Zwei Wölfe, Minitrampoline und Harry Potter. 😺

Der kleine "ARGH"-Artikel von vor zehn Stunden wird vermutlich blogtechnisch untergehen, wenn ich jetzt direkt wieder etwas (Relevanteres) mit bunten Bildern poste, aber das ist stark OK. 🌞 In ihm stand schließlich letzten Endes nichts. Niiichts, bis auf dass unsere gestrigen Unternehmungen keinen Raum für "Rückzug, Ruhe und Gedankenauslagern" ließen, und wir abermals so Einiges … Weiterlesen Zwei Wölfe, Minitrampoline und Harry Potter. 😺

Zweites Lemon-Cheesecake-Gedöns.

Nach der ausführlichen fünften Positivliste vom gestrigen Abend mach ich's heute kurz. 😅 Tatsächlich gibt es auch nichts Spektakuläres zu berichten, weil es ein arg ruhiger Samstag war, auf gewisse Weise. Seit etwa 20:40 trinken der Wolf und ich "Kolonne Null/Rosé", auf dem Herd köchelt - zum dritten Mal in Folge - unser Chili sin … Weiterlesen Zweites Lemon-Cheesecake-Gedöns.

Die Fette Fotostrecke (TM)!

Zunächst: das "Lemon-Cheesecake-Gedöns" war leider geil. Geschmacklich ging es stark in die Richtung von rohem zitronigen Keksteig, weshalb ich eine klare Empfehlung für all jene von euch ausspreche, die rohen zitronigen Keksteig mögen. 😅 Mittlerweile ist es 13:01 am Folgetag und der Kostümfreund und ich sitzen *heiter weiteressend* in einem Café, in dem ich auch … Weiterlesen Die Fette Fotostrecke (TM)!

Erneut: sechs Bilder vom Tag.

Weil ich das nun schon einmal im März und einmal vorgestern mit Freude gemacht habe. 1.) Nach einem leider sehr hektischen, frühen Aufbruch von der (Weihnachts-)Wahlfamilie - muss ich eben ganz bald wiederkommen 💖 - und Ankunft bei der 14-Nachrichten-Freundin... Zweimal Hafer-Macchiato mit Ruhe und Herz! Keine Strohhalme drin, dafür Röhrennudeln. 2.) Natürlich ein bisschen … Weiterlesen Erneut: sechs Bilder vom Tag.

Fröhliches Herumgereise. Wieder mal.

Heute ist es mit 10:18 ebenfalls noch recht früh zum Schreiben und ich hoffe gerade sehr, dass es mir gelingen wird, ohne Unterbrechungen - selbst wenn's schöne und/oder wichtige Unterbrechungen wären - durch diesen Beitrag zu kommen. 🤔 Tatsächlich habe ich erneut meinen Aufenthaltsort gewechselt und bin nach erschreckend rasch vergangenen zwei Monaten und fünf … Weiterlesen Fröhliches Herumgereise. Wieder mal.

„Diener des Volkes“ mit Wolodymyr Selenskyj. 😺

Auch unabhängig von unserer dieswöchigen Kurzmission (= Dienstag auf Mittwoch) gibt es wieder immens viel zu berichten, was Wolfs und meine sozialen Aktivitäten angeht. Momentan bin ich noch voller Hoffnung, gleich einen Anschlussartikel darüber raushauen zu können. ABER. Zuerst mal. Gestern war der Geburtstagsfreund ab Mittag zu Gast, und selbstverständlich (?!) sprachen wir u. a. … Weiterlesen „Diener des Volkes“ mit Wolodymyr Selenskyj. 😺

Gemeinsame Bahnreise und lustige Essgewohnheiten.

Seit dem neuesten Luni-Videosupport (= also: *LUNI-VIDEOSUPPORT!* 😺🌞💖) sind auch schon wieder fast zwei Tage vergangen und ich tue etwas, was ihr mittlerweile bereits recht gut von mir kennen dürftet: im Zug sitzen. Ursprünglich wollte ich heute sogar zurück nach Berlin reisen, aber dann stellte der Wolf fest, dass er noch einem dringenden Auftrag nachgehen … Weiterlesen Gemeinsame Bahnreise und lustige Essgewohnheiten.

Videosupport und Wiederankunft in Deutschland. 🌸

Der Wolf und ich saßen gestern (fast) den gesamten Tag über im Auto. 🐺🐱 Mal wieder unterwegs, doch in diesem Fall war das Ziel die Wolfshöhle, und wir sind wohlbehalten, sicher und gemeinsam zurück in Bundesland und Land. Nicht mehr hier. Meine Aufgaben während der Reise: Wolf regelmäßig Essen, Getränke und *Doppelkekse* anreichen, neue Musik … Weiterlesen Videosupport und Wiederankunft in Deutschland. 🌸

Selbstfürsorge, Star Trek, Sozialgedönse.

(Anm.: dieser Blogartikel ist zu 90% am 25.02.22 abends geschrieben worden! 😊) Nach dem wahrlich schrecklichen Tag gestern, an dem bei mir - wie in ganz vielen anderen Haushalten auch - fast durchgängig der Fernseher lief, habe ich mich heute sehr bewusst und aktiv der Selbstfürsorge gewidmet. Weil ich denke, dass euch dieses Thema ebenfalls … Weiterlesen Selbstfürsorge, Star Trek, Sozialgedönse.

Yay, Krankengeld! 🌸

Das wird jetzt wieder so ein halbnächtlich-ungewollter Kurzbeitrag, aber immerhin ein sehr heiterer und zuversichtlicher. 😊 Was am 10.11.21 unter äußerst schwierigen Umständen begann, sich wegen (von mir) unverschuldeten "Formfehlern" bloß noch weiter verkomplizierte 🐙, und sich seitdem wie Kaugummi bis ins neue Jahr hinein zog, fand am gestrigen Vormittag endlich ein Ende und ich … Weiterlesen Yay, Krankengeld! 🌸

Über 15 Stunden Party. 😅

Das Ergebnis der gestrigen: "Gehen wir zu unserem Freund tanzen, oder verwachsen wir träge mit der Couch?"-Überlegung sieht so aus, dass Freundin I und ich um etwa 22:30 bei der Party eintrafen und um 13:40 heute dort wieder aufbrachen. "YEAH!", SAG ICH! 😹 Weil es mittlerweile bereits 23:40 ist, vertage ich den Detailbericht auf morgen, … Weiterlesen Über 15 Stunden Party. 😅

Jede Menge Liebe. 💖

Nachdem ich vergangenen Sonntag in der Hauptstadt meinen Rucksack gepackt hatte und von dort nach "Wolfshausen" abgehauen war, überschlug ich letzte Nacht im Geiste meinen seitdem erfolgten Gesamtlebensmittelverbrauch. Diesmal nicht mit Blick auf Nahrungsmengen oder Kalorien (= ich zähle keine Kalorien), sondern mit Fokus auf die Kosten: was war zuvor ungeöffnet gewesen und von mir … Weiterlesen Jede Menge Liebe. 💖

Erste Positivliste in 2022.

Wie die Überschrift schon sagt. 😺 1.) Vorhin um 00:00 änderte sich mein Status in der Corona-Warn-App. "Sie haben nun alle derzeit geplanten Impfungen erhalten. Ihr Impfschutz ist vollständig." "BUMS-FALLERA!" zum vierten Mal. Es wurde wahrlich sowas. von. Zeit. nach der ganzen Krankheitsodyssee, und den vielen seit Juli 2021 zwangsweise wieder abgesagten Impfterminen. 😇 2.) … Weiterlesen Erste Positivliste in 2022.

Missbrauch in der katholischen Kirche. 💀

Bei all den Themen, die aktuell medienübergreifend Schlagzeilen machen (= darunter auch der mögliche Einmarsch Russlands in die Ukraine, die Einführung der allgemeinen Impfpflicht in Österreich, der Antrag eines gewissen Rechtsterroristen auf "Haftentlassung auf Bewährung" 🐙, der Frankfurter Gerichtsprozess wegen Folter in einem Militärkrankenhaus in Syrien, und selbstverständlich die irre hohe Zahl an Coronaneuinfektionen), kommt … Weiterlesen Missbrauch in der katholischen Kirche. 💀

Zweitimpfung! Harry Potter! Erfolge! 🌸

Gerade liege ich wieder gemütlich beim Herrn Carax auf dem Sofa und sehe ihm dabei zu, wie er einen Meter entfernt von mir auf einem großen Holzbrett (= das gewöhnlich als Schreibtischplatte dient) "Die Karte des Rumtreibers" aus Harry Potter zusammenpuzzelt. 😊 Wir haben also einen sehr entspannt-ruhigen Abend, an dem es gleich noch Rührei … Weiterlesen Zweitimpfung! Harry Potter! Erfolge! 🌸

Mini-Anekdote. 🐻🐱

Heute mit Herrn Carax im Supermarkt. "Valentin, kannst du mir einmal das Pflaumenmus unten aus dem Regal geben?" "Klar! Warte... Ich seh hier nur Apfelmus." "Meine ich ja. Aber Apfelmus, Pflaumenmus- Ist doch alles das Selbe! Ich versteh nicht, wieso man immer Unterschiede machen muss, nur, weil das Eine dunkel und das Andere hell ist!" … Weiterlesen Mini-Anekdote. 🐻🐱

Totaler Filmliebhaber, dafür zu 0% Morgenmensch. 😹

Nachdem ich am Dienstag erst gegen 16:00+ aus dem Bett gefunden hatte und sich dieser Tagesrhythmus seitdem wieder völlig bravourös durch mein Leben zieht, bin ich inzwischen bei radikaler Akzeptanz angelangt. Ohne dass Wolf am Vormittag aufsteht und mich dabei unweigerlich aus meinem Ruhemodus reißt, (uns) Kaffee kocht und danach mit den ersten Bestandteilen seines … Weiterlesen Totaler Filmliebhaber, dafür zu 0% Morgenmensch. 😹

Heißgetränke, Essensplanung und „The Hunger Games“.

Weil ich den kurzen Textkrams nicht auf mir sitzen lassen kann und Schreiben auch maßgeblich beim Klarkommen und Gedankenordnen hilft, lungere ich gerade bequem im Onesie auf Wolfs einer Küchenbank und tippe fröhlich vor mich hin. Wie so oft steht ein Hafer-Macchiato links neben mir, die Siebträgermaschine leuchtet schräg dahinter (= als Nächstes gibt es … Weiterlesen Heißgetränke, Essensplanung und „The Hunger Games“.

Spaß mit „Herr der Ringe“.

Dieser Fund der (Weihnachts-)Wahlfamilie hat jetzt nix mit dem illustren Flöhe-Beitrag von vorhin zu tun, sondern soll lediglich all jene von euch erheitern, die sich heute Abend entweder hart langweilen, oder aber zu minus 10% etwas mit Silvester anfangen können. Tadaa! 🌞 😹😹😹 Ich würde den Wahrheitsgehalt dieser Aussage übrigens sofort selbst überprüfen, wenn meine … Weiterlesen Spaß mit „Herr der Ringe“.

Geschenke und extrem große Dankbarkeit.

Dieser Text stammt von gestern 18:45 bis 20:15. Weil ich dann jedoch am Feinschliff gescheitert bin -  zu viele Drinks zuzubereiten und zu viele wichtige Dinge im sozialen Rahmen zu tun - veröffentliche ich ihn heute. 😺 SO. Auf Wolfs und meinem Fahrtweg zu Freundin II (= Plan für dort: Cocktails, Lamm, Hühnchen und Ofengemüse) … Weiterlesen Geschenke und extrem große Dankbarkeit.

Textportion I. Baumkuchen und 🐱.

Dass ich bisher absolut nichts "eindeutig Weihnachtliches" getan habe, wie ich im Beitrag gestern meinte, stimmt bei genauerem Hinsehen nur zu 93%. Der seit 2018 bestehenden Sitte nach bastelte ich Herrn Carax immerhin vor Wochen schon einen Adventskalender, weil ihn das freut, und schenkte Wolf einen gekauften Adventskalender, weil ihn *das* freut (= Mandalorian-Star-Wars-Lego). Außerdem … Weiterlesen Textportion I. Baumkuchen und 🐱.

Gestern und Weihnachten.

Der gestrige Tag war größtenteils Herrn Carax gewidmet. 🐱🐻 Nach einer mittelgroßen Einkaufstour gab es für uns Apfelkuchen, Schokoschnecken, Chorizo, Baguette, Käsefondue, Baumkuchen und Feuerzangenbowle, wir streamten "James Bond 007: Keine Zeit zu sterben" und "John Wick II", und führten inmitten des Gelages fundamentale Gespräche... Unter Anderem auch mit der (Weihnachts-)Wahlfamilie, die uns geplant per … Weiterlesen Gestern und Weihnachten.

(Nicht nur) Samstagsunterhaltung. 💖

Weil ich in meiner Kätzchenhöhle gerade auf YouTube schalten und walten kann, wie ich mag, klicke ich mich bereits seit dem Aufwachen durch sämtliche Rubriken, die sich nicht wehren. 😹 Am liebsten würde ich euch jetzt also direkt *ALLES* dalassen, was ich so Tolles und Informatives aufgestöbert hab. Von der neuesten heute-show (= "Corona: Alle … Weiterlesen (Nicht nur) Samstagsunterhaltung. 💖

Weil es so schön anschließt…

Und weil mir heute original keine Zeit mehr für einen Artikel mit "Fundament" bleibt, teile ich jetzt die vier Dinger mit euch, die mich in Folge des Flachwitzrecherchierens gestern am meisten weggehauen haben. Tut mir leid. 😅 • "Was sagt ein Bergsteiger auf dem Mount Everest?" - „Einsame Spitze!“ "Wie nennt man ein verschwundenes Rindtier?" … Weiterlesen Weil es so schön anschließt…

Halb-halb-Liste.

Bezeichnend ist, dass sich inzwischen drei (!) fast fertige WP-Beiträge in den Entwürfen befinden, bei denen die Veröffentlichung jeweils an *Der Kündigung meines Gehirns im letzten Textviertel* scheitert. 🤔 Mein "Herbsturlaub light" mit  (Weihnachts-)Wahlfamilie und Klopsfreunden war zwar wirklich schön und vollgepackt mit interessanten, persönlichen und politischen Konversationen bis tief in die Nacht - im … Weiterlesen Halb-halb-Liste.

Gleichberechtigung für alle, verdammte Axt. 🐙

In letzter Zeit bin ich "Der Verspätete Valentin (TM)". Es dauerte viel zu lange, bis ich mir Bohemian Rhapsody ansah (= insbesondere als Fan von Rami Malek) und offenkundig dauerte es ebenfalls viel zu lange, bis ich endlich, endlich mit der Netflix-Serie Stranger Things anfing. Man dürfte mich auf dem Gebiet legitimsterweise fragen, wo ich … Weiterlesen Gleichberechtigung für alle, verdammte Axt. 🐙

Der gestrige Montag in fünf Bildern und Zeit mit dem 🐻.

Ihr könnt euch denken, dass wirklich viiiel bei uns los ist. Wegen der OP, wegen des neuen Jobs, und wegen überhaupt *ALLEM*, verdammte Axt. 🙄 Aus den genannten Gründen muss die übliche Herbstreise zu der (Weihnachts-)Familie und unseren Klopsfreunden dieses Jahr auch bedauerlichsterweise ausfallen - Herr Carax und ich brauchen einen gänzlich anderen Termin für … Weiterlesen Der gestrige Montag in fünf Bildern und Zeit mit dem 🐻.

Nettes. Viel Nettes.

Wie erwähnt ein zweiter Blogartikel an diesem schönen Tage. 😅 Erstmal, und das lediglich als kleiner Teil des Gesamtstatusberichtes - allein von der örtlichen Lage her befinde ich mich klinikmäßig bereits im Idyll! Der Blick aus meinem Fensterchen ist hübsch: Warmes Licht und Stille. Und es gibt nirgendwo Hektik, Lärm und andere beunruhigende Geräuschkulissen (= … Weiterlesen Nettes. Viel Nettes.

Heute vor einer Woche. Pho, Malzbier und „Dune“!

Da es mir aktuell wieder merklichst an Nachtschlaf gebricht 😒, friebsele ich bereits um 02:40 am Dienstagsrückblick herum. Natürlich poste ich den Text nicht sofort, weil seit der Veröffentlichung meines Montagsberichts *gerade* erst knappe acht Stunden verstrichen sind und um unchristlich o'clock auch nahezu niemand mehr auf WP umherturnt (= außer vielleicht Steffi 😹☕). Aber: … Weiterlesen Heute vor einer Woche. Pho, Malzbier und „Dune“!

Filme und „Warum wir schreiben. Part III.“

Der Morgen begann gegen 11:28 mit The Prodigy und "Firestarter", diesmal allerdings ohne Wolfs Eiswasserduschen und ohne sein Drinnen-Sportprogramm zu begleiten. Wir tranken zusammen Kaffee im Bettchen (= Koffeinnnnnnn ☕), widmeten uns danach temporär anderen wichtigen Dingen und Menschen, aßen anschließend den Rest vom BBQ-Joghurt-Hühnchen... ... überbacken mit Parmesan, und *jetzt* bleibt Raum für mich … Weiterlesen Filme und „Warum wir schreiben. Part III.“

Mit positivem Gefühl in den September. 🌸

Oder auch: "Die zweite Textportion des heutigen Tages." Wie man an der Überschrift erkennen kann, nahm der Stress ab und der Spaß nahm zu. 😹 Zwar kamen Freundin II und ich entgegen all unserer Vorsätze nicht in die Gelegenheit, uns gemeinsam abzuseilen... Was vorerst wie die nächste olle Sache klingt. ABER. Wolf brachte nicht nur … Weiterlesen Mit positivem Gefühl in den September. 🌸

Wochenstart mit Feine Sahne Fischfilet.

Eigentlich wollte ich einen Folgeartikel zu meinem knurrigen Text von gestern verfasst haben, aber dann kamen mir Geschirr, Wäsche, eine neue Netflix-Serie und - im allerbesten Sinne - der Wolf dazwischen. 😻 Insofern verschiebe ich dieses Vorhaben auf morgen (= all eure Kommentare waren der Hammer, übrigens 😅) und lasse euch heute ein Video von … Weiterlesen Wochenstart mit Feine Sahne Fischfilet.

Streetart, Sushi und der Gronkh.

Angeblich kommt in weniger als 30 Minuten jede Menge Sushi mit Lachs, Garnele, Aal und Tintenfisch zum Herrn Carax und mir in seine Höhle geliefert, deshalb will ich mich mit dem Schreiben sputen. 😇 "Dringlich" zu erwähnen gibt es, • dass der gestrige Filmabend in Gesellschaft unseres geschätzten Kostümfreundes C. wahrscheinlich einer von insgesamt acht … Weiterlesen Streetart, Sushi und der Gronkh.

Wolfsfrei. 😉

Oder, OK: sturmfrei. Wolf pirscht fröhlich durch die nächtliche Stadt und kehrt erst in ein, zwei Stündchen zurück. Ich jedoch hab mich erneut dazu entschlossen, mir einen gaaanz ruhigen Abend allein im 🐱-Körbchen zu machen, einen altbewährten Lieferdienst zu bemühen... Rind mit Pilzen und Bambus. ... euch in aller Seelenruhe weiterzulesen und zwischendurch (= auf … Weiterlesen Wolfsfrei. 😉

Abfuck, Margot Robbie und ein bisschen Essen.

Manchmal erstaunt es mich selbst: mein Instinkt liegt wirklich zu 99,8% richtig. Fluch und Segen zugleich. Gestern war *tatsächlich* total aufreibend und energiezehrend, und insbesondere Wolfs Zustand hat mich (am Ende der Party) abgefucked bis zum Getno. 😱 Dementsprechend im Arsch bin ich. Obwohl Wolf mir soeben einen zweiten Mandel-Macchiato brachte - liebe Geste! - … Weiterlesen Abfuck, Margot Robbie und ein bisschen Essen.

Nochmal: Berlinbilder! 😺

Vorhin haben Wolf und ich entschieden, dass ich - auf Grund des Bahnstreiks in Kombination mit meiner angeschlagenen Gesundheit - erst irgendwann im Laufe des Freitags zu ihm kommen sollte. Mich morgen mit diversem Umsteigen in einen überfülltem Zug nach dem anderen zu zwängen, bloß um nicht vom vereinbarten Plan abzuweichen, wäre unnötiger und immens … Weiterlesen Nochmal: Berlinbilder! 😺

Die anderen Sachen.

(Verfasst um 19:50.) Wie geplant: weg von den Blognews hin zu persönlichen News. Selbst wenn es bloß ein paar rasche Stichpunkte sein werden. 😉 1.) fahre ich gleich zu meiner Sushifreundin nach Hause. Ein ruhiges Zusammensein zu zweit, um Dinge zu bereden, die in der Geburtstagsrunde nicht anzusprechen waren. 2.) geht es danach weiter zum … Weiterlesen Die anderen Sachen.

Abendstatus.

OK. Da wär ich, zum zweiten Mal heute! 🐱 Glücklicherweise hatten Wolf und Freundin I gestern Nacht auf der kleinen Versammlung eine angenehme, dramafreie und vergnügliche Zeit. Genauso vergnüglich gestaltete sich mein gepflegtes Abhängen mit Ellie, Joel und mir selbst (= jau, das war eine Anspielung auf "The Last of Us"). Was ich an der … Weiterlesen Abendstatus.

Filmliste (und Abstinenz) ohne Anlaufschwierigkeiten. 😉

Heute kann ich euch verkünden, dass mein zweiter, völlig alkoholabstinenter Monat im Jahr 2021 rasend schnell vorbeigezogen ist. Nach der ersten einmonatigen Abstinenzphase vom 31.01.21 bis zum 03.03.21 - seltsam datiert auf ersten Blick, aber der Februar hat ja lediglich 28 Tage 😊 - und einem missglückten alkoholfreien Intermezzo vom 13.04.21 bis zum 06.05.21, an … Weiterlesen Filmliste (und Abstinenz) ohne Anlaufschwierigkeiten. 😉

Filmliste mit Anlaufschwierigkeiten.

Ich hatte gehofft, dass die Bloginspiration zuschlägt, sobald ich anfange, zu tippen - zu 90% ist das der Fall, doch heute... Womöglich gäbe es im Grunde sogar *ZU VIEL* zu sagen, weshalb ich in aller Pracht auf dem schriftstellerischen Schlauch stehe. Was also berichten? Hrr. Hrrrrrrr! 😾 OKAY. Ich mach 'ne Liste, weil das immer … Weiterlesen Filmliste mit Anlaufschwierigkeiten.

Zu viel zu erzählen, zu wenig Zeit.

Deswegen heut bloß diese Stichpunkte... • Ich bin gestern wohlbehalten beim Wolf eingetroffen und wurde mit Asia-Gemüse, Nackensteak und *WURST* begrüßt. 😆 • Auch der neueste, 4. Teil der "Rurouni Kenshin"-Filmreihe ist toll! Allerdings gibt es den bislang nur auf Netflix, nicht auf Prime. • Die Entzündung nervt. Sie macht mich ständig müde. 🐙 • … Weiterlesen Zu viel zu erzählen, zu wenig Zeit.

Mangaverfilmung, Arancini und wiederholtes Rassismus-WTF.

Nachhauseweg, Nachhauseweg. Also: ab zum Wolf. 💖 Die Nacht von Samstag auf Sonntag und von Sonntag auf heute hatte ich mit Herrn Carax verbracht, wie üblich auf seiner Couch mit Snacks, Getränken und Filmmarathon. Diesmal gab es 2/3 der "Rurouni Kenshin"-Trilogie auf Prime, witzige Tobleronesorten (= Fruit & Nut und Crunchy Almonds) und "Durstlöscher". Kennt … Weiterlesen Mangaverfilmung, Arancini und wiederholtes Rassismus-WTF.

Der ausführliche Lagebericht. Flüche und Gewaltkontext inbegriffen.

Besser später, als nie - mein Tag war allerdings weitestgehend geprägt von Müdigkeitsanfällen erster Güte. Bis auf drei Telefonate plus Texterei mit Wolf und ein Telefonat plus Texterei mit seiner Ex-Freundin geschah bis kurz nach 18:00 (= als ich langsam Hunger bekam) nichts. Nur Schlummern, oder "Mord mit Aussicht" über die ARD-Mediathek schauen. 😆 Diese … Weiterlesen Der ausführliche Lagebericht. Flüche und Gewaltkontext inbegriffen.

Filmempfehlung, Humor und Kurzupdate.

Weil ich heute einfach bin, werd ich euch erst morgen einen richtig ausführlichen Lagebericht geben können. 😉 Für jetzt bloß Folgendes: leider darf man mich nach neuester medizinischer Beurteilung - MRT inklusive - in den kommenden vier bis fünf Wochen noch immer nicht gegen Corona impfen... Aber *sterben* tue ich an dem, was ich gerade … Weiterlesen Filmempfehlung, Humor und Kurzupdate.

75+ Kommentare und Situationskomik. 🌞

Yeah, yeah. Nachdem es bei mir nun seit zwei+ Wochen drunter und drüber ging mit Sozialaction, Dramen hinter den Kulissen - derzeit häufen sich Beziehungskrisen bei FreundInnen, beobachtet ihr ähnliche Tendenzen?! 🤔 - mit der Berlinreise und dem Kurztrip hatte ich gestern und vorgestern endlich Leerlauf. Endlich. Dies auch insofern, dass mir auffiel, zuzüglich zu … Weiterlesen 75+ Kommentare und Situationskomik. 🌞

Prayers for Bobby.

Mein Kostümfreund hat mir diesen Film empfohlen, den es gerade auf "Amazon Prime" kostenlos zum Anschauen gibt (= Danke! 😻). Ich hab bisher nur den unten beigefügten Trailer gesehen, und jup: das wird bestimmt krass. Rührend und traurig und unglaublich krass. https://youtu.be/zSriMkxJhYk Mit diesem - hiermit guten Gewissens weiter verbreiteten - Tipp wünsche ich euch … Weiterlesen Prayers for Bobby.

Viele tolle Sachen!

Für Herrn Carax (und mich) ist heute ein nicht unwichtiges Datum. Ich brauche nicht in Details gehen, das tut keine Not 😉, aber am Mittag freuten wir uns zusammen darüber, dass es nie jemand geschafft hat, uns endgültig zu entzweien. YAY. Einen Toast auf 🐱 und 🐻! 🍹 Genauso feiere ich gerade den Wolf dafür, … Weiterlesen Viele tolle Sachen!

Freundschaft, Liebe und Ikke Hüftgold. 😻

Ihr wisst Bescheid: WordPress hakt enorm und wirft bis heute einfach so FollowerInnen aus unserer Liste. Manche von euch mussten uns bereits drei-, viermal aufs Neue abonnieren (= das seh ich ja in der Statistik)! Keine Absicht, das mit den Rauswürfen. Immer noch nicht- 😅 Mh. Dieser Tag ist ziemlich grau. Ich halte mich in meinen … Weiterlesen Freundschaft, Liebe und Ikke Hüftgold. 😻

Reinigungswahn und Risotto.

Hrr.  Momentan bin ich froh darüber, zu guter Letzt all eure Kommentare seit dem 19.05.21 beantwortet zu haben. So hier, hier und hier. Danke euch allen nochmals für die lieben Grüße, das viele Lob und das aktive Mitfiebern! Ich wünsche jedem von euch auch nur das Beste! 💖 Inmitten all der übersprudelnden Ereignisse (= und … Weiterlesen Reinigungswahn und Risotto.

Positives Update aus der Kissenburg. 🌞

Seit Wolfs und meinem gepflegten Rumhängfreitag hat sich eigentlich nicht sehr viel geändert. Wir lungern immer noch. 😊 Am Samstag kam äußerst spontan eine Freundin vorbei, ähnlich wie damals Anfang März, und dann saßen wir zu Dritt zusammen und stopften uns mit Garnelen-Chorizo-Curry voll. Dazu gab es einen (von uns neu erfundenen) Johannisbeer-Cocktail, eine (von … Weiterlesen Positives Update aus der Kissenburg. 🌞

Zu viel.

Vorteile für Geimpfte: Ja oder Nein. Kolumbien. Querdenken. Christoph Metzelder. (Von staatlicher Seite provozierte?!) eskalierte Linke Demos in ganz Deutschland. #allesdichtmachen. Jens Lehmann. Wahlkampf.  Die Super League. Frau Dr. Alice Weidel bei Lanz. Vierfach Mord in einem Wohnheim für behinderte Menschen. Das Wetter. Heute dies. Morgen das. Keine Ruhe. Zu viel. Instagram kann ich nicht … Weiterlesen Zu viel.

Update mit Netflix und Nutella.

Seit dem vergangenen Samstag lag ich siechend in der Wolfshöhle. Erst vermutete ich bloß eine ungewöhnlich starke allergische Reaktion auf umherfliegenden Mist (= denn wir haben ja Frühling!), dann bekam ich allerdings in den letzten 24 Stunden noch mehr Kopfweh, Halsschmerzen, Halskratzen und geschwollene Lymphknoten auf der linken Halsseite, und... IGITT! 😱 Zumindest lässt sich … Weiterlesen Update mit Netflix und Nutella.

Kein Fan dieses Tages. 🐙

Liebe Freundinnen und Freunde, dieser Tag war kein guter. 🐙🐙🐙 Ich gehöre zu den zahlreichen Personen, die vom heute verhängten Urteil gegen Ex-Fußballprofi Christoph Metzelder äußerst mitgenommen sind. Genauer gesagt nehme ich dieses Urteil sogar höchst persönlich, und ich bin nicht OK. Absolut nicht OK. Der Spiegel-Artikel zur Urteilsbegründung birgt hohes Triggerpotenzial, daher passt bitte auf euch auf: … Weiterlesen Kein Fan dieses Tages. 🐙

King Kong, Kälte und BDSM-Exkurs mit Tortilla.

Seltsamer, seltsamer Tag. Doch bevor ich euch davon berichte, erstmal ein ergänzender Filmtipp. Dass Wolf und ich diesen Februar die neuesten beiden Godzilla-Blockbuster genetflixed hatten, wisst ihr ja vielleicht noch. "KONG: Skull Island" stand nun vorgestern bei uns auf dem Programm, und trotz ein paar fetten Logiklöchern im Plot muss ich eine klare Empfehlung aussprechen! … Weiterlesen King Kong, Kälte und BDSM-Exkurs mit Tortilla.

Klarname vs. Pseudonym. Teil II.

Ihr Lieben. Heute ist noch ein ganz besonderer Tag: heute können mein Co-Blogger Herr Carax und ich nämlich "offiziell" auf vier Jahre Katz-und-Bär-Allianz zurückblicken! 😺💖🐻 Deshalb wird dieser Artikel für mich extra-extra spannend zu schreiben und (= genau wie mein "Trauma und BDSM"-Beitrag) keine wissenschaftliche Abhandlung, sondern ziemlich persönlich. Aber dafür seid ihr ja u.A. … Weiterlesen Klarname vs. Pseudonym. Teil II.

Mücken, Motörhead und Moraleinbrüche.

Oder auch: "Was treibt die Miez?" 🐱 Zunächst möchte ich euch mitteilen, dass ich gestern zum ersten Mal in 2021 von einer Mücke gestochen worden bin. Keine Ahnung, ob das im April bereits normal ist, aber so, wie es in der (und in meiner) Welt gerade läuft, habe ich jetzt mindestens Malaria. Oder Dengue-Fieber. Oder … Weiterlesen Mücken, Motörhead und Moraleinbrüche.

Iron Man, Kalmaraddendum und ein „Grill“. 😅

Wolf und ich schauen dieser Tage - zum wiederholten Mal - die "Iron Man"-Trilogie von MARVEL und ich lieg dabei ständig vor Lachen am Boden, weil mich die Dynamik von Tony und Pepper *SOWAS VON* an ihn und mich erinnert. "Wie?! Du bist fast gestorben?!!" "Ich wollte es dir ja sagen. Ich wollte dir EIN … Weiterlesen Iron Man, Kalmaraddendum und ein „Grill“. 😅

MittelAlter statt heute.

Wenn ich in der Zeit reisen dürfte, wäre mein Ziel alternativlos das MittelAlter. Schon seit Langem. Eigentlich geht es dort ja nur ums Kämpfen, Essen, Saufen und Ficken. (Natürlich weiß ich, dass das eine extrem oberflächliche Betrachtung ist. Aber das Leben wäre ausgefüllt. Irgendwie.) Für jemanden wie mich, der immer noch nicht so richtig weiß, wo … Weiterlesen MittelAlter statt heute.

Vier kurze News und ein riesiges Urzeitviech.

Wie es immer so ist, hat Herr Carax großes, andauerndes Kopfweh bekommen und ich bin heute entgegen aller Ankündigungen doch wieder euer freundlicher Gastgeber.  Auf Grund der Uhrzeit versuch ich's kurz zu machen:  1.) sind soweit all eure Kommentare beantwortet, die ihr mir in den vergangenen fünf Tagen geschrieben habt. Ob nun zu dubiosen Lavendelgetränken, Wäschefalttechniken … Weiterlesen Vier kurze News und ein riesiges Urzeitviech.

Therapiefindung unmöglich. Aus Gründen. 🐙

Anhand unserer Blogstatistiken halte ich es für ziemlich wahrscheinlich, dass der WordPress-Reader unsere letzten zwei Beiträge gefressen hat. Doof, deshalb schaut doch im Zweifelsfall bitte nochmal hier (= Herr Carax über die Modernisierung der Pornobranche) und hier (= ich über Evan Rachel Wood und ihre Gewaltgeschichte) hinein. So. Jetzt habe ich natürlich Angst, dass der Reader diesen … Weiterlesen Therapiefindung unmöglich. Aus Gründen. 🐙

Es geht doch.

Es könnte sein, dass ich meine Wette verliere. Zur Zeit scheint es “gegen” mich zu laufen. Was in dem Fall ausnahmsweise etwas Gutes ist.  Im November habe ich über Pornographie geschrieben. Darüber, dass ich gerne Hinweise vor jedem Video haben würde. Explizit sollten sie folgende Punkte enthalten: • dass das Gezeigte ein Schauspiel ist, • … Weiterlesen Es geht doch.

Sturmfrei mit Evan Rachel Wood.

Wie meine wundervolle Überschrift bereits verrät, ist Wolf heute außer Haus und kommt erst morgen Mittag zurück. Er besucht ein befreundetes Ehepaar und ich war ebenso sehr eingeladen wie voller Unlust auf den weiten Fahrtweg. Also verzichtete ich, obwohl mich natürlich jede Einladung freut. Seitdem ich beschlossen hatte, dass ich den Abend und die Nacht … Weiterlesen Sturmfrei mit Evan Rachel Wood.

Eine Melange aus wirklich ALLEN Gefühlen. 🤔

Heute. Keine 16:00, ich habe eine Mentalachterbahn hinter mir und frühstücke einen "Spain" (= nach eigens verbessertem Rezept, allerdings). 🍹 Tatsächlich klingelte der Wecker um 09:00, Wolf und ich standen auf, er setzte Teig für Roggen-Ciabatta an, dann tranken wir einen schnellen Kaffee und kümmerten uns um unsere Wäsche, danach ging er jagen, während ich … Weiterlesen Eine Melange aus wirklich ALLEN Gefühlen. 🤔

Zu 0% weihnachtlich. Bisher.

Es ist schon erstaunlich. Ich fühl mich noch immer absolut nicht weihnachtlich. Überhaupt belaufen sich die weihnachtlichsten Aktivitäten, die Wolf und ich bis jetzt hinter uns haben, auf: Schokokringel essen, Zartbitterlebkuchen essen, und Spekulatius- und Kokosmakronenschokolade essen. Bravo. Dafür ist heut einer unserer Fastentage.  Momentan heimwerkt Wolf auch wieder, und ich blogge fröhlich im Schlafzimmer vor … Weiterlesen Zu 0% weihnachtlich. Bisher.

Wandel der UnterhaltungsIndustrie Teil III.

Wir waren angewiesen auf die Inhalte und die festen Zeiten der TV-Sender. Wenn wir einen Film unbedingt sehen wollten, mussten wir zur Videothek gehen. Oder halt auf die eigene VHS-Sammlung zurückgreifen. Jetzt weiß Amazon schon, was wir mögen, bevor wir selbst es wissen. Danke, Merkel! Bei YouTube, Instagram oder WordPress abonnieren wir die Inhalte, die … Weiterlesen Wandel der UnterhaltungsIndustrie Teil III.

Lebenszeichen und Kommentare!

Schönen Dienstagabend, liebe Freunde!  Wir, also der Herr Carax und ich, leben noch. Vielleicht wart ihr etwas irritiert, dass der allmontäglich-englische Beitrag gestern nicht erschien (= Durchhänger), und ich eben erst auf all eure Zuschriften reagierte (= Durchhänger). 😆 ABER! Nun ist zumindest Letzteres vollbracht, und ich bin diesbezüglich ohnehin äußerst happy. So viel Resonanz … Weiterlesen Lebenszeichen und Kommentare!

Wandel der UnterhaltungsIndustrie Teil II.

Die Rollen ändern sich. Während das Fernsehen bis vor zwanzig Jahren noch die absolute mediale VormachtStellung inne hatte, sind es heute diverse StreamingDienste, welche an dieser kratzen. Mehr noch. Sie liefern sich einen Kampf um die Vorherrschaft. Um die Gunst der Bürger. Diese haben die Wahl. Meistens.Das Fernsehen war halt schon immer da. Die anderen … Weiterlesen Wandel der UnterhaltungsIndustrie Teil II.

Videosupport und Lachs und Kringel. Mit 🐙🐙🐙.

Heute ist kein guter Tag. Wolf hatte telefonisch ein Riesendrama mit Z., die den von ihm gewollten Abstand nicht akzeptiert - kein Spaß, ey! 🐙🐙🐙 - und ist dadurch übelst gestresst, wodurch *ICH* übelst gestresst bin. Ungünstigste Kettenreaktion der Welt, und ich brauche diesen Boxsack, verdammt noch eins. 💀 Überhaupt möchte ich Z. kalmaren von … Weiterlesen Videosupport und Lachs und Kringel. Mit 🐙🐙🐙.

Achtung, Geficke.

Warnungen auf TabakProdukten sind längst Alltag geworden. Jedenfalls für Raucher. Bei Alkohol ist es seit einiger Zeit ähnlich. Verantwortungsvoll sollen wir trinken und danach nicht Auto fahren. Beim GlücksSpiel ist es auch so. Das kann süchtig machen. Sagen sie. Außer in Schleswig-Holstein. 😉 Bei AmazonPrime erscheint im Vorfeld eines Films/einer Serie ein Bildschirm, der auf … Weiterlesen Achtung, Geficke.

Warum wir schreiben. Und ein wenig FISCH.

Ein Boxsack zum Jederzeit-Abreagieren-Können wäre schön. Deshalb begrüße ich es sehr, dass Wolf momentan den gesamten Haushalt ausmistet, und danach wahrscheinlich auf dem Dachboden einen Boxsack aufhängen wird. Ich sehe mich dort häufig sein. 🙄 Gleichzeitig bin ich auch immer um eine möglichst helle Sicht der Dinge bemüht, und die beinhaltet u. A., dass Herr … Weiterlesen Warum wir schreiben. Und ein wenig FISCH.