Weitere Fotos und weitere bullshitfreie Menschen.

Textanfang von 13:45. 😇 In einer kleinen Pause - Leerlauf, genau wie hier - kann ich noch circa eine Stunde lang in Wolfs und meinem stillen Hotelzimmer herumliegen, bis ich mich putzen und erneut aufbruchbereit sein muss. Deshalb verfasse ich schnell diesen Blogbeitrag, welcher der "No-Bullshit-Liste" die bisher fehlenden FreundInnen hinzufügen und euch weiter auf … Weiterlesen Weitere Fotos und weitere bullshitfreie Menschen.

Manchmal passt zum Glück alles.

Nach einem 20,5-stündigen Aufenthalt in Berlin geht es nun um 15:15 wie geplant zurück in die Wolfshöhle. 😇 Den Wolf an sich verpasse ich dort knapp, weil er in exakt diesem Augenblick bereits im nächsten Flieger sitzt (= bis Samstag ab ins Ausland, wie so oft) ... Aber trotzdem ist es gelegentlich spannend/witzig/nett, wie sich … Weiterlesen Manchmal passt zum Glück alles.

Das sind doch wir?! 🌸

Hab gestern Abend beim Ramenessen mit dem "richtigen" Wolf (= zur Feier des fulminanten vergangenen Wochenendes) folgende zwei Figuren im Regal hinter unserem Tisch gefunden: Ein 🐱 mit einem 🐺! 💖 Das passte "wie Arsch auf Eimer", wie man immer so schön sagt- Und über dieses kleine Signal des Universums freute ich mich dann sogar … Weiterlesen Das sind doch wir?! 🌸

Chipspause, weil: arg viel Neues. 😮

Text von 10:50. Der Wecker klingelte um 09:00, aber ich kann noch im Bettchen liegen bleiben. Das nutze ich gerade, um körperlich und mental etwas runterzukommen, "Lay's"-Paprikachips zu frühstücken und mich zu hydrieren. Außerdem schreibe ich, offensichtlich. 😉 Für mich geht es heute erst gegen 13:30 (= geplanter Aufbruch aus dem Hotelzimmer) mit aller Action … Weiterlesen Chipspause, weil: arg viel Neues. 😮

Ich stelle fest…

1.) hat der Ramen-Freund nicht nur niedliche Katzenbilder anzubieten, sondern öfters auch enorm behämmerte Sachen. 😆 Leider muss ich über sowas "S-Bahn S-Bahnen sich unerträgliche Schmerzen an" allerdings *trotzdem* lange und laut lachen. Nicht nur, weil mir die Öffis in Berlin so geläufig sind, sondern vornehmlich, weil mein Humor häufig selbst sehr behämmert ist. 😹 … Weiterlesen Ich stelle fest…

Ultrakurztrip mit Dosencocktails.

Keine Ahnung, was konkret ich mir dabei dachte, heute auf Abruf und gefühlte acht Jahre lang mit dem 9-Euro-Ticket durch die Weltgeschichte zu gondeln. Wahrscheinlich lief es in die Richtung von: "Wolf befindet sich erneut auf Reisen, und im Haushalt steht nichts mehr an, also habe ich die Chance dazu 🙂, und es wäre doch … Weiterlesen Ultrakurztrip mit Dosencocktails.

Verdammte Axt! 😅

Bevor jetzt irgendjemand glaubt, es handele sich hierbei um eine wahre Beschwerde, oder gar um ein wahres Problem: nein, darum handelt es sich nicht. Ich berichte das alles mit mindestens einem Augenzwinkern -> 😉 ... *MANN*. Beim Verfassen der Antwortkommentare zu "Es macht wieder Spass. 🐱🍹" kam das Thema bereits auf: es gelingt mir schlichtweg … Weiterlesen Verdammte Axt! 😅

Es macht wieder Spass. 🐱🍹

Sonntägliche Partyplanung und Party bei Wolf. Seit heute morgen um 07:00 war ich vorbereitungsmäßig am Wirbeln und inzwischen tue ich das, was ich bei Parties - abgesehen von tanzentanzentanzen - am liebsten tue: COCKTAILS MIXEN. 💖 Zweite Runde (= von links nach rechts): Whiskey Sour, Frozen Strawberry Daiquiri I, Mai Tai und Frozen Strawberry Daiquiri … Weiterlesen Es macht wieder Spass. 🐱🍹

Mehrere Cocktails und moderater Putzwille.

Seitdem der jüngste Berlinkurztrip hinter Wolf und mir lag (= Rückreise gestern früh), gab es jede Menge offiziell bedingten Wirrwarr und argen Organisationsstress in der Wolfshöhle, aber auch mehrere leckere Getränke. 🍹 Nicht lange nach der Veröffentlichung des "Zufriedenheitstextes" vom Dienstag hatten wir ebenfalls schon zwei sehr solide Cocktails in einem beliebten Berliner Thairestaurant... Für … Weiterlesen Mehrere Cocktails und moderater Putzwille.

Volle Zufriedenheit. Kulinarisch und zwischenmenschlich. 🐱💖🐙

Wahrscheinlich war die große räumliche Distanz zum grandiosen Panini-Laden gestern doch von Vorteil, weil Wolf und ich ab 21:00 bei dem öfters *positivst* erwähnten, chinesischen Restaurant einfielen und Folgendes geschah: Ein bisschen Essen. 😹🐺 Wolf, der bereits am Mittag (= im Rahmen seines Geschäftstermins) eine Bowl mit Tofu gehabt hatte, fühlte sich am Ende pappsatt … Weiterlesen Volle Zufriedenheit. Kulinarisch und zwischenmenschlich. 🐱💖🐙

Nächtliches und Nachdenkliches.

Ein nächtliches Bild mit nächtlicher Stimmung. Entstanden gestern gegen 22:15, kurz nachdem der Pfannenfreund und ich sowohl unser übliches Frittengedönse, als auch insgesamt zwei Portionen Eis vertilgt hatten (= Spaghetti-Eis und Erdbeerbecher, diesmal aber *ausnahmsweise* ohne fies appetitanregendes Foto 😹). Malerisch-ruhig der Abend. Ebenfalls schön war, ab 23 Uhr irgendwas noch mehrere Stunden zu zweit … Weiterlesen Nächtliches und Nachdenkliches.

Zu viel gezockt und zu viel Kuchen.

Bis eben hätte ich es nicht für möglich gehalten, dass es zu diesem Punkt kommen könnte, aber ich habe eine Überdosis von Horizon Zero Dawn (= Woah. Echt jetzt. 😅) Lustigerweise erkundigte sich mein Barcelonafreund keine zehn Minuten vor Schreibbeginn dieses Textes, ob ich "schon mit meiner PS4 vereinigt sei", aber der korrekte Ausdruck dieses … Weiterlesen Zu viel gezockt und zu viel Kuchen.

Sportvorhaben und schöne Rückmeldungen. 🌞

Der Wolf zieht draußen im Schwimmbad seine Bahnen, und ich blogge in meinem 🐱-Körbchen und erfreue mich an der "Schatten-Kühle-Ruhe"-Kombi. Zwar bestellte er mir jüngst ziemlich bequeme (= und gleichzeitig wirklich hübsche, von mir ausgesuchte) Badeshorts, damit ich ihn zukünftig öfters ins Freibad begleite, aber *letztlich* waren diese Shorts eher ein Geschenk an sich selbst, … Weiterlesen Sportvorhaben und schöne Rückmeldungen. 🌞

Kein Kühlschrank und kein Stress. 😸

In meiner Berliner Behausung ging vor mehreren Monaten der Kühlschrank kaputt, und das Witzige daran ist für mich die Tatsache, dass sowohl der Kostümfreund (= mein Interimsmitbewohner) als auch ich selbst bislang keinerlei. Veranlassung. sahen, uns um Ersatz zu bemühen. 😹 Er nicht, weil er viel unterwegs ist und des Zeitmanagements wegen ebenfalls meistens auswärts … Weiterlesen Kein Kühlschrank und kein Stress. 😸

Reisetag. Mal wieder. 😆

Heute ist... JA. Mal wieder ein Reisetag. Die Überschrift sagte es bereits, nun sag ich es nochmal: und ich bin in dieser Sekunde abermals unglaublich dankbar für das Bordbistro. 🐱☕ Meine Bestellung: ein stilles Wasser und ein großer Latte Macchiato. Das musste beides unbedingt sein. Der Move, mich häufig dorthin zurückzuziehen, ist eigentlich im Ursprung … Weiterlesen Reisetag. Mal wieder. 😆

Erfolge, Kuchen und Melone.

So. Zu dem vorhin im "FCK PTN"-Artikel angekündigten wichtigen Persönlichen. Erstmal hat der Wolf nach unserem Dürümgelage am Donnerstagabend sessionmäßig für eine extrem gute Zeit gesorgt. Daran ändern tat auch der erheiternde Fakt nichts, dass mir selbst in den Tiefen unseres BDSM aktuell ein Bisschen zu häufig Gronkhs Stimme im Öhrchen sitzt, wie er eigene … Weiterlesen Erfolge, Kuchen und Melone.

Noch ein Sticker. 💙💛

Da ich dieser Tage bereits zwei aus dem Archiv gekramte, politisch sehr unmissverständliche Anti-Nazi-Sticker nochmals geposted habe (= siehe: hier und hier), mag ich gerade auch wieder einen *neu entdeckten* Sticker in die Welt hinaussenden. 🐱 Zwar gab es den zumindest in ähnlicher Form schon einmal an dieser Stelle, aber dennoch freute mich der Fund, … Weiterlesen Noch ein Sticker. 💙💛

Essen und Getränke und wir. 🌸

Auf jeden Fall lassen Wolf und ich es uns auch seit unserer gemeinsamen Heimkehr wieder sehr gutgehen. Das muss man uneingeschränkt feststellen! 🐱🐺 Heute Abend gab es superfrische selbstgemachte Falafel-Dürüm mit Gurken, Tomaten, extra Jalapeños, Weichkäse, Kräutern, der Limetten-Chili-Mayo und scharfem Ajvar... Außerdem unseren "Kolonne/Null Rosé". 🍷 Gestern aßen wir planmäßig das restliche Lamm aus dem … Weiterlesen Essen und Getränke und wir. 🌸

Sushi, Mochi Ice und mehr. 💖

10:05 und mir bleiben somit 55 Minuten, um aus Wolfs und meinem nächsten Hotel auszuchecken. Obwohl ich mich selbst noch putzen und meinen Rucksack packen muss (= aus dem ich irgendwie *wirklich* seit 2 1/3 Jahren lebe 🤔), möchte ich es mir nicht nehmen lassen, zumindest rasch einen Artikel anzufangen. Ich freue mich nämlich, dass … Weiterlesen Sushi, Mochi Ice und mehr. 💖

Der (Rest-)Freitag. 🤔

Solltet ihr am Freitag zwei Leute in eurer Bahn wahrgenommen haben, von denen sich der eine zuerst minutenlang über Cartoons im Stil von "Nichtlustig" kaputtlachte, und danach anfing, wie wild an seinem Sitznachbarn herum zu zupfen: "Manno! Mir ist öd! V., mir ist ödödöd. Öd, öd, öööd, ööööd!" DANN WAREN ES WOLF UND ICH. 😹 … Weiterlesen Der (Rest-)Freitag. 🤔

Der Wolf, das Lamm…

Weil ich (überwiegend) zusammen mit Wolf bis nächsten Mittwoch erneut auf Tour gewesen sein werde - privaten und offiziellen Business erledigen - weiß ich nicht, wie ausführlich meine Blogbeiträge in der Zwischenzeit ausfallen können. 😮 Das Meiste, was wir ab jetzt tun, entscheidet sich erfahrungsgemäß höööchst spontan, wundersame oder überaus grässliche *DINGE (TM)* dürften geschehen, … Weiterlesen Der Wolf, das Lamm…

Witziges, Eisiges und der Luni-Videosupport. 💖

Um bei der fiesen Hitze keinen Funkenflug vom Grill zu riskieren, entschied der Wolf, unser gestriges Dry-Aged-Beef am Herd in der Steakpfanne zuzubereiten. Höchst vernünftig, finde ich, doch das Resultat: *FETTER RAUCHMELDERALARM DRINNEN*! *HEKTISCHES AUF STÜHLE KLETTERN*! 😹💖🐺 Während des Nachrichtenschauens vorgestern (= Waldbrände, Wassermangel, Dürre, dazu weitere Rückblicke auf die Flutkatastrophe) war ich so: … Weiterlesen Witziges, Eisiges und der Luni-Videosupport. 💖

Hitze, Wagyū-Burger und mehr Alkoholfreies. 🍹

Im Moment liege ich allein in meiner superstillen, lichtgeschützten 🐱-Höhle, während sich der Wolf am Badesee mit dem Chefkochfreund die Zeit vertreibt. Eine Unternehmung, die auf mindestens fünf Ebenen nicht meine Sache ist. Fremde, kaum bekleidete Menschen in nächster Nähe. Dazu die fiesen Temperaturen. Herumhängen ohne *jeglichen* gescheiten Sonnenschutz am Seeufer. Keine sauberen Toiletten. Außerdem, … Weiterlesen Hitze, Wagyū-Burger und mehr Alkoholfreies. 🍹

Kurz und „putzig“.

Mich deucht anhand der Zahlen, dass der "Abendstatus. 😮"-Artikel zum wieder bloß bei einem Bruchteil von euch im WordPress-Reader auftauchte, und da das eben keineswegs selten geschieht, erwähne ich es *rein. aus. Prinzip*. PFF. Gerade schläft der Wolf erneut ein Zimmer weiter und ich sollte ihn eigentlich umgehend wecken gegangen sein (= "Sonst komme ich … Weiterlesen Kurz und „putzig“.

Abendstatus. 😮

Schon wieder gibt es immens viel zu berichten und zu wenige Stunden am Tag dafür- 😽 Erstmal kommt es mir krass vor, dass die Flutkatastrophe in Rheinland-Pfalz und NRW ein Jahr her sein soll: und ich kann mich nicht entscheiden, ob "schon" oder "erst" die korrekte Ergänzung wäre. Weil trotz Pandemie unfassbar viel geschehen ist, erscheint … Weiterlesen Abendstatus. 😮

HÜHNERFRIKASSEE. 😹

Entgegen aller "Routine" passierte Samstag etwas völlig Unerwartetes. Normalerweise ist es eine sichere Sache, dass sich Freundin II an ihren Grill stellt, sobald Gäste vorbeikommen (= Wolf und/oder ich sie heimsuchen) und die Außentemperaturen sommerlich warm sind... An diesem Samstag jedoch schaute sie mich neugierig an, kaum dass ich durch die Haustür trat: "Hast du … Weiterlesen HÜHNERFRIKASSEE. 😹

Kurztext aus dem Bad!

Für den Moment kann ich nur berichten, dass mich dieses verdammte Horizon Zero Dawn wieder völlig in seinen Bann gezogen hat: Die Gestaltung ist und bleibt einfach atemberaubend. 😻 Und, dass ich aktuell (= 18:37) in der Bahn sitze, um Freundin II zu besuchen und erneut bei ihr die Nacht zu verbringen. Darauf freu ich … Weiterlesen Kurztext aus dem Bad!

Pfff. 😅

Vermutlich sollte ich vorsichtshalber zu *mindestens* 92% davon ausgehen, dass mir etwas dazwischenkommen wird, sobald ich auch nur annähernd so etwas sage, wie: "Bis nachher im zweiten Blogartikel des Tages". Denn - der zweite Blogartikel war gestern fast fertig, bloß die Verlinkungen und Schlagwörter fehlten noch, und dann rief der Wolf an... Erneut mit immensem … Weiterlesen Pfff. 😅

Täglich ein neues Eis?! 😸💖🍦

Gestern gab es zum zweiten Mal in kurzer Zeit bewusst keinen Blogeintrag, weil ich den letzten Vormittag meines erneuten Aufenthalts in aller Ruhe kaffeetrinkend mit der (Weihnachts-)Wahlfamilie verbringen wollte, ich danach per 9-Euro-Ticket für Juli in mehreren Zügen saß und im Anschluss fast nahtlos vom Chefkochfreund und Freundin II abgefangen wurde, um zu Dritt asiatisch … Weiterlesen Täglich ein neues Eis?! 😸💖🍦

*LAMM* und Eis = ebenfalls Nervennahrung.

(Textanfang von 01:41! 😉) Wir haben's längst mitten in der Nacht, und ich sollte zumindest versuchen, zu ruhen. Weil es weiterhin todeswarm und vor den Fenstern ähnlich laut wie innerhalb meines Kopfes ist, gelingt mir das allerdings bloß leidlich. Daher: Blogeintrag auf halb acht. 😹 Im erfreulichen Teil, und den gibt es, kann ich berichten, … Weiterlesen *LAMM* und Eis = ebenfalls Nervennahrung.

*LACHS* und Eis = Nervennahrung.

Ohne Zweifel gab es gestern Abend eine großartige Kätzchenfütterung, aus (m)einer fischbegeisterten Perspektive gesprochen. 🐱 Nämlich: eine Vorspeisen-Udon-Suppe mit Seetang und *LACHS*, und eine Bowl mit Mango, Möhren, Seetang, Edamame, Sushireis, Erdnüssen, scharfer Cocktailsauce, süßer Mayonaise, Sesam, Thunfisch und wieder *LACHS*: Ich war glücklich. 😻 Was Bowls angeht, so dürfte es sogar die beste meines … Weiterlesen *LACHS* und Eis = Nervennahrung.

Völlig gescheitert.

Zu diesem "zweiten Blogartikel aus dem (Weihnachts-)Wahlfamilien-Hauptquartier" vorerst die nicht unwesentliche Information, dass ich ursprünglich über andere erfreuliche Aspekte des heutigen Samstages bloggen wollte, wie beispielsweise weitere liebe Gesten vom Wolf und das grandiose Konzert, das B. vorhin gab. 😊 Dann führte B.s und mein Heimweg nach dem Gig jedoch in einen Supermarkt (= Ursprungsmission: ein … Weiterlesen Völlig gescheitert.

Blogbeobachtungen und der letzte Dienstag. 🌸

Gestern nahm ich mir ausnahmsweise absichtlich blogfrei (!), und bin generell sehr happy wegen der Tatsache, dass es bei den 30 Tagen in diesem ereignisreichen Juni 2022 trotzdem 29 Blogeinträge gibt. 😺 Es wird, zumal die berichtenswerten Dinge in der Anzahl wahrlich nicht abnehmen und ich den Laden hier seit Mitte März 2022 vollkommen alleine … Weiterlesen Blogbeobachtungen und der letzte Dienstag. 🌸

Spielend in Richtung Juli.

Der Abend war nach all der Action in Berlino angenehm ruhig. Es gab von B. leckere selbstgemachte vegane Pizza, die wir zu Dritt mit N. zusammen aßen, und danach spielten wir (= endlich wieder 😆) in Kooperation Borderlands III. Teamwork! 🐼🐱 Immerhin ein nerviger Endgegner wurde schon von uns erledigt, und jetzt machen wir uns … Weiterlesen Spielend in Richtung Juli.

Ein voller „Montag und gestern“-Artikel. 🌞

(Textbeginn von 08:30.) Aktuell bin ich wieder voll mit Eindrücken und das sogar fast noch mehr als sonst. Sozialkater, glücklicherweise zu 93% im Guten. 😺 Diesen Beitrag verfasse ich zum x-ten Mal in einem Fernzug, und habe heute um kurz vor 07:00 Berlin verlassen, um - ganz nach Plan - erneut die (Weihnachts-)Wahlfamilie heimzusuchen. Das, … Weiterlesen Ein voller „Montag und gestern“-Artikel. 🌞

Es bleibt süß! 😺

Keine Zeit zum ausführlichen Bloggen: Restaurant, neue Auflauforgie, Nach-Geburtstagsfeier mit dem Kostümfreund und zwei weiteren seiner Liebsten. Eines möchte ich euch aber nicht vorenthalten: Unseren Bubble-Tea-Exzess im Vorfeld, als wir noch zu Dritt waren. Wir lieben's! 😅 Also: es fehlt wirklich nicht an Zucker. Der Wolf, dem Bubble Tea weiterhin suspekt ist, kommentierte mein Bildchen … Weiterlesen Es bleibt süß! 😺

Rasches Reisestatusbild.

Mit dem guten Desinfektionsspray vom DM und einem großen Bubble Tea ausgerüstet konnte auf der heutigen Bahnfahrt bisher nicht wirklich viel schief gehen. 😊 Was ich übrigens sehr an diesem Foto mag: wie stimmig alle Farben sind! 😇 Mit Glück folgt später noch ein detaillierterer Bericht der Reise und von den ab 19:15 angedachten Unternehmungen … Weiterlesen Rasches Reisestatusbild.

Donnerstag mit und ohne Action.

Heute vor einer Woche verweilte ich noch bei der (Weihnachts-)Wahlfamilie, und wenn alles glatt geht, werde ich in einer Woche um diese Zeit (= 21:03) bereits wieder dort verweilen. 😻 Es war auch der vergangene Donnerstag, an dem die folgenden vier Fotos entstanden sind, die ich seitdem in meinem WordPress-Repertoire herumgetragen habe, ohne sie jemals … Weiterlesen Donnerstag mit und ohne Action.

TOTAL 6. 66 🍰

Hiermit veröffentliche ich schon den zweiten "Quatsch"-Text am heutigen Mittwoch, aber was will man tun, wenn einem das Universum solch grandiose Zitate von FreundInnen und andere fette Kuriositäten vor die Pfötchen wirft?! 😄 Nach meinem Zimt-Macchiato, meinem Hafer-Macchiato, einem sommerlichen Glas Maracujasaft mit Eis und zehn Stückchen Schokolade in den vergangenen 48+ Stunden stand mir … Weiterlesen TOTAL 6. 66 🍰

Etwas sehr Gutes daran…

... zurück in Wolfshausen zu sein, ist eindeutig Wolfs großartige Siebträgermaschine. 🐱💖☕ Hihi! 🌞 So akut die (Weihnachts-)Wahlfamilie und ich einander seit meiner Samstagsabreise vermissen, ob nun beim Eisessen, Parkpicknicken oder kollektiven Xbox-Spielen... Die Möglichkeit, in der Wolfshöhle jederzeit perfekte Heißgetränke mit geschäumter Milch, lustigen Sirupsorten und qualitativ tollem Espresso zubereiten zu können, federt die … Weiterlesen Etwas sehr Gutes daran…

Eine Entwirrung und die fünfte Positivliste. 😻

Gestern hab ich beim Bloggen etwas Missverständliches gemacht. Als der Wolf nämlich in Sachen "Chilizubereitungsvorhaben" *DEN EINKAUF (TM)* erledigen ging, war es längst noch nicht 22:29. Es war erst 20:50, und es passiert mir gelegentlich, dass ich kurz vor der endgültigen Beitragsveröffentlichung so eine Uhrzeit in den Text haue, die eigentlich (!) verdeutlichen soll, weshalb … Weiterlesen Eine Entwirrung und die fünfte Positivliste. 😻

Die Zeit seit Samstagnacht.

Innerhalb der letzten 48 Stunden war das angekündigte "ESKALIEREN OLÉ!!!" auf jeden Fall Programm. Bedeutet: wir eskalierten, und die Geschehnisse gleich mit. 🤔 Welche Dinge ich berichten kann... • In der Tanzflächenmitte umgeben von Wolf und weiteren geliebten Menschen auszurasten ist und bleibt grandios. • Tanzen im Club macht mich ohnehin (noch immer) glücklich wie … Weiterlesen Die Zeit seit Samstagnacht.

BUMS-FALLERA. 🍹🍾😹

14:48. Mal gucken, in welcher Geschwindigkeit ich mit diesem Blogeintrag durchkomme. Wie es mit sozialen Plänen und dem Wolf immer so ist, passiert meistens alles sehr... Abgewandelt vom Ursprungsvorhaben. Formuliere ich es so. Eben "abenteuerlich" bis "Interessant". Heute Abend, beispielsweise, wollte eigentlich bloß der Chefkochfreund vorbeikommen, sich von Wolf *nüchtern* ein wenig Technikkrams beibringen lassen, … Weiterlesen BUMS-FALLERA. 🍹🍾😹

Einfach nur schlecht.

Jedes Jahr im Januar. Seitdem ich 14 Jahre alt bin. PflichtProgramm. Die Australien Open. Tennis. Das erste Grand Slam Turnier des Jahres. Warum gerade dieses Turnier weiß ich nicht. Es ist aber mein absoluter Favorit. Trotz der immensen ZeitVerschiebung. Und ja ich weiß. Es ist nicht gerade normal Nachts um vier Uhr aufzustehen um Tennis … Weiterlesen Einfach nur schlecht.

Baileyssammlung, aber sonst fast nix. 😆

Dadurch, dass Wolf nicht zugegen ist und ich langsam, langsam alles an Lebensmitteln aufbrauchen soll, was bis zu seiner Wiederkehr schlecht werden würde, sieht das Innere seines Kühlschranks zunehmend aus, wie bei mir. "Nur Licht drin", etwas überspitzt formuliert. 😹 Ich gehe ja nicht daher und kaufe Nahrung nach: zumal es dem o. g. Wolfsauftrag … Weiterlesen Baileyssammlung, aber sonst fast nix. 😆

Bleibt alles anders.

Liebe Freunde, Ich bin es Mal wieder. Ja um mich ist es ruhig geworden. In den letzten Wochen. Die Gründe sind vielfältig. Darauf eingehen möchte ich nicht. Ihr wisst ja: Das was ich schreibe, muss ich fühlen! Als Erstes hoffe ich, dass Ihr alle ein besinnliches und schönes WeihnachtsFest hattet?! Im besten Fall habt Ihr … Weiterlesen Bleibt alles anders.

Bin noch da.

Was ist da eigentlich los? Mit mir? Wieso habe ich keinen Elan hier mehr beizutragen? Im Moment. Die Antwort kenne ich selber nicht zu 100 Prozent. Erst war da die gewaltige Menge an Arbeit. Die mich komplett eingenommen hat. Es gab, überraschenderweise, auch nicht viel Stoff für Geschichten. Was mich immer noch wundert. Dann war … Weiterlesen Bin noch da.

Letzter UrlaubsTag.

Das Ende meines Jobs war ziemlich emotionslos. Was mich überrascht hat. Fast sieben Jahre habe ich immerhin da verbracht. Keine Ahnung. Hat sich dann wohl auseinander "gelebt". Dienstag geht es bei dem neuen Job so richtig los. ProbeEssen für eine Veranstaltung im November. Was mich erwartet, weiß ich gar nicht so genau. Das wird in … Weiterlesen Letzter UrlaubsTag.

Heute vor einer Woche. Klinikvorgeplänkel.

Wir machen das jetzt anders, liebe Leute. Nachdem ich letzten Montag, Dienstag, Mittwoch *und* Donnerstag bis ins Wochenende hinein ständig vergebliche Hoffnungen geäußert hatte, einen Zeitraum für längere Berichterstattung zu finden (= MITNICHTEN!!! 🙄), werde ich mich nun an möglichst akkuraten Rückblicken versuchen. Ich glaube, darin die beste Lösung für die massive Informationsanhäufung entdeckt zu … Weiterlesen Heute vor einer Woche. Klinikvorgeplänkel.

Ja, es ist Liebe.

Momentan "verarbeite" ich einen ganz besonders schönen Tag mit Wolf. 😻 Insofern will ich gerade nicht viele Worte machen. Das Wichtigste ist wohl, dass er (erneut) meinte, bei ihm sei mein Zuhause. 💖 Ich bezweifle, dass man jemandem mit meiner Geschichte etwas Bedeutsameres sagen kann. Emotional sehr eingenommen haben mich derzeit auch eine bestimmte Szene … Weiterlesen Ja, es ist Liebe.

MeerZeit.

Eigentlich wollten wir gestern die BootsTour machen. Morgens hat es aber gewittert. Und wir waren zu spät am TreffPunkt. Zwei ungünstige Faktoren für einen entspannten Ausflug aufs Meer. Schon schön. Heute hat es dann geklappt. War ein bisschen voll auf dem Katamaran. Das war aber irgendwie auch egal. Hauptsache raus. Meer. Weite. Letzendlich hatten wir … Weiterlesen MeerZeit.

Urlaub fürs Gehirn.

Alleine mal wieder eine andere Vegetation zu sehen. Ein überragendes Gefühl. Das hat sofort was mit mir gemacht. Ich spüre den Abstand. Zum Alltag. Zu Allem. Es war halt echt ne Menge in der letzten Zeit. Emotional. Körperlich. Könnte schlimmer sein. Daher kommt diese AusZeit genau zur richtigen Zeit. Hier ist Sonne. Ein Pool. Eine … Weiterlesen Urlaub fürs Gehirn.

Grillabend und der Rest vom Roadtrip.

(Text von 18:15. 😉) Freundin II und ich ziehen unseren eigentlich geplanten Sonntagsbrunch vor und machen ein Samstagsdinner daraus. Deshalb werden wir in einer Stunde gemeinsam einkaufen fahren, Grillgut und Eiswürfel holen und uns einen coolen Abend zu zweit machen. Sie am Grill, ich an der Bar: was auch sonst. 😺🍹💖 Wo der Wolf ist? … Weiterlesen Grillabend und der Rest vom Roadtrip.

Ein abstruser Morgen. 😆

Abgesehen von der Existenz der AfD & Co. gibt es noch eiiinige untrügliche Zeichen dafür, dass die menschliche Dummheit unendlich sein dürfte. 😹 Eines davon begegnete mir heute morgen in unserem Hotelbadezimmer: Ehrlich. Ist das normal?!! 🤔 Ich wundere mich wirklich. Und sehe diesen Hinweis tatsächlich erstmals in meinem ach so jungen Leben. Dabei war … Weiterlesen Ein abstruser Morgen. 😆

Positivliste nach einigen Wochen Pause. 😺

Es gab schon länger keine richtige Positivliste mehr von mir, deswegen werde ich zusehen, gleich wieder eine solche zustande zu bringen. Das... Ist wichtig. Ich mag echt ungern gute Sachen vergessen, während die negativen Dinge stets unverblümt in den Hirnwindungen haften bleiben. Echt jetzt. Wer hat sich *den* Shit eigentlich ausgedacht. 🙄🤔🐙 Als winziges Vorgeplänkel … Weiterlesen Positivliste nach einigen Wochen Pause. 😺

Mit Beef hinter den Blogkulissen.

Sooo. Bereitet euch auf einen thematisch bunten Beitrag vor, ihr Lieben, denn sonderlich geordnet sein wird hier heute nix. Erstmal will ich offiziellst festhalten, dass unser vielfach erwähnter Kostümfreund C. eine wahrhaft coole Socke ist. "Bravo, Diggi! Herr Carax und ich feiern dich sehr!" 🌞 *Warum genau* wir das an dieser Stelle sagen, gehört aus … Weiterlesen Mit Beef hinter den Blogkulissen.

Wenn das Trauma morgens anklopft.

Wann immer ich in letzter Zeit auf YouTube rumtobe, bekomme ich Werbung für "Corona". Corona-Paradise-Bla. Und ich frage mich, ob irgendwer in der Weltgeschichte mit einer Produktbezeichnung nochmal *derart* ins Klo gegriffen haben wird. 😹 Ah. Zwar mag ich kein Bier, aber... Bei Gelegenheit werd ich rein aus Prinzip eine Runde "Corona" schmeißen! Dass die … Weiterlesen Wenn das Trauma morgens anklopft.

Der ewige Reader und der ewige Hofstaat.

Der WordPress-Reader verhält sich derzeit wahrlich nicht wie unser Freund. Inzwischen hat die liebe Sandra ebenfalls kommentiert, der letzte Beitrag "sei ihr untergegangen" - ja, Mist. 🐙 Vor allem, weil sich das fortsetzt! Bei derlei technischen Fehlern abonnieren Herr Carax und ich uns nämlich ab und an bei WP *selbst*, um abzuchecken, ob wir im … Weiterlesen Der ewige Reader und der ewige Hofstaat.

Lachs, Cocktails und Liebe.

Irgendwie hat der WordPress-Reader meine letzten Beiträge untergehen lassen. 🙄 Die liebe Monika machte mich darauf aufmerksam, und ich seh das auch an der Blogstatistik. Also - wer daran nachträglich Interesse hat, der lese bitte: 1.) Gehirnmatsch, Creepiges und wieder Taylor Swift. Und: 2.) Filme und „Warum wir schreiben. Part III.“ Euch vielen Dank dafür, … Weiterlesen Lachs, Cocktails und Liebe.

Gehirnmatsch, Creepiges und wieder Taylor Swift.

Es ist "kurios", will mein Smartphone mir vorschlagen, aber: nein, es ist SPÄT und ich sollte hochkommen, laut Taylor Swift anmachen und den Zustand von Bad und Küche in Ordnung bringen. Ab 24:00 *könnten* Wolf plus Hofstaat und Gefolge auftauchen (= Freitagabend, klar 😅) und bis dahin muss es dort zumindest wieder OK aussehen. "Kannst … Weiterlesen Gehirnmatsch, Creepiges und wieder Taylor Swift.

Zweierlei Belohnung.

Aus einem Impuls heraus habe ich MontagNacht einfach mal GastroJobs gegoogelt. Ist so vorher noch nie passiert. Wäre mir vorher nie eingefallen. Zu sehr hängt immer noch dieses Studium über mir. Wie eine Last. Fühlt es sich an. Nicht ständig. Zu oft.  Jedenfalls verbarg sich hinter dem zweiten SuchTreffer eine spannende Ausschreibung. Habe sie mir … Weiterlesen Zweierlei Belohnung.

Mit positivem Gefühl in den September. 🌸

Oder auch: "Die zweite Textportion des heutigen Tages." Wie man an der Überschrift erkennen kann, nahm der Stress ab und der Spaß nahm zu. 😹 Zwar kamen Freundin II und ich entgegen all unserer Vorsätze nicht in die Gelegenheit, uns gemeinsam abzuseilen... Was vorerst wie die nächste olle Sache klingt. ABER. Wolf brachte nicht nur … Weiterlesen Mit positivem Gefühl in den September. 🌸

Ohne System in den Nachmittag. 😒

Heute blogge ich wieder portionsweise... Was absolut nicht so gedacht war. 15:38 und ich bin gestresst bis zum GetNo. Wow. Um 16:00 treffen Wolf und eine Bekannte vor Ort ein (= mit ihr habe ich bewusst nichts Näheres zu tun und erfuhr das überraschend vor etwa *zwei Sekunden* 😱) und einen Ticken später - nach … Weiterlesen Ohne System in den Nachmittag. 😒

Weder Nazifanbase, noch Ratschlagbullshit.

Feststellung. Immer dann, wenn Herr Carax und ich entweder • etwas mit sehr düsterem Humor, oder aber • etwas deutlichst gegen Rechtsradikalismus und Fremdenhass Gerichtetes posten, springen uns durchschnittlich drei FollowerInnen ab. *loooool* 😹 Kein Verlust! Bloß spannend zu beobachten. Und in diesem Fall führe ich das Geschehen ausnahmsweise nicht auf die zahlreichen Merkwürdigkeiten von … Weiterlesen Weder Nazifanbase, noch Ratschlagbullshit.

Ein halbvergrätzter Abendbericht. 🐙

(Text von circa 17:00.) Mandel-Macchiato trinkend beim Wolf im Bettchen verfasse ich diesen brandneuen Blogeintrag. Hallo, Welt! 😹 Meine Stimmung ist aber eher so: Schwarzhumorig, etwas unstet und leicht auf Krawall gebürstet. Da hilft selbst der (zweite) tolle Kaffee bloß bedingt. 🤔 Dabei können wir bereits auf einen produktiven "Morgen" zurückblicken! Wolf war Sport treiben … Weiterlesen Ein halbvergrätzter Abendbericht. 🐙

Kurz aber herzlich.

Oder auch: "Zumindest haben wir Schnecken". 😉 Zartbitter, Weiße Schoko-Himbeer und Zimt. Mit diesen sichtlich großartigen Backkunstwerken und einem Rieseneinkauf für ein Jahrzehnt verbarrikadierten sich der Herr Carax und ich vorhin zusammen vor der regnerisch-kalten Welt (= und das ist ausnahmsweise keine Metapher. Es gießt ehrlich wie aus Kübeln 😅). Einzig und allein unser Kostümfreund … Weiterlesen Kurz aber herzlich.

Nachos, Weihnachten und Geburtstag.

Wider Erwarten keinerlei Zeit und auch keinen Arzttermin heute gehabt. 😅 Updates, längst überfällige Kommentarantworten und weitere Details folgen in Bälde: erstmal war ich den gesamten Tag über auf Achse, traf gegen 18:00 - und coronabedingt nach über einem Jahr - meinen lieben Freund aus Barcelona wieder 🌞, und mache mich in circa 15 Minuten … Weiterlesen Nachos, Weihnachten und Geburtstag.

Wenn der Tag ab 17:23 beginnt.

Manchmal gibt es kein schöneres Gefühl, als den ersten Schluck vom heißen Kaffee (= bzw.: Vanille-Macchiato) am Morgen zu nehmen. Besonders dann, wenn sich der "Morgen" auf irgendwas zwischen 17:23 und 20:40 verlagert hat, weil man vorher null auf sein verdammtes Leben klargekommen ist. 😹 Die einzige Sache, die mich daran beruhigt- Wolf hatte mich … Weiterlesen Wenn der Tag ab 17:23 beginnt.

Der Bär bei Hansa Rostock! 🐻

Im Namen von Herrn Carax, seines Zeichens "Bester Bär" 🐱💖🐻, poste ich jetzt sehr schnell und simpel drei Fotos seines heutigen Rostockfußballabenteuers... Denn vor Ort gibt's fast kein Netz?! 😆 So. Und nun drücke ich Hansa Rostock natürlich *auch* all meine Pfötchen für den Sieg! 😺 Wenn sich der Herr Carax freut, dann freut sich … Weiterlesen Der Bär bei Hansa Rostock! 🐻

Zumindest haben wir Hummeln.

"Es könnte besser sein, es könnte aber auch schlechter sein." Das antwortet eine Freundin von mir sehr gerne auf die Frage hin, wie es ihr denn ginge. Seitdem hört man diese Aussage ebenfalls öfters von mir. Sie ist ungleich ehrlicher, als ein reflexartiges: "Gut!" und fühlt sich damit natürlich tausendmal besser an. 🤔 Sowieso scheint … Weiterlesen Zumindest haben wir Hummeln.