Erste Positivliste in 2022.

Wie die Überschrift schon sagt. 😺 1.) Vorhin um 00:00 änderte sich mein Status in der Corona-Warn-App. "Sie haben nun alle derzeit geplanten Impfungen erhalten. Ihr Impfschutz ist vollständig." "BUMS-FALLERA!" zum vierten Mal. Es wurde wahrlich sowas. von. Zeit. nach der ganzen Krankheitsodyssee, und den vielen seit Juli 2021 zwangsweise wieder abgesagten Impfterminen. 😇 2.) … Weiterlesen Erste Positivliste in 2022.

Baileyssammlung, aber sonst fast nix. 😆

Dadurch, dass Wolf nicht zugegen ist und ich langsam, langsam alles an Lebensmitteln aufbrauchen soll, was bis zu seiner Wiederkehr schlecht werden würde, sieht das Innere seines Kühlschranks zunehmend aus, wie bei mir. "Nur Licht drin", etwas überspitzt formuliert. 😹 Ich gehe ja nicht daher und kaufe Nahrung nach: zumal es dem o. g. Wolfsauftrag … Weiterlesen Baileyssammlung, aber sonst fast nix. 😆

Produktiv aber wortlos. 😟

Gewissermaßen lässt sich der heutige Tag als "produktiv" bezeichnen. Nach (m)einem ausgiebigen Körperpflegeprogramm, das die Grundvoraussetzung für alle weiteren Schritte darstellte, schmiss ich mich nach Zuckerwatte und Zitrone duftend in legere - aber dennoch adrette - Kleidung und lief los, um Ordnung zu schaffen. Somit sind alle Zimmer im Rahmen meiner Möglichkeiten aufgeräumt (= manche … Weiterlesen Produktiv aber wortlos. 😟

Neue Anrufrauten, neue Snacks und neue Diskussionen.

Nach dem recht langen und extrem auf das Thema konzentrierten Beitrag gestern (= "Missbrauch in der katholischen Kirche") kann ich heute für nichts garantieren. Wahrscheinlich wird dieser Text im Kontrast ein wahres Themenfeuerwerk. 🤔 Erstmal haben Freundin II und ich soeben am Telefon laut und leicht nervös darüber gelacht, dass Wolf keine fünf Minuten davor … Weiterlesen Neue Anrufrauten, neue Snacks und neue Diskussionen.

Der Tag in Stichpunkten.

• Zwischen 01:00 und 03:00 nachts geschlummert, • gegen 03:00 aus einem super ekligen Albtraum erwacht 🐙, • mich daraufhin per Messenger bei Wolf, dem Grillplattenfreund und mehreren anderen lieben FreundInnen gemeldet, • in dem Rutsch versehentlich auch den Pfannenfreund angetickert 😅, • mich anschließend dolle an den links von mir schlafenden Herrn Carax angekuschelt … Weiterlesen Der Tag in Stichpunkten.

Wolfsspuren 💖, die räumliche Entfernung und Musik.

Immer dann, wenn Wolf sich weit entfernt und außer Landes befindet, verschiebt sich mein Fokus *natürlich* weg von dem, was er gewöhnlich in unserem gemeinsamen Alltag tut, und hin zu dem, was er alles in meinem "Solo"-Alltag hinterlassen hat. 🌸 Abgesehen von den offensichtlich logistisch-relevanten Sachen, wie den Schlüsseln zu seiner Behausung an meinem eigenen … Weiterlesen Wolfsspuren 💖, die räumliche Entfernung und Musik.

Neun Wings und neun Stunden am Blog.

Kurzupdate zu gewohnt später Stunde. Eventuelle Nebenwirkungen meiner Zweitimpfung lassen glücklicherweise noch immer auf sich warten, und ich bin OK, obwohl ich mich *aus anderen Gründen* dauermüde fühle. 😹 Im Ofen garen neun Barbecue Chicken Wings vor sich hin (= Erwärmen. Kein Kochen), ein wenig Erdbeerschokolade hab ich gegen Mittag ebenfalls gegessen - ausgewogene Ernährung … Weiterlesen Neun Wings und neun Stunden am Blog.

Wieder durchgemacht.🌛

Meine Nacht war... Interessant. Während sich mein Hirn beim Schreiben eines ganz bestimmten und noch immer unfertigen Textes mehrmals verknotete und verirrte 🐙, fanden nebenbei eine enorm überfällige Datensicherungsaktion (= von Smartphone + Kamera zu Laptop zu externer Festplatte), weitere Reiseplanung und *erneutes* lustiges Chatten um "unchristlich o'clock" statt. Letzteres diesmal u. a. mit der … Weiterlesen Wieder durchgemacht.🌛

Viel Musik, etwas Sport.

Wir haben's 03:50, ich bin zurück auf der Küchenbank, und obwohl ich für diese Phase der Nacht eigentlich leiiicht andere Pläne hatte (= wie z.B. Beiträge kommentieren 🐱), muss ich das Verfassen dieses Artikels jetzt vorziehen, bevor mich womöglich das nächste zeitliche Bloggingdesaster ereilt. OKAY. Erstmal: Freundin I rief nicht mehr an, was vollkommen in … Weiterlesen Viel Musik, etwas Sport.

Viel gelesen, viel geredet, viel gekocht. (!) 😱

Jau. Immerhin die Hälfte dessen, was ich mir gestern blogtechnisch vorgenommen habe, ist bereits geschehen. Heute konnte ich mir nämlich endlich wieder *wirklich* Zeit dafür nehmen, bloß dazusitzen und (euch) zu lesen! 🌞 Bei den wichtigsten 85 bis 90 Blogs - was ich grob mitzählte, um einen Überblick zu behalten - bin ich jetzt auf … Weiterlesen Viel gelesen, viel geredet, viel gekocht. (!) 😱

Totaler Filmliebhaber, dafür zu 0% Morgenmensch. 😹

Nachdem ich am Dienstag erst gegen 16:00+ aus dem Bett gefunden hatte und sich dieser Tagesrhythmus seitdem wieder völlig bravourös durch mein Leben zieht, bin ich inzwischen bei radikaler Akzeptanz angelangt. Ohne dass Wolf am Vormittag aufsteht und mich dabei unweigerlich aus meinem Ruhemodus reißt, (uns) Kaffee kocht und danach mit den ersten Bestandteilen seines … Weiterlesen Totaler Filmliebhaber, dafür zu 0% Morgenmensch. 😹

Frohes Neues & Happy New Year! 🍹

Auch *das* erreichte mich eben per Messenger seitens der (Weihnachts-)Wahlfamilie. Und tatsächlich habe ich für den Moment absolut nichts Weiteres zu dieser eher dubiosen 2022er-Neujahres-Sache beizutragen. 😹 SO. Kommt gut rüber, liebe FreundInnen, nah und fern! Lasst es krachen und wir lesen uns auf der anderen Seite! 🐱🐺🐻 VVN P.S.: MUSIK. 😻 https://youtu.be/DMiJaKnsU8Q

Sack Flöhe Galore.

Ich sag's jetzt mal vorsichtig: der gestrige Plan, von wegen "kurz einem Freund gratulieren", ist von vorne bis hinten an Wolf (= und seinem eskalativen Sein) gescheitert. Womöglich deutete mein Salat-Beitrag dies bereits an. 😅 Zunächst trafen wir gegen 18:00 gemeinsam beim Geburtstagskind ein, mit dem Deal, dass ich etwa eine Stunde später auf eigene … Weiterlesen Sack Flöhe Galore.

Immerhin Salat.

Aktuell geschehen wieder verrückte wolfsverursachte *DINGE (TM)* und ich habe unser Brisket bewacht, Kohlen und Holzscheite nachgelegt, eine Fahrrad-!!! und Taxifahrt hinter mir, unnötigerweise Essen bestellt und mir nach all dem ungesunden Lebenswandel der vergangenen drei Tage "wenigstens" einen Salat einverleibt. BRAVO. 🙄 Einer der besten Wolfssalate ever. Und jetzt... Soll ich offenbar mit Wolf … Weiterlesen Immerhin Salat.

Geschenke und extrem große Dankbarkeit.

Dieser Text stammt von gestern 18:45 bis 20:15. Weil ich dann jedoch am Feinschliff gescheitert bin -  zu viele Drinks zuzubereiten und zu viele wichtige Dinge im sozialen Rahmen zu tun - veröffentliche ich ihn heute. 😺 SO. Auf Wolfs und meinem Fahrtweg zu Freundin II (= Plan für dort: Cocktails, Lamm, Hühnchen und Ofengemüse) … Weiterlesen Geschenke und extrem große Dankbarkeit.

Alles weiterhin bestens.

Zuallererst: vielen lieben Dank für all eure Glückwünsche zu meiner Erstimpfung! Ich hab mich riesig darüber gefreut und freue mich immer noch. 😺 Tatsächlich ist bislang auch der Mangel an Nebenwirkungen geblieben, ich fühle mich, als wäre nichts geschehen (= Wolf z.B. hatte nach keiner seiner drei Impfungen etwas, manche von euch ebenso, wie ich … Weiterlesen Alles weiterhin bestens.

Endlich erstgeimpft, Leute! 🌸

OK. Nach all den ganzen Arztbesuchen, meiner OP im Oktober und den gefühlt tausend Malen, die mir sämtliche Ärzte und Ärztinnen seit Mitte Juli 2021 von einer Coronaimpfung abrieten (= Infektionen und Entzündungen noch viel zu akut), hat es gestern beim Rheumatologen endlich geklappt. Endlich. BUMS-FALLERA. 😸😸😸 Mit einem freundlichem Kalmar. 💖 Der Termin für … Weiterlesen Endlich erstgeimpft, Leute! 🌸

Noch mehr Schnee, Gutes und Feuerzangenbowle.

Ich liege mal wieder beim Corona-negativen Herrn Carax auf dem Sofa und lungere hier, bis er von der Arbeit heimkommt, und wir gemeinsam essen können. Nach dem pandemiebedingt beschissen-abrupten Aufbruch während meines letzten Berlinaufenthaltes freuen wir uns, jetzt erneute Qualitätszeit im 🐱🐻-Team zu verbringen. Die wichtigste Nachricht des gestrigen Tages dürfte die sein, dass meine … Weiterlesen Noch mehr Schnee, Gutes und Feuerzangenbowle.

Schnee und Konzertüberraschung.

Immerhin bin ich wohlbehalten in meiner Wohnung eingetroffen und blieb bislang völlig von weiteren nervtötenden, abstrusen oder ekligen Alltagserlebnissen verschont. Vielmehr war der erste Blick vom nächtlichen Hauptbahnhof in Richtung Regierungsviertel äußerst hübsch (= genaues Gegenteil eines benutzten Taschentuchs 😹) und das sage ich, ohne ein Weihnachtsdekofreak zu sein. Überhaupt wirkte die Welt bei meiner … Weiterlesen Schnee und Konzertüberraschung.

Bitte keine Bananenschalen.

Mein Tag war... Interessant. Er begann harmlos damit, dass ich ein ziemlich OKes Corona-Testzentrum in Wolfs unmittelbarer Nachbarschaft gefunden und ohne Probleme einen Termin dort gebucht hatte - zudem nettes Personal und keine vier Minuten Aufenthalt - aber: danach bewies mein Smartphone seinen ganz besonderen Charakter und wollte mein Ergebnis nicht herunterladen. 🙄 Somit zwang … Weiterlesen Bitte keine Bananenschalen.

Krasser Shit in Neonfarben. 🌈

Könntet ihr mich aktuell sehen, würdet ihr wissen, dass ich im Bettchen liege, während Wolf um mich herumwirbelt und zwei neue Schlafzimmerregale mit Habseligkeiten aus anderen Räumen befüllt. Seine neuen Boxen hatten seit Längerem gescheite Stützen benötigt - dann dachte er: "Wieso keine Regale?!" und VOILÀ. Im Ergebnis gelungen, doch für den Moment sehr anders. … Weiterlesen Krasser Shit in Neonfarben. 🌈

Unser Abend in drei Bildern. 🍤🍹

Bezugnehmend auf meine groß angekündigten (kulinarischen) Pläne vom heutigen Morgen. Prosecco. Doch kein Crémant. Und Wolfs aktueller Coronatest. 😹 Standard. 😊 Coladas. Mit reichlich Himbeerpüree. Sollte man vor dem Trinken aber nochmal ein Bisserl umrühren. 🍹 Ihr seht: nicht nur kam ich heile in Wolfstown an - wir haben es auch erwartungsgemäß bestens. Für euch … Weiterlesen Unser Abend in drei Bildern. 🍤🍹

Bitte nicht stören! 😉

(Text von 04:30.) Das Wunderschöne daran, wenn man zu nachtschlafener Zeit reist, ist wirklich die Ruhe. Die Ruuuhe. Wie ich einst - sinngemäß - sagte, nachdem ich mitten in der Nacht abermals ungestört durch ein menschenleeres, dunkles Hotel schlendern konnte: ich mag das. Die Atmosphäre ohne jegliche andere Personen. Wo sich keiner aufhält, gibt es … Weiterlesen Bitte nicht stören! 😉

Derzeitige Verfassung.

Wenn auch mit eindeutigem Augenzwinkern dahergesagt, siehe: heiße Schokolade... 😹😹😹 Ansonsten wundere ich mich seit Mittag, was "mein" YouTube mir eigentlich mitteilen möchte. Empfehlungen? Bitteschön! WTF. 🤔 Auf ganz bald, liebe Freundinnen und Freunde: der Beitrag hier stellte bloß eine extrem rasche Zwischenmeldung dar. 🌸 VVN P.S.: die Café-Karte gab es ebenfalls dort, wo ich … Weiterlesen Derzeitige Verfassung.

Heute gefunden.

1.) Niedlichstes Streetart. 😻 2.) Abendessen für zwei Personen. 3.) Wahrheit. 😆 Seit gestern änderte sich *im Grunde* übrigens nichts. Herr Carax, unser Kostümfreund und ich hingen ab, und das nach allen Regeln der Kunst. Ich bezweifle, dass Leute im Laufe der Menschheitsgeschichte jemals derartig genussvoll versumpft sind (= außer vielleicht letzten Freitag 🐻🐱). Die … Weiterlesen Heute gefunden.

Tests und temporäre Trennungen.

Doch kein Bericht aus der Bärenhöhle. 😉 Ich liege noch musikhörend in meiner eigenen beschaulichen Berliner Behausung und muss ein wenig Zeit totschlagen, bis der Herr Carax hoffentlich frisch negativ coronagetestet von seiner neuen Arbeit heimkommt (= damit ich ihn beruhigt und guten Gewissens besuchen kann). Tagesaktuell und höchst offiziell auf Corona getestet bin ich … Weiterlesen Tests und temporäre Trennungen.

Bürokratie und Behörden. 🙄

Wie es das Universum so will, muss ich nun wegen des gesamten gesundheitlichen Spaßes der letzten Zeit Krankengeld beantragen. Die Information flatterte recht überraschend in mein E-Mail-Postfach (= Ultrakurzfassung der Story, natürlich hängt noch weitaus mehr Hintergrundkrams daran) und hielt mich seit gestern sowohl organisatorisch, als auch mental enorm auf Trab. 😇 Denn: was kann … Weiterlesen Bürokratie und Behörden. 🙄

Halb-halb-Liste.

Bezeichnend ist, dass sich inzwischen drei (!) fast fertige WP-Beiträge in den Entwürfen befinden, bei denen die Veröffentlichung jeweils an *Der Kündigung meines Gehirns im letzten Textviertel* scheitert. 🤔 Mein "Herbsturlaub light" mit  (Weihnachts-)Wahlfamilie und Klopsfreunden war zwar wirklich schön und vollgepackt mit interessanten, persönlichen und politischen Konversationen bis tief in die Nacht - im … Weiterlesen Halb-halb-Liste.

Zukunftsplanung?! 😮

Schon wieder haben wir's 23:22, aber im Grunde passierte in den letzten 24 Stunden nicht sehr viel - außer, dass ich "Stranger Things" zuende schaute, einen Hafermilch-Macchiato trank, zwei warme Mini-Roggen*LACHS*brötchen aß und ein wenig mit Wolf, Herrn Carax, Freundin I und weiteren MitstreiterInnen textete. 😺 Genau in diesem Augenblick sitze ich nun erneut im … Weiterlesen Zukunftsplanung?! 😮

„Uach!“ mit Rita Ora.

Als ich den Blogeintrag gestern benannte, hatte ich das Lied "How We Do" von Rita Ora im Kopf. 😊 https://youtu.be/dOOxlVUC08Q Musikclip, Melodie und Text sind sehr lebensbejahend, insofern ist es ein heiterer Ohrwurm- "Party and Bullshit" stellt jedoch eben auch eine äußerst passende Zustandsbeschreibung unseres derzeitigen Lebens dar. Entweder wir haben Fluff, Zusammenhalt, Wundervolles und … Weiterlesen „Uach!“ mit Rita Ora.

How We Do. 🌞

Seit acht Tagen geschehen hinter dem Kulissen ziemlich viele verrückte Sachen in Kombination mit Wolf, Freundin I, Freundin II und mir. 🐱 Als Teaser lässt sich Folgendes sagen: diese Zeit des Jahres ist, wie erwähnt, grundsätzlich *besonders* grässlich für Wolf. Gleichzeitig ist es auch die Zeit, in der er und ich stets unser Kennenlernjübiläum feiern … Weiterlesen How We Do. 🌞

Drei Musikfilme mit Liebe.

Ein wenig musste ich lachen, weil mit der Veröffentlichung des allerneuesten Luni-Videosupports *unmittelbar* zwei FollowerInnen bei uns absprangen. Kann Zufall, bzw. die übliche WP-Problematik gewesen sein... Oder auch nicht. Und in letzterem Fall wäre es fast so witzig wie die Standardabwanderung nach Anti-AfD-Beiträgen. 😹💖🐙 Aber. Nochmal zum Thema "Videos". Wolf und ich streamten vorhin Bohemian … Weiterlesen Drei Musikfilme mit Liebe.

Zurück in alter Form, Leute. 🐱🐻

Eigentlich wollte Herr Carax am Montag ja erneut für euch gebloggt haben, doch aus allen bekannten Gründen steckt(e) er plötzlich bis zu seinem bärigen Hals in privatem, "eigenen" Business. Und eigentlich wollte ich gestern ebenfalls erneut für euch gebloggt haben, doch dann geschahen DINGE (TM) und alles war furchtbar. Also verstrichen *zwei weitere* eintragsfreie Tage … Weiterlesen Zurück in alter Form, Leute. 🐱🐻

Der gestrige Montag in fünf Bildern und Zeit mit dem 🐻.

Ihr könnt euch denken, dass wirklich viiiel bei uns los ist. Wegen der OP, wegen des neuen Jobs, und wegen überhaupt *ALLEM*, verdammte Axt. 🙄 Aus den genannten Gründen muss die übliche Herbstreise zu der (Weihnachts-)Familie und unseren Klopsfreunden dieses Jahr auch bedauerlichsterweise ausfallen - Herr Carax und ich brauchen einen gänzlich anderen Termin für … Weiterlesen Der gestrige Montag in fünf Bildern und Zeit mit dem 🐻.

Kompromisse, Kompromisse.

Bloß ein rascher, ungeplant später Eintrag von mir- 😮 Und zwar, liebe Freunde der christlichen Seefahrt, hat(te) der Wolf heute Abend eine monatelang im Vorfeld angekündigte Veranstaltung, auf die er nicht verzichten wollte/konnte/mochte... In anderen Worten hätte er sich deswegen ursprünglich am Mittag alleine in der Hauptstadt auf den Weg machen müssen, während ich mich … Weiterlesen Kompromisse, Kompromisse.

Nettes. Viel Nettes.

Wie erwähnt ein zweiter Blogartikel an diesem schönen Tage. 😅 Erstmal, und das lediglich als kleiner Teil des Gesamtstatusberichtes - allein von der örtlichen Lage her befinde ich mich klinikmäßig bereits im Idyll! Der Blick aus meinem Fensterchen ist hübsch: Warmes Licht und Stille. Und es gibt nirgendwo Hektik, Lärm und andere beunruhigende Geräuschkulissen (= … Weiterlesen Nettes. Viel Nettes.

Der präoperative Seelenzustand.

Es ist bereits spät, spääät am Abend, aber ich saß mit Wolf eben ein zweites Mal gemütlich im hochgelobten neuen Pizzadings und war heute ohnehin viel unterwegs. 🌸 So grässlich es bleibt, in derartiger Herrgottsfrühe aufzustehen... Um 07:30 musste ich zurück in der Klinik sein, ein letzter Check, ein weiteres Gespräch mit "meinem" Narkosearzt- Und … Weiterlesen Der präoperative Seelenzustand.

Heute vor einer Woche. Pho, Malzbier und „Dune“!

Da es mir aktuell wieder merklichst an Nachtschlaf gebricht 😒, friebsele ich bereits um 02:40 am Dienstagsrückblick herum. Natürlich poste ich den Text nicht sofort, weil seit der Veröffentlichung meines Montagsberichts *gerade* erst knappe acht Stunden verstrichen sind und um unchristlich o'clock auch nahezu niemand mehr auf WP umherturnt (= außer vielleicht Steffi 😹☕). Aber: … Weiterlesen Heute vor einer Woche. Pho, Malzbier und „Dune“!

Briefwahl und Kuchen.

Beide Fotos entstanden am gestrigen (= Donnerstag) Nachmittag, daher lässt sich davon ausgehen, dass die Wahlunterlagen inzwischen an ihrem Bestimmungsort angelangt und die Kuchenkalorien wieder verbrannt sind- 🤔 Aber ich sehe da eine Kausalität. Tadaa. Für mich war es die erste Briefwahl. Und vom Entscheidungsprozess her ein wahrer *Pain in the Ass*. 🙄 Dass ich … Weiterlesen Briefwahl und Kuchen.

 „I’m highly aware of the fact that *that* is not normal.“

Jau. An den Anfang dieses Abends hätte man besser folgendes Warnschild gehängt: (Gestern bei dem wundervollen Ausflug mit Wolf entdeckt. Lustig, oder? Ich wusste nicht, dass es "Wegstrecken"-Schilder gibt! 😹) Jedenfalls. Was eine beschauliche Zeit werden sollte - Freundin II, Wolf und ich - artete innerhalb von keiner Stunde aus. Immerhin erschien keine Band plus … Weiterlesen  „I’m highly aware of the fact that *that* is not normal.“

Ja, es ist Liebe.

Momentan "verarbeite" ich einen ganz besonders schönen Tag mit Wolf. 😻 Insofern will ich gerade nicht viele Worte machen. Das Wichtigste ist wohl, dass er (erneut) meinte, bei ihm sei mein Zuhause. 💖 Ich bezweifle, dass man jemandem mit meiner Geschichte etwas Bedeutsameres sagen kann. Emotional sehr eingenommen haben mich derzeit auch eine bestimmte Szene … Weiterlesen Ja, es ist Liebe.

Abnehmprozesse und Kompromisskrams.

Vergangene Nacht wurde ich durch einen anderen Artikel auf WP thematisch an: "Pyramidenbau Ramses. Wir schaufeln Ihr Grab!" erinnert. Da lag ich hier und lachte. Aber... Kennt das denn sonst noch jemand? Oder muss ich mich nun entweder sehr alt, oder aber sehr nerdig fühlen?! 😹 Mh. Wolf treibt wieder mal wirklich viel Sport und … Weiterlesen Abnehmprozesse und Kompromisskrams.

Bestärkung ist so viel wert.

Ich melde mich zurück nach meiner kleinen Blogpause, die wirklich nötig war. Nicht, weil ich euch nicht mag 😅, sondern weil mit und wegen doch selbst ohne Wolf immer was los ist. Überhaupt muss ich das erneute Zwischenfazit ziehen, dass ich bisher ein äußerst turbulentes, vollgepacktes und *intensives* Leben führen durfte, trotz alltäglicher Gewalt und … Weiterlesen Bestärkung ist so viel wert.

Grillabend und der Rest vom Roadtrip.

(Text von 18:15. 😉) Freundin II und ich ziehen unseren eigentlich geplanten Sonntagsbrunch vor und machen ein Samstagsdinner daraus. Deshalb werden wir in einer Stunde gemeinsam einkaufen fahren, Grillgut und Eiswürfel holen und uns einen coolen Abend zu zweit machen. Sie am Grill, ich an der Bar: was auch sonst. 😺🍹💖 Wo der Wolf ist? … Weiterlesen Grillabend und der Rest vom Roadtrip.

Mit Beef hinter den Blogkulissen.

Sooo. Bereitet euch auf einen thematisch bunten Beitrag vor, ihr Lieben, denn sonderlich geordnet sein wird hier heute nix. Erstmal will ich offiziellst festhalten, dass unser vielfach erwähnter Kostümfreund C. eine wahrhaft coole Socke ist. "Bravo, Diggi! Herr Carax und ich feiern dich sehr!" 🌞 *Warum genau* wir das an dieser Stelle sagen, gehört aus … Weiterlesen Mit Beef hinter den Blogkulissen.

Wenn das Trauma morgens anklopft.

Wann immer ich in letzter Zeit auf YouTube rumtobe, bekomme ich Werbung für "Corona". Corona-Paradise-Bla. Und ich frage mich, ob irgendwer in der Weltgeschichte mit einer Produktbezeichnung nochmal *derart* ins Klo gegriffen haben wird. 😹 Ah. Zwar mag ich kein Bier, aber... Bei Gelegenheit werd ich rein aus Prinzip eine Runde "Corona" schmeißen! Dass die … Weiterlesen Wenn das Trauma morgens anklopft.

Narben.

Die Lichter sind wieder in der Stadt. Gefühlsmäßig ist es wie im letzten Jahr. Überraschen tut es mich nicht. Leere und Einsamkeit fassen es ganz gut zusammen. Auf der emotionalen Ebene. Der Kopf dagegen ist da. Unterstützt mich. Weiß alles einzuschätzen. Ist stolz. Ich habe die großen KopfHörer auf. Nehme absolut nichts mehr wahr. Bahne … Weiterlesen Narben.

Der ewige Reader und der ewige Hofstaat.

Der WordPress-Reader verhält sich derzeit wahrlich nicht wie unser Freund. Inzwischen hat die liebe Sandra ebenfalls kommentiert, der letzte Beitrag "sei ihr untergegangen" - ja, Mist. 🐙 Vor allem, weil sich das fortsetzt! Bei derlei technischen Fehlern abonnieren Herr Carax und ich uns nämlich ab und an bei WP *selbst*, um abzuchecken, ob wir im … Weiterlesen Der ewige Reader und der ewige Hofstaat.

Gehirnmatsch, Creepiges und wieder Taylor Swift.

Es ist "kurios", will mein Smartphone mir vorschlagen, aber: nein, es ist SPÄT und ich sollte hochkommen, laut Taylor Swift anmachen und den Zustand von Bad und Küche in Ordnung bringen. Ab 24:00 *könnten* Wolf plus Hofstaat und Gefolge auftauchen (= Freitagabend, klar 😅) und bis dahin muss es dort zumindest wieder OK aussehen. "Kannst … Weiterlesen Gehirnmatsch, Creepiges und wieder Taylor Swift.

Filme und „Warum wir schreiben. Part III.“

Der Morgen begann gegen 11:28 mit The Prodigy und "Firestarter", diesmal allerdings ohne Wolfs Eiswasserduschen und ohne sein Drinnen-Sportprogramm zu begleiten. Wir tranken zusammen Kaffee im Bettchen (= Koffeinnnnnnn ☕), widmeten uns danach temporär anderen wichtigen Dingen und Menschen, aßen anschließend den Rest vom BBQ-Joghurt-Hühnchen... ... überbacken mit Parmesan, und *jetzt* bleibt Raum für mich … Weiterlesen Filme und „Warum wir schreiben. Part III.“

Wochenstart mit Feine Sahne Fischfilet.

Eigentlich wollte ich einen Folgeartikel zu meinem knurrigen Text von gestern verfasst haben, aber dann kamen mir Geschirr, Wäsche, eine neue Netflix-Serie und - im allerbesten Sinne - der Wolf dazwischen. 😻 Insofern verschiebe ich dieses Vorhaben auf morgen (= all eure Kommentare waren der Hammer, übrigens 😅) und lasse euch heute ein Video von … Weiterlesen Wochenstart mit Feine Sahne Fischfilet.

Portion I. Mit 🐱-Flauschbällchen.

An diesem irgendwie diffus grauen Freitag, der für mich mit Weckerklingeln um 05:25 begann (= gütiger Himmel. Wie überleben die Menschen, die täglich um so eine Zeit raus müssen 😱), sitze ich in einem coronatechnisch angenehmst leeren Zug zurück zum Wolf und blogge. Dies heute in erprobter Manier portionsweise, weil ich bisher echt nicht wach/funktionstüchtig/"hier" … Weiterlesen Portion I. Mit 🐱-Flauschbällchen.

Aktuelle Blognews mit Ansage. 🌸

Beginnen wir mit dem Wichtigsten. Ich reblogge folgende Warnung, weil der WordPress-Buschfunk zum Glück sehr gut funktioniert, und sage euch allen noch einmal: lesen, teilen und wachsam bleiben, bitte! 🌞 Achtung! Rechtsradikaler, volksverhetzender Fake-Blogger auf WP. Außerdem. • WP verzapft weiterhin wahnsinnig dubioses Zeug. Es gibt etliche MitbloggerInnen von überall her, die uns (wieder und … Weiterlesen Aktuelle Blognews mit Ansage. 🌸

Sicher in B. angelangt.

Nach gefühlten 127 Stunden Fahrt und seltsamen ungeahnten Umwegen durch irgendwelches Niemandsland. Und da sich das Plattsein Dank der Reise mit der DB nicht unbedingt verringert hat, gibt es für heute nur noch diese vier Dinge mit euch zu teilen: 1.) Herr Carax' (<- Apostroph! 😉) und mein Kostümfreund lässt euch allen liebe Grüße ausrichten, … Weiterlesen Sicher in B. angelangt.

Positivliste in Folge der Aftershowparty.

Nachdem aus der gestrig angedachten Fünferrunde doch etwas... Geringfügig Größeres geworden war, melde ich mich nun mit einem letzten "Juli 2021"-Artikel, um abermals das Gute festzuhalten. 🌸 1.) hagelte es für Wolfs und mein gemeinsames Management der Nacht durchgehend Komplimente von allen Seiten. Die Bandleute texteten ihm eben noch einmal, was für eine super Zeit … Weiterlesen Positivliste in Folge der Aftershowparty.

Aftershowparty 🍹 und Wurstcurry.

06:04. Wolf schlummert friedlich neben mir, und ich werde das in Bälde ebenfalls tun, sofern das Universum mich lässt- Anschließend steht nicht viel an, außer Kaffeetrinken, einer Session mit viel Zeit und Ruhe 😻, und dem eventuellen abendlichen Besuch von Freundin II, auf deren Gegenwart wir seit einer Woche verzichten mussten. Zu mehr hätte ich … Weiterlesen Aftershowparty 🍹 und Wurstcurry.

Abendstatus.

OK. Da wär ich, zum zweiten Mal heute! 🐱 Glücklicherweise hatten Wolf und Freundin I gestern Nacht auf der kleinen Versammlung eine angenehme, dramafreie und vergnügliche Zeit. Genauso vergnüglich gestaltete sich mein gepflegtes Abhängen mit Ellie, Joel und mir selbst (= jau, das war eine Anspielung auf "The Last of Us"). Was ich an der … Weiterlesen Abendstatus.

Portion II.

Oder: Der Folgebeitrag zu Portion I. Nach dem kleinen Einkaufsausflug am Mittag crashedten wir zu Dritt bei Wolf. Gemeinsam hingefläzt auf dem Balkon haben wir es wirklich stets höchst gemütlich, obwohl ich in regelmäßigen Abständen zurück in Wolfs Küche wetzen "muss", um dort neue Cocktails für ihn und Freundin I zuzubereiten. 🍹 ("Freundin I" und … Weiterlesen Portion II.

Auszeit vor dem Essen.

Manchmal tut es einfach gut, aus einer Runde aufzustehen, und zu sagen: "Leude, wisst ihr was? Ich zieh mich jetzt erstmal raus, weil ich noch etwas fertig arbeiten muss! Ihr seid drinkmäßig ja versorgt- Nur, wenn ihr Essen bestellen wollt, gebt mir bitte Bescheid: oder, Wolf, du bestellst mir dann was mit, ich vertrau dir … Weiterlesen Auszeit vor dem Essen.

Pizza, Pizza.

Wolf hatte heute die Idee, bei einem neuen italienischen Restaurant zu bestellen, was dann prompt geschah. Selbstverständlich gehört die Pizza "Parma & Rucola" ihm, weil ich Rucola in etwa so sehr verabscheue wie Brokkoli, Staudensellerie und *HIRN*. 😒 Aber, hey. Er war happy damit: und wenn er happy ist, bin ich's genauso! Und über die … Weiterlesen Pizza, Pizza.

Planänderungen.

Dieser Sonntag verlief bisher enorm anders, als von uns allen vermutet. 😱 Der Herr Carax wollte ja eigentlich seinen am Mittwoch angekündigten Folgeartikel hinsichtlich des Themas "Lebensmittelunverträglichkeiten" geschrieben haben, und ich wollte eigentlich um 15:00 mit meiner Ex-Barkollegin im Café gewesen sein... MITNICHTEN. Stattdessen vollbrachten es die Ex-Kollegin und ich alle beide, 15:00 zu verschlafen … Weiterlesen Planänderungen.

Ernährung, Gewicht und Essen: heikle Sachen.

Im Augenblick liege ich in Wolfs Butze und blogge, während er mit Freundin II in einem praktisch-abgelegenen Freibad seine Bahnen schwimmt. Irgendwie eine Duplizität der Ereignisse, betrachte ich den gestrigen Samstag. Sofern der heutige Plan so bleibt, wie vorgesehen, organisieren uns die zwei nach ihrem Sport noch massig Eis 🍨😻🍦🍧, und dann essen wir das … Weiterlesen Ernährung, Gewicht und Essen: heikle Sachen.

75+ Kommentare und Situationskomik. 🌞

Yeah, yeah. Nachdem es bei mir nun seit zwei+ Wochen drunter und drüber ging mit Sozialaction, Dramen hinter den Kulissen - derzeit häufen sich Beziehungskrisen bei FreundInnen, beobachtet ihr ähnliche Tendenzen?! 🤔 - mit der Berlinreise und dem Kurztrip hatte ich gestern und vorgestern endlich Leerlauf. Endlich. Dies auch insofern, dass mir auffiel, zuzüglich zu … Weiterlesen 75+ Kommentare und Situationskomik. 🌞

Morgendliche Putzpanik, trotzdem viel Spaß. 😊

Das erste Mal mit Übernachtung bei (nahezu) unbekannten Gastgebern zuhause zu sein, stellt mich grundsätzlich vor große innere Herausforderungen. Dazu gehört am ehesten, ein sehr pflegeleicht-höflicher Gast sein zu wollen, der alles mindestens derart reinlich und ordentlich hinterlässt, wie er es vorgefunden hat (= Wolf tickt - zum Glück?! - genauso), *UND* dabei dennoch alle … Weiterlesen Morgendliche Putzpanik, trotzdem viel Spaß. 😊

Feine Sahne und der erste Teil vom Roadtrip.

Wolf, unsere Freundin, eine Freundin der Freundin und ich sitzen gemeinsam im Auto, hören Type O Negative und fahren zu einem Ort irgendwo in der Natur, von dem ich keine Ahnung habe. Aber: immer wieder was Neues, denke ich?! 🙂 Unsere Gäste am gestrigen Abend wurden ziemlich von mir zerlegt - als einzig Totalnüchterner am … Weiterlesen Feine Sahne und der erste Teil vom Roadtrip.

Wiederholt stelle ich fest…

Ich bin ein Opfer meiner Umstände. Denn: natürlich passierte seit heute Morgen original *NICHTS* so, wie es sollte. Keine Blog(lese)zeit, oder Zeit für irgendwas. Verdammte...! 😱🐙💀 Immerhin bin ich inzwischen bei Wolf und wir grillen gemütlich in der Gruppe wie geplant, was meinen Frust merklich mindert: BESTE. 💖 Es freuen sich auch alle über meine … Weiterlesen Wiederholt stelle ich fest…

Gedanken zu Nacktheit und verstrahlter Musik. 😅

Während ihr wahrscheinlich alle die EM verfolgt habt, genoss ich mein Leben mal wieder in vollen Zügen (= und: nein. Ich werde dieses Witzes niemals müde.) Dabei war es bislang gar nicht schlimm. Mein Abteil blieb *in Wahrheit* seit meinem Einstieg coronamäßig leer, die Sonne erreichte mich ebenfalls kaum, der Schaffner war fast sofort zur … Weiterlesen Gedanken zu Nacktheit und verstrahlter Musik. 😅

Nur kurz.

Wolf hat Salat gemacht und danach abermals den Grill angeworfen. Nebenbei hören wir das neueste Album von Ariana Grande, er nippt an Bier, ich an einem Sex on the Beach 🍹, und eigentlich ist es ein äußerst idyllischer Abend. Eigentlich - wäre ich nicht übermüdet und irgendwie unstet. Ungünstig, FreundInnen der christlichen Seefahrt. Ich glaub, … Weiterlesen Nur kurz.

420+ Follower und weiter viel Gutes. 🌸

Mein Soundtrack beim Verfassen dieses Artikels: Ariana Grande mit "Thinking Bout You". Sehr berechenbar, ich weiß. Aber weshalb von etwas Abstand nehmen, das sich in bester Weise bewährt hat? Noch dazu, und das erwähnte ich in der Form bisher nie, gefällt mir, wie "Hardcore Bad Ass" viele ihrer Liedtexte (= und Handlungen) sind, während sie … Weiterlesen 420+ Follower und weiter viel Gutes. 🌸

Baldige Abreise…

Gerade erscheint es mir unwirklich, am morgigen Abend bereits wieder mit dem Wolf irgendwo in jemandes Garten am Pool abzuhängen und nicht mehr in der Hauptstadt zu sein. Zwar ist die Vorfreude auf unsere Reunion groß, zumal direkt neue BDSM-Action mit anschließendem, eskalativen Carpaccioessen ansteht - denkt darüber, was ihr wollt, Leude 😹 - und … Weiterlesen Baldige Abreise…