Urlaub fürs Gehirn.

Alleine mal wieder eine andere Vegetation zu sehen. Ein überragendes Gefühl. Das hat sofort was mit mir gemacht. Ich spüre den Abstand. Zum Alltag. Zu Allem.

Es war halt echt ne Menge in der letzten Zeit. Emotional. Körperlich.

Könnte schlimmer sein.

Daher kommt diese AusZeit genau zur richtigen Zeit.

Hier ist Sonne. Ein Pool. Eine AußenKüche. Tolle Menschen. Gutes Essen. Immer ein volles Glas. Und Jesus!

Dinge, die man nicht in seiner Wohnung möchte.

Ebenjener hatte aber keinen Anteil daran was von Freitag bis Samstag passiert ist. Vorgestern hatte ich noch das KennenLernGespräch mit der Firma, bei der ich mich beworben habe. Dabei konnte ich nahtlos an meine überragendes BewerbungsSchreiben anknüpfen. Als ich  dann 24 Stunden später bereits am Pool lag, kam der Anruf. Mittwoch lerne ich die anderen beiden GeschäftsFührer kennen. Dann wird das Ding fest gemacht. Das Timing hätte auch vielerlei Gründen nicht besser sein können. 😊

Ich bin bereit. Spüre es in mir. Will mehr. Die nächste Stufe. Mehr Verantwortung. Mehr Alles. Wirklich. Das so wahrzunehmen. Es anzugehen. Umzusetzen. Das macht mich gerade wirklich glücklich und stolz.

Daher werde ich jetzt noch zwei Tage die Seele baumeln lassen und dann die neuen Aufgaben angehen.

Mit diesem Ausblick lässt es sich noch viel besser schreiben.

Für den Moment wünsche ich euch einen tollen WochenAusklang. Morgen gibt’s eine BootsTour und damit für euch die versprochenen Bilder vom Meer.

Lasst es Euch gut gehen. Passt auf Euch auf. Danke, dass Ihr da seid. 💖

Julian Carax

11 Kommentare zu „Urlaub fürs Gehirn.

  1. Herzlichen Glückwunsch zum neuen Job! Ich freu mich richtig für Dich! 😃👍 Auch, dass Du Dich mal so schön erholen kannst… Ja, solch ein Terrassenblick beflügelt wirklich. Hatte ich letztmals 2019 auch im Urlaub: solch einen „Feldherrenblick“ von einem Berg herab auf dem unsere Unterkunft lag auf die Landschaft… Herrlich! Beste Grüße, h. 🙂

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s