Ansage.

Vorhin sind Wolf und ich bei der Jagd nach Einrichtungsgegenständen über diese Botschaft gestolpert. 🌞 Yo. Passt auch recht gut zu meinem vergrätzten Beitrag des gestrigen Abends. 🐙 Ansonsten, jaaa... Ich habe euch mit jedem Tag mehr zu mitzuteilen und gleichzeitig mit jedem Tag weniger Zeit dafür. Hrr. Hoffentlich seht ihr mir das nach. Es … Weiterlesen Ansage.

Zum Mord in Idar-Oberstein…

... wurde heute auf Zeit-Online ein Kommentar von Christian Vooren veröffentlicht, den ich gerne hier mit euch teilen möchte: "Das war eine politische Tat." Inhaltlich stimme ich diesem Kommentar in Gänze zu. Wolf und ich kotzen jedenfalls regelmäßig im höchsten Bogen wegen dieses hinterhältigen Verbrechens ab, und für die Querdenker und deren menschenverachtende Ideologien fallen … Weiterlesen Zum Mord in Idar-Oberstein…

Bestärkung ist so viel wert.

Ich melde mich zurück nach meiner kleinen Blogpause, die wirklich nötig war. Nicht, weil ich euch nicht mag 😅, sondern weil mit und wegen doch selbst ohne Wolf immer was los ist. Überhaupt muss ich das erneute Zwischenfazit ziehen, dass ich bisher ein äußerst turbulentes, vollgepacktes und *intensives* Leben führen durfte, trotz alltäglicher Gewalt und … Weiterlesen Bestärkung ist so viel wert.

Ein abstruser Morgen. 😆

Abgesehen von der Existenz der AfD & Co. gibt es noch eiiinige untrügliche Zeichen dafür, dass die menschliche Dummheit unendlich sein dürfte. 😹 Eines davon begegnete mir heute morgen in unserem Hotelbadezimmer: Ehrlich. Ist das normal?!! 🤔 Ich wundere mich wirklich. Und sehe diesen Hinweis tatsächlich erstmals in meinem ach so jungen Leben. Dabei war … Weiterlesen Ein abstruser Morgen. 😆

Positivliste nach einigen Wochen Pause. 😺

Es gab schon länger keine richtige Positivliste mehr von mir, deswegen werde ich zusehen, gleich wieder eine solche zustande zu bringen. Das... Ist wichtig. Ich mag echt ungern gute Sachen vergessen, während die negativen Dinge stets unverblümt in den Hirnwindungen haften bleiben. Echt jetzt. Wer hat sich *den* Shit eigentlich ausgedacht. 🙄🤔🐙 Als winziges Vorgeplänkel … Weiterlesen Positivliste nach einigen Wochen Pause. 😺

Mit Beef hinter den Blogkulissen.

Sooo. Bereitet euch auf einen thematisch bunten Beitrag vor, ihr Lieben, denn sonderlich geordnet sein wird hier heute nix. Erstmal will ich offiziellst festhalten, dass unser vielfach erwähnter Kostümfreund C. eine wahrhaft coole Socke ist. "Bravo, Diggi! Herr Carax und ich feiern dich sehr!" 🌞 *Warum genau* wir das an dieser Stelle sagen, gehört aus … Weiterlesen Mit Beef hinter den Blogkulissen.

Wenn das Trauma morgens anklopft.

Wann immer ich in letzter Zeit auf YouTube rumtobe, bekomme ich Werbung für "Corona". Corona-Paradise-Bla. Und ich frage mich, ob irgendwer in der Weltgeschichte mit einer Produktbezeichnung nochmal *derart* ins Klo gegriffen haben wird. 😹 Ah. Zwar mag ich kein Bier, aber... Bei Gelegenheit werd ich rein aus Prinzip eine Runde "Corona" schmeißen! Dass die … Weiterlesen Wenn das Trauma morgens anklopft.

Narben.

Die Lichter sind wieder in der Stadt. Gefühlsmäßig ist es wie im letzten Jahr. Überraschen tut es mich nicht. Leere und Einsamkeit fassen es ganz gut zusammen. Auf der emotionalen Ebene. Der Kopf dagegen ist da. Unterstützt mich. Weiß alles einzuschätzen. Ist stolz. Ich habe die großen KopfHörer auf. Nehme absolut nichts mehr wahr. Bahne … Weiterlesen Narben.

Der ewige Reader und der ewige Hofstaat.

Der WordPress-Reader verhält sich derzeit wahrlich nicht wie unser Freund. Inzwischen hat die liebe Sandra ebenfalls kommentiert, der letzte Beitrag "sei ihr untergegangen" - ja, Mist. 🐙 Vor allem, weil sich das fortsetzt! Bei derlei technischen Fehlern abonnieren Herr Carax und ich uns nämlich ab und an bei WP *selbst*, um abzuchecken, ob wir im … Weiterlesen Der ewige Reader und der ewige Hofstaat.

Lachs, Cocktails und Liebe.

Irgendwie hat der WordPress-Reader meine letzten Beiträge untergehen lassen. 🙄 Die liebe Monika machte mich darauf aufmerksam, und ich seh das auch an der Blogstatistik. Also - wer daran nachträglich Interesse hat, der lese bitte: 1.) Gehirnmatsch, Creepiges und wieder Taylor Swift. Und: 2.) Filme und „Warum wir schreiben. Part III.“ Euch vielen Dank dafür, … Weiterlesen Lachs, Cocktails und Liebe.

Gehirnmatsch, Creepiges und wieder Taylor Swift.

Es ist "kurios", will mein Smartphone mir vorschlagen, aber: nein, es ist SPÄT und ich sollte hochkommen, laut Taylor Swift anmachen und den Zustand von Bad und Küche in Ordnung bringen. Ab 24:00 *könnten* Wolf plus Hofstaat und Gefolge auftauchen (= Freitagabend, klar 😅) und bis dahin muss es dort zumindest wieder OK aussehen. "Kannst … Weiterlesen Gehirnmatsch, Creepiges und wieder Taylor Swift.

Filme und „Warum wir schreiben. Part III.“

Der Morgen begann gegen 11:28 mit The Prodigy und "Firestarter", diesmal allerdings ohne Wolfs Eiswasserduschen und ohne sein Drinnen-Sportprogramm zu begleiten. Wir tranken zusammen Kaffee im Bettchen (= Koffeinnnnnnn ☕), widmeten uns danach temporär anderen wichtigen Dingen und Menschen, aßen anschließend den Rest vom BBQ-Joghurt-Hühnchen... ... überbacken mit Parmesan, und *jetzt* bleibt Raum für mich … Weiterlesen Filme und „Warum wir schreiben. Part III.“

Ohne System in den Nachmittag. 😒

Heute blogge ich wieder portionsweise... Was absolut nicht so gedacht war. 15:38 und ich bin gestresst bis zum GetNo. Wow. Um 16:00 treffen Wolf und eine Bekannte vor Ort ein (= mit ihr habe ich bewusst nichts Näheres zu tun und erfuhr das überraschend vor etwa *zwei Sekunden* 😱) und einen Ticken später - nach … Weiterlesen Ohne System in den Nachmittag. 😒

Weder Nazifanbase, noch Ratschlagbullshit.

Feststellung. Immer dann, wenn Herr Carax und ich entweder • etwas mit sehr düsterem Humor, oder aber • etwas deutlichst gegen Rechtsradikalismus und Fremdenhass Gerichtetes posten, springen uns durchschnittlich drei FollowerInnen ab. *loooool* 😹 Kein Verlust! Bloß spannend zu beobachten. Und in diesem Fall führe ich das Geschehen ausnahmsweise nicht auf die zahlreichen Merkwürdigkeiten von … Weiterlesen Weder Nazifanbase, noch Ratschlagbullshit.

Ein halbvergrätzter Abendbericht. 🐙

(Text von circa 17:00.) Mandel-Macchiato trinkend beim Wolf im Bettchen verfasse ich diesen brandneuen Blogeintrag. Hallo, Welt! 😹 Meine Stimmung ist aber eher so: Schwarzhumorig, etwas unstet und leicht auf Krawall gebürstet. Da hilft selbst der (zweite) tolle Kaffee bloß bedingt. 🤔 Dabei können wir bereits auf einen produktiven "Morgen" zurückblicken! Wolf war Sport treiben … Weiterlesen Ein halbvergrätzter Abendbericht. 🐙

Die Positivliste von gestern. 🌸

Nachdem mein Zeitkontingent zum Schreiben gestern stark begrenzt und Herr Carax' mobiles Internet im Ostseestadion eher mit Einschränkungen vorhanden gewesen war, hole ich meine "Liste von positiven Sachen" an dieser Stelle nach. 😊 1.) las ich den vorletzten Blogeintrag von Monika, in dem es heißt: "ich bin heute Morgen zu dem Schluss gekommen das ich … Weiterlesen Die Positivliste von gestern. 🌸

Wolfsfrei. 😉

Oder, OK: sturmfrei. Wolf pirscht fröhlich durch die nächtliche Stadt und kehrt erst in ein, zwei Stündchen zurück. Ich jedoch hab mich erneut dazu entschlossen, mir einen gaaanz ruhigen Abend allein im 🐱-Körbchen zu machen, einen altbewährten Lieferdienst zu bemühen... Rind mit Pilzen und Bambus. ... euch in aller Seelenruhe weiterzulesen und zwischendurch (= auf … Weiterlesen Wolfsfrei. 😉

Duschgelmengen und Videosupport! 😸

Seitdem Wolf weiß, dass ich ein neues Lieblingsduschgel habe, schleppt er mir immer wieder etwas davon an. Gestern also: Fluff! 😻 Da komme sogar ich mit dem Duschen nicht mehr hinterher, und das will etwas heißen- Aber: ich freue mich! Über jede Tour zum DM, bei der er an mich denkt, über jeden Mandel-Macchiato und … Weiterlesen Duschgelmengen und Videosupport! 😸

Arztbesuche. Stets ein Spaß.

Stand der Dinge: zweites (kleines) Blutbild unauffällig. Ultraschall der "restlichen" Lymphknoten in Oberkörper und Leistengegend unauffällig. Deshalb sind Wolf, der Herr Carax und ich vorerst beruhigt(ER als gestern um diese Zeit), aber die Lymphknotenschwellung und die fette Entzündung in meinem Hals zeigen sich weiter deutlich. 🙄 Die Ergebnisse des großen Blutbildes trudeln dann kommende Woche … Weiterlesen Arztbesuche. Stets ein Spaß.

Effektiv genutzte Zeit. 🌞

Guten Abend, liebe Leute! Zunächst. All eure Kommentare zu den letzten beiden Artikeln werden schnellstmöglich beantwortet. Im Moment kriege ich es jedoch bloß hin, einen raschen Abendbeitrag zu bloggen. Ich habe den Umstand des Wegen Bahnstreik in der Hauptstadt gestrandet seins nämlich genutzt, um den Tag über: • einen bürokratisch gelagerten Termin (= *IGITT* 🐙) … Weiterlesen Effektiv genutzte Zeit. 🌞

Wörtertick, Kostenpflicht bei Coronatests und der Bahnstreik.

Ab und an fällt mir auf, dass ich gewisse Wörter und Formulierungen einmal zu häufig in einem Artikel (= bzw. den letzten paar Artikeln) benutzt habe und ändere das dann im Nachhinein ab. Bei den wichtigen Blognews und den darauffolgenden anderen Sachen gestern war das z. B. "zusätzlich". Dies... Ist vermutlich absolut niemandem außer mir … Weiterlesen Wörtertick, Kostenpflicht bei Coronatests und der Bahnstreik.

Aktuelle Blognews mit Ansage. 🌸

Beginnen wir mit dem Wichtigsten. Ich reblogge folgende Warnung, weil der WordPress-Buschfunk zum Glück sehr gut funktioniert, und sage euch allen noch einmal: lesen, teilen und wachsam bleiben, bitte! 🌞 Achtung! Rechtsradikaler, volksverhetzender Fake-Blogger auf WP. Außerdem. • WP verzapft weiterhin wahnsinnig dubioses Zeug. Es gibt etliche MitbloggerInnen von überall her, die uns (wieder und … Weiterlesen Aktuelle Blognews mit Ansage. 🌸

Coronawortgefechte, dafür Ramen und schöne Abende.

Was ich bisher gar nicht gescheit erwähnen konnte, weil ich viel zu happy war wegen der Katzenbällchen 💖 ... Mein gesundheitlicher Zustand ist blöderweise (= und wie sehr stark vorausgeahnt) völlig unverändert zu der Lage vor einem Monat. Weiterhin wird mir aus medizinischer Perspektive äußerst von einer Corona-Impfung abgeraten, ich bleibe demnach tatsächlich auf unbestimmte … Weiterlesen Coronawortgefechte, dafür Ramen und schöne Abende.

So viel Sport.

Ich komme nach der Arbeit nach Hause. Meistens gegen zwei Uhr. Fertig wie immer. In den letzten Wochen. Im Gepäck noch was zu Essen geht als Erstes der Fernseher an. Normalerweise passiert das so nicht. Dafür ist das TV-Programm nicht überzeugend genug. Für mich als SportFan ist gerade PrimeTime. Ein absoluter Hochgenuss. Nicht nur, dass … Weiterlesen So viel Sport.

Sicher in B. angelangt.

Nach gefühlten 127 Stunden Fahrt und seltsamen ungeahnten Umwegen durch irgendwelches Niemandsland. Und da sich das Plattsein Dank der Reise mit der DB nicht unbedingt verringert hat, gibt es für heute nur noch diese vier Dinge mit euch zu teilen: 1.) Herr Carax' (<- Apostroph! 😉) und mein Kostümfreund lässt euch allen liebe Grüße ausrichten, … Weiterlesen Sicher in B. angelangt.

Irgendwie platt.

Morgen steht mein nächster Arzttermin wegen der Entzündung an und ich bin gespannt, obwohl ich das Ergebnis bereits zu kennen meine. Wahrscheinlich darf ich erst im Jahr 2057 gegen Corona geimpft werden, oder so. 🙄 Ansonsten fühl ich mich generell, naja: "irgendwie platt". Kann sein, dass die viele soziale Action und die viele körperliche Action … Weiterlesen Irgendwie platt.

Wo Licht ist, ist auch Schatten.

Oder: ekelhafte "Querdenker"! 😒 Bevor ich zu dem Punkt komme, beginne ich aber erstmal wieder mit ein paar positiven Angelegenheiten, damit sie nicht (in meinem Bewusstsein) untergehen. • Erstens schauten Wolf und ich in der Nacht American Honey zusammen, was mich sehr glücklich machte. Ich liebe diesen Film, wirklich. Außerdem konnte ich währenddessen von der … Weiterlesen Wo Licht ist, ist auch Schatten.

Aus äußerst gegebenem Anlass…

... verlinke ich heute einfach nochmal die folgenden drei Blogbeiträge: 1.) Männer, weiße Privilegien und ein wenig AfD-Humor. und 2.) Leude. Es geht nicht um die Bezeichnung der Sauce. 🐙🐙🐙 und 3.) Die LGBTQ*-Community und Solidarität im Fußball. Es gab die Tage enorm viele Dinge, die ich gerne zu den Themen "Rassismus", "Gleichberechtigung", "Intoleranz" und "Minderheitenhass" … Weiterlesen Aus äußerst gegebenem Anlass…

Weder Impfung, noch Zucchini: aber auch kein Frust.

Wären die Dinge nach Plan verlaufen, könnte man mich zu *diesem* Zeitpunkt zumindest als erstgeimpft bezeichnen. Heute Nachmittag hätte ich den Termin gehabt. Aber: meine öfters erwähnte Entzündung hat eine Coronaimpfung bisher ja bedauerlicherweise verhindert, und sich seit meinem letzten Arztbesuch auch kein Stück zurückgezogen. Das merke ich. Selbstverständlich sagte ich den Impftermin bereits vor … Weiterlesen Weder Impfung, noch Zucchini: aber auch kein Frust.

Portion III.

Oder: Der Folgebeitrag zu Portion II. Ich stelle erneut fest... "Richtige" Karten- und Gesellschaftsspiele, die kein Blödelquiz sind, stressen mich meist unsäglich. Nur Wolf und Freundin I zuliebe gebe ich mir diesen (Lern-)Prozess gerade. KALMARRRRR an den Großteil meiner Kindheit! 🐙 Schade, dass ich nun nicht doch einen gepflegten Cocktail mit Alkohol trinken kann. Aber: … Weiterlesen Portion III.

Filmliste (und Abstinenz) ohne Anlaufschwierigkeiten. 😉

Heute kann ich euch verkünden, dass mein zweiter, völlig alkoholabstinenter Monat im Jahr 2021 rasend schnell vorbeigezogen ist. Nach der ersten einmonatigen Abstinenzphase vom 31.01.21 bis zum 03.03.21 - seltsam datiert auf ersten Blick, aber der Februar hat ja lediglich 28 Tage 😊 - und einem missglückten alkoholfreien Intermezzo vom 13.04.21 bis zum 06.05.21, an … Weiterlesen Filmliste (und Abstinenz) ohne Anlaufschwierigkeiten. 😉

Vielfalt, Arztbrief und Hochwasser.

Nachdem der Pizza-Beitrag von gestern so viel Resonanz erhalten hat, freue ich mich natürlich. Ihr seid klasse - und in euren Pizzageschmäckern ebenso vielfältig und unterschiedlich, wie ich mir auch unsere Gesamtgesellschaft wünsche! Gnihi! 😹 Ansonsten, lassen Sie mich Arzt, ich bin durch. Die Müdigkeit wird nicht unbedingt besser, vorsichtig ausgedrückt. Und meine Ärztin hat … Weiterlesen Vielfalt, Arztbrief und Hochwasser.

Zu viel zu erzählen, zu wenig Zeit.

Deswegen heut bloß diese Stichpunkte... • Ich bin gestern wohlbehalten beim Wolf eingetroffen und wurde mit Asia-Gemüse, Nackensteak und *WURST* begrüßt. 😆 • Auch der neueste, 4. Teil der "Rurouni Kenshin"-Filmreihe ist toll! Allerdings gibt es den bislang nur auf Netflix, nicht auf Prime. • Die Entzündung nervt. Sie macht mich ständig müde. 🐙 • … Weiterlesen Zu viel zu erzählen, zu wenig Zeit.

Mangaverfilmung, Arancini und wiederholtes Rassismus-WTF.

Nachhauseweg, Nachhauseweg. Also: ab zum Wolf. 💖 Die Nacht von Samstag auf Sonntag und von Sonntag auf heute hatte ich mit Herrn Carax verbracht, wie üblich auf seiner Couch mit Snacks, Getränken und Filmmarathon. Diesmal gab es 2/3 der "Rurouni Kenshin"-Trilogie auf Prime, witzige Tobleronesorten (= Fruit & Nut und Crunchy Almonds) und "Durstlöscher". Kennt … Weiterlesen Mangaverfilmung, Arancini und wiederholtes Rassismus-WTF.

Aufklärung, Verhütung und Anderes.

Eben kaufte ich meine Rückfahrkarte zu Wolf. Montag wird's, wie geplant. 💖 Wo ich gerade von "Wolf" rede: er hat mich darauf gebracht, öfters bei maiLab reinzugucken, weil er als überzeugter Wissenschaftsmensch das Sendungsformat und die Person Mai Thi extrem feiert (-> zum maiLab-YouTube-Channel einmal hier entlang). Deshalb bin ich heute Mittag auf Mai This … Weiterlesen Aufklärung, Verhütung und Anderes.

Der ausführliche Lagebericht. Flüche und Gewaltkontext inbegriffen.

Besser später, als nie - mein Tag war allerdings weitestgehend geprägt von Müdigkeitsanfällen erster Güte. Bis auf drei Telefonate plus Texterei mit Wolf und ein Telefonat plus Texterei mit seiner Ex-Freundin geschah bis kurz nach 18:00 (= als ich langsam Hunger bekam) nichts. Nur Schlummern, oder "Mord mit Aussicht" über die ARD-Mediathek schauen. 😆 Diese … Weiterlesen Der ausführliche Lagebericht. Flüche und Gewaltkontext inbegriffen.

Immerhin wieder Impftermine. Darauf eine Wurst. 🌞

Wie gestern erwähnt wird sich meine Wartezeit bis zu beiden Corona-Impfungen noch ein Bisserl hinziehen. Aber: immerhin gibt es so langsam *auch in Berlin* ausreichend Termine für jeden, und Ende Juli und Anfang September hab ich nun vor Ort (= erneut) feste Buchungen. Rechtzeitig absagen kann man, falls nötig, schließlich immer! Was ich nur nicht … Weiterlesen Immerhin wieder Impftermine. Darauf eine Wurst. 🌞

Ernährung, Gewicht und Essen: heikle Sachen.

Im Augenblick liege ich in Wolfs Butze und blogge, während er mit Freundin II in einem praktisch-abgelegenen Freibad seine Bahnen schwimmt. Irgendwie eine Duplizität der Ereignisse, betrachte ich den gestrigen Samstag. Sofern der heutige Plan so bleibt, wie vorgesehen, organisieren uns die zwei nach ihrem Sport noch massig Eis 🍨😻🍦🍧, und dann essen wir das … Weiterlesen Ernährung, Gewicht und Essen: heikle Sachen.

Geschichten von der anderen Seite der Bar (31).

Vor acht Monaten kam das letzte Mal ein Beitrag unter diesem Titel raus. Dann kam der zweite Teil dieser Pandemie. Härter. Länger. Zäher. Welche Pandemie fragt ihr euch? Angesichts der (gefühlt) vollen Stadien bei der EM eine berechtigte Frage. Dennoch soll die UEFA hier heute nicht das Thema sein. In eindrucksvoller Weise offenbaren die sich … Weiterlesen Geschichten von der anderen Seite der Bar (31).

Vor einer Woche. Über „Homophobie“, Abstinenz und Verpeiltheit.

Letzten Mittwoch um diese Zeit fanden sich Herr Carax, der Kostümfreund und ich uns gerade zusammen, um einen bequemen, unstressigen und nicht überfüllten Platz zum Schauen des Deutschland-Ungarn-Spiels zu suchen. Letztlich wurde es ein indisches Restaurant: Vorspeisenauswahl! 😊 Und wir saßen bis circa 24:00, nicht nur des Fußballs wegen, sondern auch, weil es gemütlich war. … Weiterlesen Vor einer Woche. Über „Homophobie“, Abstinenz und Verpeiltheit.

Wiederholt stelle ich fest…

Ich bin ein Opfer meiner Umstände. Denn: natürlich passierte seit heute Morgen original *NICHTS* so, wie es sollte. Keine Blog(lese)zeit, oder Zeit für irgendwas. Verdammte...! 😱🐙💀 Immerhin bin ich inzwischen bei Wolf und wir grillen gemütlich in der Gruppe wie geplant, was meinen Frust merklich mindert: BESTE. 💖 Es freuen sich auch alle über meine … Weiterlesen Wiederholt stelle ich fest…

Nachtspaziergänge, Fußball und späte Ramen.

Es regnet, liebe Leute. Für mich könnte es im Augenblick nichts Angenehmeres geben. Ich liege beim Herrn Carax unter seinem leicht geöffneten Dachfenster und genieße die kühle Luft. Halleluja. Hitze vom Ausmaß eines Vulkaninneren ist einfach nicht meine Sache. 😒 Der Wolf verbleibt stark beschäftigt und schrieb mir bereits um 06:49 sein übliches: "Guten Morgen … Weiterlesen Nachtspaziergänge, Fußball und späte Ramen.

Fast wie Urlaub.

Eigentlich wollte ich eure Kommentare zu meinem FreitagsBeitrag gestern Abend im Zug beantworten. Meine Vorstellung davon, wie schlecht das Internet in Deutschland ist, war wohl doch zu positiv. Das Eine hat alleine 10 Minuten gedauert. Dazu schreiende Kinder. Keine Chance. 😶 Daher sage ich einfach mal hier Danke für die lieben Kommentare und Wünsche. Es … Weiterlesen Fast wie Urlaub.

Definitiv „bessere Zeiten“. 💖

Am Freitag hat mich WordPress davon abgehalten, einen Beitrag zu veröffentlichen. Technische Komplikationen unbestimmter Art. Dabei hätte ich sogar 15 Minuten dafür gehabt (🙄) und euch mit folgendem Fund erheitert: Entdeckt in der Nähe des Berliner Hauptbahnhofes. Denn dort befinde ich mich gerade ja wieder, wie ihr gestern vom Herrn Carax erfahren habt: in unserer … Weiterlesen Definitiv „bessere Zeiten“. 💖

Kräfte bündeln und bei mir selbst bleiben.

Der Mai 2021 war blogaufrufmäßig der bislang zweitbeste Monat für uns. Seitdem wir im November 2019 mit (durchschnittlich) täglichen Veröffentlichungen begonnen haben, sah es fast nie so gut aus, wie jetzt diesen Mai. Umso spannender ist es zu beobachten, was passiert, wenn man mal wieder zwei Tage lang nichts veröffentlicht und circa fünf Tage lang nicht … Weiterlesen Kräfte bündeln und bei mir selbst bleiben.

Eiliges und Videosupport! 😺

Für diesen Text habe ich 45 Minuten. Danach steht wieder das... OK. Wieso schlägt mein Smartphone nun: "das *LATEXLAKEN*" vor?!! 😹 ... Danach steht wieder das wochenendübliche Badputz-, Selbstputz-, Einkaufs- und Barkeep-Programm an, wollte ich eigentlich sagen. Unter Anderem muss ich nochmal hastig in den Laden stratzen, weil der Wolf viel zu busy ist mit … Weiterlesen Eiliges und Videosupport! 😺

Viele tolle Sachen!

Für Herrn Carax (und mich) ist heute ein nicht unwichtiges Datum. Ich brauche nicht in Details gehen, das tut keine Not 😉, aber am Mittag freuten wir uns zusammen darüber, dass es nie jemand geschafft hat, uns endgültig zu entzweien. YAY. Einen Toast auf 🐱 und 🐻! 🍹 Genauso feiere ich gerade den Wolf dafür, … Weiterlesen Viele tolle Sachen!

Klares Statement an alle Betroffenen von Gewalt. 🌸

Liebe Leute. Der heutige Beitrag wird etwas länger, weil es mir sehr am Herzen liegt, ein paar Dinge klarzustellen. Dazu folgende Vorgeschichte... Wie ihr wahrscheinlich mitbekommen habt, wurden sowohl mein Co-Blogger Herr Carax, als auch ich seit dem 09.03.21 wiederholt im negativen Sinne von einem anderen Blogger besucht, der uns unter zwei verschiedenen WordPress-Accounts romanlange und … Weiterlesen Klares Statement an alle Betroffenen von Gewalt. 🌸

Mehr als tausend Worte. 😹

"UÄRGS." Einfach: "UÄRGS." 🐙 Die doofen Symptome nicht gänzlich geklärter Ursache symptomen weiter fröhlich vor sich hin und ich lungere im Bettchen, in unserem abgedunkelten Schlafzimmer und freue mich darüber, dass ich zumindest keinen Husten, Schnupfen oder gar Atembeschwerdenskram hab. Hach, ja. Wären Wolfs drei Coronatests seit dem vorletzten Montag nicht negativ gewesen, würde es mich … Weiterlesen Mehr als tausend Worte. 😹

Anonymitätsgedanken und jede Menge Wurst.

Mein körperlicher Zustand bleibt diskutabel und meine Konzentrationsfähigkeit (daher) auch. 🤔 Kennt ihr solche Phasen, in denen ihr jeden Satz, den ihr lest oder gar selber schreibt, im Anschluss circa *drei weitere* Male lesen müsst, bis euer Hirn überhaupt in der Lage ist, den Inhalt gescheit in den Gesamtkontext einzuordnen? Mich macht das kirre, deshalb … Weiterlesen Anonymitätsgedanken und jede Menge Wurst.

Erste Risse.

Es muss vor zwei oder drei Wochen gewesen sein. Samstag glaube ich. Ein YouTuber/Streamer lädt sich ein paar Kollegen ein. Zusammen verbringen sie einen netten Nachmittag. Alles coronakonform. Eh klar. Gestreamt wird es bei Twitch. Mit MontanaBlack und Trymacs sind die aktuell größten Streamer Deutschlands dabei. Dazu unsympathischTV und inscope21. In Summe sprechen wir über … Weiterlesen Erste Risse.

Zu viel.

Vorteile für Geimpfte: Ja oder Nein. Kolumbien. Querdenken. Christoph Metzelder. (Von staatlicher Seite provozierte?!) eskalierte Linke Demos in ganz Deutschland. #allesdichtmachen. Jens Lehmann. Wahlkampf.  Die Super League. Frau Dr. Alice Weidel bei Lanz. Vierfach Mord in einem Wohnheim für behinderte Menschen. Das Wetter. Heute dies. Morgen das. Keine Ruhe. Zu viel. Instagram kann ich nicht … Weiterlesen Zu viel.

Weiteres Gewaltgedöns.

Schon wieder ist es so spät- Aber: ich weiß immerhin, weshalb! Erstmal war ich vorhin bis circa 06:00 morgens wach und habe bei sehr vielen von euch eine unübersehbare Spur an "Gelesen"-Likes hinterlassen (= wer das noch nicht von sich behaupten kann, wird heute Nacht von mir heimgesucht- 😆). Danach schlummerte ich bis etwa 10:00 … Weiterlesen Weiteres Gewaltgedöns.

Gewalt, oder: „WTF dachtest du denn, Diggi.“ 🤔

Leider Gottes bin ich noch immer nicht wirklich auf'm Damm, aber trotzdem fit genug, um ein paar Kalmare in die Welt hinauszusenden. 🐙 Doch zuerst: danke für all eure guten Wünsche gestern! So unbeantwortet sie bislang sind, so sehr kann ich sie gebrauchen (= 100%ig 😅). Da passt ein Zitat meines Pfannenfreundes: "Mein Dank wird euch … Weiterlesen Gewalt, oder: „WTF dachtest du denn, Diggi.“ 🤔

Update mit Netflix und Nutella.

Seit dem vergangenen Samstag lag ich siechend in der Wolfshöhle. Erst vermutete ich bloß eine ungewöhnlich starke allergische Reaktion auf umherfliegenden Mist (= denn wir haben ja Frühling!), dann bekam ich allerdings in den letzten 24 Stunden noch mehr Kopfweh, Halsschmerzen, Halskratzen und geschwollene Lymphknoten auf der linken Halsseite, und... IGITT! 😱 Zumindest lässt sich … Weiterlesen Update mit Netflix und Nutella.

Draußen in der Welt.

Wisst ihr was das Gute an dieser ganzen CoronaSache ist? Der Kontakt zu anderen menschlichen Wesen ist begrenzt. Stark begrenzt. Für jemanden wie mich ein Segen. Zu schnell rege ich mich auf. Innerlich zumindest. Ich wohne an einer vielbefahrenen Kreuzung. Eine UBahn, drei StraßenBahnen, Busse und eine Menge Autos. Vier Spuren in jede der HimmelsRichtungen … Weiterlesen Draußen in der Welt.

Ein Mix aus Kopfweh und Brechreiz… 🐙

Begleitet mich seit dem gestrigen Tag. Jippie! Bis Wolf in geschätzten zwei Stunden zurück ist, muss ich "leider" 1.) noch die ganze Küche und 2.) mich selbst putzen, und davor diesen Beitrag fertigstellen. Das wird... Interessant mit Schädel und permanenter Übelkeit. Dabei hatte ich seit dem Aufstehen immerhin einen äußerst gelungenen Latte Macchiato, drei Scheibchen … Weiterlesen Ein Mix aus Kopfweh und Brechreiz… 🐙

Kein Fan dieses Tages. 🐙

Liebe Freundinnen und Freunde, dieser Tag war kein guter. 🐙🐙🐙 Ich gehöre zu den zahlreichen Personen, die vom heute verhängten Urteil gegen Ex-Fußballprofi Christoph Metzelder äußerst mitgenommen sind. Genauer gesagt nehme ich dieses Urteil sogar höchst persönlich, und ich bin nicht OK. Absolut nicht OK. Der Spiegel-Artikel zur Urteilsbegründung birgt hohes Triggerpotenzial, daher passt bitte auf euch auf: … Weiterlesen Kein Fan dieses Tages. 🐙

CurryWurst auf dem Mond.

Nachdem mein Start in die Woche ja eher so semi war, ging es gestern schon besser. Selbst das Putzen der Wohnung hat Spaß gemacht. Wahrscheinlich weil ich mal was zu tun hatte.  Grundsätzlich fühle ich mich zu Hause gerade wieder ein wenig wohler. Ich habe letztens umgeräumt. Mein Bett ist jetzt versteckt hinter meinem Schrank. … Weiterlesen CurryWurst auf dem Mond.

King Kong, Kälte und BDSM-Exkurs mit Tortilla.

Seltsamer, seltsamer Tag. Doch bevor ich euch davon berichte, erstmal ein ergänzender Filmtipp. Dass Wolf und ich diesen Februar die neuesten beiden Godzilla-Blockbuster genetflixed hatten, wisst ihr ja vielleicht noch. "KONG: Skull Island" stand nun vorgestern bei uns auf dem Programm, und trotz ein paar fetten Logiklöchern im Plot muss ich eine klare Empfehlung aussprechen! … Weiterlesen King Kong, Kälte und BDSM-Exkurs mit Tortilla.

Nicht aufstehen.

Montag. Eine neue Woche beginnt. Ich bin versucht zu sagen: Eine Weitere. Wache Stunden vor meinem Wecker auf. Warum habe ich den eigentlich nochmal gestellt? Ach ja. Habe später ein TelefonInterview für einen Job. Ich möchte das Bett nicht verlassen. Es ist einer dieser Tage. Bleibe liegen. Gucke mich durch YouTube und Instagram. Krass. Die … Weiterlesen Nicht aufstehen.

Schlachtplan und #allesdichtmachen II.

Heyhey und schönen Sonntag allerseits! 🌸 Es gibt noch arg viel zur #allesdichtmachen-Kampagne zu sagen... Aber ich starte diesen fröhlichen Ergänzungsartikel zum Beitrag gestern zunächst mit zwei total anderen Themen: 1.) war ich tatsächlich erfolgreich darin, all meine Blogtexte seit dem hier erwähnten, uneleganten "Es ist"-Anfall mit immer unterschiedlichen Anfängen zu versehen. Das freut mich. … Weiterlesen Schlachtplan und #allesdichtmachen II.

#allesdichtmachen und seine Folgen.

ALDA, Leude - mein Hirn. Es stehen zwei eigentlich dringliche Themen auf meiner To-Write-Liste (= "aktive Gewaltausübung" und "persönliche Musikblockade"), und ich komm halt original nicht dazu. Weil sich im Verborgenen oder Öffentlichen stets etwas Tagesaktuelles addiert, und gerade das gesamte Internet steil geht wegen dieser #allesdichtmachen-Kampagne. Ich bin ehrlich: bis vor sechs Stunden hatte … Weiterlesen #allesdichtmachen und seine Folgen.

Absoluter Lückenfüller.

Also: dieser Beitrag. 🙄 Wolf und ich konnten die verfahrene Situation mit Z.2.0 zumindest für uns lösen - mit Hilfe der Erkenntnis, dass wir zwar nicht auf Z.2.0, aber glücklicherweise doch jederzeit auf unser beider Zusammensein Einfluss haben. Deshalb gibt es seit gestern eine gemeinsam entworfene Selbstschutzstrategie gegen Z.2.0s Bullshit 🐙, die sich nun nur noch auf … Weiterlesen Absoluter Lückenfüller.

Warum wir schreiben. Part II.

"Erstens kommt es anders, und zweitens als man denkt.", heißt es im Volksmund. Wer äußerte das zuallererst? Wahrscheinlich Sokrates - oder Platon. Bei solch lose herumfliegenden Zitaten waren es *meistens* Sokrates oder Platon. 😆 Aber: Spass beiseite. Die Dinge sind gerade nicht OK. Deswegen haben Wolf und ich die geplante Session auf heute Abend/später verschoben. … Weiterlesen Warum wir schreiben. Part II.

Informationsbesoffen, aber gewichts- und musikvergnügt.

Beiträge auf Vorrat schreiben funktioniert bei mir nicht, habe ich die Tage feststellen müssen. Nein, ich starte äußerst gerne mit etwas Brandaktuellem, und das wäre heute, dass ich seit Samstag gänzlichst ohne Alkohol voll bin. Voll mit Nachrichten, voll mit Erinnerungen, voll mit den Statements anderer Menschen, voll mit Gefühlen aus allen Ecken und voll mit … Weiterlesen Informationsbesoffen, aber gewichts- und musikvergnügt.

Klarname vs. Pseudonym. Ein Gespräch.

Mit Hilfe der Vielzahl an Kommentaren und SichtWeisen zum Thema Anonymität im Internet habe ich ein fiktives Gespräch entwickelt. Dieses spricht die konträren BlickWinkel an. Zeigt Einigkeit. Bietet LösungsAnsätze. BB: Die Sprache (im Internet Anm. JCarax) wird zunehmend rauer, der Umgang miteinander unsäglich. A: Auch im Netz sollte das wahre Leben stattfinden. Sonst gehört es … Weiterlesen Klarname vs. Pseudonym. Ein Gespräch.

Klarname vs. Pseudonym. Teil II.

Ihr Lieben. Heute ist noch ein ganz besonderer Tag: heute können mein Co-Blogger Herr Carax und ich nämlich "offiziell" auf vier Jahre Katz-und-Bär-Allianz zurückblicken! 😺💖🐻 Deshalb wird dieser Artikel für mich extra-extra spannend zu schreiben und (= genau wie mein "Trauma und BDSM"-Beitrag) keine wissenschaftliche Abhandlung, sondern ziemlich persönlich. Aber dafür seid ihr ja u.A. … Weiterlesen Klarname vs. Pseudonym. Teil II.

Mücken, Motörhead und Moraleinbrüche.

Oder auch: "Was treibt die Miez?" 🐱 Zunächst möchte ich euch mitteilen, dass ich gestern zum ersten Mal in 2021 von einer Mücke gestochen worden bin. Keine Ahnung, ob das im April bereits normal ist, aber so, wie es in der (und in meiner) Welt gerade läuft, habe ich jetzt mindestens Malaria. Oder Dengue-Fieber. Oder … Weiterlesen Mücken, Motörhead und Moraleinbrüche.

Wie geht es weiter mit dem Internet.

Als ich den gestrigen BlogBeitrag verfasst habe, wollte ich eigentlich was ganz anderes. Ich wollte euch eine Entwicklung bei Twitch aufzeigen. Eine, welche erwähnt werden muss. Sie hat das Potenzial Dinge zu verändern. Im Guten. Im Schlechten. Dennoch war ich mit meinem Ende nicht zufrieden. Das Video sollte nicht der Abschluss sein. Ich hatte einen … Weiterlesen Wie geht es weiter mit dem Internet.