Weitere Fotos und weitere bullshitfreie Menschen.

Textanfang von 13:45. 😇

In einer kleinen Pause – Leerlauf, genau wie hier – kann ich noch circa eine Stunde lang in Wolfs und meinem stillen Hotelzimmer herumliegen, bis ich mich putzen und erneut aufbruchbereit sein muss.

Deshalb verfasse ich schnell diesen Blogbeitrag, welcher der „No-Bullshit-Liste“ die bisher fehlenden FreundInnen hinzufĂŒgen und euch weiter auf unserem Ausflug mitnehmen soll. đŸșđŸ±

Also.

Weitere bullshitfreie Kontakte im gelebten Alltag.

16.) Der Ninjanachschenker. Kriegt diesen neuen Blognamen ab, weil er die Angewohnheit hat, einem sneaky wie ein Ninja Kurze nachzuschenken. Vornehmlich Obstler. Dabei mögen Wolf und ich ĂŒberhaupt keinen Obstler. đŸ€”

17.) Die Drei-Generationen-Freundin. Nicht sehr einfallsreich von mir, aber sie tut immer mal wieder *immens* coole Sachen fĂŒr Wolf und mich, und hat schon mehrere Kinder und Enkelkinder.

18.) Der FrĂŒhstĂŒcksfreund. HĂ€ngt ebenfalls schon seit Jahrzehnten mit uns herum und, ja… FrĂŒhstĂŒckte an diesem Tag im Sommer extrem entspannt mit mir zusammen. Bei der Cocktailparty neulich erfreute er uns auch mit seiner Anwesenheit. đŸč

19.) Der Rucksack-Freund und die Ricola-Freundin. Die zwei heißen ab jetzt so, weil Wolf und ich beide jeweils einen robusten Reiserucksack von ihm bekamen, und weil sie uns bei jeder Begegnung Ricola-Bonbons (= die Originalen! MIT ZUCKER!) anbietet. 😄

Mit letzteren saßen wir nach der Veranstaltung noch bis 03:15 in der Hotellobby und nahmen die Bar in Anspruch.

Ein Schnappschuss von meinem Sitzplatz aus. Wir waren fast die Einzigen. Das mochte ich. 😆

Auf dem nĂ€chsten Foto sieht man unsere zweite GetrĂ€nkerunde. Zwei „Schöfferhofer Weizen“ und ein Fertigcocktail in der Flasche fĂŒr insgesamt vier Menschen.

Die Ricola-Freundin setzte aus und hatte in Runde I auch „nur“ eine Rhabarberschorle gehabt. 😊

SpĂ€ter – gegen 05:30 auf dem Zimmer – ereilte Wolf ein mittelgroßer SĂŒĂŸigkeitenappetitsanfall und ich wurde erneut zur Hotelbar geschickt, in diesem Fall fĂŒr eine Jagd nach „Hanuta“, „Kinderriegel“ und „Duplo“.

Wolf ist der Meinung, „Kinderriegel“ und „Duplo“ schmecken *IN KOMBINATION* am besten. đŸ˜č

Mittags brachte er mir wiederum Kaffee und Croissants ans Bett. Nicht, dass ich eine Gegenleistung gebraucht hĂ€tte, aber es fĂŒhlt sich einfach schön an, wenn es ein völlig selbstverstĂ€ndliches „Geben und Nehmen“ ist.

Die Mini-Schokocroissants waren das Beste. đŸ«

Jau. Und *hier* hÀnge ich gerade ab.

Im zerwĂŒhlten, warmen Bett. 😾

„Leider“ hat es jetzt aber damit ein Ende, und der Tag fĂ€ngt mit all seinen offiziellen Herausforderungen an. Zum GlĂŒck können Wolf und ich spĂ€ter, nach erfĂŒllten Pflichten, heiter mit dem Rucksack-Freund, der Ricola-Freundin und anderen lieben Personen weitertrinken und weitertanzen. *YAY*!

Euch auch heute einen wunderbaren Abend- 🌾

VVN

P.S.: inzwischen ist es 18:44 und soeben gab man uns warmes Essen. Hehehe.

Vorne: mein Teller. Hinten: Wolfs Teller und seine Hand, mit der er ausgehungert eine Spinatmaultasche auf die Gabel spießt. 😅

8 Kommentare zu „Weitere Fotos und weitere bullshitfreie Menschen.

    1. DafĂŒr bin ich auch jeden Tag in höchstem Maße dankbar, liebe Sandra. Die Welt ist oft derartig grausam und schlecht – umso wichtiger und bedeutsamer finden wir diesen sozialen Zusammenhalt. đŸ±đŸș🌈💖

      Bis ganz bald! VVN

      GefÀllt mir

    1. Glaube mir, liebe Meggie: ohne den ganzen Trubel und ohne all die Gesellschaft wĂ€re unser Leben noch ungleich anstrengender- 😇

      Und was das „so lange es geht“ betrifft, tun wir unser Bestes. Wir wissen, dass es *jeden Tag* einfach vorbei sein kann. 😼

      Alles Gute fĂŒr dich dort in MĂŒnchen! VVN

      GefÀllt mir

  1. Hallo Valentin,

    wenn ich es mir so ansehe, hĂ€tte ich mich auch in dieser Hotelbar wohl gefĂŒhlt. Und wenn diese recht leer war, hĂ€tte mir das auch besser gefallen als in einer ĂŒberfĂŒllten.

    Ich wĂŒnsche dir einen schönen Restsonntag.
    Liebe GrĂŒĂŸe
    Trude

    GefÀllt 1 Person

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s