Die achte, lange Positivliste. 🌸

Wie die Überschrift bereits sagt... Nachdem die Veröffentlichung der sechsten und siebten Positivliste doch wieder ein Weilchen her ist, folgt hier jetzt - wie angekündigt - das, was mich aktuell fröhlich stimmt. 😊 1.) konnten der Wolf und ich am Dienstag vor drei Tagen endlich gemeinsam ins Asia-Restaurant gehen! Nachdem er dieses Jahr schon dermaßen … Weiterlesen Die achte, lange Positivliste. 🌸

Mitlesende FreundInnen und Updategedöns.

Der Wecker klingelte um 05:00, und inzwischen befindet sich Wolf zum drölfzigsten Mal im Zug, um morgen von einer anderen Stadt aus ins Ausland zu fliegen. Was er von den ganzen Flügen hält: *NICHTS* 😹, aber sein Leben bringt das mit sich und so ist es eben. Umso wichtiger bleibt es für ihn, sich im … Weiterlesen Mitlesende FreundInnen und Updategedöns.

Viermal Tierchenhaftes. 💖

20:21, ich sitze bloggend auf der Küchenbank beim Wolf, habe einen Amaretto Sour und warte darauf, dass unser Essen fertig wird. Dieses besteht heute aus (warmem) Blattspinat, Kirschtomaten, Kartoffeln und circa *900 Gramm Lachsforelle* am Stück, aus welcher der Wolf zuvor mit einer Pinzette die Gräten entfernte. Akribisch kann hier nicht nur ich! 😅 (Was … Weiterlesen Viermal Tierchenhaftes. 💖

Noch mehr „Alkoholisches“. 😉

Wärme- und ruhesuchend verharre ich erneut in meinem friedlichen Deckeniglu, was oft das Kätzchenhafteste ist, was ich überhaupt nur machen könnte. Genau wie in "normalen" Haushalten mit kleinem Tier muss der große Wolf gut darauf achtgeben, sich nicht einfach im hohen Bogen auf's Bett zu schmeißen: ich könnte die unscheinbare (= und anschließend geplättete) Wölbung … Weiterlesen Noch mehr „Alkoholisches“. 😉

Vorsicht mit dem „Adios“. 😅

Die anderen beiden Artikel, von denen ich im vorigen Blogbeitrag sprach, habe ich nach kurzer Überlegung nochmal komplett eingestampft. Nicht, weil ich aufhörte, an ihre Kernaussagen zu glauben, sondern weil manche Passagen davon nach nur 48 Stunden in der Warteschleife veraltet sind. Daher: besser gleich alles neu machen. Wenn auch nicht jetzt. 😉 Jetzt gibt … Weiterlesen Vorsicht mit dem „Adios“. 😅

MANNO.

Aus *GRÜNDEN (TM)* saß ich den Großteil der vergangenen Nacht Frozen Margarita trinkend an einem Text, der davon handelt, wie immens mich die Aussage: "Aber die Person hatte eine schwere Kindheit!" in Verbindung mit vorsätzlich verletzendem Verhalten ankotzt... 🐙 Und den Großteil des heutigen Tages an einem Artikel, in dem es darum geht, dass Geschlechtskrankheiten … Weiterlesen MANNO.

Chefkochfreund und Softeis. 🍦

Um titelmäßig nahtlos vom "Serie und Schokoeis"-Artikel zum heutigen überzugehen. Seitdem ich den Wolf am Sonntagmittag zum Bahnhof begleitete - diesmal keine Auslandsreise mit allem Hickhack, sondern bloß ein mehrtägiger Besprechungshotelaufenthalt mit dem Spontanübernachter, der "neuen Freundin" und drei weiteren Personen - habe ich im Grunde *alles* zurückgeschraubt. 😮 Putzen, Aufräumen, Wäsche waschen und sämtliche … Weiterlesen Chefkochfreund und Softeis. 🍦

Bloggen mit Hindernissen. 😮

Während Wolf nochmal kurz und höchst spontan losgeradelt ist, um uns zum Nachtisch drei verschiedene Sorten Eis zu holen (= der Hauptgang davor werden Sahnehering und Pellkartoffeln sein, die gerade vor sich hin köcheln), habe ich endlich wieder Zeit zum Bloggen. Diese Woche verlief hinsichtlich dessen weniger gut und ich bin - damit - also … Weiterlesen Bloggen mit Hindernissen. 😮

Empfehlenswertes „Alltagstrigger“-Bewältigungs-Video von D.I.S.Ding. 🌞

Das wird jetzt ein völlig ungeplanter Zwischendurch-Blogartikel, denn hauptsächlich wird es hier heute endlich um die zwei Ramen-Verabredungen (= "im fröhlichen Grüppchen" und mit Wolf) in der vergangenen Woche gehen. 😻 Hinsichtlich dessen folgt der Beitrag in nur wenigen Stunden, noch vor der angepeilten Wolfsrückkehr, und wartet sogar bereits mit Bildern abgespeichert als Entwurf. Demnach … Weiterlesen Empfehlenswertes „Alltagstrigger“-Bewältigungs-Video von D.I.S.Ding. 🌞

Ja, die Zeit rast.

Seit der MERKWÜRDIGEN BEGEGNUNG (TM) sind nun ebenfalls schon wieder zwei+ Tage verstrichen. 😮 Morgen Abend kehrt der Wolf aus dem Ausland zurück (= sofern sich der Lufthansa-Streik nicht auch irgendwie auf seine Wege auswirkt), danach sind wir auf einer größeren Geburtstagsparty eingeladen und ich hoffe, es wird gut. Die Anwesenheit von Freundin I möge … Weiterlesen Ja, die Zeit rast.

Fröhliche Wolfseskalation mit Überraschungsreise. 🐱💖🐺

Es ist 17:10 und eben haben der Wolf und ich nebeneinander im Fernzug geschlafen. Mittlerweile teilen wir eine Cola, eine Apfelschorle und ein stilles Wasser aus dem Bordbistro, um bei der Hitze zu überleben, und harren der Dinge, bis wir gegen 20:00 gemeinsam im nächsten Hotel in der nächsten fremden Stadt einchecken werden. Das ist … Weiterlesen Fröhliche Wolfseskalation mit Überraschungsreise. 🐱💖🐺

Gedanken, Drinks und Kätzchen.

Gelegentlich nervt es mich, dass ich auf Grund von gegebenen Umständen keinerlei vernünftige Vergangenheitsforschung betreiben kann. Da draußen schwirren sogar einige Menschen herum, die ich aus heutiger Sicht allesamt ausführlichst zum "Früher" befragen würde - zu Zeiten, von denen ich faktisch weiß, dass es sie gegeben haben muss, an die ich aber 0,00% Erinnerung habe, … Weiterlesen Gedanken, Drinks und Kätzchen.

Drei schöne Alltagsdinge. 💖

Aus irgendeinem Grund fühlt sich der Abend herbstlich für mich an - wahrscheinlich liegt es daran, wie die Luft vor Ort riecht und dass es verhältnismäßig dunkel ist. Dass wir *wirklich* bald Herbst haben: unfassbar. 😱 Für viele andere Sachen fehlen mir momentan die passenden Worte. Im Hintergrund geht immens viel vor, und ich klicke … Weiterlesen Drei schöne Alltagsdinge. 💖

Erneute Sozialaction Deluxe. 🌞

Hinter mir liegt ein *fast* reiner Lungertag. Bis auf Kräuter gießen, eine Arztsache klarmachen, den Geschirrspüler aus- und einräumen, meine Cocktail-Barmatten säubern, fünfmal mit Wolf telefonieren und textlich ein wenig mit FreundInnen kommunizieren lief nicht viel. Logisch, nach dem Ausflug gestern. 😅 Außerdem steht morgen die besagte Arztsache an. Am Freitagabend könnte dann Freundin II … Weiterlesen Erneute Sozialaction Deluxe. 🌞

Ultrakurztrip mit Dosencocktails.

Keine Ahnung, was konkret ich mir dabei dachte, heute auf Abruf und gefühlte acht Jahre lang mit dem 9-Euro-Ticket durch die Weltgeschichte zu gondeln. Wahrscheinlich lief es in die Richtung von: "Wolf befindet sich erneut auf Reisen, und im Haushalt steht nichts mehr an, also habe ich die Chance dazu 🙂, und es wäre doch … Weiterlesen Ultrakurztrip mit Dosencocktails.

Verdammte Axt! 😅

Bevor jetzt irgendjemand glaubt, es handele sich hierbei um eine wahre Beschwerde, oder gar um ein wahres Problem: nein, darum handelt es sich nicht. Ich berichte das alles mit mindestens einem Augenzwinkern -> 😉 ... *MANN*. Beim Verfassen der Antwortkommentare zu "Es macht wieder Spass. 🐱🍹" kam das Thema bereits auf: es gelingt mir schlichtweg … Weiterlesen Verdammte Axt! 😅

Es macht wieder Spass. 🐱🍹

Sonntägliche Partyplanung und Party bei Wolf. Seit heute morgen um 07:00 war ich vorbereitungsmäßig am Wirbeln und inzwischen tue ich das, was ich bei Parties - abgesehen von tanzentanzentanzen - am liebsten tue: COCKTAILS MIXEN. 💖 Zweite Runde (= von links nach rechts): Whiskey Sour, Frozen Strawberry Daiquiri I, Mai Tai und Frozen Strawberry Daiquiri … Weiterlesen Es macht wieder Spass. 🐱🍹

Die siebte Positivliste! 💖

Endlich. 🌞 Nicht nur, weil diese Liste an erster Stelle auf der "To-Write"-Agenda stand - nach dem gestrig vergrätzten Ausflug in eine leider sehr klar mit TäterInnen sympathisierende Dokuwelt macht das Sammeln von positiven Dingen irgendwie besonders viel Freude. *GNIHI*. 😸💖🐙 1.) gab es am Vormittag einen überaus herzlichen Schriftwechsel zwischen dem Chefkochfreund und mir. … Weiterlesen Die siebte Positivliste! 💖

Mehrere Cocktails und moderater Putzwille.

Seitdem der jüngste Berlinkurztrip hinter Wolf und mir lag (= Rückreise gestern früh), gab es jede Menge offiziell bedingten Wirrwarr und argen Organisationsstress in der Wolfshöhle, aber auch mehrere leckere Getränke. 🍹 Nicht lange nach der Veröffentlichung des "Zufriedenheitstextes" vom Dienstag hatten wir ebenfalls schon zwei sehr solide Cocktails in einem beliebten Berliner Thairestaurant... Für … Weiterlesen Mehrere Cocktails und moderater Putzwille.

Volle Zufriedenheit. Kulinarisch und zwischenmenschlich. 🐱💖🐙

Wahrscheinlich war die große räumliche Distanz zum grandiosen Panini-Laden gestern doch von Vorteil, weil Wolf und ich ab 21:00 bei dem öfters *positivst* erwähnten, chinesischen Restaurant einfielen und Folgendes geschah: Ein bisschen Essen. 😹🐺 Wolf, der bereits am Mittag (= im Rahmen seines Geschäftstermins) eine Bowl mit Tofu gehabt hatte, fühlte sich am Ende pappsatt … Weiterlesen Volle Zufriedenheit. Kulinarisch und zwischenmenschlich. 🐱💖🐙

GESCHENKE! 😺 und „Pancakes und Pläne“ dupliziert.

Mit dem Beitrag "Pancakes und Pläne" geschah gestern Merkwürdiges, weil ich ihn gegen 20:40 veröffentlichte, WordPress die Veröffentlichung jedoch auf 16:48 rückdatierte (= WTF. Warum?! 🤔) und er dann irgendwo unveränderbar weit hinten im Reader eingereiht wurde. Deshalb versuche ich jetzt etwas, was ich noch nie zuvor versucht hab, und dupliziere den "Pancakes und Pläne"-Artikel. … Weiterlesen GESCHENKE! 😺 und „Pancakes und Pläne“ dupliziert.

Pancakes und Pläne.

Allem Weiteren vorangestellt werfe ich am heutigen Tage nochmal eine riesige Menge LGBTQ*-freundlicher, antifaschistischer und putinablehnender 🐙🐙🐙🐙🐙🐙🐙🐙🐙 in Richtung des einsamen Nazi-Trottels, bloß weil das sehr lustig ist. 😹 Nun aber zum eigentlichen Inhalt dieses Blogartikels, so viel Vergnügen (mir) eine derartige politische Positionierung auch bereitet. Erstmal ging es vor der - leider viel zu … Weiterlesen Pancakes und Pläne.

Ungeplant Chinesisch.

Das hier sind jetzt keine Cocktailfotos, sondern Essensfotos. 😆 Weil der Kostümfreund, seine Begleitung und ich entgegen sämtlicher Erwartungen plötzlich in unserem früheren chinesischen Stammrestaurant gestrandet sind. Das letzte Mal vor dem ersten Lockdown da gewesen, und nun endlich wieder hier! 💖 Schön, dass der Laden die Pandemie überdauert hat. Man beachte übrigens das Desinfektionsspray … Weiterlesen Ungeplant Chinesisch.

Reisetag. Mal wieder. 😆

Heute ist... JA. Mal wieder ein Reisetag. Die Überschrift sagte es bereits, nun sag ich es nochmal: und ich bin in dieser Sekunde abermals unglaublich dankbar für das Bordbistro. 🐱☕ Meine Bestellung: ein stilles Wasser und ein großer Latte Macchiato. Das musste beides unbedingt sein. Der Move, mich häufig dorthin zurückzuziehen, ist eigentlich im Ursprung … Weiterlesen Reisetag. Mal wieder. 😆

Erfolge, Kuchen und Melone.

So. Zu dem vorhin im "FCK PTN"-Artikel angekündigten wichtigen Persönlichen. Erstmal hat der Wolf nach unserem Dürümgelage am Donnerstagabend sessionmäßig für eine extrem gute Zeit gesorgt. Daran ändern tat auch der erheiternde Fakt nichts, dass mir selbst in den Tiefen unseres BDSM aktuell ein Bisschen zu häufig Gronkhs Stimme im Öhrchen sitzt, wie er eigene … Weiterlesen Erfolge, Kuchen und Melone.

Essen und Getränke und wir. 🌸

Auf jeden Fall lassen Wolf und ich es uns auch seit unserer gemeinsamen Heimkehr wieder sehr gutgehen. Das muss man uneingeschränkt feststellen! 🐱🐺 Heute Abend gab es superfrische selbstgemachte Falafel-Dürüm mit Gurken, Tomaten, extra Jalapeños, Weichkäse, Kräutern, der Limetten-Chili-Mayo und scharfem Ajvar... Außerdem unseren "Kolonne/Null Rosé". 🍷 Gestern aßen wir planmäßig das restliche Lamm aus dem … Weiterlesen Essen und Getränke und wir. 🌸

Reblog vom „Linsenfutter“!

Auf Grund aktueller Ereignisse teile ich heute in Absprache mit Jürgen den neuesten Beitrag vom "Linsenfutter". 🙂 Dort heißt es: Da isser wieder. Der sogenannte „Judentöter“. Jetzt treibt ein sein Unwesen auf unseren Blogs auch mit Hakenkreuz als Hitler´s Goebels. Auf den Blogs taucht er auf, um uns gegeneinander auszuspielen. Auch bei mir. Aber mein … Weiterlesen Reblog vom „Linsenfutter“!

Der Wolf, das Lamm…

Weil ich (überwiegend) zusammen mit Wolf bis nächsten Mittwoch erneut auf Tour gewesen sein werde - privaten und offiziellen Business erledigen - weiß ich nicht, wie ausführlich meine Blogbeiträge in der Zwischenzeit ausfallen können. 😮 Das Meiste, was wir ab jetzt tun, entscheidet sich erfahrungsgemäß höööchst spontan, wundersame oder überaus grässliche *DINGE (TM)* dürften geschehen, … Weiterlesen Der Wolf, das Lamm…

Hitze, Wagyū-Burger und mehr Alkoholfreies. 🍹

Im Moment liege ich allein in meiner superstillen, lichtgeschützten 🐱-Höhle, während sich der Wolf am Badesee mit dem Chefkochfreund die Zeit vertreibt. Eine Unternehmung, die auf mindestens fünf Ebenen nicht meine Sache ist. Fremde, kaum bekleidete Menschen in nächster Nähe. Dazu die fiesen Temperaturen. Herumhängen ohne *jeglichen* gescheiten Sonnenschutz am Seeufer. Keine sauberen Toiletten. Außerdem, … Weiterlesen Hitze, Wagyū-Burger und mehr Alkoholfreies. 🍹

Die sechste Positivliste. 💖

Welche gar nicht als solche auf meinem Schreibplan stand, aber weil ich den Wolf seit dem Posten des putzigen Textes *doch nicht* wachgekriegt habe (= die letzte Maßnahme wäre ein enormer Eimer mit Eiswasser 😹), steht mir jetzt ungeahnt viel Blogzeit zur Verfügung. Deshalb: spontan mit der nächsten Positivliste losgelegt. Im Grunde war das sowieso … Weiterlesen Die sechste Positivliste. 💖

Abendstatus. 😮

Schon wieder gibt es immens viel zu berichten und zu wenige Stunden am Tag dafür- 😽 Erstmal kommt es mir krass vor, dass die Flutkatastrophe in Rheinland-Pfalz und NRW ein Jahr her sein soll: und ich kann mich nicht entscheiden, ob "schon" oder "erst" die korrekte Ergänzung wäre. Weil trotz Pandemie unfassbar viel geschehen ist, erscheint … Weiterlesen Abendstatus. 😮

Erneute Wolfsrückkehr und etwas Hoffnungsvolles!

Diesmal lag die zweitägige Blogpause daran, dass ich im Haushalt ein paar Überschläge gemacht habe - sinnbildlich gesprochen 😅 - und das Schreiben weniger wichtig war, als normalerweise. Prioritätensetzung an der angebrachtesten Stelle (= oder sowas in die Richtung). All die Tätigkeiten, beginnend bei einer Art Vorratskammerinventur und endend beim Säubern und kompletten Neusortieren des … Weiterlesen Erneute Wolfsrückkehr und etwas Hoffnungsvolles!

HÜHNERFRIKASSEE. 😹

Entgegen aller "Routine" passierte Samstag etwas völlig Unerwartetes. Normalerweise ist es eine sichere Sache, dass sich Freundin II an ihren Grill stellt, sobald Gäste vorbeikommen (= Wolf und/oder ich sie heimsuchen) und die Außentemperaturen sommerlich warm sind... An diesem Samstag jedoch schaute sie mich neugierig an, kaum dass ich durch die Haustür trat: "Hast du … Weiterlesen HÜHNERFRIKASSEE. 😹

Ein voller „Montag und gestern“-Artikel. 🌞

(Textbeginn von 08:30.) Aktuell bin ich wieder voll mit Eindrücken und das sogar fast noch mehr als sonst. Sozialkater, glücklicherweise zu 93% im Guten. 😺 Diesen Beitrag verfasse ich zum x-ten Mal in einem Fernzug, und habe heute um kurz vor 07:00 Berlin verlassen, um - ganz nach Plan - erneut die (Weihnachts-)Wahlfamilie heimzusuchen. Das, … Weiterlesen Ein voller „Montag und gestern“-Artikel. 🌞

Endlich: die zuckersüße Fotostrecke. 🐱💖🐺

Fast alles, was gleich folgt, ist im Groben schon fünf ganze Wochen her, aber bevor diese Fotos und Erinnerungen für die Blogwelt verloren gehen, weil weitere Zeit verstreicht, poste ich sie jetzt ebenfalls als fröhlichen Rückblick. 🌞 Der genauere Reisebericht der gestrigen Fahrt darf warten, habe ich eben beschlossen. Und zwar wird das hier jetzt … Weiterlesen Endlich: die zuckersüße Fotostrecke. 🐱💖🐺

Die nächste Fotostrecke! Jawohl! 😺

Nachdem bereits das gemeinschaftliche Freitagszocken von Borderlands III mein fröhliches Weiterbloggen vereitelt hatte - denn, Zitat Wurstzeit-Flo: "Teammäßig Feinde im All zu bekämpfen klingt 1000mal sinnhafter" - fiel es gestern einem massiven Sozialkater plus jähem Haushaltspflichten-Overkill zum Opfer. 🤔 Schließlich reiste ich nach neun Tagen des Zusammenseins in der Vierer-Kernkonstellation "(Weihnachts-)Wahlfamilie und ich" - zuzüglich … Weiterlesen Die nächste Fotostrecke! Jawohl! 😺

Ein letzter (Zocker-)Abend.

Die endgültige Fertigstellung der weiteren (Weihnachts-)Wahlfamilien-Fotostrecke, welche ich gestern ankündigte, scheiterte letztlich an einem völlig vorhersehbaren Grund: Am Geburtstagsgeschenk für B. von mir! Im Konkreten handelte es sich dabei, abgesehen von den alkoholfreien Cocktails vor acht Tagen, um einen neuen Zweitcontroller (= der hübsch leuchtende im Bild oben rechts 😺), um die komplette "Lego Harry … Weiterlesen Ein letzter (Zocker-)Abend.

Der erste großartige Tag.

Schon ein "gewohnt großartiger Tag" zusammen mit der (Weihnachts-)Wahlfamilie wurde gehabt! 🌞 Ab dem gestrigen Vormittag waren wir erneut gemeinsam im Park unterwegs, wo wir unter Anderem folgende bunte Kreidebotschaft am Rande eines Spielplatzes entdeckten: "Esst soviel Sand, wie ihr könnt!" 😹 *DAS* taten wir dann aber doch nicht (...), sondern erstanden stattdessen einen Americano … Weiterlesen Der erste großartige Tag.

„Diener des Volkes“ mit Wolodymyr Selenskyj. 😺

Auch unabhängig von unserer dieswöchigen Kurzmission (= Dienstag auf Mittwoch) gibt es wieder immens viel zu berichten, was Wolfs und meine sozialen Aktivitäten angeht. Momentan bin ich noch voller Hoffnung, gleich einen Anschlussartikel darüber raushauen zu können. ABER. Zuerst mal. Gestern war der Geburtstagsfreund ab Mittag zu Gast, und selbstverständlich (?!) sprachen wir u. a. … Weiterlesen „Diener des Volkes“ mit Wolodymyr Selenskyj. 😺

Die Zeit seit Samstagnacht.

Innerhalb der letzten 48 Stunden war das angekündigte "ESKALIEREN OLÉ!!!" auf jeden Fall Programm. Bedeutet: wir eskalierten, und die Geschehnisse gleich mit. 🤔 Welche Dinge ich berichten kann... • In der Tanzflächenmitte umgeben von Wolf und weiteren geliebten Menschen auszurasten ist und bleibt grandios. • Tanzen im Club macht mich ohnehin (noch immer) glücklich wie … Weiterlesen Die Zeit seit Samstagnacht.

Die angekündigte, vierte Positivliste. 🌞

Natürlich wird diese Positivliste nun anders als jene, welche ich am Mittwoch geplant hatte (= weil seitdem weitere gute Sachen geschehen sind), und auch anders als meine dritte Positivliste in 2022: nämlich improvisierter. "Locker runterschreiben.", sage ich mir gerade. 😺 Los geht's. 1.) Am Mittwochvormittag hatte ich meine Boosterimpfung: Endlich alles vollständig! 2.) Wie schon … Weiterlesen Die angekündigte, vierte Positivliste. 🌞

Mit Absicht spät.

Tatsächlich wartete ich heute ausnahmsweise geplant bis 23:27 mit dem Bloggen, weil ich wollte, dass der Reblog des WordPress-Artikels "Es macht mir Angst" von Autorin Rosa Ananitschev so lange wie möglich ganz oben in der Beitragsübersicht bleibt. 😺 Hier <- auch noch einmal der Link zu Rosas persönlichem Blog. Schaut dort unbedingt ebenfalls vorbei! 🌞 … Weiterlesen Mit Absicht spät.

Was soll ich sagen.

Es ist Freitag, und • der Wolf und ich haben erwartungsgemäß direkt den nächsten Wochenendgast empfangen (= der zwar gegen 23:30 wieder aufbrach, aber Besuch ist Besuch 😅), • beim Zusammensitzen im Trio nochmals Amaretto Sour und Weißwein getrunken, • als Hunger aufkam die *nächste* Runde INDISCH geordert 🤔, und • unser aller Zusammenleben bleibt … Weiterlesen Was soll ich sagen.

Desinfektions- und Diskussionsüberdosis.

Zuallererst: irgendwie macht der WordPress-Reader (wieder mal) Mist. 🐙 In letzter Zeit las ich das bereits bei einigen MitbloggerInnen: die Bilder in den Beiträgen werden (wieder mal) nicht vernünftig im Reader angezeigt, oder die Beiträge sogar (wieder mal) vollständig von ihm "gefressen", oder tauchen zumindest (wieder mal) viel zu spät in ihm auf. ACK. Daher … Weiterlesen Desinfektions- und Diskussionsüberdosis.

Inlineskaten und andere Premieren. 🌸

(Text von 20:08.) Gleich muss ich noch meine saubere Wäsche abhängen, aber danach ist mein Tagewerk größtenteils verrichtet. Abgesehen vom Bloggen und Blogartikel lesen, wofür mich der Wolf soeben ins Schlafzimmer (zurück-)geschickt hat. 😺🛏 "Nein, *DU* störst nicht, V. - aber wenn du bei mir in der Küche sitzt, bin ich so in meinem Flow, … Weiterlesen Inlineskaten und andere Premieren. 🌸

Spaß im slowakischen Nirgendwo.

Ursprünglich wollten der Wolf und ich am heutigen Abend zwei Entenkeulen aufbrauchen, die uns der Chefkochfreund im Winter zusammen mit all dem Brisket gebracht hatte, und dabei mit einem von mir gemixten Cocktail anstoßen🍹, aber 1.) "muss" noch eine mittelgroße Tupperbox voll von bestelltem indischen Essen leergegessen werden, die wir gestern aus Berlin überführten (= … Weiterlesen Spaß im slowakischen Nirgendwo.

Ein wenig Heimweh und ein paar seelische Einblicke.

(Text von etwa 12:45.) Im Augenblick erscheint es mir regelrecht krass, dass ich *am Mittwoch vor vier Wochen* mit dem Grillplattenfreund in einem Münchener Café darauf wartete, jede Sekunde in Richtung Ukraine aufzubrechen. 😮 Wie diese Geschichte weiterging, ist hinlänglich bekannt, und bis heute sind er, seine Vertraute und ich wirklich zufrieden mit dem Einsatz. … Weiterlesen Ein wenig Heimweh und ein paar seelische Einblicke.

Dritte und lange Positivliste in 2022. 💖

Nicht, dass es seit Jahresanfang bloß einmal pro Monat etwas Positives zu berichten gäbe, siehe Januar und Februar. Nein, nein. Eigentlich ist da viel mehr! 🙂 Aber. Spätestens mit Beginn des Ukrainekrieges gingen zahlreiche dieser Dinge im großen Rest an erwähnenswerten Sachen unter, bzw.: waren schlichtweg nicht mehr meine (Blog-)Priorität. Heute steht mir aber wieder … Weiterlesen Dritte und lange Positivliste in 2022. 💖

Der Russland-Ukraine-Konflikt und ein paar andere Sachen.

Kaum 09:15, man scrollt durch die Nachrichten und sieht auf Tagesschau.de im vierten Artikel von oben: "Kanzler Scholz spricht angesichts der Zuspitzung des Ukraine-Konflikts von einer 'sehr bedrohlichen' Lage. Der russische Präsident Putin wolle die 'Geografie Europas' verändern." Abgesehen davon, dass ich es bis heute höchst seltsam finde, nach 16 Merkeljahren dieses "KANZLER Scholz" irgendwo … Weiterlesen Der Russland-Ukraine-Konflikt und ein paar andere Sachen.

Vanille-Macchiato, Schokolade und *LACHS*. 😆

Es ist 23:14 und ich warte auf meinem derzeitigen Schreibstammplatz - Wolfs Küchenbank - darauf, dass die Kaffeemaschine dafür bereit sein wird, mit ihr erneut einen Vanille-Macchiato zuzubereiten. Perfekte Kaffeezeit, wenn man meinen Tagesrhythmus hat. Normalerweise würde ich jetzt vielleicht von meiner/m Vorgesetzten in die Pause geschickt werden, mir in einem Hotelrestaurant vorbestellte Pizza oder … Weiterlesen Vanille-Macchiato, Schokolade und *LACHS*. 😆

Baileyssammlung, aber sonst fast nix. 😆

Dadurch, dass Wolf nicht zugegen ist und ich langsam, langsam alles an Lebensmitteln aufbrauchen soll, was bis zu seiner Wiederkehr schlecht werden würde, sieht das Innere seines Kühlschranks zunehmend aus, wie bei mir. "Nur Licht drin", etwas überspitzt formuliert. 😹 Ich gehe ja nicht daher und kaufe Nahrung nach: zumal es dem o. g. Wolfsauftrag … Weiterlesen Baileyssammlung, aber sonst fast nix. 😆

Totaler Filmliebhaber, dafür zu 0% Morgenmensch. 😹

Nachdem ich am Dienstag erst gegen 16:00+ aus dem Bett gefunden hatte und sich dieser Tagesrhythmus seitdem wieder völlig bravourös durch mein Leben zieht, bin ich inzwischen bei radikaler Akzeptanz angelangt. Ohne dass Wolf am Vormittag aufsteht und mich dabei unweigerlich aus meinem Ruhemodus reißt, (uns) Kaffee kocht und danach mit den ersten Bestandteilen seines … Weiterlesen Totaler Filmliebhaber, dafür zu 0% Morgenmensch. 😹

Frohes Neues & Happy New Year! 🍹

Auch *das* erreichte mich eben per Messenger seitens der (Weihnachts-)Wahlfamilie. Und tatsächlich habe ich für den Moment absolut nichts Weiteres zu dieser eher dubiosen 2022er-Neujahres-Sache beizutragen. 😹 SO. Kommt gut rüber, liebe FreundInnen, nah und fern! Lasst es krachen und wir lesen uns auf der anderen Seite! 🐱🐺🐻 VVN P.S.: MUSIK. 😻 https://youtu.be/DMiJaKnsU8Q

Spaß mit „Herr der Ringe“.

Dieser Fund der (Weihnachts-)Wahlfamilie hat jetzt nix mit dem illustren Flöhe-Beitrag von vorhin zu tun, sondern soll lediglich all jene von euch erheitern, die sich heute Abend entweder hart langweilen, oder aber zu minus 10% etwas mit Silvester anfangen können. Tadaa! 🌞 😹😹😹 Ich würde den Wahrheitsgehalt dieser Aussage übrigens sofort selbst überprüfen, wenn meine … Weiterlesen Spaß mit „Herr der Ringe“.

Sack Flöhe Galore.

Ich sag's jetzt mal vorsichtig: der gestrige Plan, von wegen "kurz einem Freund gratulieren", ist von vorne bis hinten an Wolf (= und seinem eskalativen Sein) gescheitert. Womöglich deutete mein Salat-Beitrag dies bereits an. 😅 Zunächst trafen wir gegen 18:00 gemeinsam beim Geburtstagskind ein, mit dem Deal, dass ich etwa eine Stunde später auf eigene … Weiterlesen Sack Flöhe Galore.

Fetter Durchhänger.

Der gesamte gestrige Tag fiel einem mittelstarken Ausnüchterungsprozess anheim und bis auf ein wenig Aufräumen, Geschirrspülen und Wäsche waschen haben Wolf und ich das Bett kaum verlassen. 😅 Dort snackten wir vegane "Fischstäbchen", vegane "Chicken"-Nuggets, Süßkartoffelfritten und *LACHS*, in Gänze erjagt beim Aldi... Alle veganen Snacks sind *in diesem Fall* eindeutig toller, als die Produkte … Weiterlesen Fetter Durchhänger.

Geschenke und extrem große Dankbarkeit.

Dieser Text stammt von gestern 18:45 bis 20:15. Weil ich dann jedoch am Feinschliff gescheitert bin -  zu viele Drinks zuzubereiten und zu viele wichtige Dinge im sozialen Rahmen zu tun - veröffentliche ich ihn heute. 😺 SO. Auf Wolfs und meinem Fahrtweg zu Freundin II (= Plan für dort: Cocktails, Lamm, Hühnchen und Ofengemüse) … Weiterlesen Geschenke und extrem große Dankbarkeit.

After-Eight-Drinks.

Bin extrem busy mit Wolf und Freundin II, und habe für sie soeben typische Wintercocktails mit Zartbitterschokolade und Pfefferminzlikör gemixt. 😺 Tadaa. Weil wir aber in 20 Minuten aufbrechen müssen, höre ich glatt wieder mit Schreiben auf. Wie es immer so ist. Ich wünsche euch, einen mindestens OKen zweiten Weihnachtstag gehabt zu haben! Bis morgen, … Weiterlesen After-Eight-Drinks.

Achtsamkeit und Schneeabenteuer. ❄

Wolf und ich waren den gesamten Tag mit seinen Artverwandten unterwegs. 😸 Inzwischen sitzen wir im Auto auf dem Rückweg in seine Hood, geradezu gruselig vollgefressen mit Kroketten, Rotkohl, Entenbrust, Rosenkohl, Bratensauce, Kartoffelklößen und Unmengen an Torte, und erfreuen uns an der klirrenden Kälte. "Eine Luft fast wie beim Skifahren.", meinte Wolf vorhin bei Spaziergang … Weiterlesen Achtsamkeit und Schneeabenteuer. ❄

Alles weiterhin bestens.

Zuallererst: vielen lieben Dank für all eure Glückwünsche zu meiner Erstimpfung! Ich hab mich riesig darüber gefreut und freue mich immer noch. 😺 Tatsächlich ist bislang auch der Mangel an Nebenwirkungen geblieben, ich fühle mich, als wäre nichts geschehen (= Wolf z.B. hatte nach keiner seiner drei Impfungen etwas, manche von euch ebenso, wie ich … Weiterlesen Alles weiterhin bestens.

Endlich erstgeimpft, Leute! 🌸

OK. Nach all den ganzen Arztbesuchen, meiner OP im Oktober und den gefühlt tausend Malen, die mir sämtliche Ärzte und Ärztinnen seit Mitte Juli 2021 von einer Coronaimpfung abrieten (= Infektionen und Entzündungen noch viel zu akut), hat es gestern beim Rheumatologen endlich geklappt. Endlich. BUMS-FALLERA. 😸😸😸 Mit einem freundlichem Kalmar. 💖 Der Termin für … Weiterlesen Endlich erstgeimpft, Leute! 🌸

Jaaa, Coronagedöns als Ungeimpfter.

Ein wenig bemerkbar macht es sich schon, wie viele offizielle Coronatests aktuell nötig sind, um ungeimpft "normal" am Alltag teilzunehmen. Allein gestern buchte ich drei Tests: einen, um vom Herrn Carax zu mir nach Hause zu fahren, einen, um in drei Tagen zum Radiologen zu gelangen und einen, um in acht Tagen den Termin beim … Weiterlesen Jaaa, Coronagedöns als Ungeimpfter.

Bitte keine Bananenschalen.

Mein Tag war... Interessant. Er begann harmlos damit, dass ich ein ziemlich OKes Corona-Testzentrum in Wolfs unmittelbarer Nachbarschaft gefunden und ohne Probleme einen Termin dort gebucht hatte - zudem nettes Personal und keine vier Minuten Aufenthalt - aber: danach bewies mein Smartphone seinen ganz besonderen Charakter und wollte mein Ergebnis nicht herunterladen. 🙄 Somit zwang … Weiterlesen Bitte keine Bananenschalen.

Die Zeit rast.

Kaum zu glauben, dass *Dienstag* ist. 🤔 Allerdings, so scheint es mir, kommen einem im Dezember nicht nur stets die Weihnachtsfeiertage plus Drumherum reingebrettert, sondern meist auch unsagbar viele "letzte" Dinge, die bitte noch rasch vor dem Jahresende zu erledigen sind. Dazu gehört diesmal - unter anderem - eine Gasthermenwartung, die "dringlichst bis zum 31.12.21" … Weiterlesen Die Zeit rast.

Wieder ein Videosupport.

Für all diejenigen, die noch ganz neu hier sind und nicht wissen, was es mit den Videosupportbeiträgen auf sich hat, gibt es an dieser Stelle weiterführende Informationen. Außerdem verlinke ich, wie immer von 💖, den WordPress-Blog der Lunis und ihren mittlerweile über ein Jahr alten YouTube-Channel. Was das heutige Video betrifft, so möchte ich von … Weiterlesen Wieder ein Videosupport.

Erneute Himbeer-Coladas und viel Liebe.

Wolf ist sicher gelandet und bis zu seinem Aufbruch hatten wir noch eine extrem gute Zeit. 😺 So mit Hafer-Macchiato und Espresso im Bettchen, und sogar mit einem ausgedehnten Frühstück (= von dem ich üblicherweise ja fast nichts halte, es sei denn, dieses Frühstück bleibt die einzige "richtige" Mahlzeit des Tages): Hirschschinken, Crunchy Peanut Butter … Weiterlesen Erneute Himbeer-Coladas und viel Liebe.

Krasser Shit in Neonfarben. 🌈

Könntet ihr mich aktuell sehen, würdet ihr wissen, dass ich im Bettchen liege, während Wolf um mich herumwirbelt und zwei neue Schlafzimmerregale mit Habseligkeiten aus anderen Räumen befüllt. Seine neuen Boxen hatten seit Längerem gescheite Stützen benötigt - dann dachte er: "Wieso keine Regale?!" und VOILÀ. Im Ergebnis gelungen, doch für den Moment sehr anders. … Weiterlesen Krasser Shit in Neonfarben. 🌈

Unser Abend in drei Bildern. 🍤🍹

Bezugnehmend auf meine groß angekündigten (kulinarischen) Pläne vom heutigen Morgen. Prosecco. Doch kein Crémant. Und Wolfs aktueller Coronatest. 😹 Standard. 😊 Coladas. Mit reichlich Himbeerpüree. Sollte man vor dem Trinken aber nochmal ein Bisserl umrühren. 🍹 Ihr seht: nicht nur kam ich heile in Wolfstown an - wir haben es auch erwartungsgemäß bestens. Für euch … Weiterlesen Unser Abend in drei Bildern. 🍤🍹

Bitte nicht stören! 😉

(Text von 04:30.) Das Wunderschöne daran, wenn man zu nachtschlafener Zeit reist, ist wirklich die Ruhe. Die Ruuuhe. Wie ich einst - sinngemäß - sagte, nachdem ich mitten in der Nacht abermals ungestört durch ein menschenleeres, dunkles Hotel schlendern konnte: ich mag das. Die Atmosphäre ohne jegliche andere Personen. Wo sich keiner aufhält, gibt es … Weiterlesen Bitte nicht stören! 😉

Sarkasmus und Supermarktsushi.

Was in Zeiten wie diesen eher nicht so gut ankommt: 1.) irritiert zu blinzeln und: "Welche Pandemie?!" zu fragen, wenn sich jemand über eben diese auskotzen will, ODER 2.) ausdruckslos zurückzustarren, sobald jemand Corona erwähnt: "Also, ich glaub da nicht dran." Letzteres tat N. von der (Weihnachts-)Wahlfamilie neulich, weil N. einen ganz wundervollen Sinn für … Weiterlesen Sarkasmus und Supermarktsushi.