„Lasst uns laut werden!“ 💖

Gestern ist ein langer und fotoreicher Blogbeitrag entstanden. Nur am Feinschliff scheiterte es, heißt: (bisher) keine Veröffentlichung. Ich hole das zu einem baldig-klugen Zeitpunkt nach und poste jetzt ein buntes Improvisations-Themenpotpourri. 😅 Erstmal habe ich eben lachen müssen, weil der Wolf keine zwei Meter von mir espressotrinkend vor einem 'Dell"-Laptop, einem "hp"-Laptop UND seinem MacBook … Weiterlesen „Lasst uns laut werden!“ 💖

„Verstecken“ und Verbarrikadieren mit Spaß. 😺

Oder: der richtige Blogartikel. Auf unseren Balkon, dort, wo die irre Katze gerne abhängt 💖, könnten theoretisch auch weitere *menschliche* BewohnerInnen des Hauses gelangen. Niemand versucht es je, aber diese reine "könnten-Eventualität" bringt mich dazu, vor dem Schlafen stets alle Vorhänge zuzuziehen. "Meinetwegen bräuchtest du das nicht zu tun, V.!", meinte der Wolf vorgestern. "Mach … Weiterlesen „Verstecken“ und Verbarrikadieren mit Spaß. 😺

„The Last of Us“ rockt. Missgunst nicht. 🐙

Ursprünglich war der Plan, heute konkret über das Samstagswiedersehen mit Wolf zu berichten, und genauso über den gestrigen Tag (= Spoiler: ich machte eine sechsstündige, höchst ergiebige Solo-Umgebungserkundungstour, und am Abend gingen der Wolf und ich gemeinsam im Nachbarort Pizza essen 😻🐺🍕). ABER mich beschäftigen gerade zwei andere Sachen, im Guten und im Schlechten. Die … Weiterlesen „The Last of Us“ rockt. Missgunst nicht. 🐙

Fernsehtag ohne Katze. 😮

Eigentlich wollte ich heute einen langen und sehr ausführlichen Beitrag über die gesamte Reise bzw. meine Ankunft in der Auslands-Wolfshöhle verfasst haben, *aber* das Universum kam mir in die Quere. 🙄 Wolf fühlte sich vorhin nach "nur" drei Stunden Sport etwas wobbelig auf den Beinen, weil er schon den gesamten gestrigen Tag hart am Berg … Weiterlesen Fernsehtag ohne Katze. 😮

Liebe Gesten und veganer Festtagsbraten. 🌸

Der Arzttermin und die Wiederankunft in der Wolfshöhle verliefen gestern herausfordernder als gedacht, deswegen verbrachte ich den Nachmittag und Abend überwiegend unter warmen Decken (= Plural 😇) und netflixte die Serie "Wednesday" zuende. Zwischendurch bestellte Wolf mir "Ente süß-sauer" und rief öfters an - dies allerdings auch, um über das bis heute stattfindende, verwunderliche Wirken … Weiterlesen Liebe Gesten und veganer Festtagsbraten. 🌸

Silvester, gestern, heute. 🌸

Entgegen meiner Pläne wurde aus "gestern" doch kein Blog- und Kommentarbeantwortungstag, sondern ein kompletter Wolfs- und 🐱-Tag. Wir hingen gemeinsam im Bett, schauten dort die inzwischen vierte Staffel von "The Good Wife", teilten 1.) Thunfisch-Pizza mit extra Salami, 2.) Pizza mit Bacon, Mais, Mozzarella, roten Zwiebeln und HACK, 3.) zwei Sorten Pizzabrötchen und 4.) Lava-Cake... … Weiterlesen Silvester, gestern, heute. 🌸

Der erste Weihnachtstag und jetzt. 🌸

Sowohl am 24.12., als auch gestern kam es mir den gesamten Tag über uhrzeitmäßig später vor. Heute schon wieder! 11:33 und es wirkt wie Nachmittag. Teilt jemand von euch dieses verschobene Empfinden vielleicht? 🤔 Zusätzlich seltsam war es, dass sich der Wolf und ich gestern Abend derartig matt fühlten, dass wir entgegen des Ursprungsplans mit … Weiterlesen Der erste Weihnachtstag und jetzt. 🌸

„The Last of Us“ als Serie! 😻

Entgegen aller Erwartungen mussten sich Wolfs und meine Wege doch nicht bereits wieder am Montagabend oder Dienstagmorgen trennen, sondern erst "vorhin" um 04:20. Dass wir mehr Zeit miteinander verbringen konnten, hatte logischerweise etwas äußerst Erfreuliches - das sackfrühe Weckerklingeln um 03:45 eher weniger. Meistens schlummere ich um die Uhrzeit immerhin, und dann... *ARGH*. 😱 Nach … Weiterlesen „The Last of Us“ als Serie! 😻

Viel Gemüse mit Garnelen, aber keine WM. 😹

Da, wo der Wolf gerade im Ausland hockt, hat gefühlt absolut niemand irgendwelche Bedenken, die WM in Katar zu supporten und auszustrahlen. Demnach saß er vorhin in der Hotellobby, *alle* um ihn herum schauten dort das Deutschlandspiel, und er verharrte "allein" mit Rotwein an der Bar. Das Bild vor meinem inneren Auge (= anhand seiner … Weiterlesen Viel Gemüse mit Garnelen, aber keine WM. 😹

Höchst ungute Melange.

Oder auch ein "Potpourri des Grauens" oder ein "Paket des Unwohlseins" 😹 am heutigen Tage. *ÖRGS!* Zunächst blieben Wolf und ich musikhörend bis weit nach Mitternacht aktiv (= das fanden wir/fand ich noch schön 💖). Dann folgte etwas Schlummerähnliches, ausdrücklich kein gesunder Nachtschlaf, und am Ende klingelte sein Wecker bereits wieder um 05-Uhr-irgendwas, weil: Fertigmachen! … Weiterlesen Höchst ungute Melange.

19-jähriges Kennenlernjubiläum. 💖

Nach den beiden zeitlich extrem eskalierten Parties lagen der Wolf und ich gestern fast nur herum und guckten die "heute-show", dann "The Last Ship" und zwischendurch die Tagesthemen. 😇 Persönlich hoffe ich weiterhin ganz stark, dass die UkrainerInnen unter der Präsidentschaft von Wolodymyr Selenskyj am Ende siegreich und souverän aus diesem - inzwischen acht Monate … Weiterlesen 19-jähriges Kennenlernjubiläum. 💖

Wolfschaos und anschließende extra Freude. 💖

Ab und an ist es mit Wolf zum Auswachsen. Dort hinein spielen sicherlich seine berühmten "Sack-Flöhe-Momente", die im Partymodus wohlgemerkt noch ausgeprägter sind als im Alltag 😱, und außerdem die Tatsache, dass er ein Leben führt, welches ohne häufige (weltweite) Ortswechsel und ohne stetige Planänderungen *so* nicht möglich wäre. Das lässt sich nicht anders sagen. … Weiterlesen Wolfschaos und anschließende extra Freude. 💖

Nochmal Witziges und nochmal Panini.

Text vom 14.10.22, 22:55. Zuerst zu den angekündigten heiteren Dialogen, bevor ich in aller Hektik irgendetwas Inhaltliches davon vergesse. Heute war nämlich mein Rückreisetag, und... Ach. Ihr kennt mich. Hin, her, dies, das. 😹 Also. Als der Pfannenfreund und ich am Mittwoch unser Quebec-Poutine-Frittengedöns vor uns auf dem Tisch stehen hatten, "mussten" wir es *alle … Weiterlesen Nochmal Witziges und nochmal Panini.

Feier, Fernsehen und Snowflake. ❄

Darauf angesprochen, ob Wolf und ich (endlich) mein einjähriges Klinikentlassungs-Jubiläum feiern konnten, habe ich zu berichten, dass wir es gestern Abend mit einem weiteren Mango Colada und einem weiteren Alabama Slammer schafften. 🍹🍹 Weil Wolf aber morgens um 05:45 wieder einmal zum Flughafen aufbrechen musste (= erneuter Auslandsaufenthalt bis Freitag) geschah sonst nichts Wildes - … Weiterlesen Feier, Fernsehen und Snowflake. ❄

Was mache ich falsch…

in meinem Leben, dass mir YouTube momentan *fortwährend* DEN PANFLÖTEN-MUSIKMIX EMPFIEHLT?!! 😹 Ganz ehrlich. W.T.F. Zusammen mit "Romantischer Musik". *WARUM* Das musste ich kurz mal loswerden. Komplett random und ohne jeden Bezug zum gestrig ausführlichen Oktober-Resümee. 😆 Wolf kehrte vorhin um 18:00 von einer Inlandreise zurück und danach "frühstückten" wir erstmal gemeinsam. Lammschmortopf-Kaffee-Kombi! 😀 Für … Weiterlesen Was mache ich falsch…

Magenverstimmung, Serienempfehlungen und PASTA! 🐱

Das hier ist der dritte Versuch, diesen Blogartikel "vernünftig" zu beginnen, und ich lasse den Anfang jetzt einfach so, weil ich sonst noch die Krise kriege. Um Himmels Willen. 🐙 Ohnehin sollte ich in der Theorie gerade eindeutig weniger nachdenken und mich stattdessen locker freischreiben, deshalb... Hallo, allerseits! Ich hoffe, ihr hattet einen angenehmen 03.10.22? … Weiterlesen Magenverstimmung, Serienempfehlungen und PASTA! 🐱

Das vergangene Wochenende! Teil I. 🐺🐱

Mittlerweile sitze ich im Zug und werde zusehen, dass ich vernünftig mit der Schilderung des vergangenen Wochenendes durchkomme. Höchste Zeit wird's. 😉 Nachdem der Wecker am Freitagmorgen (= im Grunde unnötigerweise) um 04:45 geklingelt und ich mir die Nachtzeit davor mit Pfannenfreund-DJ-Stream und Wolodymyr-Selenskyj-Reportage vertrieben hatte, ging *DER SPASS (TM)* los. Entgegen meiner ursprünglichen Planung … Weiterlesen Das vergangene Wochenende! Teil I. 🐺🐱

Zwei schöne Entdeckungen…

Die hier einfach hingehören, weil es zu beiden bereits mindestens einen vorangegangenen Blogartikel gab. 😊 1.) veröffentlichte HBO vor knappen 22 Stunden endlich den ersten "richtigen" offiziellen Teaser zur lange geplanten Serie "The Last of Us". https://youtu.be/rBRRDpQ0yc0 *WOW*. 😻 Da ich mich schon im Frühling 2021 darauf freute (= Türkische Pizza und „The Last of … Weiterlesen Zwei schöne Entdeckungen…

Viermal Tierchenhaftes. 💖

20:21, ich sitze bloggend auf der Küchenbank beim Wolf, habe einen Amaretto Sour und warte darauf, dass unser Essen fertig wird. Dieses besteht heute aus (warmem) Blattspinat, Kirschtomaten, Kartoffeln und circa *900 Gramm Lachsforelle* am Stück, aus welcher der Wolf zuvor mit einer Pinzette die Gräten entfernte. Akribisch kann hier nicht nur ich! 😅 (Was … Weiterlesen Viermal Tierchenhaftes. 💖

Vorsicht mit dem „Adios“. 😅

Die anderen beiden Artikel, von denen ich im vorigen Blogbeitrag sprach, habe ich nach kurzer Überlegung nochmal komplett eingestampft. Nicht, weil ich aufhörte, an ihre Kernaussagen zu glauben, sondern weil manche Passagen davon nach nur 48 Stunden in der Warteschleife veraltet sind. Daher: besser gleich alles neu machen. Wenn auch nicht jetzt. 😉 Jetzt gibt … Weiterlesen Vorsicht mit dem „Adios“. 😅

Chefkochfreund und Softeis. 🍦

Um titelmäßig nahtlos vom "Serie und Schokoeis"-Artikel zum heutigen überzugehen. Seitdem ich den Wolf am Sonntagmittag zum Bahnhof begleitete - diesmal keine Auslandsreise mit allem Hickhack, sondern bloß ein mehrtägiger Besprechungshotelaufenthalt mit dem Spontanübernachter, der "neuen Freundin" und drei weiteren Personen - habe ich im Grunde *alles* zurückgeschraubt. 😮 Putzen, Aufräumen, Wäsche waschen und sämtliche … Weiterlesen Chefkochfreund und Softeis. 🍦

Serie und Schokoeis. 🍫

Um dieses Lebenszeichen hier ins Universum zu senden, musste ich mich eben regelrecht von "The Handmaid’s Tale" losreißen - Staffel IV jetzt, und trotz kleiner erzählerischer Holprigkeiten möchte ich einfach dringend wissen, wie es weitergeht. *Dringend*, versteht ihr. 😹 Aber: es gibt eigentlich auch mit jedem Tag mehr zu berichten. Erstens, weil ich derzeit extrem … Weiterlesen Serie und Schokoeis. 🍫

Bloggen mit Hindernissen. 😮

Während Wolf nochmal kurz und höchst spontan losgeradelt ist, um uns zum Nachtisch drei verschiedene Sorten Eis zu holen (= der Hauptgang davor werden Sahnehering und Pellkartoffeln sein, die gerade vor sich hin köcheln), habe ich endlich wieder Zeit zum Bloggen. Diese Woche verlief hinsichtlich dessen weniger gut und ich bin - damit - also … Weiterlesen Bloggen mit Hindernissen. 😮

Miteinander ist wichtig. 😺

(Großteil des Textes von circa 18:00.) Seit meinem letzten Blogeintrag von vor zwei+ Tagen gab es vorrangig "Ruhe, Rumliegen und The Handmaid’s Tale weiter durchsuchten". Gestern hatte die Ruhe-und-Rumliegen-Sache insbesondere damit zu tun, dass sich der Wolf nach einem (= gut verlaufenen, aber trotzdem mit Betäubung verbundenen) Zahnarzttermin schonen sollte und ich mich kurzerhand mit … Weiterlesen Miteinander ist wichtig. 😺

Was ich mag.

Dass Wolf mir ungefragt Honig-Salz-Mandel-Schokolade vom Einkaufen mitbringt, und mir direkt nach dem Aufstehen frischen Hafer-Macchiato ans Bett stellt, und mir in seinen Arbeitspausen warmes Baguette mit Butter, Salz, Pfeffer und *Lachs* vorsetzt, und sich mehrmals am Tag erkundigt, ob er mir "sonst noch etwas Gutes tun kann". 💖 Mauz. 😻 Was ich auch mag: … Weiterlesen Was ich mag.

Junk Food, „House of the Dragon“ und mehr.

Diesen Blogartikel verfasse ich in meinem angenehm dunklen und behaglich warmen Deckeniglu, während der Wolf zwei Räume weiter verhältnismäßig still Arbeitskrams erledigt. 😆 Das verhältnismäßig Stille gefällt uns aktuell sogar beiden - als wir gestern/Sonntagmorgen von der großen Geburtstagsparty zurückkehrten, meinte Wolf: "Was haben wir heute eigentlich vor, V.? Nichts, oder? Geil. Keine Flüge, keine … Weiterlesen Junk Food, „House of the Dragon“ und mehr.

Ja, die Zeit rast.

Seit der MERKWÜRDIGEN BEGEGNUNG (TM) sind nun ebenfalls schon wieder zwei+ Tage verstrichen. 😮 Morgen Abend kehrt der Wolf aus dem Ausland zurück (= sofern sich der Lufthansa-Streik nicht auch irgendwie auf seine Wege auswirkt), danach sind wir auf einer größeren Geburtstagsparty eingeladen und ich hoffe, es wird gut. Die Anwesenheit von Freundin I möge … Weiterlesen Ja, die Zeit rast.

Chipspause, weil: arg viel Neues. 😮

Text von 10:50. Der Wecker klingelte um 09:00, aber ich kann noch im Bettchen liegen bleiben. Das nutze ich gerade, um körperlich und mental etwas runterzukommen, "Lay's"-Paprikachips zu frühstücken und mich zu hydrieren. Außerdem schreibe ich, offensichtlich. 😉 Für mich geht es heute erst gegen 13:30 (= geplanter Aufbruch aus dem Hotelzimmer) mit aller Action … Weiterlesen Chipspause, weil: arg viel Neues. 😮

Drei schöne Alltagsdinge. 💖

Aus irgendeinem Grund fühlt sich der Abend herbstlich für mich an - wahrscheinlich liegt es daran, wie die Luft vor Ort riecht und dass es verhältnismäßig dunkel ist. Dass wir *wirklich* bald Herbst haben: unfassbar. 😱 Für viele andere Sachen fehlen mir momentan die passenden Worte. Im Hintergrund geht immens viel vor, und ich klicke … Weiterlesen Drei schöne Alltagsdinge. 💖

*LAMM* und Eis = ebenfalls Nervennahrung.

(Textanfang von 01:41! 😉) Wir haben's längst mitten in der Nacht, und ich sollte zumindest versuchen, zu ruhen. Weil es weiterhin todeswarm und vor den Fenstern ähnlich laut wie innerhalb meines Kopfes ist, gelingt mir das allerdings bloß leidlich. Daher: Blogeintrag auf halb acht. 😹 Im erfreulichen Teil, und den gibt es, kann ich berichten, … Weiterlesen *LAMM* und Eis = ebenfalls Nervennahrung.

Donnerstag mit und ohne Action.

Heute vor einer Woche verweilte ich noch bei der (Weihnachts-)Wahlfamilie, und wenn alles glatt geht, werde ich in einer Woche um diese Zeit (= 21:03) bereits wieder dort verweilen. 😻 Es war auch der vergangene Donnerstag, an dem die folgenden vier Fotos entstanden sind, die ich seitdem in meinem WordPress-Repertoire herumgetragen habe, ohne sie jemals … Weiterlesen Donnerstag mit und ohne Action.

Etwas sehr Gutes daran…

... zurück in Wolfshausen zu sein, ist eindeutig Wolfs großartige Siebträgermaschine. 🐱💖☕ Hihi! 🌞 So akut die (Weihnachts-)Wahlfamilie und ich einander seit meiner Samstagsabreise vermissen, ob nun beim Eisessen, Parkpicknicken oder kollektiven Xbox-Spielen... Die Möglichkeit, in der Wolfshöhle jederzeit perfekte Heißgetränke mit geschäumter Milch, lustigen Sirupsorten und qualitativ tollem Espresso zubereiten zu können, federt die … Weiterlesen Etwas sehr Gutes daran…

Die nächste Fotostrecke! Jawohl! 😺

Nachdem bereits das gemeinschaftliche Freitagszocken von Borderlands III mein fröhliches Weiterbloggen vereitelt hatte - denn, Zitat Wurstzeit-Flo: "Teammäßig Feinde im All zu bekämpfen klingt 1000mal sinnhafter" - fiel es gestern einem massiven Sozialkater plus jähem Haushaltspflichten-Overkill zum Opfer. 🤔 Schließlich reiste ich nach neun Tagen des Zusammenseins in der Vierer-Kernkonstellation "(Weihnachts-)Wahlfamilie und ich" - zuzüglich … Weiterlesen Die nächste Fotostrecke! Jawohl! 😺

Halb-kalmarige Zeiten. 🐙☕🍦

In Folge des "Teasers" von heute früh jetzt die allerneueste Fotoausbeute meinerseits. Zur Artikelüberschrift sollte ich erwähnen, dass sie nur zu 50% ernst gemeint ist, obwohl ich im Laufe des gestrigen Dienstags durchaus gerne ein, zwei fette Kalmare in die Visage des Universums geflatscht hätte... 🙄 ABER: vor allem hing im blognamentlich stimmigen "Kalmar-Kaufhaus" - … Weiterlesen Halb-kalmarige Zeiten. 🐙☕🍦

Der erste Juni-Beitrag.

Gestern stand vornehmlich der Haushalt auf dem Programm und ich habe ausnahmweise absichtlich nicht gebloggt!, und nach und nach eine Art verspäteten Frühjahrsputz gemacht (= bin vorher ja kaum in Berlin vor Ort gewesen 😸). Seitdem sind selbst etwas unalltäglichere Regionen der Wohnung wieder sauber und staubfrei - z. B. die hohen Schränke, weshalb ich … Weiterlesen Der erste Juni-Beitrag.

60-Stunden-Auszeit. ☕

Nach der gesamten Action der vergangenen Woche, die damit begann, dass ich Wolf zum Flughafen geleitete und die ab Dienstagmorgen jeden einzelnen Tag Unternehmungen mit bis zu drei weiteren Personen mit sich brachte, habe ich mich Sonntag - und heute - absichtlich *nicht* verabredet. Selbstverständlich wäre das hier in Berlin mit diversen anderen FreundInnen direkt … Weiterlesen 60-Stunden-Auszeit. ☕

Zwei Wölfe, Minitrampoline und Harry Potter. 😺

Der kleine "ARGH"-Artikel von vor zehn Stunden wird vermutlich blogtechnisch untergehen, wenn ich jetzt direkt wieder etwas (Relevanteres) mit bunten Bildern poste, aber das ist stark OK. 🌞 In ihm stand schließlich letzten Endes nichts. Niiichts, bis auf dass unsere gestrigen Unternehmungen keinen Raum für "Rückzug, Ruhe und Gedankenauslagern" ließen, und wir abermals so Einiges … Weiterlesen Zwei Wölfe, Minitrampoline und Harry Potter. 😺

Zwischenbeitrag: vier Waldbildchen und ein Schrittzähler. 🌸

(Text von etwa 09:00.) Das hier ist auch noch *nicht* die angedachte lange und zuckrige Fotostrecke. Stattdessen stellt es, siehe oben, einen Zwischenbeitrag dar, weil ich den gestrigen Tag gerne textlich festhalten haben will. 🙂 Es war nämlich so, dass sich gestern, nach einem merkwürdigen Wachwerden und einem Telefonat mit dem überaus erschöpften Wolf (= … Weiterlesen Zwischenbeitrag: vier Waldbildchen und ein Schrittzähler. 🌸

Trennung mit (Blog-)Folgen.

Die geplante zuckersüße Fotostrecke zu veröffentlichen scheiterte gestern nicht an einem Mangel zuckersüßer Fotos, sondern an einer - absehbar folgenreichen - Trennung in Wolfs und meinem Freundeskreis. 😮 Obwohl sich diese Entwicklung seit *über* zwei Jahren angebahnt hatte, und für uns insofern absolut nicht überraschend daherkam, so hinterließ die endgültige Entscheidung dennoch einen "Woah"-Effekt. "Woah, … Weiterlesen Trennung mit (Blog-)Folgen.

ESC 💙💛, Pfannenfreundbesuch und Weiteres.

Inzwischen bin ich mit dem Wolf bereits seit zwei Tagen räumlich wiedervereint, und im Augenblick liegen wir gemeinsam auf seinem picknickdeckengepolsterten Balkon - Wolf einfach so, ich unter einem Schlafsack (= Gemütlichkeitsfaktor 🐱) - und trinken "Kolonne/Null Rosé". Natürlich. Der ESC, bzw. das Finale des ESCs, ging gestern Abend immerhin insofern nicht an uns vorbei, … Weiterlesen ESC 💙💛, Pfannenfreundbesuch und Weiteres.

Fröhliches Herumgereise. Wieder mal.

Heute ist es mit 10:18 ebenfalls noch recht früh zum Schreiben und ich hoffe gerade sehr, dass es mir gelingen wird, ohne Unterbrechungen - selbst wenn's schöne und/oder wichtige Unterbrechungen wären - durch diesen Beitrag zu kommen. 🤔 Tatsächlich habe ich erneut meinen Aufenthaltsort gewechselt und bin nach erschreckend rasch vergangenen zwei Monaten und fünf … Weiterlesen Fröhliches Herumgereise. Wieder mal.

Kleinere und größere Sicherheitsmaßnahmen. 🐙

(Textbeginn von 08:47.) Es geschieht nicht mehr häufig, dass ich vor 09:00 morgens an einem Blogeintrag sitze, aber ich nehme die mir möglichen Schreibphasen gerade so, wie sie kommen. Nebenbei achte ich darauf, genügend Wasser zu trinken, aber das ist ein anderes Thema. 😅 Im Augenblick fühle ich mich wehmütig, weil der Wolf und ich … Weiterlesen Kleinere und größere Sicherheitsmaßnahmen. 🐙

Pinkes Essen, pinke Drinks. 💖

Wir waren zu Viert bis circa 22:30, Wolf, die Bekannte, Freundin II und ich, und entgegen meines Schlemmerfilet-Vorhabens aß ich doch Risotto. Eigens für mich abgeändertes Risotto. 😺 Hier auf dem Bild sieht man also zwei große Teller voller Ziegenkäse-Rote-Beete-Zeugs (= mit dem man mich jagen kann), und einen kleinen Napf voller Ziegenkäse-Champignon-Zeugs, das umgehend … Weiterlesen Pinkes Essen, pinke Drinks. 💖

„Diener des Volkes“ mit Wolodymyr Selenskyj. 😺

Auch unabhängig von unserer dieswöchigen Kurzmission (= Dienstag auf Mittwoch) gibt es wieder immens viel zu berichten, was Wolfs und meine sozialen Aktivitäten angeht. Momentan bin ich noch voller Hoffnung, gleich einen Anschlussartikel darüber raushauen zu können. ABER. Zuerst mal. Gestern war der Geburtstagsfreund ab Mittag zu Gast, und selbstverständlich (?!) sprachen wir u. a. … Weiterlesen „Diener des Volkes“ mit Wolodymyr Selenskyj. 😺

Picknick, Sonne und Serie.

Hab den Tag erneut mit Wolf draußen in der Natur verbracht. 🌞 Wieder unter blühenden Bäumen. 🌸 Aber zur Abwechslung mit viel Gelb. Oder mit viel Dunkelgrün und Violett. Am Ende gab es ein Picknick in der Restsonne. Bulgursalat für den 🐺, "Sweet Chicken Edamame Onigiri" für mich. 🐱 Außerdem hatte ich einen großen Maracuja-Schwarztee … Weiterlesen Picknick, Sonne und Serie.

Was soll ich sagen.

Es ist Freitag, und • der Wolf und ich haben erwartungsgemäß direkt den nächsten Wochenendgast empfangen (= der zwar gegen 23:30 wieder aufbrach, aber Besuch ist Besuch 😅), • beim Zusammensitzen im Trio nochmals Amaretto Sour und Weißwein getrunken, • als Hunger aufkam die *nächste* Runde INDISCH geordert 🤔, und • unser aller Zusammenleben bleibt … Weiterlesen Was soll ich sagen.

Der „Wolodymyr Selenskyj Platz 1“. 😻

Gestern ist "das tägliche Schreiben" an verdammt guten, oder besser gesagt *verdammt verständlichen* Gründen gescheitert, weil der Kostümfreund anrief und es jäh ganz viel zu regeln gab. 😮 Aktueller Status meinerseits: "MEIN LEBEN IST EINE SEIFENOPER". Eine Seifenoper mit mindestens acht Staffeln, was zur dritten Positivliste in 2022 nicht im Widerspruch steht, jedoch jeden einzelnen … Weiterlesen Der „Wolodymyr Selenskyj Platz 1“. 😻

Fürsorgliches und Wichtiges in Sachen „Ukrainehilfe“.

Ich hätte nicht gedacht, dass es einmal zu dem Punkt käme, an dem ich mich öffentlich dermaßen kritisch zu einer Aktion meines Mitbloggers äußern würde, aber heute ist der Tag, weil es für mich dabei tatsächlich um "das große Ganze" geht. Kurz gesagt: seitdem wir gestern Herrn Carax' "Mitten in Europa"-Beitrag gelesen haben, sind der … Weiterlesen Fürsorgliches und Wichtiges in Sachen „Ukrainehilfe“.

Niemand braucht unfreiwillige Arztwechsel. Niemand. 🐙

Der Mittwochabend - in Gesellschaft des Kostümfreundes und mit Wagenladungen an Snacks und Süßkram - stellte bisher eindeutig das Highlight an meinem nun zweieinhalb Tage andauernden, "neuen" Berlinaufenthalt dar. 🤔 Zunächst, bevor auf der Front Fragen aufkommen, werde ich den Herrn Carax *mindestens* diesmal leider nicht hier vor Ort sehen. Gewisse Dinge muss ein Mensch … Weiterlesen Niemand braucht unfreiwillige Arztwechsel. Niemand. 🐙

Berlin-Fressorgie Nummer II.

Immer, wenn es beim Blick in meinen WordPress-Account heißt: "Keine unbeantworteten Kommentare", dann freue ich mich. Wenn ich es gleichzeitig nicht schaffe, zu bloggen (= so wie gestern), dann freue ich mich weniger. 🤔 Daher liegt der Schreib-Zufriedenheits-Status momentan in der Mitte. Niemand wartet auf Antwort, aber der: "Gibt es noch zu erzählen"-Haufen türmt sich … Weiterlesen Berlin-Fressorgie Nummer II.

Über 15 Stunden Party. 😅

Das Ergebnis der gestrigen: "Gehen wir zu unserem Freund tanzen, oder verwachsen wir träge mit der Couch?"-Überlegung sieht so aus, dass Freundin I und ich um etwa 22:30 bei der Party eintrafen und um 13:40 heute dort wieder aufbrachen. "YEAH!", SAG ICH! 😹 Weil es mittlerweile bereits 23:40 ist, vertage ich den Detailbericht auf morgen, … Weiterlesen Über 15 Stunden Party. 😅

Heute. „Kreuz und queer – Gläubige outen sich“ und Amoklauf in Heidelberg.

Bis in die Morgenstunden werkelte ich an meinem angekündigten Blogartikel über 13 Reasons Why. Dabei stellte ich fest, dass ich ihn entweder *mindestens* zweiteilen, oder aber in Kauf nehmen muss, dass es ein lesetechnischer Sechsminüter wird. Dauert also noch etwas. Besonders, weil eines der maßgeblichsten Themen der Serie "Suizid bei Jugendlichen" ist, und ein weiteres … Weiterlesen Heute. „Kreuz und queer – Gläubige outen sich“ und Amoklauf in Heidelberg.

Neue Anrufrauten, neue Snacks und neue Diskussionen.

Nach dem recht langen und extrem auf das Thema konzentrierten Beitrag gestern (= "Missbrauch in der katholischen Kirche") kann ich heute für nichts garantieren. Wahrscheinlich wird dieser Text im Kontrast ein wahres Themenfeuerwerk. 🤔 Erstmal haben Freundin II und ich soeben am Telefon laut und leicht nervös darüber gelacht, dass Wolf keine fünf Minuten davor … Weiterlesen Neue Anrufrauten, neue Snacks und neue Diskussionen.

Missbrauch in der katholischen Kirche. 💀

Bei all den Themen, die aktuell medienübergreifend Schlagzeilen machen (= darunter auch der mögliche Einmarsch Russlands in die Ukraine, die Einführung der allgemeinen Impfpflicht in Österreich, der Antrag eines gewissen Rechtsterroristen auf "Haftentlassung auf Bewährung" 🐙, der Frankfurter Gerichtsprozess wegen Folter in einem Militärkrankenhaus in Syrien, und selbstverständlich die irre hohe Zahl an Coronaneuinfektionen), kommt … Weiterlesen Missbrauch in der katholischen Kirche. 💀

Netflix ist was Feines. 😆

Heute war ein sehr ruhiger Tag, an dem bis auf einige Telefonate mit Wolf, Texten mit den üblichen Verdächtigen und massivem Weitersuchten von 13 Reasons Why auf Netflix nicht viel geschah. Ich verarbeite Erlebnisse und Unterhaltungen der vergangenen Woche (= Prozess unabgeschlossen), und bin froh, ganz bald wieder bei Wolf daheim zu sein - selbst … Weiterlesen Netflix ist was Feines. 😆

Neun Wings und neun Stunden am Blog.

Kurzupdate zu gewohnt später Stunde. Eventuelle Nebenwirkungen meiner Zweitimpfung lassen glücklicherweise noch immer auf sich warten, und ich bin OK, obwohl ich mich *aus anderen Gründen* dauermüde fühle. 😹 Im Ofen garen neun Barbecue Chicken Wings vor sich hin (= Erwärmen. Kein Kochen), ein wenig Erdbeerschokolade hab ich gegen Mittag ebenfalls gegessen - ausgewogene Ernährung … Weiterlesen Neun Wings und neun Stunden am Blog.

Totaler Filmliebhaber, dafür zu 0% Morgenmensch. 😹

Nachdem ich am Dienstag erst gegen 16:00+ aus dem Bett gefunden hatte und sich dieser Tagesrhythmus seitdem wieder völlig bravourös durch mein Leben zieht, bin ich inzwischen bei radikaler Akzeptanz angelangt. Ohne dass Wolf am Vormittag aufsteht und mich dabei unweigerlich aus meinem Ruhemodus reißt, (uns) Kaffee kocht und danach mit den ersten Bestandteilen seines … Weiterlesen Totaler Filmliebhaber, dafür zu 0% Morgenmensch. 😹

Heißgetränke, Essensplanung und „The Hunger Games“.

Weil ich den kurzen Textkrams nicht auf mir sitzen lassen kann und Schreiben auch maßgeblich beim Klarkommen und Gedankenordnen hilft, lungere ich gerade bequem im Onesie auf Wolfs einer Küchenbank und tippe fröhlich vor mich hin. Wie so oft steht ein Hafer-Macchiato links neben mir, die Siebträgermaschine leuchtet schräg dahinter (= als Nächstes gibt es … Weiterlesen Heißgetränke, Essensplanung und „The Hunger Games“.

Drei Tage lang Brisket! 😺

Im Augenblick schaue ich Wolf kaffeetrinkend von der Küchenbank aus beim Packen zu, weil er am morgigen Tag wieder ins Ausland geht. Diesmal werden es vermutlich 2 1/2 ganze Monate, aber wir hoffen beide darauf, dass ich schlichtweg nachkommen kann, nachdem ich am 12.01.22 zweitgeimpft wurde. 🙂 Zwar erfordert dieser Plan im Anschluss weitere 14 … Weiterlesen Drei Tage lang Brisket! 😺

Fetter Durchhänger.

Der gesamte gestrige Tag fiel einem mittelstarken Ausnüchterungsprozess anheim und bis auf ein wenig Aufräumen, Geschirrspülen und Wäsche waschen haben Wolf und ich das Bett kaum verlassen. 😅 Dort snackten wir vegane "Fischstäbchen", vegane "Chicken"-Nuggets, Süßkartoffelfritten und *LACHS*, in Gänze erjagt beim Aldi... Alle veganen Snacks sind *in diesem Fall* eindeutig toller, als die Produkte … Weiterlesen Fetter Durchhänger.

Textportion I. Baumkuchen und 🐱.

Dass ich bisher absolut nichts "eindeutig Weihnachtliches" getan habe, wie ich im Beitrag gestern meinte, stimmt bei genauerem Hinsehen nur zu 93%. Der seit 2018 bestehenden Sitte nach bastelte ich Herrn Carax immerhin vor Wochen schon einen Adventskalender, weil ihn das freut, und schenkte Wolf einen gekauften Adventskalender, weil ihn *das* freut (= Mandalorian-Star-Wars-Lego). Außerdem … Weiterlesen Textportion I. Baumkuchen und 🐱.

Textportion II. Vampire Diaries und Gewalt.

Ja. Ehrlich. Vor ein paar Tagen habe ich ein Netflix-Abonnement abgeschlossen, weil meine Prime-App aus irgendeinem Grund nicht mehr auf dem Fernseher funktioniert 🤔, und schaue seitdem *erstmals* Vampire Diaries. Damit bin ich erneut "Der Verspätete Valentin (TM)", aber sowas von, deshalb soll es in diesem Text auch nicht groß um konkrete Serienkritik gehen. Die … Weiterlesen Textportion II. Vampire Diaries und Gewalt.

Erneute Himbeer-Coladas und viel Liebe.

Wolf ist sicher gelandet und bis zu seinem Aufbruch hatten wir noch eine extrem gute Zeit. 😺 So mit Hafer-Macchiato und Espresso im Bettchen, und sogar mit einem ausgedehnten Frühstück (= von dem ich üblicherweise ja fast nichts halte, es sei denn, dieses Frühstück bleibt die einzige "richtige" Mahlzeit des Tages): Hirschschinken, Crunchy Peanut Butter … Weiterlesen Erneute Himbeer-Coladas und viel Liebe.

(Nicht nur) Samstagsunterhaltung. 💖

Weil ich in meiner Kätzchenhöhle gerade auf YouTube schalten und walten kann, wie ich mag, klicke ich mich bereits seit dem Aufwachen durch sämtliche Rubriken, die sich nicht wehren. 😹 Am liebsten würde ich euch jetzt also direkt *ALLES* dalassen, was ich so Tolles und Informatives aufgestöbert hab. Von der neuesten heute-show (= "Corona: Alle … Weiterlesen (Nicht nur) Samstagsunterhaltung. 💖

Zukunftsplanung?! 😮

Schon wieder haben wir's 23:22, aber im Grunde passierte in den letzten 24 Stunden nicht sehr viel - außer, dass ich "Stranger Things" zuende schaute, einen Hafermilch-Macchiato trank, zwei warme Mini-Roggen*LACHS*brötchen aß und ein wenig mit Wolf, Herrn Carax, Freundin I und weiteren MitstreiterInnen textete. 😺 Genau in diesem Augenblick sitze ich nun erneut im … Weiterlesen Zukunftsplanung?! 😮

Gleichberechtigung für alle, verdammte Axt. 🐙

In letzter Zeit bin ich "Der Verspätete Valentin (TM)". Es dauerte viel zu lange, bis ich mir Bohemian Rhapsody ansah (= insbesondere als Fan von Rami Malek) und offenkundig dauerte es ebenfalls viel zu lange, bis ich endlich, endlich mit der Netflix-Serie Stranger Things anfing. Man dürfte mich auf dem Gebiet legitimsterweise fragen, wo ich … Weiterlesen Gleichberechtigung für alle, verdammte Axt. 🐙

Meldung am Abend. 🌞

Dass gestern kein Blogbeitrag erschienen ist, stellt bei mir/uns ein sehr ungewöhnliches Phänomen dar. Der Grund? Wolf hatte ziemliches Pech mit seinem Fahrrad und feuchtem Laub gehabt, weshalb ich in den wenigen Tagen vor meiner OP selbst Krankenpfleger spielen musste. 🙄 UNGÜNSTIG, LEUTE. UNGÜNSTIG. Vornehmlich ärgerte sich Wolf über den zum Glück doch eher harmlosen … Weiterlesen Meldung am Abend. 🌞

Schokokuchentag II.

Heute ist wieder ein solcher. 🙄 Am letzten Donnerstag massenweise Zitronen- und Butterkuchen gehabt, um politikbedingt nicht vollständig den Verstand zu verlieren: in genau diesem Augenblick schaut Wolf an mich geschmiegt weiter "Homeland", während ich blogge, und ein Schokokuchenschüsselchen wandert nervenkittend zwischen uns hin und her. Schließlich lässt sich leider nur schwerlich behaupten, dass die … Weiterlesen Schokokuchentag II.

Heute vor einer Woche. Pho, Malzbier und „Dune“!

Da es mir aktuell wieder merklichst an Nachtschlaf gebricht 😒, friebsele ich bereits um 02:40 am Dienstagsrückblick herum. Natürlich poste ich den Text nicht sofort, weil seit der Veröffentlichung meines Montagsberichts *gerade* erst knappe acht Stunden verstrichen sind und um unchristlich o'clock auch nahezu niemand mehr auf WP umherturnt (= außer vielleicht Steffi 😹☕). Aber: … Weiterlesen Heute vor einer Woche. Pho, Malzbier und „Dune“!

Müßiggang Deluxe.

Wolf und ich haben uns ein wenig Essen bestellt. 😹 Mit Kimchi und Wakame. Wenn einem die Welt völlig auf den Keks geht, bleiben immer noch Sushi, Serie und Selbstfürsorge. Oder was meint ihr? Startet ebenfalls entspannt in die neue Woche und lasst es euch auch möglichst gutgehen! 🌸 VVN P.S.: meine Blogartikel werden wieder … Weiterlesen Müßiggang Deluxe.