Endlich: die zuckersüße Fotostrecke. 🐱💖🐺

Fast alles, was gleich folgt, ist im Groben schon fünf ganze Wochen her, aber bevor diese Fotos und Erinnerungen für die Blogwelt verloren gehen, weil weitere Zeit verstreicht, poste ich sie jetzt ebenfalls als fröhlichen Rückblick. 🌞 Der genauere Reisebericht der gestrigen Fahrt darf warten, habe ich eben beschlossen. Und zwar wird das hier jetzt … Weiterlesen Endlich: die zuckersüße Fotostrecke. 🐱💖🐺

Trennungsgedanken und Horizon Zero Dawn.

Dies hier wird ein Folgebeitrag zum Folgebeitrag, siehe: • Drama Deluxe 🐙 und • Die Fortsetzung vom „Drama Deluxe 🐙“. Doch bevor ich hinsichtlich Freundin I weiter auf Emotionen, (Text-)Inhalte und zusätzliche Aspekte eingehe, zunächst die nette Neuigkeit, dass ich vorhin angefangen habe, mir die Spielwelt von Horizon Zero Dawn zu erschließen. Nicht umsonst bekam … Weiterlesen Trennungsgedanken und Horizon Zero Dawn.

Die Fortsetzung vom „Drama Deluxe 🐙“.

Ich muss jetzt einfach mit diesem Blogbeitrag durchkommen. Ich muss. Nicht nur, weil er bereits seit Mittwoch auf meiner To-Write-Liste steht, sondern auch, damit sich das nicht ebenfalls tagelang hinzieht (= so wie mit den hübschen Donnerstagsfotos). Mensch! Also. Hier die für euch hoffentlich irgendwie unterhaltsame Fortsetzung vom "Drama Deluxe 🐙". Mittlerweile ist es nun … Weiterlesen Die Fortsetzung vom „Drama Deluxe 🐙“.

Donnerstag mit und ohne Action.

Heute vor einer Woche verweilte ich noch bei der (Weihnachts-)Wahlfamilie, und wenn alles glatt geht, werde ich in einer Woche um diese Zeit (= 21:03) bereits wieder dort verweilen. 😻 Es war auch der vergangene Donnerstag, an dem die folgenden vier Fotos entstanden sind, die ich seitdem in meinem WordPress-Repertoire herumgetragen habe, ohne sie jemals … Weiterlesen Donnerstag mit und ohne Action.

TOTAL 6. 66 🍰

Hiermit veröffentliche ich schon den zweiten "Quatsch"-Text am heutigen Mittwoch, aber was will man tun, wenn einem das Universum solch grandiose Zitate von FreundInnen und andere fette Kuriositäten vor die Pfötchen wirft?! 😄 Nach meinem Zimt-Macchiato, meinem Hafer-Macchiato, einem sommerlichen Glas Maracujasaft mit Eis und zehn Stückchen Schokolade in den vergangenen 48+ Stunden stand mir … Weiterlesen TOTAL 6. 66 🍰

Etwas sehr Gutes daran…

... zurück in Wolfshausen zu sein, ist eindeutig Wolfs großartige Siebträgermaschine. 🐱💖☕ Hihi! 🌞 So akut die (Weihnachts-)Wahlfamilie und ich einander seit meiner Samstagsabreise vermissen, ob nun beim Eisessen, Parkpicknicken oder kollektiven Xbox-Spielen... Die Möglichkeit, in der Wolfshöhle jederzeit perfekte Heißgetränke mit geschäumter Milch, lustigen Sirupsorten und qualitativ tollem Espresso zubereiten zu können, federt die … Weiterlesen Etwas sehr Gutes daran…

Die nächste Fotostrecke! Jawohl! 😺

Nachdem bereits das gemeinschaftliche Freitagszocken von Borderlands III mein fröhliches Weiterbloggen vereitelt hatte - denn, Zitat Wurstzeit-Flo: "Teammäßig Feinde im All zu bekämpfen klingt 1000mal sinnhafter" - fiel es gestern einem massiven Sozialkater plus jähem Haushaltspflichten-Overkill zum Opfer. 🤔 Schließlich reiste ich nach neun Tagen des Zusammenseins in der Vierer-Kernkonstellation "(Weihnachts-)Wahlfamilie und ich" - zuzüglich … Weiterlesen Die nächste Fotostrecke! Jawohl! 😺

Ein letzter (Zocker-)Abend.

Die endgültige Fertigstellung der weiteren (Weihnachts-)Wahlfamilien-Fotostrecke, welche ich gestern ankündigte, scheiterte letztlich an einem völlig vorhersehbaren Grund: Am Geburtstagsgeschenk für B. von mir! Im Konkreten handelte es sich dabei, abgesehen von den alkoholfreien Cocktails vor acht Tagen, um einen neuen Zweitcontroller (= der hübsch leuchtende im Bild oben rechts 😺), um die komplette "Lego Harry … Weiterlesen Ein letzter (Zocker-)Abend.

Die nachgelegte Fotostrecke. 🌞

Wie vorhin an dieser Stelle angekündigt! Also. Die (Weihnachts-)Wahlfamilie und ich haben es noch immer extrem gut zusammen, obwohl wir uns des Wetters, diversen Allergien und eines kollektiven Schlafdefizites wegen alle ein wenig dauermatschig fühlen. Nichtsdestotrotz unternahmen wir viel, weshalb es gestern doch bloß den "Zwischendurch"-Beitrag gab. Als hätte ich es nicht ahnen können. 😹 … Weiterlesen Die nachgelegte Fotostrecke. 🌞

Der erste großartige Tag.

Schon ein "gewohnt großartiger Tag" zusammen mit der (Weihnachts-)Wahlfamilie wurde gehabt! 🌞 Ab dem gestrigen Vormittag waren wir erneut gemeinsam im Park unterwegs, wo wir unter Anderem folgende bunte Kreidebotschaft am Rande eines Spielplatzes entdeckten: "Esst soviel Sand, wie ihr könnt!" 😹 *DAS* taten wir dann aber doch nicht (...), sondern erstanden stattdessen einen Americano … Weiterlesen Der erste großartige Tag.

Drama Deluxe. 🐙

Nach einer zu 96% unfreiwilligen Blogpause bin ich zurück und kann berichten, dass Wolfs und meine ganz persönliche Seifenoper völlig miese Wendungen angenommen hat, von der er und ich gleichermaßen "fassungslos und entsetzt" sind (= Originalton). 🤔 Glücklicherweise befinden sich er und ich dabei vollkommen auf dem selben Nenner bzw.: der selben Seite, doch Mittwoch … Weiterlesen Drama Deluxe. 🐙

Was ich liebe. 🌞

Dass der Geburtstagsfreund der einzige, mir bekannte Mensch ist, der den Süßigkeiten- und Snackverkäufer in der Bahn *mit regelrechtem Strahlen* in den Augen anhält und einfach alles kaufen will. 😺 Nach den "RIESEN Karamell", den Fritten, den "Hanuta" und den Schokoladen-Karamellbonbons teilen wir jetzt also Zug-M&M’s. Mit Erdnuss. Im "Napf". 🐱 Ich bin entzückt. Deswegen … Weiterlesen Was ich liebe. 🌞

Reisechaos, Süßkram und Zufriedenheit.

(Textbeginn von 16:00.) Jup. Enorm häufig *sind* es die kleinen Dinge. In genau diesem Moment, in dem ich frisch geduscht und bequem eingekleidet in unserem Hotelzimmer auf dem Bett herumliege und auf Freundin I warte (= siehe: Reisechaos), BIN ICH SUPER GLÜCKLICH ÜBER EINE "HANUTA". "Black + White"-Spezialedition, vom Geburtstagsfreund für mich! 😻 Probiere ich … Weiterlesen Reisechaos, Süßkram und Zufriedenheit.

Wieder „allein“. 🐱

Was man in fetten Anführungsstrichen betrachten muss, weil es sich lediglich auf die räumliche Entfernung zwischen Wolf und mir bezieht. Um circa 21:45 unserer Zeit landete er nach zweistelliger Gesamtflugdauer sicher auf einem anderen Kontinent, und ich werde die nächsten sieben+ Wochen abermals ein in Deutschland verharrendes und treu wolfshöhlenwartendes 🐱 sein. (Meint: ich werde … Weiterlesen Wieder „allein“. 🐱

Chili und die erste Frappérunde des Jahres. ☕

Während der Wolf vor der Türe fehlende Zutaten für ein Chili sin Carne erjagt, blogge ich in unserem aus *GRÜNDEN (TM)* chaotischen Bettchen. Erstens fehlt mir bisher die Muße zum Ordnung schaffen, weil es positives Chaos ist 🐺😻 - und zweitens "sollte ich in der Zeit seines Einkaufens und Kochens doch lieber schreiben anstatt aufzuräumen, … Weiterlesen Chili und die erste Frappérunde des Jahres. ☕

ESC 💙💛, Pfannenfreundbesuch und Weiteres.

Inzwischen bin ich mit dem Wolf bereits seit zwei Tagen räumlich wiedervereint, und im Augenblick liegen wir gemeinsam auf seinem picknickdeckengepolsterten Balkon - Wolf einfach so, ich unter einem Schlafsack (= Gemütlichkeitsfaktor 🐱) - und trinken "Kolonne/Null Rosé". Natürlich. Der ESC, bzw. das Finale des ESCs, ging gestern Abend immerhin insofern nicht an uns vorbei, … Weiterlesen ESC 💙💛, Pfannenfreundbesuch und Weiteres.

Lemon-Cheesecake-Gedöns. 🤔

Die angekündigte "fette Fotostrecke" musste offensichtlich doch warten und litt in ihrer Erstellung darunter, dass auch der heutige Tag abenteuerlich und vollgepackt war mit der Rückreise nach Berlin (= inklusive aller damit verknüpften Termine 😇), und sich der Kostümfreund und ich nach seiner Heimkehr total bei Döner und Blutorangenlimonade verquatschten. *DUPLIZITÄT DER EREIGNISSE*. Daher jetzt … Weiterlesen Lemon-Cheesecake-Gedöns. 🤔

Törtchen, Törtchen. 🍰

Gab es gestern für die (Weihnachts-)Wahlfamilie und mich zum Abendessen! 😺 Pastel de Nata. Drei klassische, zwei mit Kaffee und außerdem zwei Reismehlküchlein. Mittig eines mit Kokos und auf zwölf Uhr eines mit Schokolade. 😆 N. und ich hatten sie kurz nach unserem Parkbesuch beim Portugiesen erjagt, und dem Verzehr ging folgende Quatschunterhaltung voran: "Oh. … Weiterlesen Törtchen, Törtchen. 🍰

Sechs Bilder von gestern und heute. 🌞

1.) Das geschenkte Zuckerwatteduschgel, die Salmiaklollis und ein Schoko-Bon-Imitat. LIEBE. 💖 2.) Teile unseres Rudels im Park. Ich mag Schattenfotos. Der "Stock im Auge" ist ein lustiger Nebeneffekt. 3.) Streetart! "Und wann hast du gemerkt, dass du hetero bist?" ... Wunderschön. 😆 4.) Wieder Streetart. "FCK PTN". Jawoll! 😾 5.) Ein drittes Mal Streetart. "fuck … Weiterlesen Sechs Bilder von gestern und heute. 🌞

Eine sich wiederholende Sache. 😅

Irgendwie finde ich es bezeichnend, dass auch mein neuer (Blog-)Monat damit beginnt, bloß noch 17 Minuten für einen Eintrag übrig zu haben, bis wieder Mitternacht und direkt der 02.05.22 ist. Aber: ich hab mich um mehrere FreundInnen gekümmert (= weil dieser Tage original *NIEMAND* seelisch und kräftemäßig auf der Höhe zu sein scheint), und selbstverständlich … Weiterlesen Eine sich wiederholende Sache. 😅

Mittags-Statusmeldung mit Macarons. 🌞

Wenn man bedenkt, dass unsere Wecker gestern vollkommen untypisch um 05:05 geklingelt haben, sind der Wolf und ich recht annehmbar durch den arbeitsreichen Tag gekommen. Zwar bin ich lange nicht mehr dermaßen viele Stunden - zudem mit Rucksack - zügig am Stück gelaufen, weshalb ich momentan einen mittelschweren "Sportkater" pflege... Außerdem wurde das Essengehen mit … Weiterlesen Mittags-Statusmeldung mit Macarons. 🌞

Gemeinsame Bahnreise und lustige Essgewohnheiten.

Seit dem neuesten Luni-Videosupport (= also: *LUNI-VIDEOSUPPORT!* 😺🌞💖) sind auch schon wieder fast zwei Tage vergangen und ich tue etwas, was ihr mittlerweile bereits recht gut von mir kennen dürftet: im Zug sitzen. Ursprünglich wollte ich heute sogar zurück nach Berlin reisen, aber dann stellte der Wolf fest, dass er noch einem dringenden Auftrag nachgehen … Weiterlesen Gemeinsame Bahnreise und lustige Essgewohnheiten.

Neue Geschenkpizza.

Heute kann ich extrem stolz auf mich sein. Aus welchen Gründen genau spielt keine Rolle, bloß, dass Wolf es ebenfalls ist und mir zur Stärkung nochmals ein nächtliches Festmahl bestellt hat. 🐺🐱 Lava-Cake, Chicken Wings und Pizza mit Mais, Mozzarella, roten Zwiebeln, Chilis, Bacon und Hack. 🍕 Wahrlich hart verdiente, dringend notwendige Nervennahrung zu später … Weiterlesen Neue Geschenkpizza.

*ARGH*, aber gerührt bin ich. 🐱

Einmal sag ich's jetzt: ich hasse die "Feiertage". 🐙 SO. Deswegen sitze ich gerade mit dem Kostümfreund, dessen Ex-Partner und einem weiteren Freund im Restaurant und betäube meinen Schmerz mit... Äh... *MILCHKAFFEE UND BACON-CHEESE-BURGER*. 😹 Und trotz Abfuck war ich soeben wirklich. Also wiiirklich gerührt, als der weitere Freund (= der noch einen adretten Blognamen … Weiterlesen *ARGH*, aber gerührt bin ich. 🐱

Dritte und lange Positivliste in 2022. 💖

Nicht, dass es seit Jahresanfang bloß einmal pro Monat etwas Positives zu berichten gäbe, siehe Januar und Februar. Nein, nein. Eigentlich ist da viel mehr! 🙂 Aber. Spätestens mit Beginn des Ukrainekrieges gingen zahlreiche dieser Dinge im großen Rest an erwähnenswerten Sachen unter, bzw.: waren schlichtweg nicht mehr meine (Blog-)Priorität. Heute steht mir aber wieder … Weiterlesen Dritte und lange Positivliste in 2022. 💖

Selbstfürsorgetechnisch trotz Pendelei wieder auf einem guten Weg.

Wie im Mini-Update erwähnt, gestaltet der Wolf mein Dasein abenteuerlich wie eh und je: und das selbst dann, wenn er sich nicht in einer seiner krassen Hochphasen heiter in eine Flohhorde verwandelt. (An dieser Stelle sei jede/r dazu aufgerufen, weitere Wörter mit "ohho" darin zu finden. Seltenheitswert: hoch, würde ich sagen. 🤔) Wir sind eben … Weiterlesen Selbstfürsorgetechnisch trotz Pendelei wieder auf einem guten Weg.

Videosupport und Wiederankunft in Deutschland. 🌸

Der Wolf und ich saßen gestern (fast) den gesamten Tag über im Auto. 🐺🐱 Mal wieder unterwegs, doch in diesem Fall war das Ziel die Wolfshöhle, und wir sind wohlbehalten, sicher und gemeinsam zurück in Bundesland und Land. Nicht mehr hier. Meine Aufgaben während der Reise: Wolf regelmäßig Essen, Getränke und *Doppelkekse* anreichen, neue Musik … Weiterlesen Videosupport und Wiederankunft in Deutschland. 🌸

Weitere Eindrücke von unserem Einsatz.

Eigentlich wollte ich diesen Beitrag bereits gestern geposted haben, aber dann kam mir das Universum mit noch viel Wichtigerem in die Quere. 🙂 In welcher Form genau erzähle ich in einem späteren Blogartikel - die zwei essentiellsten Informationen für den Moment sind erstmal: • der Grillplattenfreund, seine Vertraute und ich fanden gestern wohlbehalten den Weg … Weiterlesen Weitere Eindrücke von unserem Einsatz.

Noch ein letzter Februar-Snackabend.

Oder in anderen Worten: *noch eine Fressorgie* mit dem Kostümfreund. 😆 Träumchen. Der langerwartete Termin bei meiner ehemaligen Hausärztin heute Nachmittag lief übrigens völlig smooth und wunderbar, sodass der Wechsel in ihre eigene Praxis rückblickend *wirklich* die einzig richtige Entscheidung war... 😊 Belohnung dafür: ein Stück lustiger Papageienkuchen. Und mit Wolf und mir ist im … Weiterlesen Noch ein letzter Februar-Snackabend.

Selbstfürsorge, Star Trek, Sozialgedönse.

(Anm.: dieser Blogartikel ist zu 90% am 25.02.22 abends geschrieben worden! 😊) Nach dem wahrlich schrecklichen Tag gestern, an dem bei mir - wie in ganz vielen anderen Haushalten auch - fast durchgängig der Fernseher lief, habe ich mich heute sehr bewusst und aktiv der Selbstfürsorge gewidmet. Weil ich denke, dass euch dieses Thema ebenfalls … Weiterlesen Selbstfürsorge, Star Trek, Sozialgedönse.

Der Russland-Ukraine-Konflikt und ein paar andere Sachen.

Kaum 09:15, man scrollt durch die Nachrichten und sieht auf Tagesschau.de im vierten Artikel von oben: "Kanzler Scholz spricht angesichts der Zuspitzung des Ukraine-Konflikts von einer 'sehr bedrohlichen' Lage. Der russische Präsident Putin wolle die 'Geografie Europas' verändern." Abgesehen davon, dass ich es bis heute höchst seltsam finde, nach 16 Merkeljahren dieses "KANZLER Scholz" irgendwo … Weiterlesen Der Russland-Ukraine-Konflikt und ein paar andere Sachen.

Was wundervoll ist. 💖

Wenn man nach einem grandiosen, mehrtägigen Besuch bei der (Weihnachts-)Wahlfamilie und einer orkanmäßig immer noch leicht komplizierten Bahnweiterreise in seine unfassbar ausgekühlte Zweitbehausung mit wahrhaft gähnend leerem Kühlschrank zurückkehrt... Und dann überraschend von seinem geliebten, im Ausland sitzenden Partner eine warme Mahlzeit (= in Form von bunter veganer Teriyaki-Pizza mit extra Mais und extra Chili) … Weiterlesen Was wundervoll ist. 💖

Zitronenrolle🍋und nochmal Politik.

Den heutigen Sonntagnachmittag hatte ich abermals für mich und lag zwischen dem Aufbruch der (Weihnachts-)Wahlfamilie gegen 14:15 und eben, 18:15, nahezu ausschließlich eingerollt auf der Wohnzimmercouch herum. 🐱 Zunächst mit Netflix, wo ich seit ein paar Wochen stark angefixt die bisher insgesamt acht Staffeln von "The Blacklist" streame: https://youtu.be/t3xEpSvmudM (Irgendwie fand ich zum geeigneten Einfügen … Weiterlesen Zitronenrolle🍋und nochmal Politik.

Tolle Diskussionen, Moral-o-Mat und Erdnusseis.

Irgendwie war ich heute bereits seit 05:44 durchgängig agil und am Machen und Tun. Deswegen sind jetzt u. a. all eure Kommentare zum "Bloggen und das Umfeld"-Artikel beantwortet, und ich bin tatsächlich geflashed davon, wie überaus detailreich und persönlich eure Rückmeldungen ausfielen. Woah! 😮 Das letzte Mal, dass hier dermaßen viele unterschiedliche Menschen ausführlichst an … Weiterlesen Tolle Diskussionen, Moral-o-Mat und Erdnusseis.

Niemand braucht unfreiwillige Arztwechsel. Niemand. 🐙

Der Mittwochabend - in Gesellschaft des Kostümfreundes und mit Wagenladungen an Snacks und Süßkram - stellte bisher eindeutig das Highlight an meinem nun zweieinhalb Tage andauernden, "neuen" Berlinaufenthalt dar. 🤔 Zunächst, bevor auf der Front Fragen aufkommen, werde ich den Herrn Carax *mindestens* diesmal leider nicht hier vor Ort sehen. Gewisse Dinge muss ein Mensch … Weiterlesen Niemand braucht unfreiwillige Arztwechsel. Niemand. 🐙

Berlin-Fressorgie Nummer II.

Immer, wenn es beim Blick in meinen WordPress-Account heißt: "Keine unbeantworteten Kommentare", dann freue ich mich. Wenn ich es gleichzeitig nicht schaffe, zu bloggen (= so wie gestern), dann freue ich mich weniger. 🤔 Daher liegt der Schreib-Zufriedenheits-Status momentan in der Mitte. Niemand wartet auf Antwort, aber der: "Gibt es noch zu erzählen"-Haufen türmt sich … Weiterlesen Berlin-Fressorgie Nummer II.

Fehlplatziertes und Edamame.

In Folge eines - von ihr unverschuldeten - Wasserschadens musste Freundin I temporär mehrere Möbel in ihrer Behausung umstellen und sowohl ihr Gästezimmer, als auch Teile des riesigen Badezimmers neu tapezieren lassen. Weil sich in Sachen Renovierung alles noch im Prozess befindet, wird ihr (= eigentlich sehr hübsch und stimmig eingerichtetes) Wohnzimmer seitdem von einem … Weiterlesen Fehlplatziertes und Edamame.

Vanille-Macchiato, Schokolade und *LACHS*. 😆

Es ist 23:14 und ich warte auf meinem derzeitigen Schreibstammplatz - Wolfs Küchenbank - darauf, dass die Kaffeemaschine dafür bereit sein wird, mit ihr erneut einen Vanille-Macchiato zuzubereiten. Perfekte Kaffeezeit, wenn man meinen Tagesrhythmus hat. Normalerweise würde ich jetzt vielleicht von meiner/m Vorgesetzten in die Pause geschickt werden, mir in einem Hotelrestaurant vorbestellte Pizza oder … Weiterlesen Vanille-Macchiato, Schokolade und *LACHS*. 😆

Die Parmesanreibe (und wofür sie steht).

In genau diesem Moment freue ich mich über mehrere Dinge, deswegen wird dieser Blogartikel fast eine Positivliste. "Fast", weil ich ihn nicht in Listenform packen kann, da zumindest partiell längere Erläuterungen von Nöten sind. Zunächst find ich's gut, gerade superfrisch geputzt zu sein (= Dusche mit "HALLO Vielfalt" 😅) und lustig nach weißem Pfirsich, Jasmin … Weiterlesen Die Parmesanreibe (und wofür sie steht).

Jede Menge Liebe. 💖

Nachdem ich vergangenen Sonntag in der Hauptstadt meinen Rucksack gepackt hatte und von dort nach "Wolfshausen" abgehauen war, überschlug ich letzte Nacht im Geiste meinen seitdem erfolgten Gesamtlebensmittelverbrauch. Diesmal nicht mit Blick auf Nahrungsmengen oder Kalorien (= ich zähle keine Kalorien), sondern mit Fokus auf die Kosten: was war zuvor ungeöffnet gewesen und von mir … Weiterlesen Jede Menge Liebe. 💖

Süßes und ziemlich Verrücktes. 🌞

Eben gerade führten der Wolf und ich erneut ein sehr aufheiterndes und langes Telefonat, weshalb ich abermals spät dran bin, blogtechnisch betrachtet. 😅 Zuallererst: die mir geschenkte "Trinkschokolade", die auszutesten jüngst zuoberst auf meiner Agenda stand, hat sämtliche Erwartungen übertroffen. Hier abgebildet sind das dafür notwendige Glas heißer Milch, und vier der niedlichen Vanille-Marshmallow-Schneemänner, die … Weiterlesen Süßes und ziemlich Verrücktes. 🌞

Erste Positivliste in 2022.

Wie die Überschrift schon sagt. 😺 1.) Vorhin um 00:00 änderte sich mein Status in der Corona-Warn-App. "Sie haben nun alle derzeit geplanten Impfungen erhalten. Ihr Impfschutz ist vollständig." "BUMS-FALLERA!" zum vierten Mal. Es wurde wahrlich sowas. von. Zeit. nach der ganzen Krankheitsodyssee, und den vielen seit Juli 2021 zwangsweise wieder abgesagten Impfterminen. 😇 2.) … Weiterlesen Erste Positivliste in 2022.

Baileyssammlung, aber sonst fast nix. 😆

Dadurch, dass Wolf nicht zugegen ist und ich langsam, langsam alles an Lebensmitteln aufbrauchen soll, was bis zu seiner Wiederkehr schlecht werden würde, sieht das Innere seines Kühlschranks zunehmend aus, wie bei mir. "Nur Licht drin", etwas überspitzt formuliert. 😹 Ich gehe ja nicht daher und kaufe Nahrung nach: zumal es dem o. g. Wolfsauftrag … Weiterlesen Baileyssammlung, aber sonst fast nix. 😆

Schön, zurück zu sein. 🌸

Den gesamten Tag über friere ich wie irre. Das Kalte und Winterliche von neulich wurde vom jetzigen Zustand eindeutig getoppt. Kann sein, dass es etwas damit zu tun hat, wie ungemütlich und "BRRRR!" die Temperaturen und das Wetter im Allgemeinen sind - kann ebenso gut sein, dass sich mein unverkennbares Schlafdefizit der letzten Wochen langsam … Weiterlesen Schön, zurück zu sein. 🌸

Neue Anrufrauten, neue Snacks und neue Diskussionen.

Nach dem recht langen und extrem auf das Thema konzentrierten Beitrag gestern (= "Missbrauch in der katholischen Kirche") kann ich heute für nichts garantieren. Wahrscheinlich wird dieser Text im Kontrast ein wahres Themenfeuerwerk. 🤔 Erstmal haben Freundin II und ich soeben am Telefon laut und leicht nervös darüber gelacht, dass Wolf keine fünf Minuten davor … Weiterlesen Neue Anrufrauten, neue Snacks und neue Diskussionen.

Kalt und winterlich. ❄

Im Augenblick liegt Schnee auf den Dächern und auf den Ästen des Baumes vor meinen Wohnzimmerfenstern - dementsprechend kühl ist es und ich habe meine Heizung 1.) auf annehmbare 19° Celsius Raum-Solltemperatur eingestellt und liege 2.) komplett unter Wolfs und meiner Geburtstagskuschelbettdecke plus Zusatzdecke. Andernfalls würde ich mir vermutlich *den Töööd* holen. 😹 Ebenso winterlich … Weiterlesen Kalt und winterlich. ❄

Der Tag in Stichpunkten.

• Zwischen 01:00 und 03:00 nachts geschlummert, • gegen 03:00 aus einem super ekligen Albtraum erwacht 🐙, • mich daraufhin per Messenger bei Wolf, dem Grillplattenfreund und mehreren anderen lieben FreundInnen gemeldet, • in dem Rutsch versehentlich auch den Pfannenfreund angetickert 😅, • mich anschließend dolle an den links von mir schlafenden Herrn Carax angekuschelt … Weiterlesen Der Tag in Stichpunkten.

Wolfsspuren 💖, die räumliche Entfernung und Musik.

Immer dann, wenn Wolf sich weit entfernt und außer Landes befindet, verschiebt sich mein Fokus *natürlich* weg von dem, was er gewöhnlich in unserem gemeinsamen Alltag tut, und hin zu dem, was er alles in meinem "Solo"-Alltag hinterlassen hat. 🌸 Abgesehen von den offensichtlich logistisch-relevanten Sachen, wie den Schlüsseln zu seiner Behausung an meinem eigenen … Weiterlesen Wolfsspuren 💖, die räumliche Entfernung und Musik.

Neun Wings und neun Stunden am Blog.

Kurzupdate zu gewohnt später Stunde. Eventuelle Nebenwirkungen meiner Zweitimpfung lassen glücklicherweise noch immer auf sich warten, und ich bin OK, obwohl ich mich *aus anderen Gründen* dauermüde fühle. 😹 Im Ofen garen neun Barbecue Chicken Wings vor sich hin (= Erwärmen. Kein Kochen), ein wenig Erdbeerschokolade hab ich gegen Mittag ebenfalls gegessen - ausgewogene Ernährung … Weiterlesen Neun Wings und neun Stunden am Blog.

Wieder durchgemacht.🌛

Meine Nacht war... Interessant. Während sich mein Hirn beim Schreiben eines ganz bestimmten und noch immer unfertigen Textes mehrmals verknotete und verirrte 🐙, fanden nebenbei eine enorm überfällige Datensicherungsaktion (= von Smartphone + Kamera zu Laptop zu externer Festplatte), weitere Reiseplanung und *erneutes* lustiges Chatten um "unchristlich o'clock" statt. Letzteres diesmal u. a. mit der … Weiterlesen Wieder durchgemacht.🌛

Heißgetränke, Essensplanung und „The Hunger Games“.

Weil ich den kurzen Textkrams nicht auf mir sitzen lassen kann und Schreiben auch maßgeblich beim Klarkommen und Gedankenordnen hilft, lungere ich gerade bequem im Onesie auf Wolfs einer Küchenbank und tippe fröhlich vor mich hin. Wie so oft steht ein Hafer-Macchiato links neben mir, die Siebträgermaschine leuchtet schräg dahinter (= als Nächstes gibt es … Weiterlesen Heißgetränke, Essensplanung und „The Hunger Games“.

Geschenke und extrem große Dankbarkeit.

Dieser Text stammt von gestern 18:45 bis 20:15. Weil ich dann jedoch am Feinschliff gescheitert bin -  zu viele Drinks zuzubereiten und zu viele wichtige Dinge im sozialen Rahmen zu tun - veröffentliche ich ihn heute. 😺 SO. Auf Wolfs und meinem Fahrtweg zu Freundin II (= Plan für dort: Cocktails, Lamm, Hühnchen und Ofengemüse) … Weiterlesen Geschenke und extrem große Dankbarkeit.

After-Eight-Drinks.

Bin extrem busy mit Wolf und Freundin II, und habe für sie soeben typische Wintercocktails mit Zartbitterschokolade und Pfefferminzlikör gemixt. 😺 Tadaa. Weil wir aber in 20 Minuten aufbrechen müssen, höre ich glatt wieder mit Schreiben auf. Wie es immer so ist. Ich wünsche euch, einen mindestens OKen zweiten Weihnachtstag gehabt zu haben! Bis morgen, … Weiterlesen After-Eight-Drinks.

Fröhliche Weihnachten! 😺

Ihr Lieben, ich habe wieder einmal arg wenig Zeit, da ich auch dieses Jahr gemeinsam mit Wolf bis zum Hals in verrückter Festtagsaction stecke. Die WTF-Momente (= weil ich den Geist der Weihnacht eben kaum spüre 😅) wechseln sich stündlich mit YAY-Augenblicken ab (= weil Wolf unglaublich lieb zu mir ist), und... Oha. Seit dem … Weiterlesen Fröhliche Weihnachten! 😺

Textportion II. Linoldruck und Liebe.

Das WIFI im ICE ist doof und vereitelt mir meine äußerst wichtigen Bloggingpläne. 🙄 Nun gut. Dann folgen sämtliche Gesundheitsnews in Bälde (= *nochmals* verschoben, was soll ich machen), und ich teile heut bloß noch einen ganz wunderbaren Fund mit euch, der vorhin in meinem leicht vernachlässigten Postkasten auf mich wartete. Einen Linoldruck, den eine … Weiterlesen Textportion II. Linoldruck und Liebe.

Textportion I. Frühstück und „Clan TV“.

Bevor die Arztaction heute am frühen Nachmittag losgeht, hängen Herr Carax und ich ein *vorerst* letztes Mal gemütlich zu zweit ab: mit Backwaren auf dem Nachttisch und Spiegel TV auf dem Smartphone. Klar, wem die Schokoschnecke gehört. Die Reportage, die wir gerade schauen, ist die Folgende: https://youtu.be/knHQxTDAjVQ Und ich muss schreiben, während sie läuft, damit … Weiterlesen Textportion I. Frühstück und „Clan TV“.

Textportion I. Baumkuchen und 🐱.

Dass ich bisher absolut nichts "eindeutig Weihnachtliches" getan habe, wie ich im Beitrag gestern meinte, stimmt bei genauerem Hinsehen nur zu 93%. Der seit 2018 bestehenden Sitte nach bastelte ich Herrn Carax immerhin vor Wochen schon einen Adventskalender, weil ihn das freut, und schenkte Wolf einen gekauften Adventskalender, weil ihn *das* freut (= Mandalorian-Star-Wars-Lego). Außerdem … Weiterlesen Textportion I. Baumkuchen und 🐱.

Gestern und Weihnachten.

Der gestrige Tag war größtenteils Herrn Carax gewidmet. 🐱🐻 Nach einer mittelgroßen Einkaufstour gab es für uns Apfelkuchen, Schokoschnecken, Chorizo, Baguette, Käsefondue, Baumkuchen und Feuerzangenbowle, wir streamten "James Bond 007: Keine Zeit zu sterben" und "John Wick II", und führten inmitten des Gelages fundamentale Gespräche... Unter Anderem auch mit der (Weihnachts-)Wahlfamilie, die uns geplant per … Weiterlesen Gestern und Weihnachten.

Noch mehr Schnee, Gutes und Feuerzangenbowle.

Ich liege mal wieder beim Corona-negativen Herrn Carax auf dem Sofa und lungere hier, bis er von der Arbeit heimkommt, und wir gemeinsam essen können. Nach dem pandemiebedingt beschissen-abrupten Aufbruch während meines letzten Berlinaufenthaltes freuen wir uns, jetzt erneute Qualitätszeit im 🐱🐻-Team zu verbringen. Die wichtigste Nachricht des gestrigen Tages dürfte die sein, dass meine … Weiterlesen Noch mehr Schnee, Gutes und Feuerzangenbowle.

Schnee und Konzertüberraschung.

Immerhin bin ich wohlbehalten in meiner Wohnung eingetroffen und blieb bislang völlig von weiteren nervtötenden, abstrusen oder ekligen Alltagserlebnissen verschont. Vielmehr war der erste Blick vom nächtlichen Hauptbahnhof in Richtung Regierungsviertel äußerst hübsch (= genaues Gegenteil eines benutzten Taschentuchs 😹) und das sage ich, ohne ein Weihnachtsdekofreak zu sein. Überhaupt wirkte die Welt bei meiner … Weiterlesen Schnee und Konzertüberraschung.

Die Zeit rast.

Kaum zu glauben, dass *Dienstag* ist. 🤔 Allerdings, so scheint es mir, kommen einem im Dezember nicht nur stets die Weihnachtsfeiertage plus Drumherum reingebrettert, sondern meist auch unsagbar viele "letzte" Dinge, die bitte noch rasch vor dem Jahresende zu erledigen sind. Dazu gehört diesmal - unter anderem - eine Gasthermenwartung, die "dringlichst bis zum 31.12.21" … Weiterlesen Die Zeit rast.

Abendupdate.

Immer dann, wenn es besonders viel zu erzählen gibt, lässt mir das Leben besonders wenig Gelegenheit. 🙄 Insgesamt war es aber ein produktiver, angenehmer Tag, zumal der ganze Haushalt voll ist mit Dingen, die Wolf (mir) noch vor seinem Aufbruch kaufte, damit ich es schön habe. Honig-Salz-Mandel-Schokolade beispielsweise, oder Belgian-Chocolate-Eiscreme, oder weiteren *LACHS* und "Black … Weiterlesen Abendupdate.

Erneute Himbeer-Coladas und viel Liebe.

Wolf ist sicher gelandet und bis zu seinem Aufbruch hatten wir noch eine extrem gute Zeit. 😺 So mit Hafer-Macchiato und Espresso im Bettchen, und sogar mit einem ausgedehnten Frühstück (= von dem ich üblicherweise ja fast nichts halte, es sei denn, dieses Frühstück bleibt die einzige "richtige" Mahlzeit des Tages): Hirschschinken, Crunchy Peanut Butter … Weiterlesen Erneute Himbeer-Coladas und viel Liebe.

Ein paar 💖 für euch alle.

Bevor mich irgendwer falsch versteht, weil ich innerhalb dieses Beitrags ein Bild mit "🐱 und 💖" einfügen werde: dieser Tag suckte auf Grund etlicher Ereignisse hart und ich fühlte mich wechselweise heartbroken, traurig, corona-besorgt oder super vergrätzt. Gut, dann gibt es selbstverständlich (?!) auch diesen Teil von mir, der wegen Wolf ohne Einschränkungen fluffig unterwegs … Weiterlesen Ein paar 💖 für euch alle.

Voll viel geschafft. 😺

ÖRGS. In Folge dessen, dass der Herr Carax gestern derartig abgefucked und traurig war, hatte ich eiiigentlich auch ausführlich etwas zu dem Thema schreiben wollen - aber dann überkam mich gegen Mittag plötzlich "Tudrang" und ich kümmerte mich um: • Angelegenheiten mit der Agentur für Arbeit und der Krankenkasse 🐙, • Korrespondenz mit meinem Vermieter, … Weiterlesen Voll viel geschafft. 😺

Derzeitige Verfassung.

Wenn auch mit eindeutigem Augenzwinkern dahergesagt, siehe: heiße Schokolade... 😹😹😹 Ansonsten wundere ich mich seit Mittag, was "mein" YouTube mir eigentlich mitteilen möchte. Empfehlungen? Bitteschön! WTF. 🤔 Auf ganz bald, liebe Freundinnen und Freunde: der Beitrag hier stellte bloß eine extrem rasche Zwischenmeldung dar. 🌸 VVN P.S.: die Café-Karte gab es ebenfalls dort, wo ich … Weiterlesen Derzeitige Verfassung.

„Niedlich“ ist anders.

Hier nun der angekündigte zweite Beitrag des Tages - auch auf die Gefahr hin, dass der erste deshalb "untergeht". 🙂 Was ich kürzlich zu häuslicher Gewalt schrieb - nämlich, dass man als Angehöriger oder Freund leider nicht sonderlich viel tun kann, außer den Betroffenen eine Konstante zu sein, immer wieder vorsichtige Hilfsangebote auszusprechen und ohne … Weiterlesen „Niedlich“ ist anders.

Unkompliziertes und weniger Unkompliziertes.

Seit ich meinen Blogartikel vom Freitagabend abschickte und beim Herrn Carax zur Türe heraus huschte, sind schon wieder dermaßen viele *DINGE* geschehen, dass ich mit dem Aufschreiben kaum hinterherkomme. Genau in diesem Moment verbringen er und ich wohlgemerkt erneut Zeit miteinander (= auf der Couch, im Wohnzimmer, mit zwei von insgesamt acht Katzenbällchen, weil der … Weiterlesen Unkompliziertes und weniger Unkompliziertes.

Das C-Thema, jedoch nicht ausschließlich.

Ohne Garantie darauf, dass dieser Artikel einem stringenten, roten Faden folgen wird, lege ich besser mal los mit dem Schreiben, bevor wieder so etwas geschieht, wie gestern- 🤔 Die rasante Zuspitzung der Coronalage bereitet wohl den meisten Menschen auf die eine oder andere Weise Sorgen. Österreich steht ab Montag ein landesweiter Lockdown ins Haus, eine … Weiterlesen Das C-Thema, jedoch nicht ausschließlich.

Heute gefunden.

1.) Niedlichstes Streetart. 😻 2.) Abendessen für zwei Personen. 3.) Wahrheit. 😆 Seit gestern änderte sich *im Grunde* übrigens nichts. Herr Carax, unser Kostümfreund und ich hingen ab, und das nach allen Regeln der Kunst. Ich bezweifle, dass Leute im Laufe der Menschheitsgeschichte jemals derartig genussvoll versumpft sind (= außer vielleicht letzten Freitag 🐻🐱). Die … Weiterlesen Heute gefunden.