Keine Zeit. Keine.

Entgegen des angekündigten Plans, dass Herr Carax gestern und heute einen Beitrag posten würde, bin ich nun *doch* an diesem krass kalten Abend am Bloggen, weil wir getauscht haben. Hallöchen, ihr Lieben! 

(Hoffentlich seid ihr körperlich und mental OK – oder gar gut! – durch die Ostertage gekommen und liegt gerade alle wohlig-verdauend in der Ecke… 😹)

Ich habe aber, siehe oben, leider so absolut keine Zeit – und zudem höchstens zwei Stunden geschlafen. Daher erfreue ich euch „bloß“ mit dem neuesten Moral-O-Mat-Ergebnis, freundlichst digital überbracht von unserer (Weihnachts-)Wahlfamilie

Wieder völligst mein Humor. Und nun stoppe ich mich selbst, bevor ich womöglich damit anfange, in exakt diesem Moment noch genauer über die globale Pandemieentwicklung nachzudenken. Nein. Muss weiter-

Wir lesen uns in Bälde… Es ruft der Wolf! 🐱 -> 🐺

VVN

P.S.: Ariana Grande bleibt meine meistgehörteste Sängerin. 💖

11 Kommentare zu „Keine Zeit. Keine.

  1. Hallo Valentin,
    Voll gefuttert bin ich heute nicht. Aber immerhin habe ich meine Mutter durch die 1. Impfung gebracht. Egal wie sie ist, ich habe ja meinem Vater am Sterbebett versprochen mich um sie zu kümmern.
    Ich wünsche euch einen schönen Abend.
    Liebe Grüße 😘
    Monika

    Gefällt 3 Personen

    1. Liebe Monika, zum Glück ist deine Mutter inzwischen geimpft, und zu ihrem noch größeren Glück hältst du deine Versprechen! 😮

      Ich weiß ja nicht wirklich, wie deine Mutter so ist. Aber das wenige, was du berichtest, klingt kompliziert. Zumal du all deine Kraft im Augenblick doch mehr denn je für deinen Mann und dich selbst benötigst! 💖

      Bitte achte gut auf euch und sei stolz auf dich. Du machst das super, echt. 🌞

      VVN

      Gefällt 1 Person

    1. 😅 Ich merke an: wir betreiben gerade vollstes Kommentarhopping, weil ich dich unter meinem vorigen 400-Follower-Text gefragt hatte, ob es dir denn besser ginge, und zwar deshalb, weil ich deinen Kommentar *HIER* im Gedächtnis hatte!, und nun hast du dort schon geantwortet, weshalb es eiiigentlich unsinnig wäre, erneut *HIER* darauf einzugehen…

      Aber ich tue es trotzdem! 😹

      Das mit den Existenzängsten ist wirklich die größte Scheiße. Weil so unglaublich berechtigt und dermaßen außerhalb deiner Kontrolle. Insofern… Der Moral-O-Mat, der bei uns bereits häufigst für viel Freude gesorgt hat, war eine 100%ig sinnvolle Anschaffung von dir. Wenn man wenigstens *VERSUCHEN* möchte, sich seine Zeit so erträglich wie möglich zu gestalten, machen die kleinen Dinge oft viel aus. 🙂

      Und etwas Anderes können wir/kannst du ohnehin nicht machen, leider- Wir müssen durchhalten. Die Alternativen zum Durchhalten sind nämlich allesamt keine guten, denke ich.

      Pass auf dich auf! VVN

      Gefällt mir

Schreibe eine Antwort zu SanNit Antwort abbrechen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s