Fernzusammenhalt hinter den Kulissen. 💖

Nach nunmehr zwei Wochen beim Wolf im Ausland, beharrlicher Erkundung der Ortschaft und umliegenden Gefilden, und tatsächlich auch nach Gewöhnung an die arg winterlichen Temperaturen kann ich ohne Zweifel die Bilanz ziehen, dass ich gerne hier bin. Was mich zusätzlich erfreut ist das, was sich sozial hinter den Kulissen (s.o. 😹) abspielt, denn: • des … Weiterlesen Fernzusammenhalt hinter den Kulissen. 💖

Suppenkellenlieferung, Reisemusikmix und Schneefotos. ❄

Angeblich haben wir's aktuell 08:57, obwohl es sich von den Lichtverhältnissen her anfühlt wie 16:30, und ich kann Hafer-Macchiato trinkend im flauschigen Bett liegen und mich endlich dem gewollten Bericht widmen, während Wolf Wolfssachen tut. Uffz. Seit dem Butterkuchen geschah schon wieder derartig viel, dass ich kaum weiß, wo ich anfangen soll. 😱 Erstmal war … Weiterlesen Suppenkellenlieferung, Reisemusikmix und Schneefotos. ❄

Butterkuchen in Bitterfeld.

Habe ich gerade. Auf meiner Hinreise zum Wolf. 😻 Dazu einen großen Filterkaffee mit Milch und Zucker und einen illustren biertrinkenden Tischnachbarn, der meinen Humor teilt. #Bordbistro-Move. 😉 Noch etwa elf, zwölf Stunden Fahrt und ich bin an meinem Ziel (= "zwölf", weil es jetzt schon Verspätung gibt). Bis dahin kann ich lesen, *eventuell* schlummern, … Weiterlesen Butterkuchen in Bitterfeld.

Lego-Nacht in telefonischer Gesellschaft. 🙂

Genau wie am 24.12. fühle ich mich derzeit (= um 11:50) noch zu 0% bereit dazu, euch allen offiziell "einen guten Rutsch und ein frohes neues Jahr" zu wünschen. Das tue ich nachher irgendwann. Zudem wird es so sein, dass ich auf eure Kommentare zum "Weniger Böller"-Artikel erst morgen antworte und stattdessen eher nachrichtenhinterlassend auf … Weiterlesen Lego-Nacht in telefonischer Gesellschaft. 🙂

Mit Knödel geweckt. 😆

22:02 dürfte unter "fortgeschrittenen Abend" fallen, also los geht's mit der Knödelgeschichte. Kurz nach dem Posten meines Montagsbeitrags klärte sich, dass der Regisseur vor seinem Eintreffen bei Wolf und mir doch schon anderswo mit einer warmen Mahlzeit versorgt werden würde. Damit hatten wir offensichtlich nicht gerechnet, siehe Entrecote und Braten 😅, aber weil da dieses … Weiterlesen Mit Knödel geweckt. 😆

Von der Linoldruckfreundin! 😻

Alle Jahre wieder, per Post zu Weihnachten. "Darf ich davon auch ein Foto veröffentlichen?", fragte ich sie gestern Nacht am Telefon. Diese beiden superschönen, neuen Werke wollte ich nämlich *unbedingt* mit euch allen da draußen teilen. 😊 "Ja, klar, natürlich!" GESAGT, GETAN. Ich freu mich riesig. Vielen, vielen Dank nochmals auf diesem Wege! 💖 Heute … Weiterlesen Von der Linoldruckfreundin! 😻

Hrmpf mit Zucker. 🐙

Heute überwiegt der vorweihnachtliche Stimmungsblues, obwohl ich seit 07:00 enorm produktiv war auf gewisse Weise. Glücklicherweise werde ich gleich zurück beim Wolf sein und mich ausruhen können, und sei es nur mental. Wenn man sich in den Armen eines geliebten Menschen einrollen kann, hilft das ja meist sehr gegen emotionalen Scheiß. 🐱🐺 Erheiternd fand ich … Weiterlesen Hrmpf mit Zucker. 🐙

„The Last of Us“ als Serie! 😻

Entgegen aller Erwartungen mussten sich Wolfs und meine Wege doch nicht bereits wieder am Montagabend oder Dienstagmorgen trennen, sondern erst "vorhin" um 04:20. Dass wir mehr Zeit miteinander verbringen konnten, hatte logischerweise etwas äußerst Erfreuliches - das sackfrühe Weckerklingeln um 03:45 eher weniger. Meistens schlummere ich um die Uhrzeit immerhin, und dann... *ARGH*. 😱 Nach … Weiterlesen „The Last of Us“ als Serie! 😻

„Wer in Deutschland gegen trans Menschen hetzt.“ 🤔

Irgendwie war ich vorhin bereits direkt wieder um 05:bla am Start 🐙 und habe ab da die Wohnung aufgeräumt, fünf von sechs meiner E-Mail-Postfächer in einen perfekten Ordnungszustand zurückversetzt, eine offizielle Mail geschrieben (und verschickt), mit FreundInnen getextet, Blogartikel gelesen und dem Wolf beim Schlafen zugehört, bis um 08:30 sein Wecker klingelte. Geballter Textkrams in … Weiterlesen „Wer in Deutschland gegen trans Menschen hetzt.“ 🤔

Höchst ungute Melange.

Oder auch ein "Potpourri des Grauens" oder ein "Paket des Unwohlseins" 😹 am heutigen Tage. *ÖRGS!* Zunächst blieben Wolf und ich musikhörend bis weit nach Mitternacht aktiv (= das fanden wir/fand ich noch schön 💖). Dann folgte etwas Schlummerähnliches, ausdrücklich kein gesunder Nachtschlaf, und am Ende klingelte sein Wecker bereits wieder um 05-Uhr-irgendwas, weil: Fertigmachen! … Weiterlesen Höchst ungute Melange.

Abenteuer-Fotostrecke! 🌈

Wolf und ich sind wiedervereinigt und stehen direkt mit all unseren Pfoten (s.u.) im nächsten Abenteuer. Davon zeige ich euch jetzt ein paar erste Bilder, die - wie immer - mit meinem grandiosen Uralt-Smartphone geschossen wurden. Ich mag den Flair. 🙂 *PFOTEN!* 🐱🐺 Ein, wie ich finde, sehr ästhetisches Grafitti. 💖 Rot, Blau, Grün. Eine … Weiterlesen Abenteuer-Fotostrecke! 🌈

Und dann wäre da noch DAS. 😅

Abgesehen von dem vorigen nächtlichen Cartoon-Beitrag, der im Grunde nichts weiter darstellte, als ein immenses: "Hrrr, was ich eigentlich sagen will, dauert." 1.) Taylor Swift ist musikalisch zurück beim Wolf und mir (= obwohl sie niemals wirklich weg war). Aber VOLLES BRETT! 💖 Ihr neues "Midnights"-Album hat nach einem anfänglichen Hm.-Gefühl emotional doch voll ins … Weiterlesen Und dann wäre da noch DAS. 😅

Huhn und Ei.

Den Großteil dieses neunten Novembers habe ich an einem Beitrag darüber gefrickelt, wieso im Detail ich Wolf überhaupt derartig vertraue, denn dass er beispielsweise großartig kochen, heimwerken und (mountain-)biken kann, ist zwar eine wunderbare Sache, aber dafür natürlich *nicht* ausschlaggebend. 😅 Mittlerweile liegt eine enorme Liste von fundamentalen Faktoren vor mir, die jedoch sensiblen Zusatz-Feinschliff … Weiterlesen Huhn und Ei.

Drei schöne Abende mit Essensthematik.

So. Jetzt habe ich endlich (!) die "Chance", zu berichten, dass sowohl das Treffen mit dem Ramen-Freund am letzten Mittwoch und die Verabredung mit dem Kostümfreund letzten Donnerstag, als auch das Wiedersehen mit dem Metfreund am vergangenen Freitag extrem entspannt verlief. 🌞 Jetzt = mitten in der Nacht um 02:34, während der Wolf überwiegend friedlich … Weiterlesen Drei schöne Abende mit Essensthematik.

JACKPOT, Leute. 😆

Das wird *nicht* der Blogeintrag, den ich geplant hatte: der kommt ein paar Stunden später. Jetzt gerade ist es mir bloß ein rasches Anliegen, in die Welt hinauszujubeln, dass ich Chicha Morada in einem Geschäft gefunden habe! Nur das Instantpulver, aber was soll's- Ich suchte schon so unglaublich lange eine Anlaufstelle für Chicha Morada, und … Weiterlesen JACKPOT, Leute. 😆

Was Supersüßes. 🦄

Text von 10:30. Heute könnte es wieder zwei Mini-Blogeinträge geben, aus terminlichen Angelegenheiten und *GRÜNDEN (TM)* heraus. Ich muss auch direkt mit Schreiben loslegen jetzt. Danach erfolgt eine Schnellputzung und anschließend heißt es: "Action". 😇 Seit geraumer Weile sind die Nächte ja fragwürdig(er als sonst), deswegen ist es stets eine gute Sache, dass ich mich … Weiterlesen Was Supersüßes. 🦄

Geschenke des Universums. 🌈

Der "Das vergangene Wochenende! Teil I. 🐺🐱"-Folgeartikel ist fertig, aber es geht nicht anders: voller Freude und Vergnügtheitsfluff muss ich diesen viel bebilderten Blogbeitrag vorziehen. Dabei begann der Tach fragwürdig - kein richtiggehender Kacktag zwar, doch immerhin zweifelhaft genug, als dass ich schlafstörungsbedingt meinen Arzttermin am Vormittag verpasste und nun morgen früh "nachträglich" zu meiner … Weiterlesen Geschenke des Universums. 🌈

Das vergangene Wochenende! Teil I. 🐺🐱

Mittlerweile sitze ich im Zug und werde zusehen, dass ich vernünftig mit der Schilderung des vergangenen Wochenendes durchkomme. Höchste Zeit wird's. 😉 Nachdem der Wecker am Freitagmorgen (= im Grunde unnötigerweise) um 04:45 geklingelt und ich mir die Nachtzeit davor mit Pfannenfreund-DJ-Stream und Wolodymyr-Selenskyj-Reportage vertrieben hatte, ging *DER SPASS (TM)* los. Entgegen meiner ursprünglichen Planung … Weiterlesen Das vergangene Wochenende! Teil I. 🐺🐱

Viermal Tierchenhaftes. 💖

20:21, ich sitze bloggend auf der Küchenbank beim Wolf, habe einen Amaretto Sour und warte darauf, dass unser Essen fertig wird. Dieses besteht heute aus (warmem) Blattspinat, Kirschtomaten, Kartoffeln und circa *900 Gramm Lachsforelle* am Stück, aus welcher der Wolf zuvor mit einer Pinzette die Gräten entfernte. Akribisch kann hier nicht nur ich! 😅 (Was … Weiterlesen Viermal Tierchenhaftes. 💖

MANNO.

Aus *GRÜNDEN (TM)* saß ich den Großteil der vergangenen Nacht Frozen Margarita trinkend an einem Text, der davon handelt, wie immens mich die Aussage: "Aber die Person hatte eine schwere Kindheit!" in Verbindung mit vorsätzlich verletzendem Verhalten ankotzt... 🐙 Und den Großteil des heutigen Tages an einem Artikel, in dem es darum geht, dass Geschlechtskrankheiten … Weiterlesen MANNO.

Chefkochfreund und Softeis. 🍦

Um titelmäßig nahtlos vom "Serie und Schokoeis"-Artikel zum heutigen überzugehen. Seitdem ich den Wolf am Sonntagmittag zum Bahnhof begleitete - diesmal keine Auslandsreise mit allem Hickhack, sondern bloß ein mehrtägiger Besprechungshotelaufenthalt mit dem Spontanübernachter, der "neuen Freundin" und drei weiteren Personen - habe ich im Grunde *alles* zurückgeschraubt. 😮 Putzen, Aufräumen, Wäsche waschen und sämtliche … Weiterlesen Chefkochfreund und Softeis. 🍦

Miteinander ist wichtig. 😺

(Großteil des Textes von circa 18:00.) Seit meinem letzten Blogeintrag von vor zwei+ Tagen gab es vorrangig "Ruhe, Rumliegen und The Handmaid’s Tale weiter durchsuchten". Gestern hatte die Ruhe-und-Rumliegen-Sache insbesondere damit zu tun, dass sich der Wolf nach einem (= gut verlaufenen, aber trotzdem mit Betäubung verbundenen) Zahnarzttermin schonen sollte und ich mich kurzerhand mit … Weiterlesen Miteinander ist wichtig. 😺

Chipspause, weil: arg viel Neues. 😮

Text von 10:50. Der Wecker klingelte um 09:00, aber ich kann noch im Bettchen liegen bleiben. Das nutze ich gerade, um körperlich und mental etwas runterzukommen, "Lay's"-Paprikachips zu frühstücken und mich zu hydrieren. Außerdem schreibe ich, offensichtlich. 😉 Für mich geht es heute erst gegen 13:30 (= geplanter Aufbruch aus dem Hotelzimmer) mit aller Action … Weiterlesen Chipspause, weil: arg viel Neues. 😮

Nächtliches und Nachdenkliches.

Ein nächtliches Bild mit nächtlicher Stimmung. Entstanden gestern gegen 22:15, kurz nachdem der Pfannenfreund und ich sowohl unser übliches Frittengedönse, als auch insgesamt zwei Portionen Eis vertilgt hatten (= Spaghetti-Eis und Erdbeerbecher, diesmal aber *ausnahmsweise* ohne fies appetitanregendes Foto 😹). Malerisch-ruhig der Abend. Ebenfalls schön war, ab 23 Uhr irgendwas noch mehrere Stunden zu zweit … Weiterlesen Nächtliches und Nachdenkliches.

Kein Kühlschrank und kein Stress. 😸

In meiner Berliner Behausung ging vor mehreren Monaten der Kühlschrank kaputt, und das Witzige daran ist für mich die Tatsache, dass sowohl der Kostümfreund (= mein Interimsmitbewohner) als auch ich selbst bislang keinerlei. Veranlassung. sahen, uns um Ersatz zu bemühen. 😹 Er nicht, weil er viel unterwegs ist und des Zeitmanagements wegen ebenfalls meistens auswärts … Weiterlesen Kein Kühlschrank und kein Stress. 😸

*LAMM* und Eis = ebenfalls Nervennahrung.

(Textanfang von 01:41! 😉) Wir haben's längst mitten in der Nacht, und ich sollte zumindest versuchen, zu ruhen. Weil es weiterhin todeswarm und vor den Fenstern ähnlich laut wie innerhalb meines Kopfes ist, gelingt mir das allerdings bloß leidlich. Daher: Blogeintrag auf halb acht. 😹 Im erfreulichen Teil, und den gibt es, kann ich berichten, … Weiterlesen *LAMM* und Eis = ebenfalls Nervennahrung.

*LACHS* und Eis = Nervennahrung.

Ohne Zweifel gab es gestern Abend eine großartige Kätzchenfütterung, aus (m)einer fischbegeisterten Perspektive gesprochen. 🐱 Nämlich: eine Vorspeisen-Udon-Suppe mit Seetang und *LACHS*, und eine Bowl mit Mango, Möhren, Seetang, Edamame, Sushireis, Erdnüssen, scharfer Cocktailsauce, süßer Mayonaise, Sesam, Thunfisch und wieder *LACHS*: Ich war glücklich. 😻 Was Bowls angeht, so dürfte es sogar die beste meines … Weiterlesen *LACHS* und Eis = Nervennahrung.

Ein voller „Montag und gestern“-Artikel. 🌞

(Textbeginn von 08:30.) Aktuell bin ich wieder voll mit Eindrücken und das sogar fast noch mehr als sonst. Sozialkater, glücklicherweise zu 93% im Guten. 😺 Diesen Beitrag verfasse ich zum x-ten Mal in einem Fernzug, und habe heute um kurz vor 07:00 Berlin verlassen, um - ganz nach Plan - erneut die (Weihnachts-)Wahlfamilie heimzusuchen. Das, … Weiterlesen Ein voller „Montag und gestern“-Artikel. 🌞

Moral-o-Mat, Sticker und ein seltsames Ergebnis. 😅

Entgegen des Ursprungsplans hänge ich heute doch noch bei der (Weihnachts-)Wahlfamilie ab, werde erst morgen früh mit der Bahn zurück in die Wolfshöhle tingeln und mich dort dann mit Freundin II - und nicht mit dem schwer beschäftigten Chefkochfreund - treffen. So "drastisch" ändern sich Vorhaben. In diesem Fall nur zum Glück nicht zum Schlechten! … Weiterlesen Moral-o-Mat, Sticker und ein seltsames Ergebnis. 😅

Halb-kalmarige Zeiten. 🐙☕🍦

In Folge des "Teasers" von heute früh jetzt die allerneueste Fotoausbeute meinerseits. Zur Artikelüberschrift sollte ich erwähnen, dass sie nur zu 50% ernst gemeint ist, obwohl ich im Laufe des gestrigen Dienstags durchaus gerne ein, zwei fette Kalmare in die Visage des Universums geflatscht hätte... 🙄 ABER: vor allem hing im blognamentlich stimmigen "Kalmar-Kaufhaus" - … Weiterlesen Halb-kalmarige Zeiten. 🐙☕🍦

Die nachgelegte Fotostrecke. 🌞

Wie vorhin an dieser Stelle angekündigt! Also. Die (Weihnachts-)Wahlfamilie und ich haben es noch immer extrem gut zusammen, obwohl wir uns des Wetters, diversen Allergien und eines kollektiven Schlafdefizites wegen alle ein wenig dauermatschig fühlen. Nichtsdestotrotz unternahmen wir viel, weshalb es gestern doch bloß den "Zwischendurch"-Beitrag gab. Als hätte ich es nicht ahnen können. 😹 … Weiterlesen Die nachgelegte Fotostrecke. 🌞

1000 Blogbeiträge und ein glückliches 🐱. 💖

Der Tag begann für mich um 07:03, nach knappen dreieinhalb Stunden Ruhe/"Schlaf". Freundin I wurde nämlich wach (= Stand bei ihr: knappe neun Stunden Schlaf ohne Anführungsstriche 😹) und sprang fröhlich wieder unter die Dusche. Daraufhin beschloss ich, sie - nach der üblichen Messengerkommunikation am Morgen und einem eigenen Körperpflegeexzess - auf Kaffeejagd und zu … Weiterlesen 1000 Blogbeiträge und ein glückliches 🐱. 💖

Trennung mit (Blog-)Folgen.

Die geplante zuckersüße Fotostrecke zu veröffentlichen scheiterte gestern nicht an einem Mangel zuckersüßer Fotos, sondern an einer - absehbar folgenreichen - Trennung in Wolfs und meinem Freundeskreis. 😮 Obwohl sich diese Entwicklung seit *über* zwei Jahren angebahnt hatte, und für uns insofern absolut nicht überraschend daherkam, so hinterließ die endgültige Entscheidung dennoch einen "Woah"-Effekt. "Woah, … Weiterlesen Trennung mit (Blog-)Folgen.

Kurzbeitrag über ein Langtelefonat.

Vielleicht kennt ihr das, dass ihr euch zu einem Telefonat verabredet und das Ganze zeitlich völlig aus dem Ruder läuft. 😅 Mit B. aus der (Weihnachts-)Wahlfamilie liegt der gemeinsame Telefonatslängenrekord noch immer ungeschlagen auf Platz 1, • knappe 14 Stunden, mit kleinen Essens-, Badezimmer- und Drittkommunikationspausen, ABER vorhin verquatschte ich mich auch richtig mit der … Weiterlesen Kurzbeitrag über ein Langtelefonat.

Niemand braucht unfreiwillige Arztwechsel. Niemand. 🐙

Der Mittwochabend - in Gesellschaft des Kostümfreundes und mit Wagenladungen an Snacks und Süßkram - stellte bisher eindeutig das Highlight an meinem nun zweieinhalb Tage andauernden, "neuen" Berlinaufenthalt dar. 🤔 Zunächst, bevor auf der Front Fragen aufkommen, werde ich den Herrn Carax *mindestens* diesmal leider nicht hier vor Ort sehen. Gewisse Dinge muss ein Mensch … Weiterlesen Niemand braucht unfreiwillige Arztwechsel. Niemand. 🐙

Über 15 Stunden Party. 😅

Das Ergebnis der gestrigen: "Gehen wir zu unserem Freund tanzen, oder verwachsen wir träge mit der Couch?"-Überlegung sieht so aus, dass Freundin I und ich um etwa 22:30 bei der Party eintrafen und um 13:40 heute dort wieder aufbrachen. "YEAH!", SAG ICH! 😹 Weil es mittlerweile bereits 23:40 ist, vertage ich den Detailbericht auf morgen, … Weiterlesen Über 15 Stunden Party. 😅

Vanille-Macchiato, Schokolade und *LACHS*. 😆

Es ist 23:14 und ich warte auf meinem derzeitigen Schreibstammplatz - Wolfs Küchenbank - darauf, dass die Kaffeemaschine dafür bereit sein wird, mit ihr erneut einen Vanille-Macchiato zuzubereiten. Perfekte Kaffeezeit, wenn man meinen Tagesrhythmus hat. Normalerweise würde ich jetzt vielleicht von meiner/m Vorgesetzten in die Pause geschickt werden, mir in einem Hotelrestaurant vorbestellte Pizza oder … Weiterlesen Vanille-Macchiato, Schokolade und *LACHS*. 😆

Viele kleine Tierchen als Ausgleich zu viel Mist. 😉

An sich war der gesamte Tag fragwürdig, und das nicht nur, weil sich Onlinebanking und Bürokratie bis etwa 03:30 fortsetzten. 🐙 So gut das Gefühl auch sein mag, für den Moment sämtliche Überweisungen getätigt zu haben (= inklusive neu sortierter, auf den aktuellsten Stand von 2022 gebrachter Überweisungsvorlagen), und alle wichtigen E-Mails verfasst/verschickt zu wissen... … Weiterlesen Viele kleine Tierchen als Ausgleich zu viel Mist. 😉

Schön, zurück zu sein. 🌸

Den gesamten Tag über friere ich wie irre. Das Kalte und Winterliche von neulich wurde vom jetzigen Zustand eindeutig getoppt. Kann sein, dass es etwas damit zu tun hat, wie ungemütlich und "BRRRR!" die Temperaturen und das Wetter im Allgemeinen sind - kann ebenso gut sein, dass sich mein unverkennbares Schlafdefizit der letzten Wochen langsam … Weiterlesen Schön, zurück zu sein. 🌸

Neue Anrufrauten, neue Snacks und neue Diskussionen.

Nach dem recht langen und extrem auf das Thema konzentrierten Beitrag gestern (= "Missbrauch in der katholischen Kirche") kann ich heute für nichts garantieren. Wahrscheinlich wird dieser Text im Kontrast ein wahres Themenfeuerwerk. 🤔 Erstmal haben Freundin II und ich soeben am Telefon laut und leicht nervös darüber gelacht, dass Wolf keine fünf Minuten davor … Weiterlesen Neue Anrufrauten, neue Snacks und neue Diskussionen.

Anrufdreiecke und Anrufrauten.

Inzwischen habe ich zweimal mit Freundin I telefoniert, nachdem ihre Anrufe gestern von Wolfs und meiner gemeinschaftlichen Abkotztirade blockiert wurden- 🐺🐱💖🐙 Gleich wird sie sich ein drittes Mal melden, und Teile von Gespräch Nummer 2 fortführen, doch das soll nicht der Inhalt dieses Beitrags sein. Vielmehr möchte ich mich kurz in Schriftform darüber amüsieren, wie … Weiterlesen Anrufdreiecke und Anrufrauten.

Neun Wings und neun Stunden am Blog.

Kurzupdate zu gewohnt später Stunde. Eventuelle Nebenwirkungen meiner Zweitimpfung lassen glücklicherweise noch immer auf sich warten, und ich bin OK, obwohl ich mich *aus anderen Gründen* dauermüde fühle. 😹 Im Ofen garen neun Barbecue Chicken Wings vor sich hin (= Erwärmen. Kein Kochen), ein wenig Erdbeerschokolade hab ich gegen Mittag ebenfalls gegessen - ausgewogene Ernährung … Weiterlesen Neun Wings und neun Stunden am Blog.

Wieder durchgemacht.🌛

Meine Nacht war... Interessant. Während sich mein Hirn beim Schreiben eines ganz bestimmten und noch immer unfertigen Textes mehrmals verknotete und verirrte 🐙, fanden nebenbei eine enorm überfällige Datensicherungsaktion (= von Smartphone + Kamera zu Laptop zu externer Festplatte), weitere Reiseplanung und *erneutes* lustiges Chatten um "unchristlich o'clock" statt. Letzteres diesmal u. a. mit der … Weiterlesen Wieder durchgemacht.🌛

Viel Musik, etwas Sport.

Wir haben's 03:50, ich bin zurück auf der Küchenbank, und obwohl ich für diese Phase der Nacht eigentlich leiiicht andere Pläne hatte (= wie z.B. Beiträge kommentieren 🐱), muss ich das Verfassen dieses Artikels jetzt vorziehen, bevor mich womöglich das nächste zeitliche Bloggingdesaster ereilt. OKAY. Erstmal: Freundin I rief nicht mehr an, was vollkommen in … Weiterlesen Viel Musik, etwas Sport.

Kurzzeitig weg gewesen.

Gerade komm ich wieder nicht mit meiner Schreibzeit klar, weil mich das Universum zwischen 21:00 und (etwa) 22:45 fröhlich weggeballert hat. Schlafähnliches Irgendwas OLÉ! 🐙 Es ist aber OK. Vorher war ich draußen unterwegs, von "Müll runterbringen" über "ein Paket für Wolf bei einem ganz bestimmten Shop abliefern" bis hin zu "neue Pakete für Wolf … Weiterlesen Kurzzeitig weg gewesen.

Viel gelesen, viel geredet, viel gekocht. (!) 😱

Jau. Immerhin die Hälfte dessen, was ich mir gestern blogtechnisch vorgenommen habe, ist bereits geschehen. Heute konnte ich mir nämlich endlich wieder *wirklich* Zeit dafür nehmen, bloß dazusitzen und (euch) zu lesen! 🌞 Bei den wichtigsten 85 bis 90 Blogs - was ich grob mitzählte, um einen Überblick zu behalten - bin ich jetzt auf … Weiterlesen Viel gelesen, viel geredet, viel gekocht. (!) 😱

Totaler Filmliebhaber, dafür zu 0% Morgenmensch. 😹

Nachdem ich am Dienstag erst gegen 16:00+ aus dem Bett gefunden hatte und sich dieser Tagesrhythmus seitdem wieder völlig bravourös durch mein Leben zieht, bin ich inzwischen bei radikaler Akzeptanz angelangt. Ohne dass Wolf am Vormittag aufsteht und mich dabei unweigerlich aus meinem Ruhemodus reißt, (uns) Kaffee kocht und danach mit den ersten Bestandteilen seines … Weiterlesen Totaler Filmliebhaber, dafür zu 0% Morgenmensch. 😹

Heißgetränke, Essensplanung und „The Hunger Games“.

Weil ich den kurzen Textkrams nicht auf mir sitzen lassen kann und Schreiben auch maßgeblich beim Klarkommen und Gedankenordnen hilft, lungere ich gerade bequem im Onesie auf Wolfs einer Küchenbank und tippe fröhlich vor mich hin. Wie so oft steht ein Hafer-Macchiato links neben mir, die Siebträgermaschine leuchtet schräg dahinter (= als Nächstes gibt es … Weiterlesen Heißgetränke, Essensplanung und „The Hunger Games“.

Sack Flöhe Galore.

Ich sag's jetzt mal vorsichtig: der gestrige Plan, von wegen "kurz einem Freund gratulieren", ist von vorne bis hinten an Wolf (= und seinem eskalativen Sein) gescheitert. Womöglich deutete mein Salat-Beitrag dies bereits an. 😅 Zunächst trafen wir gegen 18:00 gemeinsam beim Geburtstagskind ein, mit dem Deal, dass ich etwa eine Stunde später auf eigene … Weiterlesen Sack Flöhe Galore.

Alles weiterhin bestens.

Zuallererst: vielen lieben Dank für all eure Glückwünsche zu meiner Erstimpfung! Ich hab mich riesig darüber gefreut und freue mich immer noch. 😺 Tatsächlich ist bislang auch der Mangel an Nebenwirkungen geblieben, ich fühle mich, als wäre nichts geschehen (= Wolf z.B. hatte nach keiner seiner drei Impfungen etwas, manche von euch ebenso, wie ich … Weiterlesen Alles weiterhin bestens.

Textportion I? MRT und Action.

Nach der heiteren Textportion I und der enorm ernsten Textportion II des gestrigen Tages überlege ich, ob ich es heute erneut so mache, obwohl es schon 21:20 ist. Wir werden sehen. Zu berichten gibt es ausreichend. 😇 Am Mittag fand schließlich der lang erwartete, zweite MRT-Termin statt (= gleich vorweg: die Auswertung steht noch aus! … Weiterlesen Textportion I? MRT und Action.

Morgendliche Positivliste Deluxe. 🌞

Das war ja klar, liebe Leute. 😹 "Herr Carax und das Universum" wollten gestern *nicht*, deswegen wurde es mit dem Verfassen eines Blogeintrages erneut nüschte, ich hatte ja bereits so eine Ahnung gehabt. Aber. Aktuell bin ich wach UND habe Zeit (= seit Montagmorgen in der Klinik doch eine rar gesäte Kombination), daher schwallere ich … Weiterlesen Morgendliche Positivliste Deluxe. 🌞

Ungewöhnliches Frühstück mit mir selbst. 😅

(Text von 15:30.) Das "sehr überschaubare Zeitfenster", in dem Wolf auf dem gestrigen Event auftauchen wollte, stellte sich rückblickend doch als etwas weniger überschaubar heraus. Weil er mich zwischendrin insgesamt sechsmal anrief, updatete und zudem mit mir textete, fand ich das zunächst wohlgemerkt nicht schlimm (= Hauptsache, es findet klare Kommunikation bei allem statt 🙂) … Weiterlesen Ungewöhnliches Frühstück mit mir selbst. 😅

Die kennen mich. 😹

Die größten News meinerseits: die OP liegt bereits hinter mir! Bis zum endgültigen Befund werden noch ein, zwei Tage vergehen, aber das Wichtigste dürfte sein, dass ich ohne Super-GAU und bislang sogar völlig ohne zusätzliche Einnahme von Schmerzmitteln "durchgekommen" bin. Zudem blieben die Klinikmenschen 98%ig nett. Von daher: soweit alles in Butter. 😺 Dass am … Weiterlesen Die kennen mich. 😹

Heute vor einer Woche. Präoperativer Vorbereitungstag und Ramen. 😊

"Seien Sie am Mittwoch um 07:30 wieder hier.", hatte man mir beim Ersttermin in der Klinik mitgeteilt. "Wir gehen jetzt mal davon aus, dass Ihnen ein, zwei Halslymphknoten zur Biopsie entnommen werden müssen. Deshalb untersuchen wir den Tag, ob Sie überhaupt OP- und vollnarkosetauglich wären. Planen Sie bitte sechs, sieben Stunden Zeit dafür ein." (Vorbemerkung: … Weiterlesen Heute vor einer Woche. Präoperativer Vorbereitungstag und Ramen. 😊

Heute vor einer Woche. Pho, Malzbier und „Dune“!

Da es mir aktuell wieder merklichst an Nachtschlaf gebricht 😒, friebsele ich bereits um 02:40 am Dienstagsrückblick herum. Natürlich poste ich den Text nicht sofort, weil seit der Veröffentlichung meines Montagsberichts *gerade* erst knappe acht Stunden verstrichen sind und um unchristlich o'clock auch nahezu niemand mehr auf WP umherturnt (= außer vielleicht Steffi 😹☕). Aber: … Weiterlesen Heute vor einer Woche. Pho, Malzbier und „Dune“!

Portion I. Mit 🐱-Flauschbällchen.

An diesem irgendwie diffus grauen Freitag, der für mich mit Weckerklingeln um 05:25 begann (= gütiger Himmel. Wie überleben die Menschen, die täglich um so eine Zeit raus müssen 😱), sitze ich in einem coronatechnisch angenehmst leeren Zug zurück zum Wolf und blogge. Dies heute in erprobter Manier portionsweise, weil ich bisher echt nicht wach/funktionstüchtig/"hier" … Weiterlesen Portion I. Mit 🐱-Flauschbällchen.

Wenn der Tag ab 17:23 beginnt.

Manchmal gibt es kein schöneres Gefühl, als den ersten Schluck vom heißen Kaffee (= bzw.: Vanille-Macchiato) am Morgen zu nehmen. Besonders dann, wenn sich der "Morgen" auf irgendwas zwischen 17:23 und 20:40 verlagert hat, weil man vorher null auf sein verdammtes Leben klargekommen ist. 😹 Die einzige Sache, die mich daran beruhigt- Wolf hatte mich … Weiterlesen Wenn der Tag ab 17:23 beginnt.

Die anderen Sachen.

(Verfasst um 19:50.) Wie geplant: weg von den Blognews hin zu persönlichen News. Selbst wenn es bloß ein paar rasche Stichpunkte sein werden. 😉 1.) fahre ich gleich zu meiner Sushifreundin nach Hause. Ein ruhiges Zusammensein zu zweit, um Dinge zu bereden, die in der Geburtstagsrunde nicht anzusprechen waren. 2.) geht es danach weiter zum … Weiterlesen Die anderen Sachen.

Irgendwie platt.

Morgen steht mein nächster Arzttermin wegen der Entzündung an und ich bin gespannt, obwohl ich das Ergebnis bereits zu kennen meine. Wahrscheinlich darf ich erst im Jahr 2057 gegen Corona geimpft werden, oder so. 🙄 Ansonsten fühl ich mich generell, naja: "irgendwie platt". Kann sein, dass die viele soziale Action und die viele körperliche Action … Weiterlesen Irgendwie platt.

Veränderungen und Brötchen.

Manchmal verändern sich Dinge und man merkt es zunächst gar nicht. Ich habe gestern durch Zufall festgestellt, dass ich bereits seit geraumer Zeit sehr viel seltener davon wach werde, mich im Schlaf selbst zu zerkratzen oder zu beißen, als es *gewöhnlich* der Fall war. 🤔 Wenn ich es wirklich mal in die Tiefschlafphase geschafft hatte … Weiterlesen Veränderungen und Brötchen.

Geballter Videosupport. 💖

Weil zu den kleinen Textportionen die Rückmeldung bei mir eintrudelte, Beiträge seien so "wesentlich angenehmer zu lesen", wiederhol ich das glatt mal. Außerdem sagt mir mein Gefühl, dass es heute ebenfalls angenehmer sein wird, so zu arbeiten. Win-Win! Also. Videosupport. 😺 Zunächst eine Liste aller bisherigen Artikel dieser Art: • Videosupport I. • Videosupport II. … Weiterlesen Geballter Videosupport. 💖

Nur kurz.

Wolf hat Salat gemacht und danach abermals den Grill angeworfen. Nebenbei hören wir das neueste Album von Ariana Grande, er nippt an Bier, ich an einem Sex on the Beach 🍹, und eigentlich ist es ein äußerst idyllischer Abend. Eigentlich - wäre ich nicht übermüdet und irgendwie unstet. Ungünstig, FreundInnen der christlichen Seefahrt. Ich glaub, … Weiterlesen Nur kurz.

Definitiv „bessere Zeiten“. 💖

Am Freitag hat mich WordPress davon abgehalten, einen Beitrag zu veröffentlichen. Technische Komplikationen unbestimmter Art. Dabei hätte ich sogar 15 Minuten dafür gehabt (🙄) und euch mit folgendem Fund erheitert: Entdeckt in der Nähe des Berliner Hauptbahnhofes. Denn dort befinde ich mich gerade ja wieder, wie ihr gestern vom Herrn Carax erfahren habt: in unserer … Weiterlesen Definitiv „bessere Zeiten“. 💖

Kräfte bündeln und bei mir selbst bleiben.

Der Mai 2021 war blogaufrufmäßig der bislang zweitbeste Monat für uns. Seitdem wir im November 2019 mit (durchschnittlich) täglichen Veröffentlichungen begonnen haben, sah es fast nie so gut aus, wie jetzt diesen Mai. Umso spannender ist es zu beobachten, was passiert, wenn man mal wieder zwei Tage lang nichts veröffentlicht und circa fünf Tage lang nicht … Weiterlesen Kräfte bündeln und bei mir selbst bleiben.

Weiteres Gewaltgedöns.

Schon wieder ist es so spät- Aber: ich weiß immerhin, weshalb! Erstmal war ich vorhin bis circa 06:00 morgens wach und habe bei sehr vielen von euch eine unübersehbare Spur an "Gelesen"-Likes hinterlassen (= wer das noch nicht von sich behaupten kann, wird heute Nacht von mir heimgesucht- 😆). Danach schlummerte ich bis etwa 10:00 … Weiterlesen Weiteres Gewaltgedöns.

Update mit Netflix und Nutella.

Seit dem vergangenen Samstag lag ich siechend in der Wolfshöhle. Erst vermutete ich bloß eine ungewöhnlich starke allergische Reaktion auf umherfliegenden Mist (= denn wir haben ja Frühling!), dann bekam ich allerdings in den letzten 24 Stunden noch mehr Kopfweh, Halsschmerzen, Halskratzen und geschwollene Lymphknoten auf der linken Halsseite, und... IGITT! 😱 Zumindest lässt sich … Weiterlesen Update mit Netflix und Nutella.

Schlachtplan und #allesdichtmachen II.

Heyhey und schönen Sonntag allerseits! 🌸 Es gibt noch arg viel zur #allesdichtmachen-Kampagne zu sagen... Aber ich starte diesen fröhlichen Ergänzungsartikel zum Beitrag gestern zunächst mit zwei total anderen Themen: 1.) war ich tatsächlich erfolgreich darin, all meine Blogtexte seit dem hier erwähnten, uneleganten "Es ist"-Anfall mit immer unterschiedlichen Anfängen zu versehen. Das freut mich. … Weiterlesen Schlachtplan und #allesdichtmachen II.

Absoluter Lückenfüller.

Also: dieser Beitrag. 🙄 Wolf und ich konnten die verfahrene Situation mit Z.2.0 zumindest für uns lösen - mit Hilfe der Erkenntnis, dass wir zwar nicht auf Z.2.0, aber glücklicherweise doch jederzeit auf unser beider Zusammensein Einfluss haben. Deshalb gibt es seit gestern eine gemeinsam entworfene Selbstschutzstrategie gegen Z.2.0s Bullshit 🐙, die sich nun nur noch auf … Weiterlesen Absoluter Lückenfüller.

Das war klar. 😹

Meine Beiträge erscheinen in letzter Zeit immer so spät am Abend. Aber Texten und Telefonieren mit FreundInnen ist nicht weniger wichtig als Bloggen, natürlich, und dann bleib ich eben dankbar dabei, bis es plötzlich... Wie spät haben wir's?! Plötzlich 21:31 ist. Hrr. Deshalb spute ich mich jetzt mit Schreiben und garantiere für nix. 😆 OK. … Weiterlesen Das war klar. 😹