Filmliste mit Anlaufschwierigkeiten.

Ich hatte gehofft, dass die Bloginspiration zuschlägt, sobald ich anfange, zu tippen – zu 90% ist das der Fall, doch heute… Womöglich gäbe es im Grunde sogar *ZU VIEL* zu sagen, weshalb ich in aller Pracht auf dem schriftstellerischen Schlauch stehe. Was also berichten?

Hrr.

Hrrrrrrr! 😾

OKAY.

Ich mach ’ne Liste, weil das immer irgendwie klargeht. Und zwar von Filmen, die mir auf Anhieb einfallen und die mich stark, stark beeinflusst haben. Durch das „auf Anhieb“ liegt keine Wichtigkeitswertung in der Reihenfolge – und auch keine zeitliche Chronologie.

Los geht’s… 🌞

Hard Candy

• Black Snake Moan

Sucker Punch

• Una und Ray

American Honey

• Donnie Darko (= Director’s Cut)

• The Crow (= Teil I und nuuur Teil I)

The Tracey Fragments

(Trailer leider nur auf Englisch?! 🐙)

• Im Winter ein Jahr

Lost and Delirious

• Margos Spuren (= denn: Cara Delevingne, Leute!)

• Monster

• An American Crime

The Neon Demon

• The Hurt Locker (= seitdem hör ich noch mehr „Ministry“ 😆)

Rosario Tijeras

und:

Battle Angel Alita

Jetzt bin ich gespannt, ob ihr etwas damit anfangen könnt: und wenn ja, was.

Kommt ausgeruht und bestmöglich rüber in die neue Woche! 🌸

VVN

P.S.: mich träumte, ich sei mit Wolf, Freundin I und *Ariana Grande* unterwegs gewesen. Unter Anderem in einem See schwimmen und durch hohe Gräser spazieren. Mega witzig. 😹

23 Kommentare zu „Filmliste mit Anlaufschwierigkeiten.

    1. Lieber Tom, ich habe im Folgeartikel ja sogar noch einen draufgelegt und die Liste verlängert- Kommt dir da etwas bekannt vor? 😅

      Sofern du filminteressiert bist, kann ich dir jedenfalls nur wärmstens ans Herz legen, dich durch meine Auswahl zu „arbeiten“. 😇

      Schöne Dienstagsgrüße! VVN

      Gefällt mir

    1. Exakt, liebe Ruthy! Genau deshalb existiert für mich auch nur der erste „The Crow“! An Brandon Lee, an den Soundtrack und an den Rest des Casts kommt für mich ebenfalls nix und niemand an. 😻

      Außerdem gehört die Graphic-Novel-Vorlage von James O’Barr zu meinen absoluten Favoriten. U. a. Herr Carax bekam das Buch von mir geschenkt, weil ich auch das *jedem* empfehle. Hast du es gelesen? 🙂

      VVN

      Gefällt 1 Person

    1. Ein Film, der meiner Meinung nach nahezu alles richtig gemacht hat, liebe Steffi! Und Wolf sagt immer, der Sucker-Punch-Soundtrack sei für ihn totale „Valentinmusik“. Weil ich den im Laufe der Jahre sooo oft mit Wolf zusammen hörte! 😹

      Schön, dass du Sucker Punch kennst und magst. VVN

      Gefällt 1 Person

  1. „Mich träumte“ ist süß, Valentin. Aber warum so schüchtern? Du hast das geträumt, und es hat dir gefallen! 😉 Wenn es da einen Trick gibt, wie man das steuern kann, nur Reizvolles zu träumen, lass es mich bitte wissen! 😂
    Was die Filme betrifft, bin ich genau wie Tom ein wenig verunsichert, denn gehört habe ich von wenigen, selbst gesehen habe ich keinen davon. Das Leben ist zu kurz für alle guten Filme, schätze ich mal …😔

    Gefällt 1 Person

    1. Ja, gelegentlich (!) bin ich wirklich sehr süß, liebe Anke- Aber ein Rezept für ewig süße Träume hab ich leider bisher nicht… 😆

      Zur Filmauswahl: „Dann mal los!“, kann ich nur sagen. Von Hollywood-Blockbustern und Oscargewinnern bis hin zu kleinen Indie-Streifen ist in meinen inzwischen *zwei* Filmlisten alles vertreten. 🌸

      Üblich sonnige Grüße an dich! VVN

      Gefällt 1 Person

    1. Lieber… Ballblog (= hihi, die Anrede hab ich lange nicht benutzt 😅)!

      Der Anke schrieb ich hier eben Ähnliches: es gibt in meinen – jetzt – beiden Listen von großen Hollywoodproduktionen bis hin zu ziemlich unbekannten (Theaterstück-)Verfilmungen fast alles! Nicht nur ein Genre… Actionliebhaber, Drama-, Comic-, Krimi- und Independentfans kommen allesamt auf ihre Kosten. Guck doch mal rein! 😊

      VVN

      Gefällt 1 Person

  2. Da sind ziemlich viele Filme dabei, die wir kennen und die wir als „lunis filme“ bezeichnen…manchmal haben wir so einen Filmgriff drauf….
    😁
    Wir empfehlen deswegen zurück:
    Vergiss mein nicht
    Das Fest
    Dogtooth
    Coma
    Das sind die, die mir spontan einfallen, die hier deinen Geschmack ziemlich sicher treffen.

    Gefällt 1 Person

    1. Wisst ihr, wie unsagbar cool ich es finde, dass wir auch in unserer Filmauswahl derartig harmonieren? 😺

      „Vergiss mein nicht“ kenn ich übrigens und mochte die Geschichte- Habe jedoch leider ein enormes Jim-Carrey-Problem! 😮

      Zwar gefiel er mir in der „Truman Show“. Doch da erschöpft es sich (bei mir) mit ihm, und übergreifend kann ich mit ihm als Schauspieler nichts anfangen: was er tut, fühlt sich für mich ständig aaarg überzogen an! Reine Geschmacksfrage, ohne Zweifel, aber „Vergiss mein nicht“ hätte mich noch tausendmal mehr mit einem anderen Darsteller erreicht… 😇

      „Dogtooth“ und „Coma“ schau ich schnellstmöglich. Mit Wolf, am besten – das könnt er beides auch feiern.

      Und: „Das Fest“, liebe Leude- Jahaaa. Den hab ich mit 14 Jahren im Kreise meiner hier manchmal erwähnten, „älteren FreundInnen“ bei einer abendlichen Filmveranstaltung gesehen… Und ich weiß noch, wie mir die eine Freundin anschließend auf ihre liebe Art unaufgefordert einen Cappuccino an der Bar kaufte: „Hier, V.- Es wirkt nämlich gerade nicht so, als ob du OK wärst!“

      UND WAS SOLLTE ICH SAGEN.

      Klar hat mich der Film weggeballert. Auf verschiedensten Ebenen. Großartig nichtsdestotrotz.

      Alles, alles, alles Liebe an euch! VVN (das kleine Schnurri 🐱)

      Gefällt mir

      1. Somalia liebt „Das Fest“ zutiefst.
        Uns ballert der auch ganz schön…..

        Mit Jim Carrey hast du absolut recht. Ich finde ihn da aber eigentlich ganz okay. Clementine macht das mehr als wett ❤

        Dogtooth könnte dich auch ordentlich weghauen, sei also gewarnt.

        Meinerseits danke für das erinnern an den Film Tracy Fragments. Ich hörte vor Jahren davon aber da gab es den nur auf englich und dann sind wir ziemlich lost. Ich habe ihn gestern auf deutsch gefunden. Der fliegt demnächst ein.

        Mir fallen spontan noch mehr ein, gerade und die wären dezent kitschig aber… naja wer weiß:

        Beim Leben meiner Schwester
        In den Schuhen meiner Schwester
        Hinter dem Horizont

        Und nun wirds Kind: Horton hört ein Hu.
        Himmel wir müssen auch beim tausendsten Mal heulen bei „Wir sind hier“ *schnüff

        Jajaja die Zeit ist zu kurz für schlechte Filme.
        😎

        Freut mich auch toooootal, dass unsere Geschmäcker für besondere Filme so eng beieinander liegen. ❤

        schnurr schnurr *Plüsch

        Gefällt 1 Person

    1. „Battle Angel Alita“ wurde bei mir der beste Film im Jahr 2019! Also: angucken, lieber Flo! 😉

      Betreffs „Ghost in the Shell“: da mag ich den Anime *und* die Realverfilmung! Beides hat es aber nicht auf die Liste von: „Beeinflusste mich nachhaltig“ geschafft. Gute Filme, aber keine, aus denen ich Weltbewegendes mitnehmen konnte. „Nett“ eben. 😇

      Herzliche Nochmalsgrüße! VVN

      Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s