Klarname vs. Pseudonym. Teil II.

Ihr Lieben. Heute ist noch ein ganz besonderer Tag: heute können mein Co-Blogger Herr Carax und ich nämlich "offiziell" auf vier Jahre Katz-und-Bär-Allianz zurückblicken! 😺💖🐻 Deshalb wird dieser Artikel für mich extra-extra spannend zu schreiben und (= genau wie mein "Trauma und BDSM"-Beitrag) keine wissenschaftliche Abhandlung, sondern ziemlich persönlich. Aber dafür seid ihr ja u.A. … Weiterlesen Klarname vs. Pseudonym. Teil II.

Klarname vs Pseudonym.

Am Anfang war es aufregend. Neu. Spaß. Ein digitaler SpielPlatz für alle. Mal gucken was daraus wird. Ob es sich überhaupt durchsetzen kann. Spätestens Mitte der 2000er waren wir alle drin. Das Internet garantiert kein OneHitWonder. Wie sehr unser Leben davon mal beeinflusst und geprägt wird, konnte ich damals noch nicht absehen. Wie auch? Ich … Weiterlesen Klarname vs Pseudonym.

Mücken, Motörhead und Moraleinbrüche.

Oder auch: "Was treibt die Miez?" 🐱 Zunächst möchte ich euch mitteilen, dass ich gestern zum ersten Mal in 2021 von einer Mücke gestochen worden bin. Keine Ahnung, ob das im April bereits normal ist, aber so, wie es in der (und in meiner) Welt gerade läuft, habe ich jetzt mindestens Malaria. Oder Dengue-Fieber. Oder … Weiterlesen Mücken, Motörhead und Moraleinbrüche.

Wie geht es weiter mit dem Internet.

Als ich den gestrigen BlogBeitrag verfasst habe, wollte ich eigentlich was ganz anderes. Ich wollte euch eine Entwicklung bei Twitch aufzeigen. Eine, welche erwähnt werden muss. Sie hat das Potenzial Dinge zu verändern. Im Guten. Im Schlechten. Dennoch war ich mit meinem Ende nicht zufrieden. Das Video sollte nicht der Abschluss sein. Ich hatte einen … Weiterlesen Wie geht es weiter mit dem Internet.

Bis hier und nicht weiter. 🐙🐰💀

Gestern hat WordPress meinen Beitrag gelöscht. In der Sekunde, als ich auf: "Veröffentlichen" klickte. So komplett und ohne Zwischenspeicherungen o.Ä., was in der Form wirklich noch nie passiert ist. Arbeiten am Server, hieß es. Deshalb erschien am gestrigen Tag kein Artikel bei uns - was gewöhnlich nur dann geschieht, wenn Herr Carax und ich beide … Weiterlesen Bis hier und nicht weiter. 🐙🐰💀

Keine großen Sprünge und keine Vergebung für TäterInnen.

Wo soll ich anfangen. Am besten bei der Zeitumstellung. Wie gesagt, ich bin kein Gegner des Konzepts, aber trotzdem jedes Jahr auf's Neue irritiert davon (= meine innere Uhr mag es nicht, und meine barkeepende Nachtarbeiterseele genausowenig). Hrr. Aber da müssen wir durch, Leute, wie durch alles Andere auch. Zum Beispiel durch die PandemieGOTTVERDAMMTNOCHMAL Die … Weiterlesen Keine großen Sprünge und keine Vergebung für TäterInnen.

Besser achtsam sein.

Es ist zu dem bemerkenswerten Punkt gekommen, an dem ich bei jeder neuen Corona-Meldung (= Sieben-Tage-Inzidenz landesweit wieder bei 119, Sieben-Tage-Inzidenz landesweit wieder bei 124,9 usw.) EINFACH NUR NOCH LACHEN MUSS. Nicht, weil ich es in *irgendeiner* Form lustig finde. Im Gegenteil. Könnt ihr das nachfühlen?! 😱 Dabei geht es mir persönlich weiterhin überdurchschnittlich gut, … Weiterlesen Besser achtsam sein.

Diversität, Baklava und wir. 🌸

Es ist deutlich zu merken, wie sehr bei neuen Serienproduktionen auf Diversität in Team und Cast geachtet wird. Wolf und ich schauten kürzlich in die Netflix-Serie "Ginny & Georgia" hinein, und ähnlich wie schon bei "13 Reasons Why" war ich so: "Krass, ey! So eine Besetzung war vor kaum zehn Jahren noch undenkbar!" Und mich … Weiterlesen Diversität, Baklava und wir. 🌸

Elendes Politikpotpourri mit Lichtblicken.

Die komplett missglückte (und gefühlt lediglich vermeintlich in Angriff genommene) Aufarbeitung von Kindesmissbrauchsfällen im Erzbistum Köln. Die weiterhin überwiegend herrschende, ablehnend-feindliche Haltung der katholischen Kirche gegenüber Homosexuellen und Homosexualität. Der Austritt der Türkei aus der Istanbul-Konvention. Die nochmals völlig aus dem Ruder gelaufene Demonstration von circa 20.000 Coronaleugnern und Coronapolitikgegnern - diesmal in Kassel.  Die … Weiterlesen Elendes Politikpotpourri mit Lichtblicken.

MittelAlter statt heute.

Wenn ich in der Zeit reisen dürfte, wäre mein Ziel alternativlos das MittelAlter. Schon seit Langem. Eigentlich geht es dort ja nur ums Kämpfen, Essen, Saufen und Ficken. (Natürlich weiß ich, dass das eine extrem oberflächliche Betrachtung ist. Aber das Leben wäre ausgefüllt. Irgendwie.) Für jemanden wie mich, der immer noch nicht so richtig weiß, wo … Weiterlesen MittelAlter statt heute.

Auf in die nächste Runde.

Meine Aufgabe als freundlicher Gastwirt ist noch nicht abgeschlossen. Daher ein seeehr kurzer Beitrag heute. 😇 Wolf, der Kumpel und ich hatten einen grandiosen Abend gestern, das Essen war so phantastisch wie erwartet und bei den Getränken beschwerte sich auch niemand. Acht+ Runden waren es: und nun geht es so weiter. Dabei stehen drei Dinge … Weiterlesen Auf in die nächste Runde.

Blöde Witze und doller BDSM-Fluff. 💖

Es ist doch stets auf's Neue schön, in großartiger Gesellschaft abzuspacken. Mit Letzterer meine ich an dieser Stelle die (Weihnachts-)Wahlfamilie, die Mittwochabend per Videocall mit mir auf den St. Patrick's Day anstieß. 💚 Während wir plauderten, gab es dort Schokokuchen und plötzlich lautes Gelächter.  "Was ist passiert?", wollte ich wissen.  "Unsere Muddi hat im Hintergrund … Weiterlesen Blöde Witze und doller BDSM-Fluff. 💖

Happy St. Paddy’s Day! 🍀🍀🍀

Wie konnte es 19 Uhr werden- 😱 Ich sag euch, wie. Zwar war Wolf um 10 Uhr morgens bereits hart am Sportmachen, Aufräumen und Netzwerken, und ich hätt demnach direkt selbst loslegen können mit dem Bloggen. DOCH: dann trudelte erstmal Messenger-Post von 1.) Herrn Carax und 2.) unserer (Weihnachts-)Wahlfamilie ein... ... Und damit begann die … Weiterlesen Happy St. Paddy’s Day! 🍀🍀🍀

Nochmals meine 5 Cents. Aber kein Empfang.

OOOKAY.  Mir bleibt absolut nicht so viel Zeit, wie ich sie eigentlich gerade gerne zum Schreiben dieses Beitrags (= oder für irgendwas) hätte, und das lässt mich mit dem Gefühl hier sitzen, sportliche Höchstleistungen mit einem lauten *TICKER* im Nacken vollbringen zu müssen. Allein deshalb, weil ich noch packen und mich putzen und tonnenweise Scheiß … Weiterlesen Nochmals meine 5 Cents. Aber kein Empfang.

Irgendwie ist der Wurm drin.

Und zwar ein nicht zu kleiner. Einerseits kann ich nicht behaupten, seit Sonntag vor Ort mit Wolf nicht genug schöne Sachen gemacht zu haben. Zum Beispiel haben wir jede Menge neues (BDSM-)Equipment für uns bestellt, zum ersten Mal miteinander Schach gespielt dank der Miniserie "Damengambit", uns vor zwei Stunden Pizza und Teriyaki Wings liefern lassen, … Weiterlesen Irgendwie ist der Wurm drin.

Einkaufen an einem Tag im März.

Montag. Ich starte ganz frisch in die Woche. Das Wetter ist mega. Motiviert, wie es sich für diesen Tag gehört, bepacke ich mich mit PfandFlaschen und stiefele los. Ziel: der SuperMarkt. Der Kühlschrank muss gefüllt werden. Als ich ankomme, stehe ich vor verschlossener Tür. Komisch. Menschen sehe ich drinnen irgendwie auch keine. Egal. Gehe ich … Weiterlesen Einkaufen an einem Tag im März.

SonntagsDanksagung.

Der Februar verging deutlich schneller als der Januar. Komisch. Und es lag bestimmt nicht an den drei Tagen weniger. Wahrscheinlich war einfach mehr los. Schließlich hatten wir mit weißem Winter und sommerlichem Frühling ne Menge Abwechslung. Für Valentin und mich hält dieser Februar einen weiteren Rekord an Aufrufen, Besuchern und Kommentaren bereit. Das macht mich … Weiterlesen SonntagsDanksagung.

Achtung! Rechtsradikaler, volksverhetzender Fake-Blogger auf WP.

Guten Abend, liebe WP-Gemeinschaft! 🌞 Das hier war nicht geplant, aber wann ist die ekelhafte Heimsuchung durch einen rechtsradikalen, volksverhetzenden Fake-Blogger schon geplant, nicht wahr? Vorgeschichte. Am 24.02.21 postete unser wohlbekannter WP-Mitblogger und Tierfotograf Jürgen von "Linsenfutter" den Beitrag: Unbedingt den ganzen Text lesen. Ich gebe hier Jürgens ungekürzten Wortlaut wieder: "Aus aktuellen Gründen möchte ich alle … Weiterlesen Achtung! Rechtsradikaler, volksverhetzender Fake-Blogger auf WP.

Vier kurze News und ein riesiges Urzeitviech.

Wie es immer so ist, hat Herr Carax großes, andauerndes Kopfweh bekommen und ich bin heute entgegen aller Ankündigungen doch wieder euer freundlicher Gastgeber.  Auf Grund der Uhrzeit versuch ich's kurz zu machen:  1.) sind soweit all eure Kommentare beantwortet, die ihr mir in den vergangenen fünf Tagen geschrieben habt. Ob nun zu dubiosen Lavendelgetränken, Wäschefalttechniken … Weiterlesen Vier kurze News und ein riesiges Urzeitviech.

Keine Sicherheit. Nirgends.

Die Insomnia hat mich erneut fröhlich im Griff und mit "Tagsüber schlafen" ist es dann natürlich auch nicht wirklich was. Lediglich mit gepflegtem Siechen und am Schweregrad der eigenen Matschigkeit herumfeilen.  "Hast du diese Nacht *wieder* nicht gepennt?", erkundigte sich Wolf vorhin mit diesem Blick, den er manchmal hat: besorgt und gleichzeitig missbilligend gegenüber des … Weiterlesen Keine Sicherheit. Nirgends.

LiebesAus.

Wie ihr wisst, pflege ich eine mehr oder minder nachvollziehbare Beziehung zum Wendler. Diese ist oft sehr belustigend. Immer cringe. Zu oft aber auch verstörend. Weltfremd. In Teilen sogar beängstigend.  Ihn sehen wir. Hören und lesen, was er denkt. Wie er denkt. Wissen, wo er seine Quellen hat. Die ganzen Anderen, die unter uns leben, … Weiterlesen LiebesAus.

Galgenhumor und Kommentarschlacht.

So, ihr Lieben! Sooo. Ich verkünde hiermit, Stand 15.02.21 um 19:19, dass endlich, *ENDLICH* all eure bis jetzt gesichteten Kommentare der letzten Tage vom Herrn Carax und mir beantwortet worden sind: manche sogar doppelt. 😊 Wer sich mit einem Klick zurechtfinden möchte:  hier ist der "Traumagewöll"-Beitrag, hier der Therapiefindungs-Folgeartikel, hier unsere Blogdanksagung an euch alle 🌞, und … Weiterlesen Galgenhumor und Kommentarschlacht.

Dunkles Traumagewöll. 🐙

Die Tage gab es eine erneute Mentalbegegnung mit meinem "Früher" (= und zwar der ekligsten Art). Seitdem bin ich - trotz meiner Blogaktivitäten - ziemlich neben der Spur. Wolf hatte damit absolut nichts zu tun, war aber eingeweiht und "vorgewarnt".  Partiell kann es ja sogar witzig sein:  "Was hast du denn gemacht?!", erkundigte er sich am … Weiterlesen Dunkles Traumagewöll. 🐙

Therapiefindung unmöglich. Aus Gründen. 🐙

Anhand unserer Blogstatistiken halte ich es für ziemlich wahrscheinlich, dass der WordPress-Reader unsere letzten zwei Beiträge gefressen hat. Doof, deshalb schaut doch im Zweifelsfall bitte nochmal hier (= Herr Carax über die Modernisierung der Pornobranche) und hier (= ich über Evan Rachel Wood und ihre Gewaltgeschichte) hinein. So. Jetzt habe ich natürlich Angst, dass der Reader diesen … Weiterlesen Therapiefindung unmöglich. Aus Gründen. 🐙

Es geht doch.

Es könnte sein, dass ich meine Wette verliere. Zur Zeit scheint es “gegen” mich zu laufen. Was in dem Fall ausnahmsweise etwas Gutes ist.  Im November habe ich über Pornographie geschrieben. Darüber, dass ich gerne Hinweise vor jedem Video haben würde. Explizit sollten sie folgende Punkte enthalten: • dass das Gezeigte ein Schauspiel ist, • … Weiterlesen Es geht doch.

Sturmfrei mit Evan Rachel Wood.

Wie meine wundervolle Überschrift bereits verrät, ist Wolf heute außer Haus und kommt erst morgen Mittag zurück. Er besucht ein befreundetes Ehepaar und ich war ebenso sehr eingeladen wie voller Unlust auf den weiten Fahrtweg. Also verzichtete ich, obwohl mich natürlich jede Einladung freut. Seitdem ich beschlossen hatte, dass ich den Abend und die Nacht … Weiterlesen Sturmfrei mit Evan Rachel Wood.

Leude. Es geht nicht um die Bezeichnung der Sauce. 🐙🐙🐙

Ihr Lieben. Eigentlich wollte ich auch heute über etwas gänzlich Anderes gebloggt haben: aber ich kann gerade nicht, ich mag gerade nicht- Ich hoffe bloß, ihr bringt etwas Offenheit und fünf Minuten Lesezeit mit. 🙂 Also. Der Herr Carax veröffentlichte gestern einen Blogartikel über die momentan viel kritisierte WDR-Sendung "Die letzte Instanz", welche u.A. die Frage … Weiterlesen Leude. Es geht nicht um die Bezeichnung der Sauce. 🐙🐙🐙

Kein Verständnis.

Jedes Wort ist eigentlich schon zu viel. Es ist mal wieder ein ParadeBeispiel. Und danach wird sich fleißig entschuldigt. Als wenn man es nicht vorher hätte wissen können. Ich habe es bis 3 Minuten und 4 Sekunden geschafft. Musste ausmachen. Die Witze. Die Betonung. Doch dabei geht es dann erst richtig los. Wer es länger … Weiterlesen Kein Verständnis.

Eine Melange aus wirklich ALLEN Gefühlen. 🤔

Heute. Keine 16:00, ich habe eine Mentalachterbahn hinter mir und frühstücke einen "Spain" (= nach eigens verbessertem Rezept, allerdings). 🍹 Tatsächlich klingelte der Wecker um 09:00, Wolf und ich standen auf, er setzte Teig für Roggen-Ciabatta an, dann tranken wir einen schnellen Kaffee und kümmerten uns um unsere Wäsche, danach ging er jagen, während ich … Weiterlesen Eine Melange aus wirklich ALLEN Gefühlen. 🤔

Kolumne.

Warum ist der Januar dieses Jahr eigentlich so extrem lang? Fühlt sich schon an wie zwei Monate. Mindestens. Gibt's eigentlich schon OsterSachen zu kaufen? xD Routinemäßig habe ich vorhin kurz bei Attila vorbeigeschaut. Der Wendler ist ja noch nicht wach. Im warmen Florida steht man jetzt erst auf. Bei sonnigen 25 Grad. Man möchte nur … Weiterlesen Kolumne.

Holocaust-Gedenktag und Joe Bidens erste Woche.

Heute ist der Internationale Tag des Gedenkens an die Opfer des Holocaust. Viele Leitmedien berichten darüber, und auch auf "Zeit Online" gibt es einen recht tauglichen Artikel dazu. Eine Sache störte mich daran jedoch so, dass es zumindest für einen mittelgroßen gedanklichen Protestkalmar 🐙 reichte- Wolfgang Schäuble wird zitiert: "An Gedenktagen werde zwar stets Verantwortung angemahnt, … Weiterlesen Holocaust-Gedenktag und Joe Bidens erste Woche.

Der Fremde.

Soziale Kontakte pflegen. Ich fahre einen Bekannten besuchen. Spontan. Unglücklicherweise hat er gerade noch Besuch. Den kenne ich nicht.  Wir sind also zu Dritt. Nur kurz. Trotzdem. Coronakonform geht anders. Uncool. Manchmal ist es dann aber so. Meine CoronaSünden kann ich an zwei Fingern abzählen. Als GesprächsEinstieg dient Fußball. Ein gern gesehenes Thema. Vor allem, … Weiterlesen Der Fremde.

Fragwürdige Technikfails, Support und ein paar 🐙🐙🐙.

Manno, WordPress. MANNO. Ich weiß nicht genau, was passiert - allerdings bekommen Herr Carax und ich derzeit wieder manche eurer Beiträge *todsicher* nicht im Reader angezeigt. Menschen, die unserem Blog folgen, werden einfach ungewollt und ohne unser Wissen aus der Abonnentenliste geworfen, und ich kann so Einiges nicht liken, geschweige denn Privatblogeinladungen annehmen? Dazu: "Grr!", … Weiterlesen Fragwürdige Technikfails, Support und ein paar 🐙🐙🐙.

Türschloss, Teppich, Tierchen.

Es kommt auch immer Krams dazwischen. Völlig ohne (Negativ-)Wertung, aber passieren tut's. Eure Zuschriften zum beruhigenden Kein-HIV-Update und zum Wir-gucken-Livestream-Statement sind nun zwar beantwortet. Aber eben erst seit vorhin. Nicht, wie geplant, seit gestern. Denn gestern "musste" ich auf einmal - Achtung, kein Scherz - eine ganze Kiste kleiner Bauteile vorsichtigst mit einer feinen Staubsaugerpolsterbürste … Weiterlesen Türschloss, Teppich, Tierchen.

Vergangenheit. Gegenwart. Zukunft.

Einen ImpfStoff gibt es jetzt schon seit einiger Zeit. Sogar mehrere. Dennoch hielt es der ehemalige Präsident der Vereinigten Staaten von Amerika nicht für nötig, seinem Nachfolger einen Impfplan zu übergeben. Ein letzter Beweis dafür, was Donald John Trump für ein Mensch ist. Präsident war.Seit gestern ist dieses Kapitel der amerikanischen Geschichte geschlossen. Der Einfluss … Weiterlesen Vergangenheit. Gegenwart. Zukunft.

HIV-negativ, trotzdem noch angespannt.

Der Überschrift entsprechend sollte ich eigentlich Freudensprünge machen, oder dergleichen. Und nicht falsch verstehen: NATÜRLICH bin ich immens erleichtert! Nicht nur der HIV-Test, sondern auch alle weiteren Tests und Untersuchungen ergaben, dass ich unverändert gesund bin. 🙂 Gleichzeitig war es eben alles sehr viel. Zu der "Standard"-Angst vor dem ersten Arzttermin, der "Standard"-Angst vor den … Weiterlesen HIV-negativ, trotzdem noch angespannt.

Schmaler Grat.

Mein DartsSpiel verbessert sich stetig. Danke, Merkel! Dennoch bin ich kein Fan von der AusgangsSperre. Ich spaziere nämlich gerne nachts durch meinen Kiez. Verstehen kann ich. Es. Wird aber schwieriger. Ist doch schon ganz schön lang. Egal! Womit wir beim Wendler wären. Für die Meisten bestimmt eine WitzFigur. Nicht ernstzunehmen.Für mich ein gesellschaftliches Phänomen. Seit … Weiterlesen Schmaler Grat.

Videosupport Nummer III. 🌸

Heute Abend gibt's wieder einen Videosupport-Beitrag von mir. Nicht, weil gerade Wolfs und mein eigens festgelegter "Nichts-Tag" ist (und ich somit ein schreibfauler Sack bin): nein, weil mir die Sache unverändert am Herzen liegt. Deshalb also auch die neuesten beiden Luni-Videos in unserer digitalen 🐻- und 🐱-Höhle: https://youtu.be/DTKQgY9ogZg https://youtu.be/QxCrRVdHsX0 Hier kommt ihr zum WP-Blog der "Lunis", und … Weiterlesen Videosupport Nummer III. 🌸

Emotionale Gewalt sichtbar machen.

Der Lockdown dauert an. Über zwei Monate jetzt schon. Die geistige, emotionale und körperliche Einsamkeit kickt voll rein. Vor allem die beiden letztgenannten Formen. Ich merke wiederholt, wie gut einfach eine Umarmung tun würde. Eine ernstgemeinte. Beim Gedanken daran werden meine Augen wässrig. Der JahresWechsel war bereits eher unteres Level. Letztendlich verbrachte ich ihn mit … Weiterlesen Emotionale Gewalt sichtbar machen.

HIV-Test. Immer wieder aufreibend 😱.

Die Selbstanalyse ergibt, dass meine seelische Verfassung der letzten Tage nur partiell einem konkreten Ereignis geschuldet war. Der andere beUNgünstigende Faktor war die Gewissheit, heute einen Arzttermin gehabt zu haben. Ganz im Allgemeinen bin ich kein Freund der Arztbesuche. So gar nicht. Mein Leben startete mit einem dreimonatigen Krankenhausaufenthalt, und seitdem habe ich so viele … Weiterlesen HIV-Test. Immer wieder aufreibend 😱.

Untypisch, untypisch.

Das Wochenende verlief anders als geplant. Vieles war sehr spaßig, darunter ein stundenlanges, megawitziges Telefonat mit einem Freund, das Wolf und ich gemeinsam führten, weiteres Lungern der Meisterklasse und der Konsum von unglaublich hochwertigem Essen. 😊 Allerdings wurde ich zwischendurch nochmal aus heiterem Himmel von Flashback- und Traumagedöns eingeholt - ähnlich wie letztens - und … Weiterlesen Untypisch, untypisch.

Kaum ist man ein paar Stunden offline: TRUMP. 🐙

Ich verfasste meinen letzten Beitrag, ging nochmal Eis plus neuen Amaretto, Schokoladenlikör, Vodka, Zitronensaft, Kokossirup kaufen und verbrachte mit Wolf einen üblich schönen Abend. Stressfrei saßen wir in Gesellschaft unseres Gastes - besagte "soziale Verpflichtung" 😉 - bis etwa 04:00 zusammen, begleitet von guter Musik, politisch erbaulichen Gesprächen und mit mir als Cocktailfabrikant.  Gestern Morgen … Weiterlesen Kaum ist man ein paar Stunden offline: TRUMP. 🐙

Neues Jahr. Altes Leid.

Rund um die Feiertage und Silvester bin ich nachrichtentechnisch abgetaucht. Ein wenig Abstand gewinnen. Das hat gut getan. War echt viel im letzten Jahr. Meistens nur Scheiße.Der verlängerte Lockdown hat mich jäh in die Realität zurück befördert. Stark bleiben, Freunde. Ihr seid nicht alleine!Pünktlich dazu meldet sich wohl auch Peter Maffay zu Wort. Das muss … Weiterlesen Neues Jahr. Altes Leid.

Das beste Geschenk. 💖

Die Weihnachtstage liegen hinter uns und ich bin noch immer hart geflashed von allem. Viel, viel, viel. Ich versuche die Ereignisse jetzt möglichst auf das Wesentliche herunterzubrechen. Da wäre zunächst, dass Wolf und ich größtenteils wirklich nur zusammen im Bett lungerten und Kindersendungen sahen - allen voran: "Die Tintenfische aus dem zweiten Stock"! 😆 💖🐙💖 Wer … Weiterlesen Das beste Geschenk. 💖

Eine Menge Lachs – und eine Menge zu berichten.

Definitiv eine zu große Menge, um (momentan) in Details einzusteigen. Erstens, weil seit Mittag Rotkohl auf dem Herd köchelt und es in Bälde Essen gibt. Wolf setzt den Plan mit der Ente in die Tat um. 🙂 Zweitens, weil ich mit dem Verarbeiten der Geschehnisse und dem "Worte finden" bislang nicht hinterherkomme. Wertung liegt dahinter … Weiterlesen Eine Menge Lachs – und eine Menge zu berichten.

Vierter Advent, Technikfail und etwas komplett Gutes an 2020.

Zuallererst! Herr Carax hat gestern einen weiteren Text zur Unterhaltungsindustrie geschrieben, der beim Großteil von euch schlichtweg *NICHT* im WordPress-Reader erschien. Also... Bitte schaut euch seinen gestrigen Beitrag noch an! Nicht nur, weil wir ein Team sind. Vor allem, weil der Artikel extrem interessant ist und die Geldmache hinter dem gesamten, politisch gänzlich fragwürdigen "Querdenker"-Sumpf beleuchtet. … Weiterlesen Vierter Advent, Technikfail und etwas komplett Gutes an 2020.

Trauma und BDSM. Ein vergrätzter Text mit 🐙🐙🐙.

Der Inhalt dieses Artikels brennt mir schon länger auf der Seele. Weil er meine nunmehr über 17 Jahre andauernde Verbindung zu Wolf thematisch stark einbeziehen muss, wird dies kein wissenschaftlicher Beitrag: sondern eher ein ziemlich subjektiver. Außerdem möchte ich euch vorwarnen: ich bin, gelinde gesagt, angepisst. Das *könnte* sich partiell in meiner Wortwahl niederschlagen. 🐙 Vorne an … Weiterlesen Trauma und BDSM. Ein vergrätzter Text mit 🐙🐙🐙.

Lob ist was Schönes. Ein guter Drink auch.

Weil ich den gestrigen Beitrag über Ariana Grande und den Anschlag in Manchester erst um circa 22:00 veröffentlicht habe, lasen ihn bisher leider nur recht wenige Leute.  Daher bitte einmal hier entlang, falls der Artikel durch die späte Uhrzeit oder andere Faktoren an euch vorbeigegangen ist! Diesbezüglich traue ich dem WordPress-Reader gerade wieder nicht sooo … Weiterlesen Lob ist was Schönes. Ein guter Drink auch.

Ariana Grande. Eine Liebeserklärung. 💖

Zu wenig Schlaf und zu viel Aufregung führen dazu, dass mein Hirn gerade hochgradig matschig ist. 🤔 Zum Beispiel möchte man einfach nicht aufwachen und VIER (!) verpasste Anrufe der Hausverwaltung auf dem Smartphonedisplay sehen. Einbruch, Brand, Wasserschaden, Pflege"eltern"...?!! Zum Glück war es nichts dergleichen. Bloß in die Wohnung muss zweimal jemand: 1.) neue Rauchmelder … Weiterlesen Ariana Grande. Eine Liebeserklärung. 💖

„Die Sprache ist die Kleidung der Gedanken.“ *

Letzter SpielTag der Champions League GruppenPhase. Traditionell geht es für einige Teams noch um enorm viel. Sportlich und finanziell. Spannung ist garantiert. In Barcelona duellieren sich die beiden Halbgötter Messi und Ronaldo. Wobei schnell zu sehen ist, wer dem GottStatus näher ist. Julian Nagelsmann beweist zeitgleich, was er für ein überragender Trainer ist. Eine perfekt … Weiterlesen „Die Sprache ist die Kleidung der Gedanken.“ *

Catch Up, Essenskram und neuer Videosupport.

Wie ihr gemerkt habt, war Herr Carax die Tage sehr präsent und hat euch durch das zweite Advents- und Nikolauswochenende beglitten. 😆 Dies aus keinem (für mich) negativen Grund, ich war zwischendurch ja auch immer mal wieder likend und kommentierend hier- Aber wenn Herr Carax den Samstag/Sonntag/Montag in Folge buchen mag, weil es tagesaktuell Dinge … Weiterlesen Catch Up, Essenskram und neuer Videosupport.

FreitagAbend auf der Couch.

Klick. Klack. Einmal runter wischen. Hoch wischen. Wieder runter. Stopp. Hass und Wut duellieren sich darum, wer als Erstes den Siedepunkt erreicht. Ein denkbar knappes Rennen auf WeltklasseNiveau. Zeitgleich erhebt sich mein Körper von der Couch. Mein Herz blutet und mein Kopf weiß noch nicht ganz genau: neue FolterMethode, oder doch lieber Altbewährtes. Egal. Alle Kalmare … Weiterlesen FreitagAbend auf der Couch.

Gestern in Trier.

Heute bin ich arg spät dran und es fällt mir schwer, mich gedanklich zu ordnen. Im Grunde gibt es viele schöne Dinge zu berichten, und eigentlich war das mein Plan. Gleichzeitig wäre da Trier. Ein Mann fährt mit seinem Auto durch die Innenstadt. Hält vorsätzlich auf andere Personen zu, am Ende gibt es fünf Tote. … Weiterlesen Gestern in Trier.

Über Eifersucht, Familie und die heutige Jugend.

Ich bin's wieder und hoffe, ihr seid alle wohlbehalten in den Dezember gekommen. 😊 Zuallererst möchte ich sagen: ja, ich war (und bin) wegen Z. vergrätzt, leider, allerdings hat das zu 0% mit Eifersucht zu tun. Umso mehr mit meinem überaus ausgeprägten Sinn für Gerechtigkeit. Soweit die Analyse. Eifersucht ist generell sehr weit weg von … Weiterlesen Über Eifersucht, Familie und die heutige Jugend.

Videosupport und Lachs und Kringel. Mit 🐙🐙🐙.

Heute ist kein guter Tag. Wolf hatte telefonisch ein Riesendrama mit Z., die den von ihm gewollten Abstand nicht akzeptiert - kein Spaß, ey! 🐙🐙🐙 - und ist dadurch übelst gestresst, wodurch *ICH* übelst gestresst bin. Ungünstigste Kettenreaktion der Welt, und ich brauche diesen Boxsack, verdammt noch eins. 💀 Überhaupt möchte ich Z. kalmaren von … Weiterlesen Videosupport und Lachs und Kringel. Mit 🐙🐙🐙.

Teil II: Dünnsein und Sicherheit. Dazu etwas Politik. 🐙

Herr Carax sprach gestern davon, dass ich euch heute wieder erfreuen werde, also: neuer Beitrag, PRESTO! 😊 Die Neuigkeit, dass jemand offenbar vorsätzlich mit seinem Auto direkt vor die Absperrung des Bundeskanzleramtes gefahren kam, ist jedoch ebensowenig erfreulich wie die Tatsache, dass wir heute leider einen neuen landesweiten Höchststand von 410 Coronatoten zu verzeichnen haben. Aber Hauptsache, … Weiterlesen Teil II: Dünnsein und Sicherheit. Dazu etwas Politik. 🐙

Unbedingt ansehen.

Ich will hier keine großen Reden schwingen. Lasse heute mal Rezo den Vortritt. Man muss auch zuhören können. Schaut es Euch unbedingt an. Die 18 Minuten hat jeder. Liken. Teilen und verbreiten. Nutzt es als Mittel in Diskussionen. Ich finde es großartig. Auch wenn ich jetzt wahrscheinlich nie wieder Skittles essen kann. 😆 https://youtu.be/eoxxh2qNZj4 Passt … Weiterlesen Unbedingt ansehen.

Dünnsein und Sicherheit.

Nach Dünnsein und Kontrolle folgt heute ein weiterer lustiger Teil von: "Wie Valentin die Welt sieht". Es gibt Updates, Einhörner und ein paar explizite Inhalte... Achtung, Geficke!, wie Herr Carax sagen würde. Hat eigentlich noch jemand Gedanken dazu? 🤔 Vorgeplänkel Ende. Der Wolf und ich haben gestern zum ersten Mal seit Fastenende vergangenen Montag wieder … Weiterlesen Dünnsein und Sicherheit.

Achtung, Geficke.

Warnungen auf TabakProdukten sind längst Alltag geworden. Jedenfalls für Raucher. Bei Alkohol ist es seit einiger Zeit ähnlich. Verantwortungsvoll sollen wir trinken und danach nicht Auto fahren. Beim GlücksSpiel ist es auch so. Das kann süchtig machen. Sagen sie. Außer in Schleswig-Holstein. 😉 Bei AmazonPrime erscheint im Vorfeld eines Films/einer Serie ein Bildschirm, der auf … Weiterlesen Achtung, Geficke.

Warum wir schreiben. Und ein wenig FISCH.

Ein Boxsack zum Jederzeit-Abreagieren-Können wäre schön. Deshalb begrüße ich es sehr, dass Wolf momentan den gesamten Haushalt ausmistet, und danach wahrscheinlich auf dem Dachboden einen Boxsack aufhängen wird. Ich sehe mich dort häufig sein. 🙄 Gleichzeitig bin ich auch immer um eine möglichst helle Sicht der Dinge bemüht, und die beinhaltet u. A., dass Herr … Weiterlesen Warum wir schreiben. Und ein wenig FISCH.