Die nächste Fotostrecke! Jawohl! 😺

Nachdem bereits das gemeinschaftliche Freitagszocken von Borderlands III mein fröhliches Weiterbloggen vereitelt hatte - denn, Zitat Wurstzeit-Flo: "Teammäßig Feinde im All zu bekämpfen klingt 1000mal sinnhafter" - fiel es gestern einem massiven Sozialkater plus jähem Haushaltspflichten-Overkill zum Opfer. 🤔 Schließlich reiste ich nach neun Tagen des Zusammenseins in der Vierer-Kernkonstellation "(Weihnachts-)Wahlfamilie und ich" - zuzüglich … Weiterlesen Die nächste Fotostrecke! Jawohl! 😺

Ein letzter (Zocker-)Abend.

Die endgültige Fertigstellung der weiteren (Weihnachts-)Wahlfamilien-Fotostrecke, welche ich gestern ankündigte, scheiterte letztlich an einem völlig vorhersehbaren Grund: Am Geburtstagsgeschenk für B. von mir! Im Konkreten handelte es sich dabei, abgesehen von den alkoholfreien Cocktails vor acht Tagen, um einen neuen Zweitcontroller (= der hübsch leuchtende im Bild oben rechts 😺), um die komplette "Lego Harry … Weiterlesen Ein letzter (Zocker-)Abend.

Der erste großartige Tag.

Schon ein "gewohnt großartiger Tag" zusammen mit der (Weihnachts-)Wahlfamilie wurde gehabt! 🌞 Ab dem gestrigen Vormittag waren wir erneut gemeinsam im Park unterwegs, wo wir unter Anderem folgende bunte Kreidebotschaft am Rande eines Spielplatzes entdeckten: "Esst soviel Sand, wie ihr könnt!" 😹 *DAS* taten wir dann aber doch nicht (...), sondern erstanden stattdessen einen Americano … Weiterlesen Der erste großartige Tag.

„Diener des Volkes“ mit Wolodymyr Selenskyj. 😺

Auch unabhängig von unserer dieswöchigen Kurzmission (= Dienstag auf Mittwoch) gibt es wieder immens viel zu berichten, was Wolfs und meine sozialen Aktivitäten angeht. Momentan bin ich noch voller Hoffnung, gleich einen Anschlussartikel darüber raushauen zu können. ABER. Zuerst mal. Gestern war der Geburtstagsfreund ab Mittag zu Gast, und selbstverständlich (?!) sprachen wir u. a. … Weiterlesen „Diener des Volkes“ mit Wolodymyr Selenskyj. 😺

Die Zeit seit Samstagnacht.

Innerhalb der letzten 48 Stunden war das angekündigte "ESKALIEREN OLÉ!!!" auf jeden Fall Programm. Bedeutet: wir eskalierten, und die Geschehnisse gleich mit. 🤔 Welche Dinge ich berichten kann... • In der Tanzflächenmitte umgeben von Wolf und weiteren geliebten Menschen auszurasten ist und bleibt grandios. • Tanzen im Club macht mich ohnehin (noch immer) glücklich wie … Weiterlesen Die Zeit seit Samstagnacht.

Die angekündigte, vierte Positivliste. 🌞

Natürlich wird diese Positivliste nun anders als jene, welche ich am Mittwoch geplant hatte (= weil seitdem weitere gute Sachen geschehen sind), und auch anders als meine dritte Positivliste in 2022: nämlich improvisierter. "Locker runterschreiben.", sage ich mir gerade. 😺 Los geht's. 1.) Am Mittwochvormittag hatte ich meine Boosterimpfung: Endlich alles vollständig! 2.) Wie schon … Weiterlesen Die angekündigte, vierte Positivliste. 🌞

Mit Absicht spät.

Tatsächlich wartete ich heute ausnahmsweise geplant bis 23:27 mit dem Bloggen, weil ich wollte, dass der Reblog des WordPress-Artikels "Es macht mir Angst" von Autorin Rosa Ananitschev so lange wie möglich ganz oben in der Beitragsübersicht bleibt. 😺 Hier <- auch noch einmal der Link zu Rosas persönlichem Blog. Schaut dort unbedingt ebenfalls vorbei! 🌞 … Weiterlesen Mit Absicht spät.

Was soll ich sagen.

Es ist Freitag, und • der Wolf und ich haben erwartungsgemäß direkt den nächsten Wochenendgast empfangen (= der zwar gegen 23:30 wieder aufbrach, aber Besuch ist Besuch 😅), • beim Zusammensitzen im Trio nochmals Amaretto Sour und Weißwein getrunken, • als Hunger aufkam die *nächste* Runde INDISCH geordert 🤔, und • unser aller Zusammenleben bleibt … Weiterlesen Was soll ich sagen.

Desinfektions- und Diskussionsüberdosis.

Zuallererst: irgendwie macht der WordPress-Reader (wieder mal) Mist. 🐙 In letzter Zeit las ich das bereits bei einigen MitbloggerInnen: die Bilder in den Beiträgen werden (wieder mal) nicht vernünftig im Reader angezeigt, oder die Beiträge sogar (wieder mal) vollständig von ihm "gefressen", oder tauchen zumindest (wieder mal) viel zu spät in ihm auf. ACK. Daher … Weiterlesen Desinfektions- und Diskussionsüberdosis.

Inlineskaten und andere Premieren. 🌸

(Text von 20:08.) Gleich muss ich noch meine saubere Wäsche abhängen, aber danach ist mein Tagewerk größtenteils verrichtet. Abgesehen vom Bloggen und Blogartikel lesen, wofür mich der Wolf soeben ins Schlafzimmer (zurück-)geschickt hat. 😺🛏 "Nein, *DU* störst nicht, V. - aber wenn du bei mir in der Küche sitzt, bin ich so in meinem Flow, … Weiterlesen Inlineskaten und andere Premieren. 🌸

Spaß im slowakischen Nirgendwo.

Ursprünglich wollten der Wolf und ich am heutigen Abend zwei Entenkeulen aufbrauchen, die uns der Chefkochfreund im Winter zusammen mit all dem Brisket gebracht hatte, und dabei mit einem von mir gemixten Cocktail anstoßen🍹, aber 1.) "muss" noch eine mittelgroße Tupperbox voll von bestelltem indischen Essen leergegessen werden, die wir gestern aus Berlin überführten (= … Weiterlesen Spaß im slowakischen Nirgendwo.

Ein wenig Heimweh und ein paar seelische Einblicke.

(Text von etwa 12:45.) Im Augenblick erscheint es mir regelrecht krass, dass ich *am Mittwoch vor vier Wochen* mit dem Grillplattenfreund in einem Münchener Café darauf wartete, jede Sekunde in Richtung Ukraine aufzubrechen. 😮 Wie diese Geschichte weiterging, ist hinlänglich bekannt, und bis heute sind er, seine Vertraute und ich wirklich zufrieden mit dem Einsatz. … Weiterlesen Ein wenig Heimweh und ein paar seelische Einblicke.

Dritte und lange Positivliste in 2022. 💖

Nicht, dass es seit Jahresanfang bloß einmal pro Monat etwas Positives zu berichten gäbe, siehe Januar und Februar. Nein, nein. Eigentlich ist da viel mehr! 🙂 Aber. Spätestens mit Beginn des Ukrainekrieges gingen zahlreiche dieser Dinge im großen Rest an erwähnenswerten Sachen unter, bzw.: waren schlichtweg nicht mehr meine (Blog-)Priorität. Heute steht mir aber wieder … Weiterlesen Dritte und lange Positivliste in 2022. 💖

Der Russland-Ukraine-Konflikt und ein paar andere Sachen.

Kaum 09:15, man scrollt durch die Nachrichten und sieht auf Tagesschau.de im vierten Artikel von oben: "Kanzler Scholz spricht angesichts der Zuspitzung des Ukraine-Konflikts von einer 'sehr bedrohlichen' Lage. Der russische Präsident Putin wolle die 'Geografie Europas' verändern." Abgesehen davon, dass ich es bis heute höchst seltsam finde, nach 16 Merkeljahren dieses "KANZLER Scholz" irgendwo … Weiterlesen Der Russland-Ukraine-Konflikt und ein paar andere Sachen.

Vanille-Macchiato, Schokolade und *LACHS*. 😆

Es ist 23:14 und ich warte auf meinem derzeitigen Schreibstammplatz - Wolfs Küchenbank - darauf, dass die Kaffeemaschine dafür bereit sein wird, mit ihr erneut einen Vanille-Macchiato zuzubereiten. Perfekte Kaffeezeit, wenn man meinen Tagesrhythmus hat. Normalerweise würde ich jetzt vielleicht von meiner/m Vorgesetzten in die Pause geschickt werden, mir in einem Hotelrestaurant vorbestellte Pizza oder … Weiterlesen Vanille-Macchiato, Schokolade und *LACHS*. 😆

Baileyssammlung, aber sonst fast nix. 😆

Dadurch, dass Wolf nicht zugegen ist und ich langsam, langsam alles an Lebensmitteln aufbrauchen soll, was bis zu seiner Wiederkehr schlecht werden würde, sieht das Innere seines Kühlschranks zunehmend aus, wie bei mir. "Nur Licht drin", etwas überspitzt formuliert. 😹 Ich gehe ja nicht daher und kaufe Nahrung nach: zumal es dem o. g. Wolfsauftrag … Weiterlesen Baileyssammlung, aber sonst fast nix. 😆

Totaler Filmliebhaber, dafür zu 0% Morgenmensch. 😹

Nachdem ich am Dienstag erst gegen 16:00+ aus dem Bett gefunden hatte und sich dieser Tagesrhythmus seitdem wieder völlig bravourös durch mein Leben zieht, bin ich inzwischen bei radikaler Akzeptanz angelangt. Ohne dass Wolf am Vormittag aufsteht und mich dabei unweigerlich aus meinem Ruhemodus reißt, (uns) Kaffee kocht und danach mit den ersten Bestandteilen seines … Weiterlesen Totaler Filmliebhaber, dafür zu 0% Morgenmensch. 😹

Frohes Neues & Happy New Year! 🍹

Auch *das* erreichte mich eben per Messenger seitens der (Weihnachts-)Wahlfamilie. Und tatsächlich habe ich für den Moment absolut nichts Weiteres zu dieser eher dubiosen 2022er-Neujahres-Sache beizutragen. 😹 SO. Kommt gut rüber, liebe FreundInnen, nah und fern! Lasst es krachen und wir lesen uns auf der anderen Seite! 🐱🐺🐻 VVN P.S.: MUSIK. 😻 https://youtu.be/DMiJaKnsU8Q

Spaß mit „Herr der Ringe“.

Dieser Fund der (Weihnachts-)Wahlfamilie hat jetzt nix mit dem illustren Flöhe-Beitrag von vorhin zu tun, sondern soll lediglich all jene von euch erheitern, die sich heute Abend entweder hart langweilen, oder aber zu minus 10% etwas mit Silvester anfangen können. Tadaa! 🌞 😹😹😹 Ich würde den Wahrheitsgehalt dieser Aussage übrigens sofort selbst überprüfen, wenn meine … Weiterlesen Spaß mit „Herr der Ringe“.

Sack Flöhe Galore.

Ich sag's jetzt mal vorsichtig: der gestrige Plan, von wegen "kurz einem Freund gratulieren", ist von vorne bis hinten an Wolf (= und seinem eskalativen Sein) gescheitert. Womöglich deutete mein Salat-Beitrag dies bereits an. 😅 Zunächst trafen wir gegen 18:00 gemeinsam beim Geburtstagskind ein, mit dem Deal, dass ich etwa eine Stunde später auf eigene … Weiterlesen Sack Flöhe Galore.

Fetter Durchhänger.

Der gesamte gestrige Tag fiel einem mittelstarken Ausnüchterungsprozess anheim und bis auf ein wenig Aufräumen, Geschirrspülen und Wäsche waschen haben Wolf und ich das Bett kaum verlassen. 😅 Dort snackten wir vegane "Fischstäbchen", vegane "Chicken"-Nuggets, Süßkartoffelfritten und *LACHS*, in Gänze erjagt beim Aldi... Alle veganen Snacks sind *in diesem Fall* eindeutig toller, als die Produkte … Weiterlesen Fetter Durchhänger.

Geschenke und extrem große Dankbarkeit.

Dieser Text stammt von gestern 18:45 bis 20:15. Weil ich dann jedoch am Feinschliff gescheitert bin -  zu viele Drinks zuzubereiten und zu viele wichtige Dinge im sozialen Rahmen zu tun - veröffentliche ich ihn heute. 😺 SO. Auf Wolfs und meinem Fahrtweg zu Freundin II (= Plan für dort: Cocktails, Lamm, Hühnchen und Ofengemüse) … Weiterlesen Geschenke und extrem große Dankbarkeit.

After-Eight-Drinks.

Bin extrem busy mit Wolf und Freundin II, und habe für sie soeben typische Wintercocktails mit Zartbitterschokolade und Pfefferminzlikör gemixt. 😺 Tadaa. Weil wir aber in 20 Minuten aufbrechen müssen, höre ich glatt wieder mit Schreiben auf. Wie es immer so ist. Ich wünsche euch, einen mindestens OKen zweiten Weihnachtstag gehabt zu haben! Bis morgen, … Weiterlesen After-Eight-Drinks.

Achtsamkeit und Schneeabenteuer. ❄

Wolf und ich waren den gesamten Tag mit seinen Artverwandten unterwegs. 😸 Inzwischen sitzen wir im Auto auf dem Rückweg in seine Hood, geradezu gruselig vollgefressen mit Kroketten, Rotkohl, Entenbrust, Rosenkohl, Bratensauce, Kartoffelklößen und Unmengen an Torte, und erfreuen uns an der klirrenden Kälte. "Eine Luft fast wie beim Skifahren.", meinte Wolf vorhin bei Spaziergang … Weiterlesen Achtsamkeit und Schneeabenteuer. ❄

Alles weiterhin bestens.

Zuallererst: vielen lieben Dank für all eure Glückwünsche zu meiner Erstimpfung! Ich hab mich riesig darüber gefreut und freue mich immer noch. 😺 Tatsächlich ist bislang auch der Mangel an Nebenwirkungen geblieben, ich fühle mich, als wäre nichts geschehen (= Wolf z.B. hatte nach keiner seiner drei Impfungen etwas, manche von euch ebenso, wie ich … Weiterlesen Alles weiterhin bestens.

Endlich erstgeimpft, Leute! 🌸

OK. Nach all den ganzen Arztbesuchen, meiner OP im Oktober und den gefühlt tausend Malen, die mir sämtliche Ärzte und Ärztinnen seit Mitte Juli 2021 von einer Coronaimpfung abrieten (= Infektionen und Entzündungen noch viel zu akut), hat es gestern beim Rheumatologen endlich geklappt. Endlich. BUMS-FALLERA. 😸😸😸 Mit einem freundlichem Kalmar. 💖 Der Termin für … Weiterlesen Endlich erstgeimpft, Leute! 🌸

Jaaa, Coronagedöns als Ungeimpfter.

Ein wenig bemerkbar macht es sich schon, wie viele offizielle Coronatests aktuell nötig sind, um ungeimpft "normal" am Alltag teilzunehmen. Allein gestern buchte ich drei Tests: einen, um vom Herrn Carax zu mir nach Hause zu fahren, einen, um in drei Tagen zum Radiologen zu gelangen und einen, um in acht Tagen den Termin beim … Weiterlesen Jaaa, Coronagedöns als Ungeimpfter.

Bitte keine Bananenschalen.

Mein Tag war... Interessant. Er begann harmlos damit, dass ich ein ziemlich OKes Corona-Testzentrum in Wolfs unmittelbarer Nachbarschaft gefunden und ohne Probleme einen Termin dort gebucht hatte - zudem nettes Personal und keine vier Minuten Aufenthalt - aber: danach bewies mein Smartphone seinen ganz besonderen Charakter und wollte mein Ergebnis nicht herunterladen. 🙄 Somit zwang … Weiterlesen Bitte keine Bananenschalen.

Die Zeit rast.

Kaum zu glauben, dass *Dienstag* ist. 🤔 Allerdings, so scheint es mir, kommen einem im Dezember nicht nur stets die Weihnachtsfeiertage plus Drumherum reingebrettert, sondern meist auch unsagbar viele "letzte" Dinge, die bitte noch rasch vor dem Jahresende zu erledigen sind. Dazu gehört diesmal - unter anderem - eine Gasthermenwartung, die "dringlichst bis zum 31.12.21" … Weiterlesen Die Zeit rast.

Wieder ein Videosupport.

Für all diejenigen, die noch ganz neu hier sind und nicht wissen, was es mit den Videosupportbeiträgen auf sich hat, gibt es an dieser Stelle weiterführende Informationen. Außerdem verlinke ich, wie immer von 💖, den WordPress-Blog der Lunis und ihren mittlerweile über ein Jahr alten YouTube-Channel. Was das heutige Video betrifft, so möchte ich von … Weiterlesen Wieder ein Videosupport.

Erneute Himbeer-Coladas und viel Liebe.

Wolf ist sicher gelandet und bis zu seinem Aufbruch hatten wir noch eine extrem gute Zeit. 😺 So mit Hafer-Macchiato und Espresso im Bettchen, und sogar mit einem ausgedehnten Frühstück (= von dem ich üblicherweise ja fast nichts halte, es sei denn, dieses Frühstück bleibt die einzige "richtige" Mahlzeit des Tages): Hirschschinken, Crunchy Peanut Butter … Weiterlesen Erneute Himbeer-Coladas und viel Liebe.

Krasser Shit in Neonfarben. 🌈

Könntet ihr mich aktuell sehen, würdet ihr wissen, dass ich im Bettchen liege, während Wolf um mich herumwirbelt und zwei neue Schlafzimmerregale mit Habseligkeiten aus anderen Räumen befüllt. Seine neuen Boxen hatten seit Längerem gescheite Stützen benötigt - dann dachte er: "Wieso keine Regale?!" und VOILÀ. Im Ergebnis gelungen, doch für den Moment sehr anders. … Weiterlesen Krasser Shit in Neonfarben. 🌈

Unser Abend in drei Bildern. 🍤🍹

Bezugnehmend auf meine groß angekündigten (kulinarischen) Pläne vom heutigen Morgen. Prosecco. Doch kein Crémant. Und Wolfs aktueller Coronatest. 😹 Standard. 😊 Coladas. Mit reichlich Himbeerpüree. Sollte man vor dem Trinken aber nochmal ein Bisserl umrühren. 🍹 Ihr seht: nicht nur kam ich heile in Wolfstown an - wir haben es auch erwartungsgemäß bestens. Für euch … Weiterlesen Unser Abend in drei Bildern. 🍤🍹

Bitte nicht stören! 😉

(Text von 04:30.) Das Wunderschöne daran, wenn man zu nachtschlafener Zeit reist, ist wirklich die Ruhe. Die Ruuuhe. Wie ich einst - sinngemäß - sagte, nachdem ich mitten in der Nacht abermals ungestört durch ein menschenleeres, dunkles Hotel schlendern konnte: ich mag das. Die Atmosphäre ohne jegliche andere Personen. Wo sich keiner aufhält, gibt es … Weiterlesen Bitte nicht stören! 😉

Sarkasmus und Supermarktsushi.

Was in Zeiten wie diesen eher nicht so gut ankommt: 1.) irritiert zu blinzeln und: "Welche Pandemie?!" zu fragen, wenn sich jemand über eben diese auskotzen will, ODER 2.) ausdruckslos zurückzustarren, sobald jemand Corona erwähnt: "Also, ich glaub da nicht dran." Letzteres tat N. von der (Weihnachts-)Wahlfamilie neulich, weil N. einen ganz wundervollen Sinn für … Weiterlesen Sarkasmus und Supermarktsushi.

Heute gefunden.

1.) Niedlichstes Streetart. 😻 2.) Abendessen für zwei Personen. 3.) Wahrheit. 😆 Seit gestern änderte sich *im Grunde* übrigens nichts. Herr Carax, unser Kostümfreund und ich hingen ab, und das nach allen Regeln der Kunst. Ich bezweifle, dass Leute im Laufe der Menschheitsgeschichte jemals derartig genussvoll versumpft sind (= außer vielleicht letzten Freitag 🐻🐱). Die … Weiterlesen Heute gefunden.

Bürokratie und Behörden. 🙄

Wie es das Universum so will, muss ich nun wegen des gesamten gesundheitlichen Spaßes der letzten Zeit Krankengeld beantragen. Die Information flatterte recht überraschend in mein E-Mail-Postfach (= Ultrakurzfassung der Story, natürlich hängt noch weitaus mehr Hintergrundkrams daran) und hielt mich seit gestern sowohl organisatorisch, als auch mental enorm auf Trab. 😇 Denn: was kann … Weiterlesen Bürokratie und Behörden. 🙄

Eine großartige Party.🍹

Das Barkeepen am Samstag war grandios. So viel kann ich im Nachhinein sagen. 😺 Ich verballerte - u. a.! - diverse Flaschen Tanqueray für Gin Fizz, Jack Daniel's für Whiskey Sour, Aperol für Wolfs und meine Eigenkreationen, Amaretto Disaronno für Amaretto Sour, Three Sixty Vodka für "Skinny Bitch" und das Ganze ging von 17:00 (= … Weiterlesen Eine großartige Party.🍹

Lampenfieber. Aber nur etwas. 😇

Heute findet die Party statt, für die Freundin I und ich am Donnerstag bereits massenhaft Gin, Aperol, Vodka, Whiskey (und auch Prosecco, Bier, Cola, Ginger Ale und weitere 1000 Cocktailzutaten) eingekauft haben. Es ist länger nicht vorgekommen, aber gerade habe ich tatsächlich ein bisschen Bar-Lampenfieber! Weil viel, viiiel von dieser Nacht abhängt und man an … Weiterlesen Lampenfieber. Aber nur etwas. 😇

Nachhaltig geflashed.

Die überaus erfreulichen News, die vor 27 Stunden telefonisch beim Wolf eintrudelten, ließen uns beide "nachhaltig geflashed" zurück. 😮 Es gab prompt den Rest vom Prosecco und danach zwei äußerst gediegene Cocktailrunden *mit Alkohol*, um den Augenblick zu zelebrieren - und nun kann Wolf sich mit seinen ohnehin bereits vom Rest der Welt unerreichten Leistungen … Weiterlesen Nachhaltig geflashed.

Auch aus Protest, klar. 🐙

Dass gestern total aus dem Blauen heraus ein Freund vom Wolf an der Türe geschellt hat: "Hallooo, bin zufällig in der Stadt und habe Durst!" finde ich nachhaltig witzig. 😆 Da besagter Freund allerdings mit seiner Karre angerückt war, und Wolf (= zu Recht) so ein "Don't ever drink and drive!"-Mensch ist, wurde unser Prosecco … Weiterlesen Auch aus Protest, klar. 🐙

Halb-halb-Liste.

Bezeichnend ist, dass sich inzwischen drei (!) fast fertige WP-Beiträge in den Entwürfen befinden, bei denen die Veröffentlichung jeweils an *Der Kündigung meines Gehirns im letzten Textviertel* scheitert. 🤔 Mein "Herbsturlaub light" mit  (Weihnachts-)Wahlfamilie und Klopsfreunden war zwar wirklich schön und vollgepackt mit interessanten, persönlichen und politischen Konversationen bis tief in die Nacht - im … Weiterlesen Halb-halb-Liste.

Zukunftsplanung?! 😮

Schon wieder haben wir's 23:22, aber im Grunde passierte in den letzten 24 Stunden nicht sehr viel - außer, dass ich "Stranger Things" zuende schaute, einen Hafermilch-Macchiato trank, zwei warme Mini-Roggen*LACHS*brötchen aß und ein wenig mit Wolf, Herrn Carax, Freundin I und weiteren MitstreiterInnen textete. 😺 Genau in diesem Augenblick sitze ich nun erneut im … Weiterlesen Zukunftsplanung?! 😮

How We Do. 🌞

Seit acht Tagen geschehen hinter dem Kulissen ziemlich viele verrückte Sachen in Kombination mit Wolf, Freundin I, Freundin II und mir. 🐱 Als Teaser lässt sich Folgendes sagen: diese Zeit des Jahres ist, wie erwähnt, grundsätzlich *besonders* grässlich für Wolf. Gleichzeitig ist es auch die Zeit, in der er und ich stets unser Kennenlernjübiläum feiern … Weiterlesen How We Do. 🌞

Morgendliche Positivliste Deluxe. 🌞

Das war ja klar, liebe Leute. 😹 "Herr Carax und das Universum" wollten gestern *nicht*, deswegen wurde es mit dem Verfassen eines Blogeintrages erneut nüschte, ich hatte ja bereits so eine Ahnung gehabt. Aber. Aktuell bin ich wach UND habe Zeit (= seit Montagmorgen in der Klinik doch eine rar gesäte Kombination), daher schwallere ich … Weiterlesen Morgendliche Positivliste Deluxe. 🌞

Meldung am Abend. 🌞

Dass gestern kein Blogbeitrag erschienen ist, stellt bei mir/uns ein sehr ungewöhnliches Phänomen dar. Der Grund? Wolf hatte ziemliches Pech mit seinem Fahrrad und feuchtem Laub gehabt, weshalb ich in den wenigen Tagen vor meiner OP selbst Krankenpfleger spielen musste. 🙄 UNGÜNSTIG, LEUTE. UNGÜNSTIG. Vornehmlich ärgerte sich Wolf über den zum Glück doch eher harmlosen … Weiterlesen Meldung am Abend. 🌞

Lachs und 🐙 am Wahlabend.

Für mich war der Wahlsonntag bisher recht ruhig. Zwischen dem Aufräumen der Küche, dem Waschen von Wolfs und meiner Reisewäsche, einem längeren Telefonat mit Freundin II und einigen Schlummerpausen gab es den Rest vom Ofengemüse zum "Frühstück": Viele Kartoffeln, viel Kürbis, viel Parmesan. Im Hintergrund liefen entweder Wahl-Livestreams auf YouTube oder die sechste Staffel von … Weiterlesen Lachs und 🐙 am Wahlabend.

Heute! Endlich!

Kartoffelchip-Schoko-Eis! 😺 Hat Wolf uns vorhin mitgebracht, nachdem ich ihm damit seit dem ersten Fund dieser seltsamen Sorte in den Ohren lag. 😆 Was sonst noch geschehen ist? Am frühen Abend haben wir das extrem gediegene Dreiertreffen mit Freundin II nachgeholt, welches ursprünglich bereits am vorletzten Freitag hätte stattfinden sollen, und uns gemütlich beim Cocktailtrinken … Weiterlesen Heute! Endlich!

Buärgs. Mit Brioche.

In Folge der überraschenden Party gestern war ich heute fast den gesamten Tag über am Putzen, Waschen und Aufräumen - und bin jetzt völlig kaputt. 😱 Eigentlich gibt es von Wolf, von meinem Grillplattenfreund und diversen anderen wichtigen FreundInnen Unmengen zu erzählen und ich könnte daher Stunden weiterschreiben. Aber: neiiin, ich kümmere mich nun bloß … Weiterlesen Buärgs. Mit Brioche.

 „I’m highly aware of the fact that *that* is not normal.“

Jau. An den Anfang dieses Abends hätte man besser folgendes Warnschild gehängt: (Gestern bei dem wundervollen Ausflug mit Wolf entdeckt. Lustig, oder? Ich wusste nicht, dass es "Wegstrecken"-Schilder gibt! 😹) Jedenfalls. Was eine beschauliche Zeit werden sollte - Freundin II, Wolf und ich - artete innerhalb von keiner Stunde aus. Immerhin erschien keine Band plus … Weiterlesen  „I’m highly aware of the fact that *that* is not normal.“

Grillabend und der Rest vom Roadtrip.

(Text von 18:15. 😉) Freundin II und ich ziehen unseren eigentlich geplanten Sonntagsbrunch vor und machen ein Samstagsdinner daraus. Deshalb werden wir in einer Stunde gemeinsam einkaufen fahren, Grillgut und Eiswürfel holen und uns einen coolen Abend zu zweit machen. Sie am Grill, ich an der Bar: was auch sonst. 😺🍹💖 Wo der Wolf ist? … Weiterlesen Grillabend und der Rest vom Roadtrip.

Positivliste nach einigen Wochen Pause. 😺

Es gab schon länger keine richtige Positivliste mehr von mir, deswegen werde ich zusehen, gleich wieder eine solche zustande zu bringen. Das... Ist wichtig. Ich mag echt ungern gute Sachen vergessen, während die negativen Dinge stets unverblümt in den Hirnwindungen haften bleiben. Echt jetzt. Wer hat sich *den* Shit eigentlich ausgedacht. 🙄🤔🐙 Als winziges Vorgeplänkel … Weiterlesen Positivliste nach einigen Wochen Pause. 😺

Lachs, Cocktails und Liebe.

Irgendwie hat der WordPress-Reader meine letzten Beiträge untergehen lassen. 🙄 Die liebe Monika machte mich darauf aufmerksam, und ich seh das auch an der Blogstatistik. Also - wer daran nachträglich Interesse hat, der lese bitte: 1.) Gehirnmatsch, Creepiges und wieder Taylor Swift. Und: 2.) Filme und „Warum wir schreiben. Part III.“ Euch vielen Dank dafür, … Weiterlesen Lachs, Cocktails und Liebe.

Gehirnmatsch, Creepiges und wieder Taylor Swift.

Es ist "kurios", will mein Smartphone mir vorschlagen, aber: nein, es ist SPÄT und ich sollte hochkommen, laut Taylor Swift anmachen und den Zustand von Bad und Küche in Ordnung bringen. Ab 24:00 *könnten* Wolf plus Hofstaat und Gefolge auftauchen (= Freitagabend, klar 😅) und bis dahin muss es dort zumindest wieder OK aussehen. "Kannst … Weiterlesen Gehirnmatsch, Creepiges und wieder Taylor Swift.

Ein halbvergrätzter Abendbericht. 🐙

(Text von circa 17:00.) Mandel-Macchiato trinkend beim Wolf im Bettchen verfasse ich diesen brandneuen Blogeintrag. Hallo, Welt! 😹 Meine Stimmung ist aber eher so: Schwarzhumorig, etwas unstet und leicht auf Krawall gebürstet. Da hilft selbst der (zweite) tolle Kaffee bloß bedingt. 🤔 Dabei können wir bereits auf einen produktiven "Morgen" zurückblicken! Wolf war Sport treiben … Weiterlesen Ein halbvergrätzter Abendbericht. 🐙

Nachos, Weihnachten und Geburtstag.

Wider Erwarten keinerlei Zeit und auch keinen Arzttermin heute gehabt. 😅 Updates, längst überfällige Kommentarantworten und weitere Details folgen in Bälde: erstmal war ich den gesamten Tag über auf Achse, traf gegen 18:00 - und coronabedingt nach über einem Jahr - meinen lieben Freund aus Barcelona wieder 🌞, und mache mich in circa 15 Minuten … Weiterlesen Nachos, Weihnachten und Geburtstag.

Wenn der Tag ab 17:23 beginnt.

Manchmal gibt es kein schöneres Gefühl, als den ersten Schluck vom heißen Kaffee (= bzw.: Vanille-Macchiato) am Morgen zu nehmen. Besonders dann, wenn sich der "Morgen" auf irgendwas zwischen 17:23 und 20:40 verlagert hat, weil man vorher null auf sein verdammtes Leben klargekommen ist. 😹 Die einzige Sache, die mich daran beruhigt- Wolf hatte mich … Weiterlesen Wenn der Tag ab 17:23 beginnt.

Die Positivliste von gestern. 🌸

Nachdem mein Zeitkontingent zum Schreiben gestern stark begrenzt und Herr Carax' mobiles Internet im Ostseestadion eher mit Einschränkungen vorhanden gewesen war, hole ich meine "Liste von positiven Sachen" an dieser Stelle nach. 😊 1.) las ich den vorletzten Blogeintrag von Monika, in dem es heißt: "ich bin heute Morgen zu dem Schluss gekommen das ich … Weiterlesen Die Positivliste von gestern. 🌸

Zumindest haben wir Hummeln.

"Es könnte besser sein, es könnte aber auch schlechter sein." Das antwortet eine Freundin von mir sehr gerne auf die Frage hin, wie es ihr denn ginge. Seitdem hört man diese Aussage ebenfalls öfters von mir. Sie ist ungleich ehrlicher, als ein reflexartiges: "Gut!" und fühlt sich damit natürlich tausendmal besser an. 🤔 Sowieso scheint … Weiterlesen Zumindest haben wir Hummeln.

Kartoffelchip-Schoko-Eis?!

Beim Einkaufen gestern fanden der Wolf und ich diese dubiose Eissorte: Hm. 😮 So experimentierfreudig wir gewöhnlich sind, und so gerne wir Süßes und Salziges kombinieren (= Honig-Salz-Mandel-Schokolade, Salzbrezel-Schokolade...): hier waren wir Beide skeptisch. Letzten Endes wurden es eistechnisch 500 ml Belgian Chocolate von Häagen-Dasz. Klassiker, der wirklich immer klargeht. Selbst in den tiefsten Tiefen … Weiterlesen Kartoffelchip-Schoko-Eis?!

Zu den „schönen Abenden“ und Cat Content.

Ihr Lieben! Heute ist der Internationale Tag der Katze! 🐱 Und, hey. Nachdem ich kürzlich über "Durstlöscher" schrieb, und hier irgendwie ständig Leute mit den Dingern durch's Berliner Stadtbild wetzen, entdeckte ich beim letzten Spätibesuch mit Herrn Carax "Durstlöscher" Geschmacksrichtung Blueberry-Marshmallow. Lasst euch das mal auf der Zunge zergehen. Logischerweise musste ich das Zeug kaufen, … Weiterlesen Zu den „schönen Abenden“ und Cat Content.

Irgendwie platt.

Morgen steht mein nächster Arzttermin wegen der Entzündung an und ich bin gespannt, obwohl ich das Ergebnis bereits zu kennen meine. Wahrscheinlich darf ich erst im Jahr 2057 gegen Corona geimpft werden, oder so. 🙄 Ansonsten fühl ich mich generell, naja: "irgendwie platt". Kann sein, dass die viele soziale Action und die viele körperliche Action … Weiterlesen Irgendwie platt.

Positivliste in Folge der Aftershowparty.

Nachdem aus der gestrig angedachten Fünferrunde doch etwas... Geringfügig Größeres geworden war, melde ich mich nun mit einem letzten "Juli 2021"-Artikel, um abermals das Gute festzuhalten. 🌸 1.) hagelte es für Wolfs und mein gemeinsames Management der Nacht durchgehend Komplimente von allen Seiten. Die Bandleute texteten ihm eben noch einmal, was für eine super Zeit … Weiterlesen Positivliste in Folge der Aftershowparty.

Aftershowparty 🍹 und Wurstcurry.

06:04. Wolf schlummert friedlich neben mir, und ich werde das in Bälde ebenfalls tun, sofern das Universum mich lässt- Anschließend steht nicht viel an, außer Kaffeetrinken, einer Session mit viel Zeit und Ruhe 😻, und dem eventuellen abendlichen Besuch von Freundin II, auf deren Gegenwart wir seit einer Woche verzichten mussten. Zu mehr hätte ich … Weiterlesen Aftershowparty 🍹 und Wurstcurry.

Veränderungen und Brötchen.

Manchmal verändern sich Dinge und man merkt es zunächst gar nicht. Ich habe gestern durch Zufall festgestellt, dass ich bereits seit geraumer Zeit sehr viel seltener davon wach werde, mich im Schlaf selbst zu zerkratzen oder zu beißen, als es *gewöhnlich* der Fall war. 🤔 Wenn ich es wirklich mal in die Tiefschlafphase geschafft hatte … Weiterlesen Veränderungen und Brötchen.

Abendstatus.

OK. Da wär ich, zum zweiten Mal heute! 🐱 Glücklicherweise hatten Wolf und Freundin I gestern Nacht auf der kleinen Versammlung eine angenehme, dramafreie und vergnügliche Zeit. Genauso vergnüglich gestaltete sich mein gepflegtes Abhängen mit Ellie, Joel und mir selbst (= jau, das war eine Anspielung auf "The Last of Us"). Was ich an der … Weiterlesen Abendstatus.

Portion II.

Oder: Der Folgebeitrag zu Portion I. Nach dem kleinen Einkaufsausflug am Mittag crashedten wir zu Dritt bei Wolf. Gemeinsam hingefläzt auf dem Balkon haben wir es wirklich stets höchst gemütlich, obwohl ich in regelmäßigen Abständen zurück in Wolfs Küche wetzen "muss", um dort neue Cocktails für ihn und Freundin I zuzubereiten. 🍹 ("Freundin I" und … Weiterlesen Portion II.

Superkurz.

Weil es das Einzige ist, was ich heute zeitlich hinkriege, poste ich jetzt bloß ganz bequem ein Foto von unserer gestrigen Grillorgie: Futter! 😻 Wolf hat das volle Bewirtungsprogramm aufgefahren, und es war genauso großartig, wie man es seit je her von ihm kennt. Da jedoch unglaublich viel Grillgut und Snackgedöns übrig blieb, setzt sich … Weiterlesen Superkurz.

Positivliste, oder: „Das Leben feiern“.

Zunächst. Als ich meinen Blogartikel gestern veröffentlichte, stand da in den ersten 30, 40 Minuten: "sowieso ist der JuNi meistens Rotze", aber das meinte ich natürlich nicht. Juli. JuLi! Ab und an macht ein winziger Buchstabe, den man beim Korrekturlesen übersieht, echt einen enormen Unterschied. Glücklicherweise habt ihr mich bis zum Zeitpunkt der Ausbesserung *trotzdem* … Weiterlesen Positivliste, oder: „Das Leben feiern“.

Nochmal „Freundschaft“, Geschenke und pubertäre Albernheiten.

Wie ihr merkt, komme ich seit Sonntagabend nicht dazu, euch zu lesen (= entweder zu busy oder zu platt) - aber morgen und übermorgen mach ich "blogfrei", weil Herr Carax wieder schreiben möchte. Da kann ich aufholen, was ich bei euch an Freud und Leid verpasst hab. Wobei ich natürlich hoffe, dass es weitaus mehr … Weiterlesen Nochmal „Freundschaft“, Geschenke und pubertäre Albernheiten.