… und dann. Geschichten von der anderen Seite der Bar (22).

… Und dann komme ich aus dem Kino, um Herrn Carax in „seinem“ Laden abzuholen.

Setze mich an den Tisch in der Nähe der Theke, an dem ich immer sitze, und harre mit einem Tässchen Nürnberger Glühwein der Dinge.

Auf einmal stehen zwei der Servicemitarbeiter bei mir am Eck, offensichtlich am Herumalbern.

Herr Carax sieht das und geht dazwischen: „He. HE! Ihr müsst sofort aufhören, euch in meiner Schicht MIT DEM LASERPOINTER UND DEM FLAMBIERGERÄT ZU BEKRIEGEN! Und haltet das auch mal nicht so nahe an euer Gesicht! Nachher werdet ihr noch hübsch davon!“

Und für DIE Art von Spaßprogramm muss ich nicht einmal Geld bezahlen- 😅

VVN

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s