiges Chatten um "unchristlich o'clock" statt. Letzteres diesmal u. a. mit der … Weiterlesen Wieder durchgemacht.🌛

Viel Musik, etwas Sport.

Wir haben's 03:50, ich bin zurück auf der Küchenbank, und obwohl ich für diese Phase der Nacht eigentlich leiiicht andere Pläne hatte (= wie z.B. Beiträge kommentieren 🐱), muss ich das Verfassen dieses Artikels jetzt vorziehen, bevor mich womöglich das nächste zeitliche Bloggingdesaster ereilt. OKAY. Erstmal: Freundin I rief nicht mehr an, was vollkommen in … Weiterlesen Viel Musik, etwas Sport.

Viel gelesen, viel geredet, viel gekocht. (!) 😱

Jau. Immerhin die Hälfte dessen, was ich mir gestern blogtechnisch vorgenommen habe, ist bereits geschehen. Heute konnte ich mir nämlich endlich wieder *wirklich* Zeit dafür nehmen, bloß dazusitzen und (euch) zu lesen! 🌞 Bei den wichtigsten 85 bis 90 Blogs - was ich grob mitzählte, um einen Überblick zu behalten - bin ich jetzt auf … Weiterlesen Viel gelesen, viel geredet, viel gekocht. (!) 😱

Totaler Filmliebhaber, dafür zu 0% Morgenmensch. 😹

Nachdem ich am Dienstag erst gegen 16:00+ aus dem Bett gefunden hatte und sich dieser Tagesrhythmus seitdem wieder völlig bravourös durch mein Leben zieht, bin ich inzwischen bei radikaler Akzeptanz angelangt. Ohne dass Wolf am Vormittag aufsteht und mich dabei unweigerlich aus meinem Ruhemodus reißt, (uns) Kaffee kocht und danach mit den ersten Bestandteilen seines … Weiterlesen Totaler Filmliebhaber, dafür zu 0% Morgenmensch. 😹

Trotz Tasse zuversichtlich. 😊

Hier ein dritter Internetfund der (Weihnachts-)Wahlfamilie: 🤔 Vielen lieben Dank dafür. Ich hoffe allerdings weiterhin auf eine mindestens OKe, womöglich sogar schöne Zukunft, und das nicht bloß deshalb, weil 2022 so dermaßen neu und unstrapaziert ist. 🌞 Wolfs und meine Pläne für diesen Sommer (= und den kommenden Winter!) nehmen jedenfalls mehr und mehr Form … Weiterlesen Trotz Tasse zuversichtlich. 😊

Heißgetränke, Essensplanung und „The Hunger Games“.

Weil ich den kurzen Textkrams nicht auf mir sitzen lassen kann und Schreiben auch maßgeblich beim Klarkommen und Gedankenordnen hilft, lungere ich gerade bequem im Onesie auf Wolfs einer Küchenbank und tippe fröhlich vor mich hin. Wie so oft steht ein Hafer-Macchiato links neben mir, die Siebträgermaschine leuchtet schräg dahinter (= als Nächstes gibt es … Weiterlesen Heißgetränke, Essensplanung und „The Hunger Games“.

Drei Tage lang Brisket! 😺

Im Augenblick schaue ich Wolf kaffeetrinkend von der Küchenbank aus beim Packen zu, weil er am morgigen Tag wieder ins Ausland geht. Diesmal werden es vermutlich 2 1/2 ganze Monate, aber wir hoffen beide darauf, dass ich schlichtweg nachkommen kann, nachdem ich am 12.01.22 zweitgeimpft wurde. 🙂 Zwar erfordert dieser Plan im Anschluss weitere 14 … Weiterlesen Drei Tage lang Brisket! 😺

Frohes Neues & Happy New Year! 🍹

Auch *das* erreichte mich eben per Messenger seitens der (Weihnachts-)Wahlfamilie. Und tatsächlich habe ich für den Moment absolut nichts Weiteres zu dieser eher dubiosen 2022er-Neujahres-Sache beizutragen. 😹 SO. Kommt gut rüber, liebe FreundInnen, nah und fern! Lasst es krachen und wir lesen uns auf der anderen Seite! 🐱🐺🐻 VVN P.S.: MUSIK. 😻 https://youtu.be/DMiJaKnsU8Q

Spaß mit „Herr der Ringe“.

Dieser Fund der (Weihnachts-)Wahlfamilie hat jetzt nix mit dem illustren Flöhe-Beitrag von vorhin zu tun, sondern soll lediglich all jene von euch erheitern, die sich heute Abend entweder hart langweilen, oder aber zu minus 10% etwas mit Silvester anfangen können. Tadaa! 🌞 😹😹😹 Ich würde den Wahrheitsgehalt dieser Aussage übrigens sofort selbst überprüfen, wenn meine … Weiterlesen Spaß mit „Herr der Ringe“.

Sack Flöhe Galore.

Ich sag's jetzt mal vorsichtig: der gestrige Plan, von wegen "kurz einem Freund gratulieren", ist von vorne bis hinten an Wolf (= und seinem eskalativen Sein) gescheitert. Womöglich deutete mein Salat-Beitrag dies bereits an. 😅 Zunächst trafen wir gegen 18:00 gemeinsam beim Geburtstagskind ein, mit dem Deal, dass ich etwa eine Stunde später auf eigene … Weiterlesen Sack Flöhe Galore.

Immerhin Salat.

Aktuell geschehen wieder verrückte wolfsverursachte *DINGE (TM)* und ich habe unser Brisket bewacht, Kohlen und Holzscheite nachgelegt, eine Fahrrad-!!! und Taxifahrt hinter mir, unnötigerweise Essen bestellt und mir nach all dem ungesunden Lebenswandel der vergangenen drei Tage "wenigstens" einen Salat einverleibt. BRAVO. 🙄 Einer der besten Wolfssalate ever. Und jetzt... Soll ich offenbar mit Wolf … Weiterlesen Immerhin Salat.

Fetter Durchhänger.

Der gesamte gestrige Tag fiel einem mittelstarken Ausnüchterungsprozess anheim und bis auf ein wenig Aufräumen, Geschirrspülen und Wäsche waschen haben Wolf und ich das Bett kaum verlassen. 😅 Dort snackten wir vegane "Fischstäbchen", vegane "Chicken"-Nuggets, Süßkartoffelfritten und *LACHS*, in Gänze erjagt beim Aldi... Alle veganen Snacks sind *in diesem Fall* eindeutig toller, als die Produkte … Weiterlesen Fetter Durchhänger.

Alles weiterhin bestens.

Zuallererst: vielen lieben Dank für all eure Glückwünsche zu meiner Erstimpfung! Ich hab mich riesig darüber gefreut und freue mich immer noch. 😺 Tatsächlich ist bislang auch der Mangel an Nebenwirkungen geblieben, ich fühle mich, als wäre nichts geschehen (= Wolf z.B. hatte nach keiner seiner drei Impfungen etwas, manche von euch ebenso, wie ich … Weiterlesen Alles weiterhin bestens.

Textportion I. Frühstück und „Clan TV“.

Bevor die Arztaction heute am frühen Nachmittag losgeht, hängen Herr Carax und ich ein *vorerst* letztes Mal gemütlich zu zweit ab: mit Backwaren auf dem Nachttisch und Spiegel TV auf dem Smartphone. Klar, wem die Schokoschnecke gehört. Die Reportage, die wir gerade schauen, ist die Folgende: https://youtu.be/knHQxTDAjVQ Und ich muss schreiben, während sie läuft, damit … Weiterlesen Textportion I. Frühstück und „Clan TV“.

Textportion II. Fünf Jahre nach dem Anschlag.

Noch ein schneller Gedanke zur Nacht. Für mich ging es am heutigen Tage zu stark in der Coronanachrichtenflut unter, dass sich der Terroranschlag auf dem Berliner Breitscheidplatz um 20:02 zum fünften Mal jährte. Ohnehin kann ich verstehen, dass sich Hinterbliebene und Betroffene mit ihrer Trauer und den Folgen des Anschlags extrem alleingelassen fühlen, ungeachtet dessen, … Weiterlesen Textportion II. Fünf Jahre nach dem Anschlag.

Textportion I. Baumkuchen und 🐱.

Dass ich bisher absolut nichts "eindeutig Weihnachtliches" getan habe, wie ich im Beitrag gestern meinte, stimmt bei genauerem Hinsehen nur zu 93%. Der seit 2018 bestehenden Sitte nach bastelte ich Herrn Carax immerhin vor Wochen schon einen Adventskalender, weil ihn das freut, und schenkte Wolf einen gekauften Adventskalender, weil ihn *das* freut (= Mandalorian-Star-Wars-Lego). Außerdem … Weiterlesen Textportion I. Baumkuchen und 🐱.

Gestern und Weihnachten.

Der gestrige Tag war größtenteils Herrn Carax gewidmet. 🐱🐻 Nach einer mittelgroßen Einkaufstour gab es für uns Apfelkuchen, Schokoschnecken, Chorizo, Baguette, Käsefondue, Baumkuchen und Feuerzangenbowle, wir streamten "James Bond 007: Keine Zeit zu sterben" und "John Wick II", und führten inmitten des Gelages fundamentale Gespräche... Unter Anderem auch mit der (Weihnachts-)Wahlfamilie, die uns geplant per … Weiterlesen Gestern und Weihnachten.

Textportion I? MRT und Action.

Nach der heiteren Textportion I und der enorm ernsten Textportion II des gestrigen Tages überlege ich, ob ich es heute erneut so mache, obwohl es schon 21:20 ist. Wir werden sehen. Zu berichten gibt es ausreichend. 😇 Am Mittag fand schließlich der lang erwartete, zweite MRT-Termin statt (= gleich vorweg: die Auswertung steht noch aus! … Weiterlesen Textportion I? MRT und Action.

Textportion II. Vampire Diaries und Gewalt.

Ja. Ehrlich. Vor ein paar Tagen habe ich ein Netflix-Abonnement abgeschlossen, weil meine Prime-App aus irgendeinem Grund nicht mehr auf dem Fernseher funktioniert 🤔, und schaue seitdem *erstmals* Vampire Diaries. Damit bin ich erneut "Der Verspätete Valentin (TM)", aber sowas von, deshalb soll es in diesem Text auch nicht groß um konkrete Serienkritik gehen. Die … Weiterlesen Textportion II. Vampire Diaries und Gewalt.

Textportion I. Beef und Distanz. 💖

Vermutlich muss ich meine Beiträge in Zukunft wieder öfter portionieren, sonst wird es mit dem Bloggen nüschte. Aktuell schwankt mein Schreibverhalten zu stark zwischen: "Pausieren oder direkt einen Dreiminüter verfassen." Das... Mag ich eigentlich nicht. In diesem Sinne starte ich in der heutigen Textportion I mit Wolfsnews, weil mir Wolf jüngst zu kurz kam in … Weiterlesen Textportion I. Beef und Distanz. 💖

Jaaa, Coronagedöns als Ungeimpfter.

Ein wenig bemerkbar macht es sich schon, wie viele offizielle Coronatests aktuell nötig sind, um ungeimpft "normal" am Alltag teilzunehmen. Allein gestern buchte ich drei Tests: einen, um vom Herrn Carax zu mir nach Hause zu fahren, einen, um in drei Tagen zum Radiologen zu gelangen und einen, um in acht Tagen den Termin beim … Weiterlesen Jaaa, Coronagedöns als Ungeimpfter.

Bitte keine Bananenschalen.

Mein Tag war... Interessant. Er begann harmlos damit, dass ich ein ziemlich OKes Corona-Testzentrum in Wolfs unmittelbarer Nachbarschaft gefunden und ohne Probleme einen Termin dort gebucht hatte - zudem nettes Personal und keine vier Minuten Aufenthalt - aber: danach bewies mein Smartphone seinen ganz besonderen Charakter und wollte mein Ergebnis nicht herunterladen. 🙄 Somit zwang … Weiterlesen Bitte keine Bananenschalen.

Wieder ein Videosupport.

Für all diejenigen, die noch ganz neu hier sind und nicht wissen, was es mit den Videosupportbeiträgen auf sich hat, gibt es an dieser Stelle weiterführende Informationen. Außerdem verlinke ich, wie immer von 💖, den WordPress-Blog der Lunis und ihren mittlerweile über ein Jahr alten YouTube-Channel. Was das heutige Video betrifft, so möchte ich von … Weiterlesen Wieder ein Videosupport.

Abendupdate.

Immer dann, wenn es besonders viel zu erzählen gibt, lässt mir das Leben besonders wenig Gelegenheit. 🙄 Insgesamt war es aber ein produktiver, angenehmer Tag, zumal der ganze Haushalt voll ist mit Dingen, die Wolf (mir) noch vor seinem Aufbruch kaufte, damit ich es schön habe. Honig-Salz-Mandel-Schokolade beispielsweise, oder Belgian-Chocolate-Eiscreme, oder weiteren *LACHS* und "Black … Weiterlesen Abendupdate.

Unser Abend in drei Bildern. 🍤🍹

Bezugnehmend auf meine groß angekündigten (kulinarischen) Pläne vom heutigen Morgen. Prosecco. Doch kein Crémant. Und Wolfs aktueller Coronatest. 😹 Standard. 😊 Coladas. Mit reichlich Himbeerpüree. Sollte man vor dem Trinken aber nochmal ein Bisserl umrühren. 🍹 Ihr seht: nicht nur kam ich heile in Wolfstown an - wir haben es auch erwartungsgemäß bestens. Für euch … Weiterlesen Unser Abend in drei Bildern. 🍤🍹

(Nicht nur) Samstagsunterhaltung. 💖

Weil ich in meiner Kätzchenhöhle gerade auf YouTube schalten und walten kann, wie ich mag, klicke ich mich bereits seit dem Aufwachen durch sämtliche Rubriken, die sich nicht wehren. 😹 Am liebsten würde ich euch jetzt also direkt *ALLES* dalassen, was ich so Tolles und Informatives aufgestöbert hab. Von der neuesten heute-show (= "Corona: Alle … Weiterlesen (Nicht nur) Samstagsunterhaltung. 💖

Voll viel geschafft. 😺

ÖRGS. In Folge dessen, dass der Herr Carax gestern derartig abgefucked und traurig war, hatte ich eiiigentlich auch ausführlich etwas zu dem Thema schreiben wollen - aber dann überkam mich gegen Mittag plötzlich "Tudrang" und ich kümmerte mich um: • Angelegenheiten mit der Agentur für Arbeit und der Krankenkasse 🐙, • Korrespondenz mit meinem Vermieter, … Weiterlesen Voll viel geschafft. 😺

Derzeitige Verfassung.

Wenn auch mit eindeutigem Augenzwinkern dahergesagt, siehe: heiße Schokolade... 😹😹😹 Ansonsten wundere ich mich seit Mittag, was "mein" YouTube mir eigentlich mitteilen möchte. Empfehlungen? Bitteschön! WTF. 🤔 Auf ganz bald, liebe Freundinnen und Freunde: der Beitrag hier stellte bloß eine extrem rasche Zwischenmeldung dar. 🌸 VVN P.S.: die Café-Karte gab es ebenfalls dort, wo ich … Weiterlesen Derzeitige Verfassung.

Sarkasmus und Supermarktsushi.

Was in Zeiten wie diesen eher nicht so gut ankommt: 1.) irritiert zu blinzeln und: "Welche Pandemie?!" zu fragen, wenn sich jemand über eben diese auskotzen will, ODER 2.) ausdruckslos zurückzustarren, sobald jemand Corona erwähnt: "Also, ich glaub da nicht dran." Letzteres tat N. von der (Weihnachts-)Wahlfamilie neulich, weil N. einen ganz wundervollen Sinn für … Weiterlesen Sarkasmus und Supermarktsushi.

Zwei Videos und drei Coronatests.

Vorhin mit dem Pfannenfreund telefoniert. Dabei einen lustigen Dialog geführt. 🌞 "Sage mal, fühlst du dich eigentlich je wie jenseits der 50?" "Nein, nur entweder wie Mitte 30, oder wie 80. Und seit einer Weile habe ich den Eindruck, dass mein Körper in einer anderen Zeitzone ist, als ich." Wunderschön formuliert. 😹😹😹 Der Pfannenfreund empfahl … Weiterlesen Zwei Videos und drei Coronatests.

Immer noch entsetzt. 😱

Bereits knappe zwei Wochen sind vergangen, seitdem Politikerin Sahra Wagenknecht die Aussage tätigte, "man solle Impfen nicht moralisch zu einem Akt der Solidarität mit Anderen aufblasen". 🐙 Da ich darüber *bis heute* fassungslos den Kopf schüttele und es sowieso einfach nur krass finde, wie sich die Pandemielage trotz Test- und Impfmöglichkeiten (hierzulande) entwickelt, verlinke ich … Weiterlesen Immer noch entsetzt. 😱

Leiiicht verspätet gepostedter Beitrag mit 💖 und 🐙.

Es ist 03:30. (Nein, ist es nicht. 😹) Der Herr Carax und ich sind am frühen Abend erneut auf seiner Wohnzimmercouch gecrashed, wo wir aktuell immer noch herumliegen (= zwischendurch weggepennt, was mir mein geplantes Blogzeitfenster für Freitag versaute 🙄) ... Und seit etwa 20:15 begleitet uns auf Twitch der Gronkh! Bestes Team. Erst spielte … Weiterlesen Leiiicht verspätet gepostedter Beitrag mit 💖 und 🐙.

Neue Erkenntnisse.

Die vierte Welle steht vor der der Tür. Habe ich gehört. Irgendwo aufgeschnappt. Genaueres kann ich nicht sagen. Bin gerade anderweitig mit meinen Ressourcen beschäftigt. Nur Eines weiß ich. Es ist leiser geworden. Empfindlich. Querdenker und VerschwörungsTheoretiker sind verstummt. So meine Beobachtung. Sollte das mit der nächsten Welle stimmen, wird das wohl nicht mehr lange … Weiterlesen Neue Erkenntnisse.

Halb-halb-Liste.

Bezeichnend ist, dass sich inzwischen drei (!) fast fertige WP-Beiträge in den Entwürfen befinden, bei denen die Veröffentlichung jeweils an *Der Kündigung meines Gehirns im letzten Textviertel* scheitert. 🤔 Mein "Herbsturlaub light" mit  (Weihnachts-)Wahlfamilie und Klopsfreunden war zwar wirklich schön und vollgepackt mit interessanten, persönlichen und politischen Konversationen bis tief in die Nacht - im … Weiterlesen Halb-halb-Liste.

Zukunftsplanung?! 😮

Schon wieder haben wir's 23:22, aber im Grunde passierte in den letzten 24 Stunden nicht sehr viel - außer, dass ich "Stranger Things" zuende schaute, einen Hafermilch-Macchiato trank, zwei warme Mini-Roggen*LACHS*brötchen aß und ein wenig mit Wolf, Herrn Carax, Freundin I und weiteren MitstreiterInnen textete. 😺 Genau in diesem Augenblick sitze ich nun erneut im … Weiterlesen Zukunftsplanung?! 😮

Gleichberechtigung für alle, verdammte Axt. 🐙

In letzter Zeit bin ich "Der Verspätete Valentin (TM)". Es dauerte viel zu lange, bis ich mir Bohemian Rhapsody ansah (= insbesondere als Fan von Rami Malek) und offenkundig dauerte es ebenfalls viel zu lange, bis ich endlich, endlich mit der Netflix-Serie Stranger Things anfing. Man dürfte mich auf dem Gebiet legitimsterweise fragen, wo ich … Weiterlesen Gleichberechtigung für alle, verdammte Axt. 🐙

„Uach!“ mit Rita Ora.

Als ich den Blogeintrag gestern benannte, hatte ich das Lied "How We Do" von Rita Ora im Kopf. 😊 https://youtu.be/dOOxlVUC08Q Musikclip, Melodie und Text sind sehr lebensbejahend, insofern ist es ein heiterer Ohrwurm- "Party and Bullshit" stellt jedoch eben auch eine äußerst passende Zustandsbeschreibung unseres derzeitigen Lebens dar. Entweder wir haben Fluff, Zusammenhalt, Wundervolles und … Weiterlesen „Uach!“ mit Rita Ora.

Drei Musikfilme mit Liebe.

Ein wenig musste ich lachen, weil mit der Veröffentlichung des allerneuesten Luni-Videosupports *unmittelbar* zwei FollowerInnen bei uns absprangen. Kann Zufall, bzw. die übliche WP-Problematik gewesen sein... Oder auch nicht. Und in letzterem Fall wäre es fast so witzig wie die Standardabwanderung nach Anti-AfD-Beiträgen. 😹💖🐙 Aber. Nochmal zum Thema "Videos". Wolf und ich streamten vorhin Bohemian … Weiterlesen Drei Musikfilme mit Liebe.

Videosupport! 😺

Im Geiste des gestrigen Blogartikels gibt es heute direkt einen weiteren... Ihr erratet es... Videosupport. 😆 All diejenigen von euch, die frisch in die Materie einsteigen, mögen bitte zunächst hier beim Luni-YouTube-Channel vorbeischauen, oder auf WordPress beim Luni-Blog reinlesen. Ansonsten sage ich vorgeplänkellos: "Feuer frei!", mit unverändert deutlicher Anguckempfehlung. 😊 https://youtu.be/X8Spqm5o-A0 Selbstredend unterstreiche ich inhaltlich … Weiterlesen Videosupport! 😺

Zurück in alter Form, Leute. 🐱🐻

Eigentlich wollte Herr Carax am Montag ja erneut für euch gebloggt haben, doch aus allen bekannten Gründen steckt(e) er plötzlich bis zu seinem bärigen Hals in privatem, "eigenen" Business. Und eigentlich wollte ich gestern ebenfalls erneut für euch gebloggt haben, doch dann geschahen DINGE (TM) und alles war furchtbar. Also verstrichen *zwei weitere* eintragsfreie Tage … Weiterlesen Zurück in alter Form, Leute. 🐱🐻

Der gestrige Montag in fünf Bildern und Zeit mit dem 🐻.

Ihr könnt euch denken, dass wirklich viiiel bei uns los ist. Wegen der OP, wegen des neuen Jobs, und wegen überhaupt *ALLEM*, verdammte Axt. 🙄 Aus den genannten Gründen muss die übliche Herbstreise zu der (Weihnachts-)Familie und unseren Klopsfreunden dieses Jahr auch bedauerlichsterweise ausfallen - Herr Carax und ich brauchen einen gänzlich anderen Termin für … Weiterlesen Der gestrige Montag in fünf Bildern und Zeit mit dem 🐻.

Ungewöhnliches Frühstück mit mir selbst. 😅

(Text von 15:30.) Das "sehr überschaubare Zeitfenster", in dem Wolf auf dem gestrigen Event auftauchen wollte, stellte sich rückblickend doch als etwas weniger überschaubar heraus. Weil er mich zwischendrin insgesamt sechsmal anrief, updatete und zudem mit mir textete, fand ich das zunächst wohlgemerkt nicht schlimm (= Hauptsache, es findet klare Kommunikation bei allem statt 🙂) … Weiterlesen Ungewöhnliches Frühstück mit mir selbst. 😅

Kompromisse, Kompromisse.

Bloß ein rascher, ungeplant später Eintrag von mir- 😮 Und zwar, liebe Freunde der christlichen Seefahrt, hat(te) der Wolf heute Abend eine monatelang im Vorfeld angekündigte Veranstaltung, auf die er nicht verzichten wollte/konnte/mochte... In anderen Worten hätte er sich deswegen ursprünglich am Mittag alleine in der Hauptstadt auf den Weg machen müssen, während ich mich … Weiterlesen Kompromisse, Kompromisse.

Nettes. Viel Nettes.

Wie erwähnt ein zweiter Blogartikel an diesem schönen Tage. 😅 Erstmal, und das lediglich als kleiner Teil des Gesamtstatusberichtes - allein von der örtlichen Lage her befinde ich mich klinikmäßig bereits im Idyll! Der Blick aus meinem Fensterchen ist hübsch: Warmes Licht und Stille. Und es gibt nirgendwo Hektik, Lärm und andere beunruhigende Geräuschkulissen (= … Weiterlesen Nettes. Viel Nettes.

Der präoperative Seelenzustand.

Es ist bereits spät, spääät am Abend, aber ich saß mit Wolf eben ein zweites Mal gemütlich im hochgelobten neuen Pizzadings und war heute ohnehin viel unterwegs. 🌸 So grässlich es bleibt, in derartiger Herrgottsfrühe aufzustehen... Um 07:30 musste ich zurück in der Klinik sein, ein letzter Check, ein weiteres Gespräch mit "meinem" Narkosearzt- Und … Weiterlesen Der präoperative Seelenzustand.

Meldung am Abend. 🌞

Dass gestern kein Blogbeitrag erschienen ist, stellt bei mir/uns ein sehr ungewöhnliches Phänomen dar. Der Grund? Wolf hatte ziemliches Pech mit seinem Fahrrad und feuchtem Laub gehabt, weshalb ich in den wenigen Tagen vor meiner OP selbst Krankenpfleger spielen musste. 🙄 UNGÜNSTIG, LEUTE. UNGÜNSTIG. Vornehmlich ärgerte sich Wolf über den zum Glück doch eher harmlosen … Weiterlesen Meldung am Abend. 🌞

Heute vor einer Woche. Pho, Malzbier und „Dune“!

Da es mir aktuell wieder merklichst an Nachtschlaf gebricht 😒, friebsele ich bereits um 02:40 am Dienstagsrückblick herum. Natürlich poste ich den Text nicht sofort, weil seit der Veröffentlichung meines Montagsberichts *gerade* erst knappe acht Stunden verstrichen sind und um unchristlich o'clock auch nahezu niemand mehr auf WP umherturnt (= außer vielleicht Steffi 😹☕). Aber: … Weiterlesen Heute vor einer Woche. Pho, Malzbier und „Dune“!

Lachs und 🐙 am Wahlabend.

Für mich war der Wahlsonntag bisher recht ruhig. Zwischen dem Aufräumen der Küche, dem Waschen von Wolfs und meiner Reisewäsche, einem längeren Telefonat mit Freundin II und einigen Schlummerpausen gab es den Rest vom Ofengemüse zum "Frühstück": Viele Kartoffeln, viel Kürbis, viel Parmesan. Im Hintergrund liefen entweder Wahl-Livestreams auf YouTube oder die sechste Staffel von … Weiterlesen Lachs und 🐙 am Wahlabend.

Zum Mord in Idar-Oberstein…

... wurde heute auf Zeit-Online ein Kommentar von Christian Vooren veröffentlicht, den ich gerne hier mit euch teilen möchte: "Das war eine politische Tat." Inhaltlich stimme ich diesem Kommentar in Gänze zu. Wolf und ich kotzen jedenfalls regelmäßig im höchsten Bogen wegen dieses hinterhältigen Verbrechens ab, und für die Querdenker und deren menschenverachtende Ideologien fallen … Weiterlesen Zum Mord in Idar-Oberstein…

 „I’m highly aware of the fact that *that* is not normal.“

Jau. An den Anfang dieses Abends hätte man besser folgendes Warnschild gehängt: (Gestern bei dem wundervollen Ausflug mit Wolf entdeckt. Lustig, oder? Ich wusste nicht, dass es "Wegstrecken"-Schilder gibt! 😹) Jedenfalls. Was eine beschauliche Zeit werden sollte - Freundin II, Wolf und ich - artete innerhalb von keiner Stunde aus. Immerhin erschien keine Band plus … Weiterlesen  „I’m highly aware of the fact that *that* is not normal.“

Ja, es ist Liebe.

Momentan "verarbeite" ich einen ganz besonders schönen Tag mit Wolf. 😻 Insofern will ich gerade nicht viele Worte machen. Das Wichtigste ist wohl, dass er (erneut) meinte, bei ihm sei mein Zuhause. 💖 Ich bezweifle, dass man jemandem mit meiner Geschichte etwas Bedeutsameres sagen kann. Emotional sehr eingenommen haben mich derzeit auch eine bestimmte Szene … Weiterlesen Ja, es ist Liebe.

Abnehmprozesse und Kompromisskrams.

Vergangene Nacht wurde ich durch einen anderen Artikel auf WP thematisch an: "Pyramidenbau Ramses. Wir schaufeln Ihr Grab!" erinnert. Da lag ich hier und lachte. Aber... Kennt das denn sonst noch jemand? Oder muss ich mich nun entweder sehr alt, oder aber sehr nerdig fühlen?! 😹 Mh. Wolf treibt wieder mal wirklich viel Sport und … Weiterlesen Abnehmprozesse und Kompromisskrams.

Bestärkung ist so viel wert.

Ich melde mich zurück nach meiner kleinen Blogpause, die wirklich nötig war. Nicht, weil ich euch nicht mag 😅, sondern weil mit und wegen doch selbst ohne Wolf immer was los ist. Überhaupt muss ich das erneute Zwischenfazit ziehen, dass ich bisher ein äußerst turbulentes, vollgepacktes und *intensives* Leben führen durfte, trotz alltäglicher Gewalt und … Weiterlesen Bestärkung ist so viel wert.

Positivliste nach einigen Wochen Pause. 😺

Es gab schon länger keine richtige Positivliste mehr von mir, deswegen werde ich zusehen, gleich wieder eine solche zustande zu bringen. Das... Ist wichtig. Ich mag echt ungern gute Sachen vergessen, während die negativen Dinge stets unverblümt in den Hirnwindungen haften bleiben. Echt jetzt. Wer hat sich *den* Shit eigentlich ausgedacht. 🙄🤔🐙 Als winziges Vorgeplänkel … Weiterlesen Positivliste nach einigen Wochen Pause. 😺

Mit Beef hinter den Blogkulissen.

Sooo. Bereitet euch auf einen thematisch bunten Beitrag vor, ihr Lieben, denn sonderlich geordnet sein wird hier heute nix. Erstmal will ich offiziellst festhalten, dass unser vielfach erwähnter Kostümfreund C. eine wahrhaft coole Socke ist. "Bravo, Diggi! Herr Carax und ich feiern dich sehr!" 🌞 *Warum genau* wir das an dieser Stelle sagen, gehört aus … Weiterlesen Mit Beef hinter den Blogkulissen.

Wenn das Trauma morgens anklopft.

Wann immer ich in letzter Zeit auf YouTube rumtobe, bekomme ich Werbung für "Corona". Corona-Paradise-Bla. Und ich frage mich, ob irgendwer in der Weltgeschichte mit einer Produktbezeichnung nochmal *derart* ins Klo gegriffen haben wird. 😹 Ah. Zwar mag ich kein Bier, aber... Bei Gelegenheit werd ich rein aus Prinzip eine Runde "Corona" schmeißen! Dass die … Weiterlesen Wenn das Trauma morgens anklopft.

Der ewige Reader und der ewige Hofstaat.

Der WordPress-Reader verhält sich derzeit wahrlich nicht wie unser Freund. Inzwischen hat die liebe Sandra ebenfalls kommentiert, der letzte Beitrag "sei ihr untergegangen" - ja, Mist. 🐙 Vor allem, weil sich das fortsetzt! Bei derlei technischen Fehlern abonnieren Herr Carax und ich uns nämlich ab und an bei WP *selbst*, um abzuchecken, ob wir im … Weiterlesen Der ewige Reader und der ewige Hofstaat.

Gehirnmatsch, Creepiges und wieder Taylor Swift.

Es ist "kurios", will mein Smartphone mir vorschlagen, aber: nein, es ist SPÄT und ich sollte hochkommen, laut Taylor Swift anmachen und den Zustand von Bad und Küche in Ordnung bringen. Ab 24:00 *könnten* Wolf plus Hofstaat und Gefolge auftauchen (= Freitagabend, klar 😅) und bis dahin muss es dort zumindest wieder OK aussehen. "Kannst … Weiterlesen Gehirnmatsch, Creepiges und wieder Taylor Swift.

Filme und „Warum wir schreiben. Part III.“

Der Morgen begann gegen 11:28 mit The Prodigy und "Firestarter", diesmal allerdings ohne Wolfs Eiswasserduschen und ohne sein Drinnen-Sportprogramm zu begleiten. Wir tranken zusammen Kaffee im Bettchen (= Koffeinnnnnnn ☕), widmeten uns danach temporär anderen wichtigen Dingen und Menschen, aßen anschließend den Rest vom BBQ-Joghurt-Hühnchen... ... überbacken mit Parmesan, und *jetzt* bleibt Raum für mich … Weiterlesen Filme und „Warum wir schreiben. Part III.“

Mit positivem Gefühl in den September. 🌸

Oder auch: "Die zweite Textportion des heutigen Tages." Wie man an der Überschrift erkennen kann, nahm der Stress ab und der Spaß nahm zu. 😹 Zwar kamen Freundin II und ich entgegen all unserer Vorsätze nicht in die Gelegenheit, uns gemeinsam abzuseilen... Was vorerst wie die nächste olle Sache klingt. ABER. Wolf brachte nicht nur … Weiterlesen Mit positivem Gefühl in den September. 🌸

Ohne System in den Nachmittag. 😒

Heute blogge ich wieder portionsweise... Was absolut nicht so gedacht war. 15:38 und ich bin gestresst bis zum GetNo. Wow. Um 16:00 treffen Wolf und eine Bekannte vor Ort ein (= mit ihr habe ich bewusst nichts Näheres zu tun und erfuhr das überraschend vor etwa *zwei Sekunden* 😱) und einen Ticken später - nach … Weiterlesen Ohne System in den Nachmittag. 😒

Weder Nazifanbase, noch Ratschlagbullshit.

Feststellung. Immer dann, wenn Herr Carax und ich entweder • etwas mit sehr düsterem Humor, oder aber • etwas deutlichst gegen Rechtsradikalismus und Fremdenhass Gerichtetes posten, springen uns durchschnittlich drei FollowerInnen ab. *loooool* 😹 Kein Verlust! Bloß spannend zu beobachten. Und in diesem Fall führe ich das Geschehen ausnahmsweise nicht auf die zahlreichen Merkwürdigkeiten von … Weiterlesen Weder Nazifanbase, noch Ratschlagbullshit.

Wochenstart mit Feine Sahne Fischfilet.

Eigentlich wollte ich einen Folgeartikel zu meinem knurrigen Text von gestern verfasst haben, aber dann kamen mir Geschirr, Wäsche, eine neue Netflix-Serie und - im allerbesten Sinne - der Wolf dazwischen. 😻 Insofern verschiebe ich dieses Vorhaben auf morgen (= all eure Kommentare waren der Hammer, übrigens 😅) und lasse euch heute ein Video von … Weiterlesen Wochenstart mit Feine Sahne Fischfilet.

Ein halbvergrätzter Abendbericht. 🐙

(Text von circa 17:00.) Mandel-Macchiato trinkend beim Wolf im Bettchen verfasse ich diesen brandneuen Blogeintrag. Hallo, Welt! 😹 Meine Stimmung ist aber eher so: Schwarzhumorig, etwas unstet und leicht auf Krawall gebürstet. Da hilft selbst der (zweite) tolle Kaffee bloß bedingt. 🤔 Dabei können wir bereits auf einen produktiven "Morgen" zurückblicken! Wolf war Sport treiben … Weiterlesen Ein halbvergrätzter Abendbericht. 🐙

Portion II. Mit Döner.

Meine Bahnfahrt blieb weiterhin still, ereignislos und herbstlich trist: "Einladend" geht anders. Und nassgeregnet bin ich auf meinen Fußmärschen zwischendurch auch. Nicht dramatisch, aber umso froher war ich, Wolfs Haustür hinter mir schließen, mich in bequeme, trockene Klamotten schmeißen und mich - partiell mit ihm und partiell ohne ihn - einkuscheln zu können. 💖 So … Weiterlesen Portion II. Mit Döner.

Streetart, Sushi und der Gronkh.

Angeblich kommt in weniger als 30 Minuten jede Menge Sushi mit Lachs, Garnele, Aal und Tintenfisch zum Herrn Carax und mir in seine Höhle geliefert, deshalb will ich mich mit dem Schreiben sputen. 😇 "Dringlich" zu erwähnen gibt es, • dass der gestrige Filmabend in Gesellschaft unseres geschätzten Kostümfreundes C. wahrscheinlich einer von insgesamt acht … Weiterlesen Streetart, Sushi und der Gronkh.

Zumindest haben wir Hummeln.

"Es könnte besser sein, es könnte aber auch schlechter sein." Das antwortet eine Freundin von mir sehr gerne auf die Frage hin, wie es ihr denn ginge. Seitdem hört man diese Aussage ebenfalls öfters von mir. Sie ist ungleich ehrlicher, als ein reflexartiges: "Gut!" und fühlt sich damit natürlich tausendmal besser an. 🤔 Sowieso scheint … Weiterlesen Zumindest haben wir Hummeln.