Freundschaft, Liebe und Ikke Hüftgold. 😻

Ihr wisst Bescheid: WordPress hakt enorm und wirft bis heute einfach so FollowerInnen aus unserer Liste. Manche von euch mussten uns bereits drei-, viermal aufs Neue abonnieren (= das seh ich ja in der Statistik)! Keine Absicht, das mit den Rauswürfen. Immer noch nicht- 😅 Mh. Dieser Tag ist ziemlich grau. Ich halte mich in meinen … Weiterlesen Freundschaft, Liebe und Ikke Hüftgold. 😻

Klares Statement an alle Betroffenen von Gewalt. 🌸

Liebe Leute. Der heutige Beitrag wird etwas länger, weil es mir sehr am Herzen liegt, ein paar Dinge klarzustellen. Dazu folgende Vorgeschichte... Wie ihr wahrscheinlich mitbekommen habt, wurden sowohl mein Co-Blogger Herr Carax, als auch ich seit dem 09.03.21 wiederholt im negativen Sinne von einem anderen Blogger besucht, der uns unter zwei verschiedenen WordPress-Accounts romanlange und … Weiterlesen Klares Statement an alle Betroffenen von Gewalt. 🌸

Zu viel.

Vorteile für Geimpfte: Ja oder Nein. Kolumbien. Querdenken. Christoph Metzelder. (Von staatlicher Seite provozierte?!) eskalierte Linke Demos in ganz Deutschland. #allesdichtmachen. Jens Lehmann. Wahlkampf.  Die Super League. Frau Dr. Alice Weidel bei Lanz. Vierfach Mord in einem Wohnheim für behinderte Menschen. Das Wetter. Heute dies. Morgen das. Keine Ruhe. Zu viel. Instagram kann ich nicht … Weiterlesen Zu viel.

Gewalt, oder: „WTF dachtest du denn, Diggi.“ 🤔

Leider Gottes bin ich noch immer nicht wirklich auf'm Damm, aber trotzdem fit genug, um ein paar Kalmare in die Welt hinauszusenden. 🐙 Doch zuerst: danke für all eure guten Wünsche gestern! So unbeantwortet sie bislang sind, so sehr kann ich sie gebrauchen (= 100%ig 😅). Da passt ein Zitat meines Pfannenfreundes: "Mein Dank wird euch … Weiterlesen Gewalt, oder: „WTF dachtest du denn, Diggi.“ 🤔

Kurze Gedanken am 1. Mai.

Das erste Mal an diesem Tag ist der PolizeiHubschrauber nicht zu hören. Es scheint viel los zu sein. Von 5000 Polizisten ist die Rede. Zahlreiche Demos sind angemeldet. Kurz überlege ich, ob ich später noch zur traditionellen MaiDemo fahre. Kann mich mit der Idee nicht anfreunden. Die gleichen Leute werden durch das gleiche StadtViertel ziehen. … Weiterlesen Kurze Gedanken am 1. Mai.

Schlachtplan und #allesdichtmachen II.

Heyhey und schönen Sonntag allerseits! 🌸 Es gibt noch arg viel zur #allesdichtmachen-Kampagne zu sagen... Aber ich starte diesen fröhlichen Ergänzungsartikel zum Beitrag gestern zunächst mit zwei total anderen Themen: 1.) war ich tatsächlich erfolgreich darin, all meine Blogtexte seit dem hier erwähnten, uneleganten "Es ist"-Anfall mit immer unterschiedlichen Anfängen zu versehen. Das freut mich. … Weiterlesen Schlachtplan und #allesdichtmachen II.

#allesdichtmachen und seine Folgen.

ALDA, Leude - mein Hirn. Es stehen zwei eigentlich dringliche Themen auf meiner To-Write-Liste (= "aktive Gewaltausübung" und "persönliche Musikblockade"), und ich komm halt original nicht dazu. Weil sich im Verborgenen oder Öffentlichen stets etwas Tagesaktuelles addiert, und gerade das gesamte Internet steil geht wegen dieser #allesdichtmachen-Kampagne. Ich bin ehrlich: bis vor sechs Stunden hatte … Weiterlesen #allesdichtmachen und seine Folgen.

Warum wir schreiben. Part II.

"Erstens kommt es anders, und zweitens als man denkt.", heißt es im Volksmund. Wer äußerte das zuallererst? Wahrscheinlich Sokrates - oder Platon. Bei solch lose herumfliegenden Zitaten waren es *meistens* Sokrates oder Platon. 😆 Aber: Spass beiseite. Die Dinge sind gerade nicht OK. Deswegen haben Wolf und ich die geplante Session auf heute Abend/später verschoben. … Weiterlesen Warum wir schreiben. Part II.

Klarname vs. Pseudonym. Teil II.

Ihr Lieben. Heute ist noch ein ganz besonderer Tag: heute können mein Co-Blogger Herr Carax und ich nämlich "offiziell" auf vier Jahre Katz-und-Bär-Allianz zurückblicken! 😺💖🐻 Deshalb wird dieser Artikel für mich extra-extra spannend zu schreiben und (= genau wie mein "Trauma und BDSM"-Beitrag) keine wissenschaftliche Abhandlung, sondern ziemlich persönlich. Aber dafür seid ihr ja u.A. … Weiterlesen Klarname vs. Pseudonym. Teil II.

Klarname vs Pseudonym.

Am Anfang war es aufregend. Neu. Spaß. Ein digitaler SpielPlatz für alle. Mal gucken was daraus wird. Ob es sich überhaupt durchsetzen kann. Spätestens Mitte der 2000er waren wir alle drin. Das Internet garantiert kein OneHitWonder. Wie sehr unser Leben davon mal beeinflusst und geprägt wird, konnte ich damals noch nicht absehen. Wie auch? Ich … Weiterlesen Klarname vs Pseudonym.

Wie geht es weiter mit dem Internet.

Als ich den gestrigen BlogBeitrag verfasst habe, wollte ich eigentlich was ganz anderes. Ich wollte euch eine Entwicklung bei Twitch aufzeigen. Eine, welche erwähnt werden muss. Sie hat das Potenzial Dinge zu verändern. Im Guten. Im Schlechten. Dennoch war ich mit meinem Ende nicht zufrieden. Das Video sollte nicht der Abschluss sein. Ich hatte einen … Weiterlesen Wie geht es weiter mit dem Internet.

Besser achtsam sein.

Es ist zu dem bemerkenswerten Punkt gekommen, an dem ich bei jeder neuen Corona-Meldung (= Sieben-Tage-Inzidenz landesweit wieder bei 119, Sieben-Tage-Inzidenz landesweit wieder bei 124,9 usw.) EINFACH NUR NOCH LACHEN MUSS. Nicht, weil ich es in *irgendeiner* Form lustig finde. Im Gegenteil. Könnt ihr das nachfühlen?! 😱 Dabei geht es mir persönlich weiterhin überdurchschnittlich gut, … Weiterlesen Besser achtsam sein.

Diversität, Baklava und wir. 🌸

Es ist deutlich zu merken, wie sehr bei neuen Serienproduktionen auf Diversität in Team und Cast geachtet wird. Wolf und ich schauten kürzlich in die Netflix-Serie "Ginny & Georgia" hinein, und ähnlich wie schon bei "13 Reasons Why" war ich so: "Krass, ey! So eine Besetzung war vor kaum zehn Jahren noch undenkbar!" Und mich … Weiterlesen Diversität, Baklava und wir. 🌸

Elendes Politikpotpourri mit Lichtblicken.

Die komplett missglückte (und gefühlt lediglich vermeintlich in Angriff genommene) Aufarbeitung von Kindesmissbrauchsfällen im Erzbistum Köln. Die weiterhin überwiegend herrschende, ablehnend-feindliche Haltung der katholischen Kirche gegenüber Homosexuellen und Homosexualität. Der Austritt der Türkei aus der Istanbul-Konvention. Die nochmals völlig aus dem Ruder gelaufene Demonstration von circa 20.000 Coronaleugnern und Coronapolitikgegnern - diesmal in Kassel.  Die … Weiterlesen Elendes Politikpotpourri mit Lichtblicken.

Auf in die nächste Runde.

Meine Aufgabe als freundlicher Gastwirt ist noch nicht abgeschlossen. Daher ein seeehr kurzer Beitrag heute. 😇 Wolf, der Kumpel und ich hatten einen grandiosen Abend gestern, das Essen war so phantastisch wie erwartet und bei den Getränken beschwerte sich auch niemand. Acht+ Runden waren es: und nun geht es so weiter. Dabei stehen drei Dinge … Weiterlesen Auf in die nächste Runde.

Blöde Witze und doller BDSM-Fluff. 💖

Es ist doch stets auf's Neue schön, in großartiger Gesellschaft abzuspacken. Mit Letzterer meine ich an dieser Stelle die (Weihnachts-)Wahlfamilie, die Mittwochabend per Videocall mit mir auf den St. Patrick's Day anstieß. 💚 Während wir plauderten, gab es dort Schokokuchen und plötzlich lautes Gelächter.  "Was ist passiert?", wollte ich wissen.  "Unsere Muddi hat im Hintergrund … Weiterlesen Blöde Witze und doller BDSM-Fluff. 💖

Happy St. Paddy’s Day! 🍀🍀🍀

Wie konnte es 19 Uhr werden- 😱 Ich sag euch, wie. Zwar war Wolf um 10 Uhr morgens bereits hart am Sportmachen, Aufräumen und Netzwerken, und ich hätt demnach direkt selbst loslegen können mit dem Bloggen. DOCH: dann trudelte erstmal Messenger-Post von 1.) Herrn Carax und 2.) unserer (Weihnachts-)Wahlfamilie ein... ... Und damit begann die … Weiterlesen Happy St. Paddy’s Day! 🍀🍀🍀

Nochmals meine 5 Cents. Aber kein Empfang.

OOOKAY.  Mir bleibt absolut nicht so viel Zeit, wie ich sie eigentlich gerade gerne zum Schreiben dieses Beitrags (= oder für irgendwas) hätte, und das lässt mich mit dem Gefühl hier sitzen, sportliche Höchstleistungen mit einem lauten *TICKER* im Nacken vollbringen zu müssen. Allein deshalb, weil ich noch packen und mich putzen und tonnenweise Scheiß … Weiterlesen Nochmals meine 5 Cents. Aber kein Empfang.

Sozialmarathon, Blogmarathon und Dinge mit Herz. 💖

Oh, Mann. Liebe Leute. Ich sach euch... Es ist schon wieder dolle alles. Also: dolle viel, ohne je darüber klagen zu wollen. Ihr erinnert euch an meine sozialen Marathonläufe? 😅 Genau *so* gestaltete sich die Zeit seit meiner Wiederankunft bei Wolf. Ich spazierte Freitagabend in sein trautes Heim hinein, und musste natürlich erstmal ankommen: Rucksack … Weiterlesen Sozialmarathon, Blogmarathon und Dinge mit Herz. 💖

Wieder zurück! 😺

So. Liebe Freunde (m/w/d), ich bin zurück. Zurück im Zug zu Wolf und zurück in unserer WordPress-Welt. Wie ist die Lage? Direkt zu berichten gibt es, dass Herr Carax und ich es uns bis zu unserem erneuten Abschied vor wenigen Stunden weiter dolle haben gutgehen lassen. Ob nun mit besagten Thunfischsteak-Burgern plus Extras: ... Oder … Weiterlesen Wieder zurück! 😺

Immer die Nazis. Oder: kaum ist man mal…

... knappe 2 1/2 Tage nicht im WordPress-Universum unterwegs, verpasst man den ganzen Spass, oder wie. 🤔 Nachdem u.A. der Linsenfutter-Jürgen, Herr Carax und ich kürzlich bereits die Aufmerksamkeit eines rechtsradikalen Fake-Bloggers auf uns zogen - alle, die darüber noch *NICHT* Bescheid wissen, bitte einmal vorerst hier entlang - durften unser Wurstzeit-Flo und Katzenliebhaberin Jacqueline offenbar ebenfalls … Weiterlesen Immer die Nazis. Oder: kaum ist man mal…

Wiedersehen mit Sushi.

Nachdem ich den gestrigen Morgen und Mittag in vollen Zügen genossen habe (= OK. Sooo voll waren sie nicht, aber die Umschreibung ist so schön 😹), bin ich nach knappen 4 1/2 Monaten mal wieder in "meiner" Stadt und meiner Wohnung angelangt.  Vor meinem Aufbruch in der Früh habe ich Wolf noch eine Barbestands-Auffüllliste für … Weiterlesen Wiedersehen mit Sushi.

Begleiterscheinungen des Fastens, bzw.: zusammen sind wir stark! 🌸

Fest steht, dass das 21-tägige Fasten witzige Dinge mit Wolf (und mir) veranstaltet. Zwar bin ich ja seit dem 17.02.21 insofern wieder raus, als dass ich täglich mein Alpro-Mandel-/Kokos-/Hafer-Heißgetränk mit Agavendicksaft trinke und ein wenig Feta und *FISCH* esse - insgesamt 80 Gramm bis 220 Gramm pro Tag, worauf ich eben Bock habe. Mein Repertoire diesbezüglich … Weiterlesen Begleiterscheinungen des Fastens, bzw.: zusammen sind wir stark! 🌸

Achtung! Rechtsradikaler, volksverhetzender Fake-Blogger auf WP.

Guten Abend, liebe WP-Gemeinschaft! 🌞 Das hier war nicht geplant, aber wann ist die ekelhafte Heimsuchung durch einen rechtsradikalen, volksverhetzenden Fake-Blogger schon geplant, nicht wahr? Vorgeschichte. Am 24.02.21 postete unser wohlbekannter WP-Mitblogger und Tierfotograf Jürgen von "Linsenfutter" den Beitrag: Unbedingt den ganzen Text lesen. Ich gebe hier Jürgens ungekürzten Wortlaut wieder: "Aus aktuellen Gründen möchte ich alle … Weiterlesen Achtung! Rechtsradikaler, volksverhetzender Fake-Blogger auf WP.

Vier kurze News und ein riesiges Urzeitviech.

Wie es immer so ist, hat Herr Carax großes, andauerndes Kopfweh bekommen und ich bin heute entgegen aller Ankündigungen doch wieder euer freundlicher Gastgeber.  Auf Grund der Uhrzeit versuch ich's kurz zu machen:  1.) sind soweit all eure Kommentare beantwortet, die ihr mir in den vergangenen fünf Tagen geschrieben habt. Ob nun zu dubiosen Lavendelgetränken, Wäschefalttechniken … Weiterlesen Vier kurze News und ein riesiges Urzeitviech.

Keine Sicherheit. Nirgends.

Die Insomnia hat mich erneut fröhlich im Griff und mit "Tagsüber schlafen" ist es dann natürlich auch nicht wirklich was. Lediglich mit gepflegtem Siechen und am Schweregrad der eigenen Matschigkeit herumfeilen.  "Hast du diese Nacht *wieder* nicht gepennt?", erkundigte sich Wolf vorhin mit diesem Blick, den er manchmal hat: besorgt und gleichzeitig missbilligend gegenüber des … Weiterlesen Keine Sicherheit. Nirgends.

Matschiger Tag und Videosupport IV. 🌞

Es ist schon spät heut, und ich versuch, mich mit Schreiben zu sputen... Schön war, dass Wolf zu meinem gestrigen Beitrag über Hanau meinte: "Guter Artikel 😘", weil es mich immer pushed, wenn er mitliest und meine Arbeit mag. Auch schön war, dass gestern Nachmittag unsere Brettspielfreundin (= ein neuer Blogname ist geboren) auf einen Kaffee vorbeikam, … Weiterlesen Matschiger Tag und Videosupport IV. 🌞

LiebesAus.

Wie ihr wisst, pflege ich eine mehr oder minder nachvollziehbare Beziehung zum Wendler. Diese ist oft sehr belustigend. Immer cringe. Zu oft aber auch verstörend. Weltfremd. In Teilen sogar beängstigend.  Ihn sehen wir. Hören und lesen, was er denkt. Wie er denkt. Wissen, wo er seine Quellen hat. Die ganzen Anderen, die unter uns leben, … Weiterlesen LiebesAus.

Schreiben, Lob und Rückmeldung, bzw.: yay, diese Blogresonanz. 😊

Nur, dass ihr es gleich wisst und euch nicht wundert: weder Herr Carax, noch ich können heute auf eure Kommentare der letzten beiden Tage eingehen. Herr Carax ist am Meer, und ich bin. Mit Wolf, mit mir und mit dem neuen, wärmenden Massagekissen, das Wolf uns gekauft hat. Es ist, als hätte man einen dieser … Weiterlesen Schreiben, Lob und Rückmeldung, bzw.: yay, diese Blogresonanz. 😊

Leude. Es geht nicht um die Bezeichnung der Sauce. 🐙🐙🐙

Ihr Lieben. Eigentlich wollte ich auch heute über etwas gänzlich Anderes gebloggt haben: aber ich kann gerade nicht, ich mag gerade nicht- Ich hoffe bloß, ihr bringt etwas Offenheit und fünf Minuten Lesezeit mit. 🙂 Also. Der Herr Carax veröffentlichte gestern einen Blogartikel über die momentan viel kritisierte WDR-Sendung "Die letzte Instanz", welche u.A. die Frage … Weiterlesen Leude. Es geht nicht um die Bezeichnung der Sauce. 🐙🐙🐙

Kein Verständnis.

Jedes Wort ist eigentlich schon zu viel. Es ist mal wieder ein ParadeBeispiel. Und danach wird sich fleißig entschuldigt. Als wenn man es nicht vorher hätte wissen können. Ich habe es bis 3 Minuten und 4 Sekunden geschafft. Musste ausmachen. Die Witze. Die Betonung. Doch dabei geht es dann erst richtig los. Wer es länger … Weiterlesen Kein Verständnis.

Kolumne.

Warum ist der Januar dieses Jahr eigentlich so extrem lang? Fühlt sich schon an wie zwei Monate. Mindestens. Gibt's eigentlich schon OsterSachen zu kaufen? xD Routinemäßig habe ich vorhin kurz bei Attila vorbeigeschaut. Der Wendler ist ja noch nicht wach. Im warmen Florida steht man jetzt erst auf. Bei sonnigen 25 Grad. Man möchte nur … Weiterlesen Kolumne.

Holocaust-Gedenktag und Joe Bidens erste Woche.

Heute ist der Internationale Tag des Gedenkens an die Opfer des Holocaust. Viele Leitmedien berichten darüber, und auch auf "Zeit Online" gibt es einen recht tauglichen Artikel dazu. Eine Sache störte mich daran jedoch so, dass es zumindest für einen mittelgroßen gedanklichen Protestkalmar 🐙 reichte- Wolfgang Schäuble wird zitiert: "An Gedenktagen werde zwar stets Verantwortung angemahnt, … Weiterlesen Holocaust-Gedenktag und Joe Bidens erste Woche.

Der Fremde.

Soziale Kontakte pflegen. Ich fahre einen Bekannten besuchen. Spontan. Unglücklicherweise hat er gerade noch Besuch. Den kenne ich nicht.  Wir sind also zu Dritt. Nur kurz. Trotzdem. Coronakonform geht anders. Uncool. Manchmal ist es dann aber so. Meine CoronaSünden kann ich an zwei Fingern abzählen. Als GesprächsEinstieg dient Fußball. Ein gern gesehenes Thema. Vor allem, … Weiterlesen Der Fremde.

Vergangenheit. Gegenwart. Zukunft.

Einen ImpfStoff gibt es jetzt schon seit einiger Zeit. Sogar mehrere. Dennoch hielt es der ehemalige Präsident der Vereinigten Staaten von Amerika nicht für nötig, seinem Nachfolger einen Impfplan zu übergeben. Ein letzter Beweis dafür, was Donald John Trump für ein Mensch ist. Präsident war.Seit gestern ist dieses Kapitel der amerikanischen Geschichte geschlossen. Der Einfluss … Weiterlesen Vergangenheit. Gegenwart. Zukunft.

Es ist klar…

... was wir heute machen. Dort Herr Carax, hier Wolf und ich. Wir hängen vor dem Fernseher und schauen Livestreams zur Amtseinführung von Joe Biden und Kamala Harris. Deshalb rechnet bitte erst morgen mit Antworten auf eure lieben Kommentare gestern. Ich freu mich aber. Dankeschön! 😊 Nun bleibt zu hoffen, dass sich mit dem Team … Weiterlesen Es ist klar…

Schmaler Grat.

Mein DartsSpiel verbessert sich stetig. Danke, Merkel! Dennoch bin ich kein Fan von der AusgangsSperre. Ich spaziere nämlich gerne nachts durch meinen Kiez. Verstehen kann ich. Es. Wird aber schwieriger. Ist doch schon ganz schön lang. Egal! Womit wir beim Wendler wären. Für die Meisten bestimmt eine WitzFigur. Nicht ernstzunehmen.Für mich ein gesellschaftliches Phänomen. Seit … Weiterlesen Schmaler Grat.

Kaum ist man ein paar Stunden offline: TRUMP. 🐙

Ich verfasste meinen letzten Beitrag, ging nochmal Eis plus neuen Amaretto, Schokoladenlikör, Vodka, Zitronensaft, Kokossirup kaufen und verbrachte mit Wolf einen üblich schönen Abend. Stressfrei saßen wir in Gesellschaft unseres Gastes - besagte "soziale Verpflichtung" 😉 - bis etwa 04:00 zusammen, begleitet von guter Musik, politisch erbaulichen Gesprächen und mit mir als Cocktailfabrikant.  Gestern Morgen … Weiterlesen Kaum ist man ein paar Stunden offline: TRUMP. 🐙

Neues Jahr. Altes Leid.

Rund um die Feiertage und Silvester bin ich nachrichtentechnisch abgetaucht. Ein wenig Abstand gewinnen. Das hat gut getan. War echt viel im letzten Jahr. Meistens nur Scheiße.Der verlängerte Lockdown hat mich jäh in die Realität zurück befördert. Stark bleiben, Freunde. Ihr seid nicht alleine!Pünktlich dazu meldet sich wohl auch Peter Maffay zu Wort. Das muss … Weiterlesen Neues Jahr. Altes Leid.

Kommt gut rüber, Leute! 😊

Mh. Als ich den letzten Silvesterblogtext schrieb, hatte ich ja keine Ahnung! Aber wer hatte die schon. Globale Pandemie, ALTER. Kann man Kalmare ans Universum schicken, was meint ihr? Wie groß müssten die außerdem sein?! Und... Ach. 🐙🐙🐙 Gerade ist es knapp 17:00 Uhr und in zwei Stunden trifft der zweite Haushalt bei Wolf und … Weiterlesen Kommt gut rüber, Leute! 😊

Vierter Advent, Technikfail und etwas komplett Gutes an 2020.

Zuallererst! Herr Carax hat gestern einen weiteren Text zur Unterhaltungsindustrie geschrieben, der beim Großteil von euch schlichtweg *NICHT* im WordPress-Reader erschien. Also... Bitte schaut euch seinen gestrigen Beitrag noch an! Nicht nur, weil wir ein Team sind. Vor allem, weil der Artikel extrem interessant ist und die Geldmache hinter dem gesamten, politisch gänzlich fragwürdigen "Querdenker"-Sumpf beleuchtet. … Weiterlesen Vierter Advent, Technikfail und etwas komplett Gutes an 2020.

Querdenkender Kapitalismus.

Der blasse, dünne Junge hat mal wieder zugeschlagen. Pünktlich zum Fest liefert er uns eine zusätzliche ArgumentationsHilfe für Diskussionen mit den querdenkenden Verwandten. Wobei es nicht auf die beschränkt sein muss. Das sind sie ja selber schon.Obendrein spielt diese Hilfe auch mir in die Karten. Kann ich doch das Video als weiteren Beweis dafür nehmen, … Weiterlesen Querdenkender Kapitalismus.

Ariana Grande. Eine Liebeserklärung. 💖

Zu wenig Schlaf und zu viel Aufregung führen dazu, dass mein Hirn gerade hochgradig matschig ist. 🤔 Zum Beispiel möchte man einfach nicht aufwachen und VIER (!) verpasste Anrufe der Hausverwaltung auf dem Smartphonedisplay sehen. Einbruch, Brand, Wasserschaden, Pflege"eltern"...?!! Zum Glück war es nichts dergleichen. Bloß in die Wohnung muss zweimal jemand: 1.) neue Rauchmelder … Weiterlesen Ariana Grande. Eine Liebeserklärung. 💖

„Die Sprache ist die Kleidung der Gedanken.“ *

Letzter SpielTag der Champions League GruppenPhase. Traditionell geht es für einige Teams noch um enorm viel. Sportlich und finanziell. Spannung ist garantiert. In Barcelona duellieren sich die beiden Halbgötter Messi und Ronaldo. Wobei schnell zu sehen ist, wer dem GottStatus näher ist. Julian Nagelsmann beweist zeitgleich, was er für ein überragender Trainer ist. Eine perfekt … Weiterlesen „Die Sprache ist die Kleidung der Gedanken.“ *

Catch Up, Essenskram und neuer Videosupport.

Wie ihr gemerkt habt, war Herr Carax die Tage sehr präsent und hat euch durch das zweite Advents- und Nikolauswochenende beglitten. 😆 Dies aus keinem (für mich) negativen Grund, ich war zwischendurch ja auch immer mal wieder likend und kommentierend hier- Aber wenn Herr Carax den Samstag/Sonntag/Montag in Folge buchen mag, weil es tagesaktuell Dinge … Weiterlesen Catch Up, Essenskram und neuer Videosupport.

Gestern in Trier.

Heute bin ich arg spät dran und es fällt mir schwer, mich gedanklich zu ordnen. Im Grunde gibt es viele schöne Dinge zu berichten, und eigentlich war das mein Plan. Gleichzeitig wäre da Trier. Ein Mann fährt mit seinem Auto durch die Innenstadt. Hält vorsätzlich auf andere Personen zu, am Ende gibt es fünf Tote. … Weiterlesen Gestern in Trier.

Über Eifersucht, Familie und die heutige Jugend.

Ich bin's wieder und hoffe, ihr seid alle wohlbehalten in den Dezember gekommen. 😊 Zuallererst möchte ich sagen: ja, ich war (und bin) wegen Z. vergrätzt, leider, allerdings hat das zu 0% mit Eifersucht zu tun. Umso mehr mit meinem überaus ausgeprägten Sinn für Gerechtigkeit. Soweit die Analyse. Eifersucht ist generell sehr weit weg von … Weiterlesen Über Eifersucht, Familie und die heutige Jugend.

Why so serious?

Another Monday. Another week ahead of us. Christmas already in sight. Been an awkward year so far. Nothing much to laugh about. I will change that for a moment. If you share my kind of humor. https://youtu.be/-qMHNFOtjYk Stay strong. Try to stay healthy. Laugh. See you next week. Julian Carax

Frühstück, Vergrätztheit 🐙 und nachher. Hoffentlich.

Ich bin random unterwegs. Thematisch, gefühlsmäßig, generell. 🤔 Wolf und ich haben eben schon etwas zusammen gegessen. Sehr gesund, wir halten bzw. verringern unser Gewicht langsam, langsam-  Meine Portion. Dass Wolf weitere fünf bis zehn Kilo verlieren will, ist natürlich (?!) auch eher Kopfsache als alles Andere. Ganz früher wog er stets so 61 bis … Weiterlesen Frühstück, Vergrätztheit 🐙 und nachher. Hoffentlich.

Videosupport und Lachs und Kringel. Mit 🐙🐙🐙.

Heute ist kein guter Tag. Wolf hatte telefonisch ein Riesendrama mit Z., die den von ihm gewollten Abstand nicht akzeptiert - kein Spaß, ey! 🐙🐙🐙 - und ist dadurch übelst gestresst, wodurch *ICH* übelst gestresst bin. Ungünstigste Kettenreaktion der Welt, und ich brauche diesen Boxsack, verdammt noch eins. 💀 Überhaupt möchte ich Z. kalmaren von … Weiterlesen Videosupport und Lachs und Kringel. Mit 🐙🐙🐙.

Teil II: Dünnsein und Sicherheit. Dazu etwas Politik. 🐙

Herr Carax sprach gestern davon, dass ich euch heute wieder erfreuen werde, also: neuer Beitrag, PRESTO! 😊 Die Neuigkeit, dass jemand offenbar vorsätzlich mit seinem Auto direkt vor die Absperrung des Bundeskanzleramtes gefahren kam, ist jedoch ebensowenig erfreulich wie die Tatsache, dass wir heute leider einen neuen landesweiten Höchststand von 410 Coronatoten zu verzeichnen haben. Aber Hauptsache, … Weiterlesen Teil II: Dünnsein und Sicherheit. Dazu etwas Politik. 🐙

Warum wir schreiben. Und ein wenig FISCH.

Ein Boxsack zum Jederzeit-Abreagieren-Können wäre schön. Deshalb begrüße ich es sehr, dass Wolf momentan den gesamten Haushalt ausmistet, und danach wahrscheinlich auf dem Dachboden einen Boxsack aufhängen wird. Ich sehe mich dort häufig sein. 🙄 Gleichzeitig bin ich auch immer um eine möglichst helle Sicht der Dinge bemüht, und die beinhaltet u. A., dass Herr … Weiterlesen Warum wir schreiben. Und ein wenig FISCH.

FrühstücksFernsehen.

Gestern Abend die GalaVorstellung vom Wendler auf Instagram. Hier könnt ihr euch das auch mal anhören. Falls ihr noch nicht in den Genuss gekommen seid. Ich finde das alles sehr, sehr bedenklich. Auch, wenn er eine WitzFigur ist. Was denkt ihr darüber? Zum Frühstück eben ging es dann munter weiter. Debatte im Bundestag. Wasserwerfer davor. … Weiterlesen FrühstücksFernsehen.

Short message.

Today I am only able to share this picture of a sticker with you, randomly taken at a train station. One of those leaders will lose his power soon. Hopefully this is just the beginning. The fight against inhuman ideologies and acts continues.Stay strong. Stay safe. Stay healthy. BLM Julian Carax

Election day.

It's election day. I don't care. The USA too far away. My own struggle way too real. I have a look at the news twice that day. Nothing decided yet. He is still there. The next day. I am at a friends flat. He is watching CNN continuously since the day before. A tradition for … Weiterlesen Election day.

Ein gewisses Entsetzen. 🐙🐙🐙

Es ist ein doppeltes Déjà-vu: ich verbringe die US-Wahlnacht vor diversen Livestreams (= u.A. CNN und Tagesschau diesmal) und Wolf schnarcht leise rechts von mir, nur um manchmal minutenweise aufzuwachen: "Wie steht's denn!?"  Leider so, dass mein Drang, im Strahl kotzen zu wollen, über die vergangenen 12 Stunden nicht nachgelassen hat. Im Gegenteil. Genauer gesagt … Weiterlesen Ein gewisses Entsetzen. 🐙🐙🐙

Politisch bedingter Brechreiz und dennoch Kuchen.

Man könnte ja meinen, dass eine weltweite Pandemie bereits genug Übel bedeuten würde. ABER NEIIIN, mit den neuesten terroristischen Anschlägen in Frankreich und Österreich hat die Menschheit erneut bewiesen, dass sie auf einen großen Haufen Scheiße problemlos noch weitere Scheiße türmen kann. Bravo. *NICHT*. 😡 Gestern am späten Abend hingen Wolf und ich vor dem … Weiterlesen Politisch bedingter Brechreiz und dennoch Kuchen.

November, 300+ Follower und Cocktails mit Hirn.

Und ich meinte wirklich: "HIRN"! Hihihi. Wolf hat sehr lustige Eiswürfel. Das ganze Jahr über, allerdings. Nicht bloß zu Halloween- 😇 Die Tage gab es nochmal Piña Colada. Nicht bloß mit Kokossirup und Sahne, sondern zusätzlich mit 2 cl Kokos*MILCH*. Eine klare Empfehlung meinerseits. Wem generell kulinarisch-herbstlich zumute ist, dem lege ich den "Bramble" nahe. … Weiterlesen November, 300+ Follower und Cocktails mit Hirn.

Life in a bubble.

I work in a restaurant in the middle of the city. It's a busy location with people from all over the world, all social classes and colours. A great job and place. Especially for watching humans and studying their behaviour. The forecourt of hell is far more desirable. Social abysses at their best. I should … Weiterlesen Life in a bubble.

Superlange Brettspielpause und weitere Funde.

Weil ich heute 1.) wenig Zeit und 2.) wenig Energie habe - was OK ist, schokoladeessend zurück beim Wolf im Bett 😅 - poste ich zwei weitere Stickerfundstücke.  Beide stammen vom jüngsten Kurztrip mit Wahlfamilie und Herrn Carax, der sich besonders über Folgendes freute (= so als unwiderruflicher Hansa-Fan 💖):  Nicht unweit davon stand eine … Weiterlesen Superlange Brettspielpause und weitere Funde.

Bei der Wahlfamilie zu sein…

... bedeutet für Herrn Carax und mich auch immer Moral-O-Mat-Zeit. Heute spuckte der jedoch bloß fragwürdige Dinge aus (= und wie immer hatten wir mit geschlossenen Augen geblättert und keinen Einfluss auf das Ergebnis). 😅 Nun gehen wir gleich im kleinen Naturkaufhaus Kaffee trinken und noch ein, zwei Dinge erjagen. In der Hoffnung, dass es … Weiterlesen Bei der Wahlfamilie zu sein…

Sehr lustiger Reisestart.

So langsam, langsam komme ich beitragstechnisch mit dem Aufholen der letzten drei Tage hinterher. Herr Carax und ich trafen vorhin bei unserer werten (Weihnachts-)Wahlfamilie ein, und die überlange Zugfahrt konnten wir Beide für überfällige Blogaktivitäten nutzen. Genauso das gemütliche Sitzen in einer unserer mittäglich-/coronabedingt-menschenleeren Stammkneipen. Trotzdem sind wir derzeit nicht superstark im Bloggen, geschweige denn: … Weiterlesen Sehr lustiger Reisestart.

Geschichte wiederholt sich.

"Wir können die [Migranten] nachher immer noch alle erschießen. Das ist überhaupt kein Thema. Oder vergasen, oder wie du willst." Das Zitat stammt aus 2020. Nicht aus 1933. Erschreckend. Oder? Gesehen in der ProSiebenDoku: Rechts. Deutsch. Radikal. Eine überragende journalistische Leistung. Guckt es Euch an. Wirklich. Das entwickelt sich hier alles in eine falsche Richtung. … Weiterlesen Geschichte wiederholt sich.

Stell dir mal vor.

Verschwindene Flugzeuge. Die gesamte politische Karriere Trumps. China. Lukaschenka. Die Türkei. Guantanamo Bay. Der NSU. Osamas Tod. Setze diese Liste beliebig fort. Stell dir mal vor. Es gibt weitere LebensFormen im Universum. Die beobachten uns. Mit menschlichen Emotionen ausgestattet. Rein entertainmenttechnisch: besser als alles. Auf der Welt. Die fühlen alles, wenn sie das sehen. Trauer. … Weiterlesen Stell dir mal vor.

Geschichten von der anderen Seite der Bar (30).

Letzter Tag auf Arbeit. Die Gäste verwöhnen mich nochmal richtig. Es geht los mit zwei älteren Damen. Sie nehmen Platz. Ich bring ihnen das KontaktFormular zum Ausfüllen. "Ich kann nicht schreiben." Aufgrund der Art und Weise, wie sie es sagt, merke ich, dass sie lustig sein möchte. "Finde ich nicht lustig. Ist ein ernstzunehmendes Thema." … Weiterlesen Geschichten von der anderen Seite der Bar (30).