Bester Wolfsfund seit Langem! 🌸

Dabei fand ich den Internet-Wolfsfund mit der Kühlschrankkatze und dem hungrigen Wolf bereits extrem erheiternd. *DAS HIER* toppt jedoch selbst niedliche Tierchenwitze. 😹 Freddy, nachdem er in meine Träume eingedrungen war und Dinge gesehen hatte, auf die er mental nicht vorbereitet war. Ich sag's euch, liebe FreundInnen und Freunde. Der. Wolf. kennt. mich. So - … Weiterlesen Bester Wolfsfund seit Langem! 🌸

Beziehung ohne Retraumatisierungen. Meine „Wichtige Wolfsliste“. 🐱💖🐺

(Textanfang von Mittwoch.) Mal wieder trinke ich meinen Hafer-Macchiato im dunklen Schlafzimmer, lasse während des Bloggens das SWR Nachtcafé laufen, was mich als Zusatzgeräuschkulisse ausnahmsweise nicht stört (= Thema "Menschenhandel - das Geschäft mit dem Elend" mit Sandra Norak 🙂) und warte darauf, dass Wolf vom Rennradfahren heimkommt. In diesem Beitrag soll es auch vornehmlich … Weiterlesen Beziehung ohne Retraumatisierungen. Meine „Wichtige Wolfsliste“. 🐱💖🐺

Huhn und Ei.

Den Großteil dieses neunten Novembers habe ich an einem Beitrag darüber gefrickelt, wieso im Detail ich Wolf überhaupt derartig vertraue, denn dass er beispielsweise großartig kochen, heimwerken und (mountain-)biken kann, ist zwar eine wunderbare Sache, aber dafür natürlich *nicht* ausschlaggebend. 😅 Mittlerweile liegt eine enorme Liste von fundamentalen Faktoren vor mir, die jedoch sensiblen Zusatz-Feinschliff … Weiterlesen Huhn und Ei.

Liegengebliebenes der letzten elf Tage. 🙄

Das war jetzt eigentlich vollkommen anders geplant, aber in der Not frisst das Kätzchen Fliegen. Wenn ich nun nicht völlig random Anekdoten aus den Geschehnissen seit vorletztem Samstag raushaue, passiert das womöglich nie. Nicht inmitten all des ewigen *TRUBELS (TM)*. 😱 1.) in Sachen "verschiedene Persönlichkeitstypen". Letzten Dienstag um etwa diese Zeit hatte ich einen … Weiterlesen Liegengebliebenes der letzten elf Tage. 🙄

Macaron-Party!

Wenig Zeit, filmreifer Shit in Sachen Unterpunkt 11.) der letzten Positivliste passiert- Deshalb vermag ich aktuell nur rasch zu berichten, dass Wolf und ich am heutigen Mittag eine kleine Macaron-Party in einem unserer Stammcafés gefeiert haben, bevor die Action und Betriebsamkeit weiterging. 😇 Von rechts nach links: Nutella, Erdnussbutter und "Dutch Cookie". Was Letzteres geschmacklich … Weiterlesen Macaron-Party!

Die achte, lange Positivliste. 🌸

Wie die Überschrift bereits sagt... Nachdem die Veröffentlichung der sechsten und siebten Positivliste doch wieder ein Weilchen her ist, folgt hier jetzt - wie angekündigt - das, was mich aktuell fröhlich stimmt. 😊 1.) konnten der Wolf und ich am Dienstag vor drei Tagen endlich gemeinsam ins Asia-Restaurant gehen! Nachdem er dieses Jahr schon dermaßen … Weiterlesen Die achte, lange Positivliste. 🌸

Bloggen mit Hindernissen. 😮

Während Wolf nochmal kurz und höchst spontan losgeradelt ist, um uns zum Nachtisch drei verschiedene Sorten Eis zu holen (= der Hauptgang davor werden Sahnehering und Pellkartoffeln sein, die gerade vor sich hin köcheln), habe ich endlich wieder Zeit zum Bloggen. Diese Woche verlief hinsichtlich dessen weniger gut und ich bin - damit - also … Weiterlesen Bloggen mit Hindernissen. 😮

Zweimal hintereinander Ramen! 😺

Die Sache war ja die. Ebenso lange, wie der Kurzbesuch bei den Lunis in Stadt I als Option im Raum stand, waberte die Möglichkeit des häufig erwähnten Bubble Tea- und Ramen-Dates in Stadt II durch das Universum. Letzten Endes klappte beides 💖, und somit sah das aus, wie folgt... • Samstag: Lunis + Eiscafé • … Weiterlesen Zweimal hintereinander Ramen! 😺

Fröhliche Wolfseskalation mit Überraschungsreise. 🐱💖🐺

Es ist 17:10 und eben haben der Wolf und ich nebeneinander im Fernzug geschlafen. Mittlerweile teilen wir eine Cola, eine Apfelschorle und ein stilles Wasser aus dem Bordbistro, um bei der Hitze zu überleben, und harren der Dinge, bis wir gegen 20:00 gemeinsam im nächsten Hotel in der nächsten fremden Stadt einchecken werden. Das ist … Weiterlesen Fröhliche Wolfseskalation mit Überraschungsreise. 🐱💖🐺

Paninibegeisterung trotz Reisechaos. 😇

Der Pfannenfreund hatte am Samstag die Idee, kurz vor unserem Aufbruch - er in Richtung Konzert und DJ-Gig, ich stippvisitenmäßig zur (Weihnachts-)Wahlfamilie - noch ein brandneues italienisches Café in seiner Straße auszutesten. 😺 "Italienisches Café" kann generell Einiges bedeuten, aber in diesem konkreten Fall war 1.) der Eigentümer und Betreiber zweifelsohne gastronomisch vom Fach, 2.) … Weiterlesen Paninibegeisterung trotz Reisechaos. 😇

Ruhiges Reisestartbild.

Wie die Überschrift schon sagt. Mit diesem adretten Ausblick startete ich die heutige Rückreise zu Wolf. 🐱🐺 Die Station "Zoologischer Garten" am frühen Morgen. Ich mag solche Lichtverhältnisse. Aktuell ist es (noch) sehr ruhig in der Bahn, um mich herum sitzt meterweit niemand, *ZUM GLÜCK*, und die Wenigen, die sich doch mit mir im Waggon … Weiterlesen Ruhiges Reisestartbild.

Erfolge, Kuchen und Melone.

So. Zu dem vorhin im "FCK PTN"-Artikel angekündigten wichtigen Persönlichen. Erstmal hat der Wolf nach unserem Dürümgelage am Donnerstagabend sessionmäßig für eine extrem gute Zeit gesorgt. Daran ändern tat auch der erheiternde Fakt nichts, dass mir selbst in den Tiefen unseres BDSM aktuell ein Bisschen zu häufig Gronkhs Stimme im Öhrchen sitzt, wie er eigene … Weiterlesen Erfolge, Kuchen und Melone.

Essen und Getränke und wir. 🌸

Auf jeden Fall lassen Wolf und ich es uns auch seit unserer gemeinsamen Heimkehr wieder sehr gutgehen. Das muss man uneingeschränkt feststellen! 🐱🐺 Heute Abend gab es superfrische selbstgemachte Falafel-Dürüm mit Gurken, Tomaten, extra Jalapeños, Weichkäse, Kräutern, der Limetten-Chili-Mayo und scharfem Ajvar... Außerdem unseren "Kolonne/Null Rosé". 🍷 Gestern aßen wir planmäßig das restliche Lamm aus dem … Weiterlesen Essen und Getränke und wir. 🌸

Hitze, Wagyū-Burger und mehr Alkoholfreies. 🍹

Im Moment liege ich allein in meiner superstillen, lichtgeschützten 🐱-Höhle, während sich der Wolf am Badesee mit dem Chefkochfreund die Zeit vertreibt. Eine Unternehmung, die auf mindestens fünf Ebenen nicht meine Sache ist. Fremde, kaum bekleidete Menschen in nächster Nähe. Dazu die fiesen Temperaturen. Herumhängen ohne *jeglichen* gescheiten Sonnenschutz am Seeufer. Keine sauberen Toiletten. Außerdem, … Weiterlesen Hitze, Wagyū-Burger und mehr Alkoholfreies. 🍹

Die sechste Positivliste. 💖

Welche gar nicht als solche auf meinem Schreibplan stand, aber weil ich den Wolf seit dem Posten des putzigen Textes *doch nicht* wachgekriegt habe (= die letzte Maßnahme wäre ein enormer Eimer mit Eiswasser 😹), steht mir jetzt ungeahnt viel Blogzeit zur Verfügung. Deshalb: spontan mit der nächsten Positivliste losgelegt. Im Grunde war das sowieso … Weiterlesen Die sechste Positivliste. 💖

Pfff. 😅

Vermutlich sollte ich vorsichtshalber zu *mindestens* 92% davon ausgehen, dass mir etwas dazwischenkommen wird, sobald ich auch nur annähernd so etwas sage, wie: "Bis nachher im zweiten Blogartikel des Tages". Denn - der zweite Blogartikel war gestern fast fertig, bloß die Verlinkungen und Schlagwörter fehlten noch, und dann rief der Wolf an... Erneut mit immensem … Weiterlesen Pfff. 😅

*LACHS* und Eis = Nervennahrung.

Ohne Zweifel gab es gestern Abend eine großartige Kätzchenfütterung, aus (m)einer fischbegeisterten Perspektive gesprochen. 🐱 Nämlich: eine Vorspeisen-Udon-Suppe mit Seetang und *LACHS*, und eine Bowl mit Mango, Möhren, Seetang, Edamame, Sushireis, Erdnüssen, scharfer Cocktailsauce, süßer Mayonaise, Sesam, Thunfisch und wieder *LACHS*: Ich war glücklich. 😻 Was Bowls angeht, so dürfte es sogar die beste meines … Weiterlesen *LACHS* und Eis = Nervennahrung.

Die Fortsetzung vom „Drama Deluxe 🐙“.

Ich muss jetzt einfach mit diesem Blogbeitrag durchkommen. Ich muss. Nicht nur, weil er bereits seit Mittwoch auf meiner To-Write-Liste steht, sondern auch, damit sich das nicht ebenfalls tagelang hinzieht (= so wie mit den hübschen Donnerstagsfotos). Mensch! Also. Hier die für euch hoffentlich irgendwie unterhaltsame Fortsetzung vom "Drama Deluxe 🐙". Mittlerweile ist es nun … Weiterlesen Die Fortsetzung vom „Drama Deluxe 🐙“.

Der erste Juni-Beitrag.

Gestern stand vornehmlich der Haushalt auf dem Programm und ich habe ausnahmweise absichtlich nicht gebloggt!, und nach und nach eine Art verspäteten Frühjahrsputz gemacht (= bin vorher ja kaum in Berlin vor Ort gewesen 😸). Seitdem sind selbst etwas unalltäglichere Regionen der Wohnung wieder sauber und staubfrei - z. B. die hohen Schränke, weshalb ich … Weiterlesen Der erste Juni-Beitrag.

Chili und die erste Frappérunde des Jahres. ☕

Während der Wolf vor der Türe fehlende Zutaten für ein Chili sin Carne erjagt, blogge ich in unserem aus *GRÜNDEN (TM)* chaotischen Bettchen. Erstens fehlt mir bisher die Muße zum Ordnung schaffen, weil es positives Chaos ist 🐺😻 - und zweitens "sollte ich in der Zeit seines Einkaufens und Kochens doch lieber schreiben anstatt aufzuräumen, … Weiterlesen Chili und die erste Frappérunde des Jahres. ☕

Kleinere und größere Sicherheitsmaßnahmen. 🐙

(Textbeginn von 08:47.) Es geschieht nicht mehr häufig, dass ich vor 09:00 morgens an einem Blogeintrag sitze, aber ich nehme die mir möglichen Schreibphasen gerade so, wie sie kommen. Nebenbei achte ich darauf, genügend Wasser zu trinken, aber das ist ein anderes Thema. 😅 Im Augenblick fühle ich mich wehmütig, weil der Wolf und ich … Weiterlesen Kleinere und größere Sicherheitsmaßnahmen. 🐙

Inlineskaten und andere Premieren. 🌸

(Text von 20:08.) Gleich muss ich noch meine saubere Wäsche abhängen, aber danach ist mein Tagewerk größtenteils verrichtet. Abgesehen vom Bloggen und Blogartikel lesen, wofür mich der Wolf soeben ins Schlafzimmer (zurück-)geschickt hat. 😺🛏 "Nein, *DU* störst nicht, V. - aber wenn du bei mir in der Küche sitzt, bin ich so in meinem Flow, … Weiterlesen Inlineskaten und andere Premieren. 🌸

Dritte und lange Positivliste in 2022. 💖

Nicht, dass es seit Jahresanfang bloß einmal pro Monat etwas Positives zu berichten gäbe, siehe Januar und Februar. Nein, nein. Eigentlich ist da viel mehr! 🙂 Aber. Spätestens mit Beginn des Ukrainekrieges gingen zahlreiche dieser Dinge im großen Rest an erwähnenswerten Sachen unter, bzw.: waren schlichtweg nicht mehr meine (Blog-)Priorität. Heute steht mir aber wieder … Weiterlesen Dritte und lange Positivliste in 2022. 💖

Mini-Update II.

Heute war ein (besonders) guter Tag mit dem Wolf, aber exakt deshalb bin ich auch extrem ausgepowert und matschbirnig. 😹 Daher noch so ein winziger Text als winziges Lebenszeichen meinerseits in einem winzigen schreiberischen Zeitrahmen. *UND*, wie angekündigt, ein Bild von unserem neuesten Dry-Aged-Beef-Fest: Mit Zitronen-Rosmarin-Backkartoffeln. 😊 Wer nun mitten in der Nacht meinetwegen *abermals* … Weiterlesen Mini-Update II.

Krasse Ortswechsel, krasser Shit und Wiedersehen mit Wolf.

Im Augenblick passiert doch *eindeutig* zu viel, als dass es möglich wäre, wirklich alles der Sache angemessen in Schriftform zu packen. 😮 Dazu ist mir auch aufgefallen, dass ich seit dem Beginn des Ukrainekrieges und meinem einen "letzten" Selbstfürsorgetag einfach durchgängig Action hatte. Einfach. durchgängig. Erst die Party mit Freundin I und anderen Leuten, dann … Weiterlesen Krasse Ortswechsel, krasser Shit und Wiedersehen mit Wolf.

Bloggen und das Umfeld.

Am heutigen Mittag ist mir (nochmals) bewusst geworden, dass es um mich herum eigentlich nur zwei Sorten von Personen gibt, betrachte ich meine Blogaktivitäten: 1.) diejenigen, die gerne in sehr regelmäßigen Abständen und aus aktivem Interesse hier vorbeischauen, wie etwa N. aus der (Weihnachts-)Wahlfamilie 😻, oder aber der Grillplattenfreund und der Kostümfreund, nehme ich nur … Weiterlesen Bloggen und das Umfeld.

Viele kleine Tierchen als Ausgleich zu viel Mist. 😉

An sich war der gesamte Tag fragwürdig, und das nicht nur, weil sich Onlinebanking und Bürokratie bis etwa 03:30 fortsetzten. 🐙 So gut das Gefühl auch sein mag, für den Moment sämtliche Überweisungen getätigt zu haben (= inklusive neu sortierter, auf den aktuellsten Stand von 2022 gebrachter Überweisungsvorlagen), und alle wichtigen E-Mails verfasst/verschickt zu wissen... … Weiterlesen Viele kleine Tierchen als Ausgleich zu viel Mist. 😉

Baileyssammlung, aber sonst fast nix. 😆

Dadurch, dass Wolf nicht zugegen ist und ich langsam, langsam alles an Lebensmitteln aufbrauchen soll, was bis zu seiner Wiederkehr schlecht werden würde, sieht das Innere seines Kühlschranks zunehmend aus, wie bei mir. "Nur Licht drin", etwas überspitzt formuliert. 😹 Ich gehe ja nicht daher und kaufe Nahrung nach: zumal es dem o. g. Wolfsauftrag … Weiterlesen Baileyssammlung, aber sonst fast nix. 😆

Schön, zurück zu sein. 🌸

Den gesamten Tag über friere ich wie irre. Das Kalte und Winterliche von neulich wurde vom jetzigen Zustand eindeutig getoppt. Kann sein, dass es etwas damit zu tun hat, wie ungemütlich und "BRRRR!" die Temperaturen und das Wetter im Allgemeinen sind - kann ebenso gut sein, dass sich mein unverkennbares Schlafdefizit der letzten Wochen langsam … Weiterlesen Schön, zurück zu sein. 🌸

Der Tag in Stichpunkten.

• Zwischen 01:00 und 03:00 nachts geschlummert, • gegen 03:00 aus einem super ekligen Albtraum erwacht 🐙, • mich daraufhin per Messenger bei Wolf, dem Grillplattenfreund und mehreren anderen lieben FreundInnen gemeldet, • in dem Rutsch versehentlich auch den Pfannenfreund angetickert 😅, • mich anschließend dolle an den links von mir schlafenden Herrn Carax angekuschelt … Weiterlesen Der Tag in Stichpunkten.

Wolfsspuren 💖, die räumliche Entfernung und Musik.

Immer dann, wenn Wolf sich weit entfernt und außer Landes befindet, verschiebt sich mein Fokus *natürlich* weg von dem, was er gewöhnlich in unserem gemeinsamen Alltag tut, und hin zu dem, was er alles in meinem "Solo"-Alltag hinterlassen hat. 🌸 Abgesehen von den offensichtlich logistisch-relevanten Sachen, wie den Schlüsseln zu seiner Behausung an meinem eigenen … Weiterlesen Wolfsspuren 💖, die räumliche Entfernung und Musik.

Kurzzeitig weg gewesen.

Gerade komm ich wieder nicht mit meiner Schreibzeit klar, weil mich das Universum zwischen 21:00 und (etwa) 22:45 fröhlich weggeballert hat. Schlafähnliches Irgendwas OLÉ! 🐙 Es ist aber OK. Vorher war ich draußen unterwegs, von "Müll runterbringen" über "ein Paket für Wolf bei einem ganz bestimmten Shop abliefern" bis hin zu "neue Pakete für Wolf … Weiterlesen Kurzzeitig weg gewesen.

Viel gelesen, viel geredet, viel gekocht. (!) 😱

Jau. Immerhin die Hälfte dessen, was ich mir gestern blogtechnisch vorgenommen habe, ist bereits geschehen. Heute konnte ich mir nämlich endlich wieder *wirklich* Zeit dafür nehmen, bloß dazusitzen und (euch) zu lesen! 🌞 Bei den wichtigsten 85 bis 90 Blogs - was ich grob mitzählte, um einen Überblick zu behalten - bin ich jetzt auf … Weiterlesen Viel gelesen, viel geredet, viel gekocht. (!) 😱

Sack Flöhe Galore.

Ich sag's jetzt mal vorsichtig: der gestrige Plan, von wegen "kurz einem Freund gratulieren", ist von vorne bis hinten an Wolf (= und seinem eskalativen Sein) gescheitert. Womöglich deutete mein Salat-Beitrag dies bereits an. 😅 Zunächst trafen wir gegen 18:00 gemeinsam beim Geburtstagskind ein, mit dem Deal, dass ich etwa eine Stunde später auf eigene … Weiterlesen Sack Flöhe Galore.

Immerhin Salat.

Aktuell geschehen wieder verrückte wolfsverursachte *DINGE (TM)* und ich habe unser Brisket bewacht, Kohlen und Holzscheite nachgelegt, eine Fahrrad-!!! und Taxifahrt hinter mir, unnötigerweise Essen bestellt und mir nach all dem ungesunden Lebenswandel der vergangenen drei Tage "wenigstens" einen Salat einverleibt. BRAVO. 🙄 Einer der besten Wolfssalate ever. Und jetzt... Soll ich offenbar mit Wolf … Weiterlesen Immerhin Salat.

Endlich erstgeimpft, Leute! 🌸

OK. Nach all den ganzen Arztbesuchen, meiner OP im Oktober und den gefühlt tausend Malen, die mir sämtliche Ärzte und Ärztinnen seit Mitte Juli 2021 von einer Coronaimpfung abrieten (= Infektionen und Entzündungen noch viel zu akut), hat es gestern beim Rheumatologen endlich geklappt. Endlich. BUMS-FALLERA. 😸😸😸 Mit einem freundlichem Kalmar. 💖 Der Termin für … Weiterlesen Endlich erstgeimpft, Leute! 🌸

Textportion I. Beef und Distanz. 💖

Vermutlich muss ich meine Beiträge in Zukunft wieder öfter portionieren, sonst wird es mit dem Bloggen nüschte. Aktuell schwankt mein Schreibverhalten zu stark zwischen: "Pausieren oder direkt einen Dreiminüter verfassen." Das... Mag ich eigentlich nicht. In diesem Sinne starte ich in der heutigen Textportion I mit Wolfsnews, weil mir Wolf jüngst zu kurz kam in … Weiterlesen Textportion I. Beef und Distanz. 💖

Erneute Himbeer-Coladas und viel Liebe.

Wolf ist sicher gelandet und bis zu seinem Aufbruch hatten wir noch eine extrem gute Zeit. 😺 So mit Hafer-Macchiato und Espresso im Bettchen, und sogar mit einem ausgedehnten Frühstück (= von dem ich üblicherweise ja fast nichts halte, es sei denn, dieses Frühstück bleibt die einzige "richtige" Mahlzeit des Tages): Hirschschinken, Crunchy Peanut Butter … Weiterlesen Erneute Himbeer-Coladas und viel Liebe.

Unkompliziertes und weniger Unkompliziertes.

Seit ich meinen Blogartikel vom Freitagabend abschickte und beim Herrn Carax zur Türe heraus huschte, sind schon wieder dermaßen viele *DINGE* geschehen, dass ich mit dem Aufschreiben kaum hinterherkomme. Genau in diesem Moment verbringen er und ich wohlgemerkt erneut Zeit miteinander (= auf der Couch, im Wohnzimmer, mit zwei von insgesamt acht Katzenbällchen, weil der … Weiterlesen Unkompliziertes und weniger Unkompliziertes.

Zurück in alter Form, Leute. 🐱🐻

Eigentlich wollte Herr Carax am Montag ja erneut für euch gebloggt haben, doch aus allen bekannten Gründen steckt(e) er plötzlich bis zu seinem bärigen Hals in privatem, "eigenen" Business. Und eigentlich wollte ich gestern ebenfalls erneut für euch gebloggt haben, doch dann geschahen DINGE (TM) und alles war furchtbar. Also verstrichen *zwei weitere* eintragsfreie Tage … Weiterlesen Zurück in alter Form, Leute. 🐱🐻

Morgendliche Positivliste Deluxe. 🌞

Das war ja klar, liebe Leute. 😹 "Herr Carax und das Universum" wollten gestern *nicht*, deswegen wurde es mit dem Verfassen eines Blogeintrages erneut nüschte, ich hatte ja bereits so eine Ahnung gehabt. Aber. Aktuell bin ich wach UND habe Zeit (= seit Montagmorgen in der Klinik doch eine rar gesäte Kombination), daher schwallere ich … Weiterlesen Morgendliche Positivliste Deluxe. 🌞

„Weitere Mittwochsnews“.

Wie versprochen. 🌞 Ich fasse mich allerdings kürzer, weil der vorige Beitrag bereits eine längere Lektüre war und ich parallel zum Bloggen Wolf bei etwas helfe. 1.) werde ich höchstwahrscheinlich morgen Mittag wirklich wieder ein freilaufendes 😺 sein, weil meine Heilung dermaßen smooth und rasch verläuft- "Keine Schwellung, sieht alles super aus!" OK. 2.) existiert … Weiterlesen „Weitere Mittwochsnews“.

Der präoperative Seelenzustand.

Es ist bereits spät, spääät am Abend, aber ich saß mit Wolf eben ein zweites Mal gemütlich im hochgelobten neuen Pizzadings und war heute ohnehin viel unterwegs. 🌸 So grässlich es bleibt, in derartiger Herrgottsfrühe aufzustehen... Um 07:30 musste ich zurück in der Klinik sein, ein letzter Check, ein weiteres Gespräch mit "meinem" Narkosearzt- Und … Weiterlesen Der präoperative Seelenzustand.

Abnehmprozesse und Kompromisskrams.

Vergangene Nacht wurde ich durch einen anderen Artikel auf WP thematisch an: "Pyramidenbau Ramses. Wir schaufeln Ihr Grab!" erinnert. Da lag ich hier und lachte. Aber... Kennt das denn sonst noch jemand? Oder muss ich mich nun entweder sehr alt, oder aber sehr nerdig fühlen?! 😹 Mh. Wolf treibt wieder mal wirklich viel Sport und … Weiterlesen Abnehmprozesse und Kompromisskrams.

Gehirnmatsch, Creepiges und wieder Taylor Swift.

Es ist "kurios", will mein Smartphone mir vorschlagen, aber: nein, es ist SPÄT und ich sollte hochkommen, laut Taylor Swift anmachen und den Zustand von Bad und Küche in Ordnung bringen. Ab 24:00 *könnten* Wolf plus Hofstaat und Gefolge auftauchen (= Freitagabend, klar 😅) und bis dahin muss es dort zumindest wieder OK aussehen. "Kannst … Weiterlesen Gehirnmatsch, Creepiges und wieder Taylor Swift.

Zwischenergebnisse und Politik.

In den letzten Tagen kam ich wirklich nicht dazu *irgendwas* zu lesen, obwohl ich wollte. Entweder Wolf, ich selbst, oder aber mein Arztbesuchsbrainfuck benötigten Aufmerksamkeit. Außerdem hatten wir (= und, JA. Ihr verstandet richtig. Wolf, ich UND der Brainfuck. 😹) auf Grund der Situation in Afghanistan und Kabul fortwährend Nachrichtensendungen oder Livestreams laufen. Schwer, sich … Weiterlesen Zwischenergebnisse und Politik.

Arztbesuche. Stets ein Spaß.

Stand der Dinge: zweites (kleines) Blutbild unauffällig. Ultraschall der "restlichen" Lymphknoten in Oberkörper und Leistengegend unauffällig. Deshalb sind Wolf, der Herr Carax und ich vorerst beruhigt(ER als gestern um diese Zeit), aber die Lymphknotenschwellung und die fette Entzündung in meinem Hals zeigen sich weiter deutlich. 🙄 Die Ergebnisse des großen Blutbildes trudeln dann kommende Woche … Weiterlesen Arztbesuche. Stets ein Spaß.

Irgendwie platt.

Morgen steht mein nächster Arzttermin wegen der Entzündung an und ich bin gespannt, obwohl ich das Ergebnis bereits zu kennen meine. Wahrscheinlich darf ich erst im Jahr 2057 gegen Corona geimpft werden, oder so. 🙄 Ansonsten fühl ich mich generell, naja: "irgendwie platt". Kann sein, dass die viele soziale Action und die viele körperliche Action … Weiterlesen Irgendwie platt.

Wo Licht ist, ist auch Schatten.

Oder: ekelhafte "Querdenker"! 😒 Bevor ich zu dem Punkt komme, beginne ich aber erstmal wieder mit ein paar positiven Angelegenheiten, damit sie nicht (in meinem Bewusstsein) untergehen. • Erstens schauten Wolf und ich in der Nacht American Honey zusammen, was mich sehr glücklich machte. Ich liebe diesen Film, wirklich. Außerdem konnte ich währenddessen von der … Weiterlesen Wo Licht ist, ist auch Schatten.

Aftershowparty 🍹 und Wurstcurry.

06:04. Wolf schlummert friedlich neben mir, und ich werde das in Bälde ebenfalls tun, sofern das Universum mich lässt- Anschließend steht nicht viel an, außer Kaffeetrinken, einer Session mit viel Zeit und Ruhe 😻, und dem eventuellen abendlichen Besuch von Freundin II, auf deren Gegenwart wir seit einer Woche verzichten mussten. Zu mehr hätte ich … Weiterlesen Aftershowparty 🍹 und Wurstcurry.

Alles etwas anders.

Nun, ja. Das mit dem "Liebevoll vermöbeln" in der Vornacht hat nicht mehr so ganz geklappt, wobei es sicher hilfreich gewesen wäre. Stattdessen hielt Wolf mein mit der Welt fertiges Ich im Arm, während wir "Rizzoli & Isles" weiterguckten, und setzte mir - in der Reihenfolge - Garnelen, Chorizo, Zartbitterschokolade, saures Fruchtgummi und Salmiakgedöns vor … Weiterlesen Alles etwas anders.

Portion III.

Oder: Der Folgebeitrag zu Portion II. Ich stelle erneut fest... "Richtige" Karten- und Gesellschaftsspiele, die kein Blödelquiz sind, stressen mich meist unsäglich. Nur Wolf und Freundin I zuliebe gebe ich mir diesen (Lern-)Prozess gerade. KALMARRRRR an den Großteil meiner Kindheit! 🐙 Schade, dass ich nun nicht doch einen gepflegten Cocktail mit Alkohol trinken kann. Aber: … Weiterlesen Portion III.

Positivliste, oder: „Das Leben feiern“.

Zunächst. Als ich meinen Blogartikel gestern veröffentlichte, stand da in den ersten 30, 40 Minuten: "sowieso ist der JuNi meistens Rotze", aber das meinte ich natürlich nicht. Juli. JuLi! Ab und an macht ein winziger Buchstabe, den man beim Korrekturlesen übersieht, echt einen enormen Unterschied. Glücklicherweise habt ihr mich bis zum Zeitpunkt der Ausbesserung *trotzdem* … Weiterlesen Positivliste, oder: „Das Leben feiern“.

Auszeit vor dem Essen.

Manchmal tut es einfach gut, aus einer Runde aufzustehen, und zu sagen: "Leude, wisst ihr was? Ich zieh mich jetzt erstmal raus, weil ich noch etwas fertig arbeiten muss! Ihr seid drinkmäßig ja versorgt- Nur, wenn ihr Essen bestellen wollt, gebt mir bitte Bescheid: oder, Wolf, du bestellst mir dann was mit, ich vertrau dir … Weiterlesen Auszeit vor dem Essen.

Filmliste (und Abstinenz) ohne Anlaufschwierigkeiten. 😉

Heute kann ich euch verkünden, dass mein zweiter, völlig alkoholabstinenter Monat im Jahr 2021 rasend schnell vorbeigezogen ist. Nach der ersten einmonatigen Abstinenzphase vom 31.01.21 bis zum 03.03.21 - seltsam datiert auf ersten Blick, aber der Februar hat ja lediglich 28 Tage 😊 - und einem missglückten alkoholfreien Intermezzo vom 13.04.21 bis zum 06.05.21, an … Weiterlesen Filmliste (und Abstinenz) ohne Anlaufschwierigkeiten. 😉

Vielfalt, Arztbrief und Hochwasser.

Nachdem der Pizza-Beitrag von gestern so viel Resonanz erhalten hat, freue ich mich natürlich. Ihr seid klasse - und in euren Pizzageschmäckern ebenso vielfältig und unterschiedlich, wie ich mir auch unsere Gesamtgesellschaft wünsche! Gnihi! 😹 Ansonsten, lassen Sie mich Arzt, ich bin durch. Die Müdigkeit wird nicht unbedingt besser, vorsichtig ausgedrückt. Und meine Ärztin hat … Weiterlesen Vielfalt, Arztbrief und Hochwasser.

Pizza, Pizza.

Wolf hatte heute die Idee, bei einem neuen italienischen Restaurant zu bestellen, was dann prompt geschah. Selbstverständlich gehört die Pizza "Parma & Rucola" ihm, weil ich Rucola in etwa so sehr verabscheue wie Brokkoli, Staudensellerie und *HIRN*. 😒 Aber, hey. Er war happy damit: und wenn er happy ist, bin ich's genauso! Und über die … Weiterlesen Pizza, Pizza.

Aufklärung, Verhütung und Anderes.

Eben kaufte ich meine Rückfahrkarte zu Wolf. Montag wird's, wie geplant. 💖 Wo ich gerade von "Wolf" rede: er hat mich darauf gebracht, öfters bei maiLab reinzugucken, weil er als überzeugter Wissenschaftsmensch das Sendungsformat und die Person Mai Thi extrem feiert (-> zum maiLab-YouTube-Channel einmal hier entlang). Deshalb bin ich heute Mittag auf Mai This … Weiterlesen Aufklärung, Verhütung und Anderes.

Filmempfehlung, Humor und Kurzupdate.

Weil ich heute einfach bin, werd ich euch erst morgen einen richtig ausführlichen Lagebericht geben können. 😉 Für jetzt bloß Folgendes: leider darf man mich nach neuester medizinischer Beurteilung - MRT inklusive - in den kommenden vier bis fünf Wochen noch immer nicht gegen Corona impfen... Aber *sterben* tue ich an dem, was ich gerade … Weiterlesen Filmempfehlung, Humor und Kurzupdate.

Immerhin wieder Impftermine. Darauf eine Wurst. 🌞

Wie gestern erwähnt wird sich meine Wartezeit bis zu beiden Corona-Impfungen noch ein Bisserl hinziehen. Aber: immerhin gibt es so langsam *auch in Berlin* ausreichend Termine für jeden, und Ende Juli und Anfang September hab ich nun vor Ort (= erneut) feste Buchungen. Rechtzeitig absagen kann man, falls nötig, schließlich immer! Was ich nur nicht … Weiterlesen Immerhin wieder Impftermine. Darauf eine Wurst. 🌞

Ernährung, Gewicht und Essen: heikle Sachen.

Im Augenblick liege ich in Wolfs Butze und blogge, während er mit Freundin II in einem praktisch-abgelegenen Freibad seine Bahnen schwimmt. Irgendwie eine Duplizität der Ereignisse, betrachte ich den gestrigen Samstag. Sofern der heutige Plan so bleibt, wie vorgesehen, organisieren uns die zwei nach ihrem Sport noch massig Eis 🍨😻🍦🍧, und dann essen wir das … Weiterlesen Ernährung, Gewicht und Essen: heikle Sachen.

75+ Kommentare und Situationskomik. 🌞

Yeah, yeah. Nachdem es bei mir nun seit zwei+ Wochen drunter und drüber ging mit Sozialaction, Dramen hinter den Kulissen - derzeit häufen sich Beziehungskrisen bei FreundInnen, beobachtet ihr ähnliche Tendenzen?! 🤔 - mit der Berlinreise und dem Kurztrip hatte ich gestern und vorgestern endlich Leerlauf. Endlich. Dies auch insofern, dass mir auffiel, zuzüglich zu … Weiterlesen 75+ Kommentare und Situationskomik. 🌞

Morgendliche Putzpanik, trotzdem viel Spaß. 😊

Das erste Mal mit Übernachtung bei (nahezu) unbekannten Gastgebern zuhause zu sein, stellt mich grundsätzlich vor große innere Herausforderungen. Dazu gehört am ehesten, ein sehr pflegeleicht-höflicher Gast sein zu wollen, der alles mindestens derart reinlich und ordentlich hinterlässt, wie er es vorgefunden hat (= Wolf tickt - zum Glück?! - genauso), *UND* dabei dennoch alle … Weiterlesen Morgendliche Putzpanik, trotzdem viel Spaß. 😊

Feine Sahne und der erste Teil vom Roadtrip.

Wolf, unsere Freundin, eine Freundin der Freundin und ich sitzen gemeinsam im Auto, hören Type O Negative und fahren zu einem Ort irgendwo in der Natur, von dem ich keine Ahnung habe. Aber: immer wieder was Neues, denke ich?! 🙂 Unsere Gäste am gestrigen Abend wurden ziemlich von mir zerlegt - als einzig Totalnüchterner am … Weiterlesen Feine Sahne und der erste Teil vom Roadtrip.

Döner, vergoldet? 🤔

Gestern hatten Herr Carax und ich dermaßen viel zu bereden und waren gleichzeitig derartig ausgeknocked, dass vom Bloggen her nichts geschah. Glücklicherweise darf ich heute wieder viele schöne Stunden meines Lebens in einem Zug verbringen 😹, deshalb kann ich in Ruhe schreiben, lesen und beantworten, bevor am Abend direkt neuer Besuch beim Wolf und mir … Weiterlesen Döner, vergoldet? 🤔

Die LGBTQ*-Community und Solidarität im Fußball.

Das hier wird wieder einer *dieser* Beträge. Politisch, persönlich und brandaktuell. Selbstverständlich geht es um die neuesten Ereignisse rund um die UEFA, um die unverhohlen LGBTQ*-feindliche Politik in Ungarn und um das Fußballspiel "Deutschland gegen Ungarn" nun um 21:00. Ihr seid gewarnt. 😉 Inzwischen hab ich gefühlt das gesamte Internet zu dem Verbot der UEFA … Weiterlesen Die LGBTQ*-Community und Solidarität im Fußball.

Gedanken zu Nacktheit und verstrahlter Musik. 😅

Während ihr wahrscheinlich alle die EM verfolgt habt, genoss ich mein Leben mal wieder in vollen Zügen (= und: nein. Ich werde dieses Witzes niemals müde.) Dabei war es bislang gar nicht schlimm. Mein Abteil blieb *in Wahrheit* seit meinem Einstieg coronamäßig leer, die Sonne erreichte mich ebenfalls kaum, der Schaffner war fast sofort zur … Weiterlesen Gedanken zu Nacktheit und verstrahlter Musik. 😅

Türkische Pizza und „The Last of Us“ als Serie?! 😺

Mal wieder in eine Phase gerutscht, in der meine Blogbeiträge echt spät am Tage kommen. Grr. Das... Mag ich auch nicht. Aber es gibt stets so viel Kommunikation im Hintergrund, Offizielles zu regeln, den (= Wolfs) Haushalt und dann Neuigkeiten, an denen ich mental hängenbleibe. Und plötzlich: 23 Uhr. Pff. 😾 Der gestrige Abend verlief … Weiterlesen Türkische Pizza und „The Last of Us“ als Serie?! 😺

Nur kurz.

Wolf hat Salat gemacht und danach abermals den Grill angeworfen. Nebenbei hören wir das neueste Album von Ariana Grande, er nippt an Bier, ich an einem Sex on the Beach 🍹, und eigentlich ist es ein äußerst idyllischer Abend. Eigentlich - wäre ich nicht übermüdet und irgendwie unstet. Ungünstig, FreundInnen der christlichen Seefahrt. Ich glaub, … Weiterlesen Nur kurz.

420+ Follower und weiter viel Gutes. 🌸

Mein Soundtrack beim Verfassen dieses Artikels: Ariana Grande mit "Thinking Bout You". Sehr berechenbar, ich weiß. Aber weshalb von etwas Abstand nehmen, das sich in bester Weise bewährt hat? Noch dazu, und das erwähnte ich in der Form bisher nie, gefällt mir, wie "Hardcore Bad Ass" viele ihrer Liedtexte (= und Handlungen) sind, während sie … Weiterlesen 420+ Follower und weiter viel Gutes. 🌸