Carax&VanNuys international.

Hello Hello to everyone, Who doesn't speak german. Or only a little. Or only when u are drunk. There are quite a couple of you out there. We notice you. We see you. We really appreciate all comments and likes. Some of you even use google translator or similar to get a meaning of what … Weiterlesen Carax&VanNuys international.

Superlange Brettspielpause und weitere Funde.

Weil ich heute 1.) wenig Zeit und 2.) wenig Energie habe - was OK ist, schokoladeessend zurück beim Wolf im Bett 😅 - poste ich zwei weitere Stickerfundstücke.  Beide stammen vom jüngsten Kurztrip mit Wahlfamilie und Herrn Carax, der sich besonders über Folgendes freute (= so als unwiderruflicher Hansa-Fan 💖):  Nicht unweit davon stand eine … Weiterlesen Superlange Brettspielpause und weitere Funde.

Die beste Zeit.

Herr Carax und ich hatten einen wundervollen gemeinsamen Urlaub und einfach die beste Zeit. In Bälde mehr Infos und Details... Für den Augenblick jedoch erstmal ein paar Impressionen unserer neuesten Abenteuer:  Wir sind nämlich nicht nur sehr anti-coronal auf Burgen, sondern auch im nebligen Wald herumgetobt. Mit unserer wundervollen (Weihnachts-)Wahlfamilie, wie äußerst vergnügte 🐻 und 🐱. … Weiterlesen Die beste Zeit.

SonntagsIdyll.

Gestern gab es Meer. Im Binnenland. Richtig verrückt. Richtig schön. Heute dann Wald. Und eine Burg. Genau mein Ding. Als ich den BurgHof betrat, war es schon um mich geschehen. So wie immer bei solchen Anlagen. Meine Phantasie dreht durch. Im Guten. Bin ich jetzt Harry Potter, Jon Snow oder Kvote?! Am liebsten alle. Gleichzeitig. … Weiterlesen SonntagsIdyll.

Zwei erheiternde Entdeckungen. 🐙🐙🐙

Der Urlaub mit Herrn Carax hat bereits viele witzige Entdeckungen gebracht. Solche Dinge sammele ich gerne, um sie mit der Welt zu teilen. Gestern im Naturkaufhaus machte ich folgenden ÜBER-Fund:  Er saß dort einfach! Ganz friedlich, neben Tellern und Tässchen und genoss das Leben! Wäre aber sicherlich auch super geeignet zum Werfen, besonders wenn man … Weiterlesen Zwei erheiternde Entdeckungen. 🐙🐙🐙

Bei der Wahlfamilie zu sein…

... bedeutet für Herrn Carax und mich auch immer Moral-O-Mat-Zeit. Heute spuckte der jedoch bloß fragwürdige Dinge aus (= und wie immer hatten wir mit geschlossenen Augen geblättert und keinen Einfluss auf das Ergebnis). 😅 Nun gehen wir gleich im kleinen Naturkaufhaus Kaffee trinken und noch ein, zwei Dinge erjagen. In der Hoffnung, dass es … Weiterlesen Bei der Wahlfamilie zu sein…

Sehr lustiger Reisestart.

So langsam, langsam komme ich beitragstechnisch mit dem Aufholen der letzten drei Tage hinterher. Herr Carax und ich trafen vorhin bei unserer werten (Weihnachts-)Wahlfamilie ein, und die überlange Zugfahrt konnten wir Beide für überfällige Blogaktivitäten nutzen. Genauso das gemütliche Sitzen in einer unserer mittäglich-/coronabedingt-menschenleeren Stammkneipen. Trotzdem sind wir derzeit nicht superstark im Bloggen, geschweige denn: … Weiterlesen Sehr lustiger Reisestart.

FlirtTipps.

Irgendwann später am Abend. Ich will nach Hause. Stehe an der Haltestelle. Warte. Zwei Männer unterhalten sich. "Du musst mehr Arschloch sein. Den Frauen gefällt das." Der Andere druckst rum. Erwidert irgendwas. "Diggi, du bist so schnell in der FriendZone. Da kommste nicht mehr raus." "Aber was hätte ich denn machen sollen? Ich hab ja … Weiterlesen FlirtTipps.

Ein abenteuerlicher Tag…

... ist heute, und er wird es weiterhin sein. Insofern kann ich nur auf die Schnelle berichten, dass ich gerade erneut mit Herrn Carax stark bemundundnasenschutzt im Tattoostudio sitze (= diesmal gibt's was für ihn alleine, so nach unserem Februars-Relationship-Tattoo), dass wir gestern Abend leckere Suppen, Sushi und *TINTENFISCH* aßen 🐙, und ich meine mehrmonatige Abstinenz … Weiterlesen Ein abenteuerlicher Tag…

Einmal noch Austern und dann Urlaub!

Die vergangenen 1 1/2 Tage sind komplett für's Wolf umsorgen, den anstehenden Trip mit Herrn Carax organisieren, die damit zusammenhängende Geburtstagsplanung managen, in "meine" Stadt zurückreisen und dort ankommen draufgegangen. Aber: hier bin ich wieder, wenn auch (vorerst) nur kurz. 🤔 Gleich "darf" ich noch einmal bei den Austern arbeiten und freu mich gar nicht, … Weiterlesen Einmal noch Austern und dann Urlaub!

Pastinaken-Eskalation.

Die Zusammenfassung der gestrigen Nacht:  Pastinaken. Ich hasse Pastinaken. Warum gibt es Pastinaken?!  Oh. Wolf kann Pastinaken.  Yay, Gesellschaft. Yay, nette Gespräche. Yay, Tanzen!  The Cure.  ABBA.  The Killers.  ABBA, ABBA, ABBA. Dieses Telefonat muss und möchte ich führen. Ich habe meinen Grillplattenfreund echt lange nicht gesprochen-  Woher, zum Fick, kommt plötzlich diese Horde Student*Innen? … Weiterlesen Pastinaken-Eskalation.

Geschichte wiederholt sich.

"Wir können die [Migranten] nachher immer noch alle erschießen. Das ist überhaupt kein Thema. Oder vergasen, oder wie du willst." Das Zitat stammt aus 2020. Nicht aus 1933. Erschreckend. Oder? Gesehen in der ProSiebenDoku: Rechts. Deutsch. Radikal. Eine überragende journalistische Leistung. Guckt es Euch an. Wirklich. Das entwickelt sich hier alles in eine falsche Richtung. … Weiterlesen Geschichte wiederholt sich.

Garnelen, Musik und flache Witze.

Es steht außer Frage, dass Wolf einfach kochen kann. Das grüne Garnelen-Curry war der Hammer und unser Abend gestern schön. 💖 Zwar hat es mir kurz innerlich den Rest gegeben, dass Wolf zunächst den "The Crow"-Soundtrack hat laufen lassen (= The Crow. Einer meiner absoluten Lieblingsfilme und Lieblings-Graphic Novels, aber eben auch traurig, sehr traurig), UND … Weiterlesen Garnelen, Musik und flache Witze.

Übermüdet, traurig, überdreht und dabei voller Liebe.

Leude, ich bin durch. Kennt ihr das, wenn ihr so übermüdet seid, dass ihr nur noch lachen müsst? Ich hatte und *HABE* das gerade und irgendwie ist es dermaßen amüsant, dass es mich nur noch mehr zum Lachen bringt... Ach. 🙄 Erstens ist morgen wieder mal der Todestag eines Freundes, deshalb gestaltet sich diese Zeit … Weiterlesen Übermüdet, traurig, überdreht und dabei voller Liebe.

Stell dir mal vor.

Verschwindene Flugzeuge. Die gesamte politische Karriere Trumps. China. Lukaschenka. Die Türkei. Guantanamo Bay. Der NSU. Osamas Tod. Setze diese Liste beliebig fort. Stell dir mal vor. Es gibt weitere LebensFormen im Universum. Die beobachten uns. Mit menschlichen Emotionen ausgestattet. Rein entertainmenttechnisch: besser als alles. Auf der Welt. Die fühlen alles, wenn sie das sehen. Trauer. … Weiterlesen Stell dir mal vor.

Sehr viel Sport und ein paar Fun-Facts.

Wolf nüchtert von seinem gestrigen Bierexzess aus und Herr Carax und ich verbringen einen fröhlichen Fußball-Tennis-Radrennen-Mittag. Mehrere Bildschirme und darauf (u.A.) Hansa Rostock gegen KFC Uerdingen. Meine erste, immens unsportliche Frage: "WTF ist Uerdingen". Und Herr Carax, eben, Richtung Hansa: "Ey! Los jetzt! LOS JETZT!!! ... Sagte er, während er Flips essend im Bett saß." 😅 Äußerst amüsant. … Weiterlesen Sehr viel Sport und ein paar Fun-Facts.

Erneutes Kurzupdate und „Jumper“.

Herr Carax und ich hängen wieder in seiner Wohnküche ab und schauen den Film "Jumper" mit Rachel Bilson und Hayden Christensen. 😊 Wolf ist unterwegs mit Kumpels, um diverse Biere zu trinken- "Irgendwie habe ich Kopfschmerzen.", sagte er bei einem unserer Telefonate eben. "Wassermangel?" "BIERmangel." 😆 Und so haben wir alle einen angenehmen Samstagabend. Hoffentlich … Weiterlesen Erneutes Kurzupdate und „Jumper“.

Kurzes Update, so zwischendurch.

Es geht mir soweit gut und ich lebe. 😉 Zwar ist das Sozialprogramm in vollem Gange, aber immerhin habe ich vorhin beim Herrn Carax recht lange gelegen und geschlummert. Und vorher haben wir endlich "Babylon Berlin" (= Staffel III) zuende geschaut, mit Pizza und üblichem Snackaufgebot. Also: gelungener Urlaubsstart!  Wolf ist Donnerstagabend ebenfalls wohlbehalten wieder … Weiterlesen Kurzes Update, so zwischendurch.

Geschichten von der anderen Seite der Bar (30).

Letzter Tag auf Arbeit. Die Gäste verwöhnen mich nochmal richtig. Es geht los mit zwei älteren Damen. Sie nehmen Platz. Ich bring ihnen das KontaktFormular zum Ausfüllen. "Ich kann nicht schreiben." Aufgrund der Art und Weise, wie sie es sagt, merke ich, dass sie lustig sein möchte. "Finde ich nicht lustig. Ist ein ernstzunehmendes Thema." … Weiterlesen Geschichten von der anderen Seite der Bar (30).