Chips-„Umfrage“. Lustige Postkarte.

Gestern Abend gab es ein witziges Gruppentelefonat mit dem Wolf und dem *Kotzenden Kumpel (TM)*, die mich zusammen aus der Auslandswohnung anriefen (= der Kumpel blieb schlichtweg noch dort, nachdem er so lieb gewesen war, den überzeugt autolosen Wolf mit Sack und Pack zu transportieren 🙂).

Bei diesem Telefonat stellte sich heraus, dass *Der Kotzende Kumpel (TM)* „in seinem ganzen bisherigen Leben niemals Chips gekauft“ hatte.

Ein Mann jenseits der 50. In seinem ganzen bisherigen Leben! NIEMALS Chips gekauft! 😱

„Wenn sie bei einer Party dastehen, dann nehme ich auch welche. Aber für mich allein hole ich keine, selbst wenn sie lecker waren. Privat habe ich einfach nie diesen Drang. Bei Schokolade ist es genauso.“

Ihr glaubt nicht, wie perplex ich deshalb war. In etwa so perplex wie damals, als die Partnerin des Grillplattenfreundes mit völliger Selbstverständlichkeit eine *ROTLICHT-STIRNLAMPE* im Haushalt präsentierte, und einer von Wolfs Kollegen ganz beiläufig von seinem Goldflügel-Kakerlakenkostüm sprach?!!

„W.T.F.“, sag ich.

Also. Hat jemand von euch ebenfalls noch nie Chips gekauft? Gibt es hier irgendeinen Menschen, auf den das genauso zutrifft? 😹

Außerdem unterhielten wir uns über das Abnehmen und meine Nougat-Meeresfrüchte.

„Am Donnerstag hab ich sie erjagt und seitdem vier Stück gegessen.“ (= sieben mittlerweile, durchschnittlich zwei davon täglich)

„Hm.“, machte Wolf. „Bei mir ist dann immer gleich die ganze Packung weg!“ 😆

„Aber er macht hier jeden Morgen seine Sit-Ups und seine Liegestütze.“, berichtete mir der *Kotzende Kumpel (TM)*. „Er wird schlank wie ein Reh.“

„Und ich merke schon nach einer knappen Woche, wie viel es bringt, wieder alkoholfrei zu leben. Dadurch verlor ich auch direkt Gewicht.“

„Oh, das ist gut, das ist gut…“ (= er versteht mich da, er gehört nämlich mit zu diesen Kuren mögenden und tagelang fastenden Leuten 😸)

Insofern bin ich arg gespannt darauf, im Grunde wie *jeden* Winter, welche persönlichen Erfolge wir alle Mitte März – bzw. nach unserer ersten Abstinenzphase 2023 – vorweisen können.

SO.

Ich besuche jetzt nach längerer Zeit wieder die Sushifreundin– Sie hat etwas zum Essen, Kaffee, Zucker und pflanzliche „Milch“ da: demnach kann nix schiefgehen.

Habt einen angenehmen Restsonntag! 🌸

VVN

P.S.: inzwischen bin ich seit drei Stunden vor Ort und bekomme von der Sushifreundin Pasta mit Tofu und Tomatensauce gekocht, die ich alleine verdrücken werde, weil sie heute *ebenfalls* fastet. 😂

P.P.S.: eine Postkarte, die ich ihr bei unserer Viererrunde im August 2021 schenkte, hängt direkt neben der Eingangstür. Die ist so blogwürdig, dass ich sie fotografieren musste.

„Dich mag ich. Dich frier ich ein.“ … JA, JA. 😆

17 Kommentare zu „Chips-„Umfrage“. Lustige Postkarte.

    1. Da hast du Recht, liebe Sandra, und als der 🐺 und ich den *Kotzenden Kumpel (TM)* besucht haben, hatte er eben auch nix Schokoladiges im Haus! 😮

      ABER zumindest ist ein Schokoladenkauf seinerseits wohl schonmal vorgekommen. Umso „schockierender“ bleibt die 0%ige Chipssache. 😅

      Hab einen schönen Montagmittag! VVN

      Gefällt 1 Person

  1. Chips kaufen – ja, für meine Frau. Wenn die Tüte offen ist, auch mal ein paar entnehmen, aber nicht jedes Mal. Und für mich selbst welche kaufen? Nein.
    Komm gut durch die Nacht! Liebe Grüße!

    Gefällt 2 Personen

    1. „Nicht für dich“: OK. Doch trotzdem *hast* du schon einmal den Akt des Chipskaufens AN SICH vollzogen, bester bb. 😅

      Der Kumpel anscheinend nicht. Und ich frage mich einfach ernsthaft, wie. WIIIE. 🤔

      Lass dich nicht auf Arbeit ärgern ! VVN

      Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s