Alles anders.

Julian Carax ist zurück. Nicht nur von seiner HeldenReise. So ganz. Zurück im Leben. Zurück in sich selbst.

Ein Zustand, welchen ich lange nicht kannte. Zu lange. Er ist fremd. Er fühlt sich großartig an. Überragend. Befreiend.

Zu lange habe ich mich unterdrückt. Wusste nicht, wie es ist, Entscheidungen für mich zu treffen. Abhängig von der Rückmeldung Anderer. Abhängig davon, alles von mir zu schieben.

Ein Joint am Morgen. Zwischendurch. Am Abend. In der Nacht. Hauptsache nichts fühlen. Nichts zulassen. Keine Verantwortung übernehmen. Schon gar nicht für mich selbst. Für mein Leben.

Gelernt habe ich das nämlich nie!

Vier Tage ist es nun her, dass ich mein eigener Held geworden bin. Vier Tage, die ich mich wieder spüre. Erlebe. Fühle. Sehe. Entscheidungen treffen kann. Für mich.

Julian Carax

3 Kommentare zu „Alles anders.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s