Lachs, Cocktails und Liebe.

Irgendwie hat der WordPress-Reader meine letzten BeitrĂ€ge untergehen lassen. 🙄

Die liebe Monika machte mich darauf aufmerksam, und ich seh das auch an der Blogstatistik. Also – wer daran nachtrĂ€glich Interesse hat, der lese bitte:

1.) Gehirnmatsch, Creepiges und wieder Taylor Swift. Und:

2.) Filme und „Warum wir schreiben. Part III.“

Euch vielen Dank dafĂŒr, und einen enormen 🐙 fĂŒr WordPress. ACK.

Abgesehen von dieser Feststellung gibt es zu berichten, dass ich mich momentan auf dem Weg zum erwĂ€hnten Dachterassen-Barbecue befinde und inklusive Wolf und unserem Chefkochfreund bereits alle aus der angekĂŒndigten Runde anwesend sind.

Nur Freundin I fehlt außer mir noch.

Was ich mit meiner Zeit getan habe? Körperpflege betrieben, in meinem Tempo und ganz nach meiner Vorstellung. Ich werde vermutlich die ganze Nacht „arbeiten“, da mag ich mich gerne gut bei fĂŒhlen. 😇

44 Minuten spÀter:

Der Grill ist schon in Betrieb.
Meine kleine Cocktailstation steht auch.
Chorizo mit Garnelen: Standard.
Mein erster Drink nach 2 1/2 Monaten Abstinenz
Und: „unser“ Sonnenuntergang.

Viel Spaß euch an eurem Restsamstag – ich lass mich jetzt wieder vom Wolf umschmeicheln! Er ist heute abermals extra, extra-fluffig zu mir. Berechtigterweise. Gnihihi! 🌾

VVN

P.S.: Gang I. đŸ˜ș

17 Kommentare zu „Lachs, Cocktails und Liebe.

    1. Lieber Zweimal-B, es ist echt verwirrend. Sabine, Barbara und du, ihr bekamt alles angezeigt: Sandra, Monika und *ich selbst* hingegen nicht- Arrrgrrrr. đŸ˜Ÿ

      Naja. Schön, dass bei dir nix untergegangen ist. Hattest du denn eigentlich auch schönes Essen am WE? 🌾

      VVN

      GefÀllt 1 Person

      1. Laß mich ĂŒberlegen… nein, am Wochenende war ich allein. Mein Kochen hat seinen Fokus im Bereich Warmmachen, um es mal so zu formulieren. Und das wird, wenn Fußball anliegt, dann eher an Spielpausen angepaßt.
        Was natĂŒrlich nicht heißt, daß ich mich gegen schönes Essen wehren wĂŒrde – aber virtuos an Herd und Grill, eher nicht 😉

        GefÀllt 1 Person

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s