Antworten. Bitteschön.

Unsere Mit-Bloggerin Carlie schrieb jüngst über ihre (derzeitigen) Empfindungen zum Thema Liebe und räumliche Distanz.

In den Kommentaren entstand eine Unterhaltung und letztlich fragte Carlie: „Was für Möglichkeiten findest du denn spannend an der Fernbeziehung? Ich brauche ein bisschen positiven Input, LOS.“ 😅

Also. Positiver Input, LOS:

• Es gibt die konstante Möglichkeit, wahrhaft rauszukommen, wenn einem im Alltag mental die Decke auf den Kopf kracht.

• Die urplötzlich (mindestens) doppelte Menge an Clubs, Bars, Restaurants, Kinos, Theatern, etc., die man gemeinsam besuchen und neu entdecken kann-

• Die überhaupt unglaublich große Menge an neuen Läden und Gaststätten, die man gemeinsam oder auf eigene Faust entdecken kann

• Zugfahrten! Die einen zwingen, entweder zu lesen, (Freunden) zu schreiben, in Ruhe nachzudenken, neue Serien zu sehen, oder sich auszuruhen – denn: was sonst sollte man währenddessen tun? 🤔

• Neue Bekanntschaften! Von besagten Reisewegen oder aus dem neuen Wohnort des Partners-

• Effektivere Zeitplanung, auf ’ne Weise: weil weniger gemeinsame Zeit da ist und man sich im Vorfeld zu zweit Gedanken machen „muss“, worauf man Lust hat! Unnötiges Rumdaddeln geht halt nicht- 😉

• Demnach auch viel mehr Kopfkino. Und der Austausch dessen-

• Rituale! Um die Bindung über die Distanz vom Gefühl her sicher und fest zu gestalten, braucht es ganz andere u.a. dollere Gesten, als würde man sich täglich sehen-

• Weil man zwischendrin komplett sein eigenes Ding macht, ist jedes Treffen auch ein Bisschen wie neues Kennenlernen… „Positive Nervosität“, nenne ich es-

• Es gibt keinen täglichen Trott, durch den die andere Person je an Magie verliert-

• Jeder Besuch beim Anderen kann sich also gänzlich wie Urlaub anfühlen! Noch mehr, wenn seine Wohnorte zudem sogar variieren- Insofern ist jede Reise ein Abenteuer- UND

• Bei all dem hat man *immer* Vorfreude!

Alles nur meine ganz eigenen Ansichten, aber positiv ist das- 😊

VVN

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s