Kostüme, Spaß, Moral-O-Mat.

Urlaub mit Herrn Carax bedeutet auch meistens, irgendwann in einem Haushalt mit Moral-O-Mat zu sein. Wir erinnern uns: in der Botschaft gelegentlich sehr wahr, anderntags aber einfach nur witzig. 😆

20200613_114429

Während Herr Carax und ich es uns gut gehen lassen, hat Wolf Besuch von einem Kollegen. Vor meinem Aufbruch am Freitagmorgen* saßen wir Donnerstagabend noch ein paar Stündchen zu Dritt auf dem Balkon – zunächst erneut steakessend – unterhielten uns und hatten (ebenfalls) eine stark angenehme Zeit.

Wolf und der Kollege tranken ihr Bier, hörten u.A. sehr aufmerksam Gary Numan, The Exploited, Kyla la Grange und Laibach, und ich war mit drei Sorten Schokolade zu Gange. Das musste ganz einfach mal sein (= heute fast-faste ich wieder 🙄).

Während ich da vor mich hin snackte, kam das Gesprächsthema auf „lustige Kostüme“.

(Halten wir an dieser Stelle nochmals fest, dass Wolf mir letztlich jederzeit Kommandos geben darf, und mich vergangene Woche erst ein weiteres Mal – einvernehmlich. – mit einem Küchenmesser geschnitten hat.)

Und dann erzählte er: „OK. Verkleidungen? Ich habe einen Bären, ein Einhorn, eine Maus, eine Banane…“

Kollege: „Mh-hm!“

Ich: „Du sagst mh-hm, als sei das völlig normal?!“

Kollege: „Naja. Ich hab einen Pinguin, einen Esel und eine KAKERLAKE… Die hat so goldene, kleine Flügelchen und wenn man rennt, flirren die so im Wind-“

Ich: „😱 – Ich habe nichts gesagt.  Ich habe NICHTS. GESAGT.“

😅😅😅

Und selbstverständlich verliert Wolf durch Blödeleien nicht an Autorität für mich! Wenn überhaupt, dann wird er dadurch auf positivste Weise noch menschlicher und respektabler für mich- Auch klar. Und dieser Dialog freut mich bis jetzt. Übrigens besitze ich keine einzige Verkleidung- Ich channele nur des Öfteren ein kleines Kätzchen. 😸

In diesem Sinne geh ich mich nun mal putzen, zumal ich in Bälde wieder Privat-Barkeeper sein muss. Nichts mit „Rumliegen und Gestreichelt-Werden“! Frozen-Erdbeer-Daiquiris sollen es nachher sein. Immerhin bekomme ich die Zutaten gerade von Herrn Carax und Co. zugeliefert. Und konnte deshalb noch schnell bloggen. 🙂

Habt ihr einen genauso großartigen Samstag! Ohne Corona!

VVN

*(Nach über acht Wochen das Haus zu verlassen, war krass – ich bin ja seit April *KONSTANT* bei Wolf daheim geblieben! Meine schwarze schicke Gesichtsmaske gefällt mir, spannenderweise. Und man sagt, ich sähe damit aus wie ein Bad-Ass. Mh. 🙄)

6 Kommentare zu „Kostüme, Spaß, Moral-O-Mat.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s