Igitt, ein Tag.

Ich bin ein Nachtmensch. Schon immer gewesen. Auch deshalb arbeite ich als (Cocktail-)Barkeeper, anstatt täglich in aller Frühe im Büro zu sitzen und schreibe vornehmlich dann, wenn es draußen dunkel und still ist. Zu einer Uhrzeit wie dieser (08:44) bereits wach und funktionstüchtig zu sein, ist demnach ungewöhnlich für mich. Teils gebe ich meiner Insomnia … Weiterlesen Igitt, ein Tag.

Geschichten von der anderen Seite der Bar (14).

Unterhaltung mit dem Chef. Ich: "Trotz eigentlichem Feierabend um 24:00 bin ich gestern Nacht noch bis 01:20 im Laden gewesen. Die Putzkräfte kamen erst dann. Ich schreibe mir das als Arbeitszeit auf - du kannst aber auch gerne nochmal die Kameraaufnahmen angucken." Chef: "Das werde ich sicherlich! Vertrauen ist gut, Kontrolle ist besser! Ich habe … Weiterlesen Geschichten von der anderen Seite der Bar (14).

Das ist das, wovon die Leute immer reden.

Den Winter haben wir überlebt. Mehr schlecht als recht. Da steht auch schon der Sommer in der Tür. Endlich. Lange genug haben wir ja drauf gewartet. Jetzt ist es schon wieder viel zu heiß und gefühlt jeder am Klagen ob der Hitze. Menschen. Apropos Menschen. Mit der Sonne ist die Terrasse auch wieder voll. Raum … Weiterlesen Das ist das, wovon die Leute immer reden.