Irgendwie platt.

Morgen steht mein nächster Arzttermin wegen der Entzündung an und ich bin gespannt, obwohl ich das Ergebnis bereits zu kennen meine. Wahrscheinlich darf ich erst im Jahr 2057 gegen Corona geimpft werden, oder so. 🙄

Ansonsten fühl ich mich generell, naja: „irgendwie platt“.

Kann sein, dass die viele soziale Action und die viele körperliche Action der jüngsten Zeit dazu beigetragen hat, obgleich Beides in sich selbst tolle Dinge waren- Kann genauso sein, dass mich schlichtweg „Allergie plus Schlafmangel“ schlaucht- Oder, dass mich die zahlreichen gewaltvollen Geschehnisse in der Welt im Augenblick etwas mehr niederdrücken, als normalerweise- Oder all das zusammen. 😮

Außerdem mag ich nicht von Wolf weg(fahren), obwohl mich auch um den o. g. Arzttermin herum jede Menge schöner Unternehmungen erwarten. Da er ebenfalls nicht möchte, dass ich wegfahr, könnt ich momentan gut und gerne in unserem Bettchen liegen bleiben und 😪!

Das… Wird aber so nicht funktionieren.

Immerhin war das gemeinsame Pizzaessen gestern höchst entspannt und gemütlich (= insgesamt orderten wir Vitello Tonnato, Rindercarpaccio, Lasagne, Pizza Parma und Pizza Marinara 🐙😹) … Und als ich Freundin I zum Nachtisch nach Schokolade fragte, weil das ja derzeit mein Dings ist, bekam ich *DAS*:

Völlig unerwartet.

Stellt euch mal vor. Ich hab zwar nur ein Snickers, ein Mini-KitKat und ein paar Mercí-Bonbons „geschafft“. Trotzdem. Vor so einer Box zu sitzen: guuutes Gefühl!

Und nun. Startet ihr wohlbehalten und energiereich in den Rest der Woche- Ich muss los, und wir lesen uns hoffentlich in Bälde wieder auf *eurem* Blogterrain! 🌸

VVN

P.S.: nachdem sie auftauchte, um mich abzuholen, frühstückte Freundin I einen alkoholfreien Cocktail von (und mit) mir. Schmeckt wie Cuja Mara Split mit extra Granatapfelsirup. 🍹

26 Kommentare zu „Irgendwie platt.

  1. Gibt sofort diese Höllenbox weg, sonst komme ich nach Berlin. Lol So viel Süsses habe ich – bewusst – seit gut drei Jahren nicht mehr im Haus. Alles im orangen Bereich, bei mir. Zur Not knabbere ich ne Karotte. 😉 Ich wünsche dir alles Gute für den morgigen Termin. Wenn du nicht geimpft werden darfst, dann musst du bis 2057 die Haare wachsen lassen. Wie ich eben hörte sollen Ungeimpfte auch nicht mehr zum Friseur dürfen. Jetzt weiß ich warum Söder in der Vergangenheit immer wieder betonte er würde sich seine Haare selbst schneiden. 😉 LG Michael

    Gefällt 1 Person

    1. Stimmt, deine Karotten erwähntest du bereits, lieber Michael: ich erinner mich! So hat jeder seine ganz persönlichen Snacks- 😊

      Danke auch für die guten Wünsche. Ich darf aber leider wirklich weiterhin *nicht* geimpft werden! Mist! Beim „Haare wachsen lassen“ war ich allerdings bereits seit Ende Februar 2020 gut dabei. Der Begriff, der einem inzwischen dabei in den Sinn kommt, ist: „HOBO“. 😹

      Karottige Donnerstagsgrüße! VVN

      Gefällt mir

  2. Solche süßen Geschenke sind wahrlich vom Herzen und kann mir deine Freude darüber sehr gut vorstellen, auch bestens nachvollziehen lieber Valentin!
    Für morgen drücke ich dir ganz feste die Daumen und Kopf hoch… Wird schon alles gut werden!!! 🍀🍀🍀🍀😉
    Ganz liebe Grüße, Hanne

    Gefällt 1 Person

    1. Liebe Hanne – solche süßen Kommentare freuen mich nicht weniger als eine Schokobox! Danke dir dafür! 😄

      Und, hm: geimpft werden darf ich leider immer noch nicht, aber ich versuche mein Bestes, optimistisch zu bleiben! 😇

      Auch werde ich extrem bald wieder bei dir reinlesen. Das macht grundsätzlich gute Laune- 🌸

      Ganz, ganz liebe Grüße zurück an dich! VVN

      Gefällt 1 Person

    1. Nicht wahr, liebe Sandra! Ich staunte sehr, so kartonmäßig… 😹

      Und, nja. Momentan verbringe ich Zeit mit Herrn Carax, was logischerweise auch super schön ist! Da ist das: „Weg von Wolf sein“ auf jeden Fall nicht mehr ganz so blöd- 😉

      Mein Termin jedoch ergab dummerweise exakt das, was ich erwartet hatte. Alles unverändert! Grr. Zum Glück heitern mich eure ganzen lieben Kommentare auf. 🌞

      Nur noch heute und morgen! VVN

      Gefällt mir

      1. Das tut mir leid, dass es doch so eintraf 😦
        Ich hoffe dass die „Oreos“ und „chocolate Mountain cookies“ ein wenig „tröstend“ warend…….ich meine, dass sich der Verzehr ein wenig tröstlich angefühlt hat…….oh man, das ist immer noch nicht so formuliert wie ich es meine, aber andere Worte fallen mir grade nicht ein. Wahren Trost gibt es von Mensch und oder Tier, aber ich hoffe du verstehst wie ich es gemeint habe…….:-)

        Gefällt 1 Person

    1. Leider Gottes hatte ich Recht, liebe Barbara – ich kenn meinen kleinen Körper und mich einfach sehr gut… 😮

      Aber dein Drücken brachte „trotzdem“ etwas. Nämlich, dass ich mich gefreut hab. Dankeschön. 😺

      Herzlichste Grüße von mir zu dir! VVN

      Gefällt 1 Person

      1. Das tut mir natürlich sehr leid, lieber Valentin..Ich dachte mir schon, dass Du Dich kennst..

        Better safe than sorry….ist das einzig Tröstende.

        Und ich kann weiterdrücken. 🙃 Danke und liebe Grüße an Dich, B

        Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s