Kompromisse, Kompromisse.

Bloß ein rascher, ungeplant später Eintrag von mir- 😮

Und zwar, liebe Freunde der christlichen Seefahrt, hat(te) der Wolf heute Abend eine monatelang im Vorfeld angekündigte Veranstaltung, auf die er nicht verzichten wollte/konnte/mochte…

In anderen Worten hätte er sich deswegen ursprünglich am Mittag alleine in der Hauptstadt auf den Weg machen müssen, während ich mich von Sekunde zu Sekunde schlechter mit der Aussicht fühlte, die darauffolgenden 48+ Stunden bis zu meinem Termin am Montag (= OP-Nachsorge, etc.) ohne ihn in meiner Wohnung herumzuliegen. 😿

Deshalb entschieden wir, die Reise zu seinem Event super spontan zusammen anzutreten.

Auf die Weise, so dachten wir, würde Wolf nichts verpassen, und ich würde – bis auf ein sehr überschaubares Zeitfenster – nicht von ihm unbeaufsichtigt bleiben.

Wie vorteilhaft es in meiner gesundheitlichen Verfassung ist, mit Gepäck und Eile einmal durch die Republik zu gondeln – trotz übergeordnet beruhigender Befunde! – steht dabei auf einem anderen Blatt. Tatsächlich habe ich 86% der Bahnfahrten zusammengerollt auf Wolfs Schoß geschlafen (= Ja. Echt. 🐱) und bin jetzt ziemlich geplättet.

Aber: er wäre unglücklich gewesen, auf den Termin zu verzichten (= was ich nicht wollte) und ich wäre unglücklich gewesen, eine Sekunde länger als nötig auf seine Gesellschaft zu verzichten (= was ich *genausowenig* wollte).

Demnach trafen wir uns organisatorisch in der Mitte. Gemeinsame Fahrt und ein Tag morgen, an dem wir ausschließlich ausruhen und liegen. Uff. Das war anstrengend. Doch vermutlich die gegenseitig entgegenkommendste Lösung.

Wie hättet ihr das gemanaged?

Habt einen bestmöglichen Sonntag und macht es euch gemütlich- Das Wetter brüllt regelrecht nach Kuscheldecken und heißer Schokolade! ☕

VVN

P.S.: am Morgen beim Packen lief bei mir Britney Spears. Gelegentlich kann ich die Ausbrüche aus Gothic, Punk und Metal auch zelebrieren bis zum Himmel. 😂

3 Kommentare zu „Kompromisse, Kompromisse.

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s