Ja, ich weiß.

Mein Kühlschrank beinhaltet noch immer überwiegend LICHT. Ansonsten nur ein "Überraschungsei", das Herr Carax mir einst geschenkt hat und das ich immer wieder zu öffnen vergesse, wenn ich ihn sehe (= sowas macht nur zu zweit Spaß und Sinn! 😇) - und diverse Spirituosen, die ich ohnehin nicht trinke. 🤔 Das war's. Alle Utensilien, die … Weiterlesen Ja, ich weiß.

Geschichten von der anderen Seite der Bar (28).

Vorbereitung auf die anstehende Schicht. Nachdem wir die aktuelle Corona-Situation ausgiebigst besprochen haben (= welche Messe wurde inzwischen noch abgesagt, wie sieht die Gästeanzahl im Hotel aus, brauchen wir aktuell wirklich alle Mitarbeiter...?), will ich losziehen, Eiswürfel und Crushed-Ice für die Cocktails organisieren. Mit einem Eiseimer in jeder Hand tauche ich hinter unser Bar-Supervisorin auf … Weiterlesen Geschichten von der anderen Seite der Bar (28).

Weniger Arbeit wegen Corona.

Ehrlich. 🤔 Wie bereits erwähnt, können sich meine Barkollegen gewisse Corona-Bemerkungen nicht verkneifen. Ich selbst habe eine ähnlich sarkastische Haltung. Denn: es BLEIBT nunmal ein immenses Hotel mit Messegästen aus aller Welt, in dem wir gemeinsam arbeiten. Tausende von überall her eingeflogene Gäste werden tagein, tagaus von uns bedient - und sich nach jedem abgeräumten … Weiterlesen Weniger Arbeit wegen Corona.

Stolz.

Aufgefallen ist mir gerade, dass ich in zwei kürzlich veröffentlichten Artikeln von Stolz geredet habe. Stolz auf Wolf und Stolz auf Herrn Carax. 😇 Beides ist zu unterschreiben und nichts davon widerspricht sich. Herr Carax ist und bleibt ein großartiger Vorgesetzter, eine Vertrauensperson für all diejenigen, die ihm unterstellt sind, ein talentierter Schreiber in der … Weiterlesen Stolz.

Ich erkenne ein Muster.

Als wäre es hiermit nicht bereits genug an krimineller Energie gewesen- WTF, Moral-o-Mat! 😂 Aber immerhin ist nun besagte neue Story von Herrn Carax online, ursprünglich geplant vor einer Woche, was ich sehr begrüße- So mies es Herrn Carax seit Januar auch geht: es ist und bleibt *unser* Blog und ich bleibe stolz auf ihn- … Weiterlesen Ich erkenne ein Muster.

Geschichten von der anderen Seite der Bar (27).

Der Laden hat sich gerade wieder besser gefüllt. Ungewöhnlich für einen Sonntag. Um diese Zeit. Obwohl es noch vor 22 Uhr ist. Nichts mit SauberMachen. So stehe ich am BierHahn. Äußerst offensichtlich am Arbeiten. Am Wuseln. Sie kommen in Richtung Bar. Zwei Männer. "Are you still working?" Ich gucke ihn an. Fassungslos. Belustigt. Verwirrt. "What … Weiterlesen Geschichten von der anderen Seite der Bar (27).

Ist klar.

Gelegentlich sagt der Moral-o-Mat sehr kluge Sachen. Anderntags ist er einfach extrem erheiternd. Und heute möchte er offenbar zur Kriminalität verleiten- 😂 Ich hab jedenfalls meinen Spaß. Mal schauen, was ich hier morgen bei Herrn Carax' und meinen Freunden im Flur erblättere- 😆 VVN

Gewalt, das Rechtssystem, Wolf, ich.

Diesen Beitrag wollte ich schon länger schreiben. Als ich meinen allerersten Auftrag bei der Personalagentur hatte, war eine ältere Dame in meinem Team: agil, lustig, mädchenhaft dünn und laut auf sympathisch-unterhaltende Weise. 😉 Wir sind also ins Gespräch gekommen. Weshalb wir bei einer Zeitarbeitsfirma sind, was wir "SONST noch so machen"... Und nach einem flammenden … Weiterlesen Gewalt, das Rechtssystem, Wolf, ich.

Und sonst.

Diesen Monat hab ich schon so viel gearbeitet, dass mir "zwangsfrei" verordnet wurde. Unverhofft muss ich erst am Donnerstag (27.02.20) wieder an die Bar. Wie es aber manchmal so läuft, ist Wolf ausgerechnet bis dahin bereits völlig terminlich ausgebucht- "Sehr schade. 😔", meinte er, weil ich in jedem anderen Fall heute sofort das Land verlassen … Weiterlesen Und sonst.

Lange überfällig.

Dieser Kauf. Lustigerweise gäbe es ohne Herrn Schumann den Swimming Pool nicht, den ich super gerne trinke... 😅 Die Diskussion über Herrn Schumanns vermeintliche Frauenfeindlichkeit halte ich überdies für komplett fehlgeleitet - besonders, wenn man sich das Video mit seiner angeblich frauenfeindlichen Aussage (hier angegeben im dazugehörigen Mixology-Artikel) anschaut... Meiner Meinung nach sagt er absolut … Weiterlesen Lange überfällig.

Tattoos! Wir haben’s geschafft!

Gefühlt hing unser Tattooplan jüngst arg in der Schwebe. Wegen eines Missverständnisses (8%), aber vor allem deshalb, weil es Herrn Carax aus Gründen wahrhaft dreckig geht (92%). Seine Krankschreibung steht, zum Glück, und ich bin gottfroh deswegen- (!) 😯 Nachdem der Termin bei meiner lieben Stammtätowierin nun aber bereits seit Wochen abgemacht war, ist Herr … Weiterlesen Tattoos! Wir haben’s geschafft!

Ja, Shit. Und wie!

Eigentlich sollte und wollte ich an dieser Stelle eine von Herrn Carax verfasste heitere Bargeschichte hochladen, aber nach dem gestrigen Nachmittag erscheint das hier erstmal wichtiger. Wie schon berichtet, ist es derzeit schlecht um Herrn Carax bestellt - er weiß das, *ich* weiß das, aber jüngst war ich ob seiner totalen Unzuverlässigkeit in Folge seines … Weiterlesen Ja, Shit. Und wie!