Geschichten von der anderen Seite der Bar (26).

Unterhalten wir uns darüber, dass mein neues Barteam und ich in einem riesigen, international hoch frequentierten Hotel arbeiten und wir alle ständig in direktem Gastkontakt stehen.

Wir räumen massenweise dreckiger Gläser beiseite, schütteln Hände, nehmen Zimmer- und Kreditkarten entgegen, ganz zu schweigen von tausenden Euro Bargeld täglich.

Gestern traten wir also um 18:00 unsere Spätschicht an, mit Lagebesprechung, wie immer.

„Kollege Ch. hat sich übrigens vorhin krankgemeldet.“, hieß es.

„Naja.“, ergänzte Kollege D.: „Wahrscheinlich CORONA.“

Wir: “ 😒😒😒 !“

VVN

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s