Nachhaltig geflashed.

Die überaus erfreulichen News, die vor 27 Stunden telefonisch beim Wolf eintrudelten, ließen uns beide „nachhaltig geflashed“ zurück. 😮

Es gab prompt den Rest vom Prosecco und danach zwei äußerst gediegene Cocktailrunden *mit Alkohol*, um den Augenblick zu zelebrieren – und nun kann Wolf sich mit seinen ohnehin bereits vom Rest der Welt unerreichten Leistungen (= und mit sich selbst) besser fühlen, als jemals zuvor.

Gestern strahlte er richtig, ein Bisschen ungläubig zwar, aber vor allem Anderen zufrieden. So: „OK, ich bin ein echt geiler Typ“-mäßig. Und wie könnte ich dem widersprechen. 😻

Überhaupt begrüße ich besonders in dieser Jahreszeit alles, was ihn aufbaut, persönlich sogar noch weiter voranbringt und seine Aufmerksamkeit in konstruktivem Sinne in Beschlag nimmt.

Dies wohlgemerkt nicht, weil ich mich ungern mit den Abgründen seines Seins befasse – das Gegenteil ist der Fall, niemand befasst sich damit intensiver als (Freundin I, Freundin II und) ich

Vielmehr, weil es 1.) *einfach immer* schön ist, wenn ihm Positives geschieht 💖, und 2.) weil ein Ausgleich zur ganzen Kacke das absolut Mindeste darstellt, gefälligst!

Und hoffentlich können wir von den gestrigen Eröffnungen generell noch lange zehren.

Er, weil ihn das Universum offenkundig doppelt und dreifach für seine Beharrlichkeit, seinen zähen Fleiß und all seinen (kreativen) Wahnsinn entlohnen will – und wir beide, weil es bedeutet, dass er im Angesicht der jetzigen, „neuen“ Situation weniger zu ungünstigen Affekthandlungen geneigt sein wirdverdammterherbstnochmal 🐙

Und da ich gerade fluche: keine Zeit mehr zum Schreiben, himmelarschundzwirn

Mein wolferjagter Dürüm wird kalt, mein Hafer-Macchiato ebenfalls, und es ist schon wieder sonstwie spät. Mhhh.

Gute Nacht euch – wir lesen uns morgen! 🌸

VVN

P.S.: das geplante Abhängen mit Freundin I fand verschobenerweise erst heute statt. Wir kauften für eine Wochenendparty ein, und sie gab dabei fast 600 Euro aus. Aus dieser Beute lassen sich immens viele Cocktails machen. 😸🍹🌞

11 Kommentare zu „Nachhaltig geflashed.

    1. Da bin ich auch schon wieder… 😅

      Und, ja: es war schön zu sehen, wie unglaublich happy der 🐺 über die Neuigkeiten gewesen ist. Das darf gerne in äußerst regelmäßigen Abständen passieren! Obwohl *SO EINE* gute Nachricht doch eher selten kommt. 🌞

      Alles Liebe zum erneuten Male, Sandra! VVN

      Gefällt mir

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s