WeltMeister.

Langsam muss ich aufstehen. Die Arbeit ruft. Ziemlich schrill. Das kann man nicht überhören. Ich bewege meinen Körper also aus dem Bett.
Bevor ich die Dusche anstelle, damit das Wasser warm wird, schalte ich das Internet auf dem Handy an. Ich komme zurück. Erwarten tue ich nichts. Hoffen noch weniger.

Der NewsTicker zeigt es mir gleich:
Andre Schürrle beendet seine Karriere mit 29 Jahren.

Eigentlich könnte ich gleich kalt duschen. Lasse es. Heiß mag ich lieber. Kalt geht nur selten. Ich schüttele immer noch den Kopf. Kann es nicht glauben. Frage. Sage immer wieder: „Was?! Was?! Was?! Was?!“

Ich habe noch keine Informationen.
Warum. Wieso. Weshalb.
Dennoch trifft es mich. Richtig krass. Irgendwie. In dem Moment. Geht mir sehr, sehr selten so. Vor allem in Bezug auf Personen des öffentlichen Lebens.

Er war maßgeblich beteiligt. 13. Juli 2014. Rio de Janeiro. 113. Minute. Schürrle flankt auf Götze. Tor.
Der beste Tag des gesamten Jahres. Das Ende einer Reise.

„Die Höhepunkte wurden weniger. Die Tiefen wurden tiefer. Applaus braucht er auch nicht mehr.“
KarriereEnde. SelbstSchutz?!
„Er will nicht mehr mitspielen. In diesem Business. Nicht immer eine Rolle einnehmen müssen.“ Vor allem, wenn er diese nicht darstellen kann. will.

In jedem Fall ein mutiger Schritt. Auf eine Weise. In einem männerdominierten Sport. In einem MännerSport. Über den Toni Kroos sagt, dass ein Outing als Homosexueller keine gute Idee wäre. In dem psychische Erkrankungen immer noch als schwach angesehen werden.

Sebastian Deisler, Robert Enke, Dennis Hoin, Andre Schürrle, …

Julian Carax

8 Kommentare zu „WeltMeister.

  1. Hallo Julian,
    ehrlich gesagt beneide ich ihn. Mit 29 können wenige in Rente gehen Und die sind in der Regel auch so krank das sie es müssen.
    Ich wünsche dir eine gute Nacht.
    Liebe Grüße
    Monika

    Liken

      1. Ich könnte mir vorstellen das er seine Fussballkariere beendet, eine Zeit lang nichts tut und sich dann eine andere Beschäftigung sucht.
        Nico Rossberg hatte sich ja auch sehr jung auf dem Höhepunkt seiner Kariere zurückgezogen 🤔

        Liken

    1. Für ihn auf jeden Fall. Im besten Falle stößt es vielleicht auch wieder eine Diskussion an. Eine wichtige. Gerade auch vor dem Hintergrund, dass im Zuge von Corona eh einiges neugedacht werden sollte.

      Einen schönen Abend wünsche ich.

      JCarax

      Gefällt 1 Person

  2. Ein schöner Einblick 🙂 Ganz lieben Dank dafür.
    Ich kann auch absolut nicht kalt duschen 😀
    Und es gibt wirklich Tage, an denen man sich denkt, dass sich Aufstehen nicht lohnt.
    Und die Gedanken waren oft richtig.

    Ich hoffe, du hast dennoch ein einigermaßen schönes Wochenende.
    Ganz liebe Grüße
    Lisetta

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s