Geschichten von der anderen Seite der Bar (28).

Vorbereitung auf die anstehende Schicht.

Nachdem wir die aktuelle Corona-Situation ausgiebigst besprochen haben (= welche Messe wurde inzwischen noch abgesagt, wie sieht die Gästeanzahl im Hotel aus, brauchen wir aktuell wirklich alle Mitarbeiter…?), will ich losziehen, Eiswürfel und Crushed-Ice für die Cocktails organisieren.

Mit einem Eiseimer in jeder Hand tauche ich hinter unser Bar-Supervisorin auf – zu plötzlich und zu unerwartet offenbar. Sie erschreckt sich fast zu Tode: „Valentin! Sag doch was!“

Kollege D. lacht: „Einfach wegschubsen geht aber auch!“

„D.! Ich geb‘ dir gleich einen Tritt vor’s Schienbein!“

„Viel Spaß mit dem Echo.“

Unsere Hausgäste werden weniger: unser Humor hält sich zum Glück konstant. 🤔😅

Superfrüher-Feierabend-VVN

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s