420+ Follower und weiter viel Gutes. đŸŒž

Mein Soundtrack beim Verfassen dieses Artikels: Ariana Grande mit „Thinking Bout You“. Sehr berechenbar, ich weiß. Aber weshalb von etwas Abstand nehmen, das sich in bester Weise bewĂ€hrt hat?

Noch dazu, und das erwĂ€hnte ich in der Form bisher nie, gefĂ€llt mir, wie „Hardcore Bad Ass“ viele ihrer Liedtexte (= und Handlungen) sind, wĂ€hrend sie gleichzeitig so eine zierlich-anmutige Person ist. Diese Kombination feiere ich völlig. Diesen „Egal, wie ich auf ersten Blick wirke… UnterschĂ€tzt mich bloß nicht“-Flair. Liebe! đŸ˜»

Genauso viel Liebe habe ich gerade fĂŒr:

‱ Wolf, der mich Freitag, Samstag und eben stundenlang auspowerte und die kommenden Tage nichts Geringeres vorhat, als das zu wiederholen,

‱ unsere WP-Community, die trotz partieller Abwesenheit unsererseits unverĂ€ndert hinter uns steht und inzwischen auf ĂŒber 420 Follower angewachsen ist (= erneutes „Riesendanke“ vom Herrn Carax đŸ» und mir đŸ± an jeden von euch),

‱ Wolf, NOCHMALS, weil er mir vorhin nicht nur den morgendlich-ĂŒblichen Macchiato, sondern zusĂ€tzlich ein fröhliches Schokosortiment vor das NĂ€schen hielt:

Beste Art, in den Tag zu starten!

‱ unsere neulich erwĂ€hnte Freundin I, die uns 1.) Beide kĂŒsste, die uns 2.) in wenigen Tagen mit weiterem tollen BBQ-Krams im GepĂ€ck besuchen wird, und die uns 3.) auf einen baldigen Roadtrip eingeladen hat. Da hier jeder – inklusive mir – stets negativ auf Corona getestet ist und jeder – außer mir 🙄 – nun mindestens erstgeimpft wurde, fĂŒhle ich mich gut damit,

‱ unsere gestern erwĂ€hnte Freundin II, die zwar „nur“ mich kĂŒsste, aber rĂŒckblickend unglaublich schöne Sachen zu mir sagte, wĂ€hrend ich sie im Arm hatte,

‱ das positiv-gespannte Kribbeln im Bauch wegen allen Beiden,

‱ die Gewissheit, dass „alles kann, aber nichts muss“ (= wie Wolf es gerne zu betonen pflegt) und wir in jedem Fall auch in der Vierertruppe beieinander bleiben werden, egal, was passiert- Wir harmonieren nĂ€mlich *erprobterweise* sogar als Raute! 😅 UND:

‱ fĂŒr mich selbst – insofern, dass mein 17-jĂ€hriges Ich geistesgegenwĂ€rtig genug war, das Gutachten meiner Jugendpsychiaterin aus der Krankenakte meines frĂŒheren Hausarztes zu klauen.

Ich kramte besagtes Gutachten in Berlin wieder hervor, und die Diagnosen zu lesen (= „FrĂŒhkindliche Traumatisierung“ direkt ab der Geburt, „Nahtoderfahrungen“, „Dissoziation“, „psychische ZusammenbrĂŒche“, uvm.) hilft mir gelegentlich. Weil das SchriftstĂŒck einen der Beweise dafĂŒr darstellt, *dass da etwas ist*. Etwas enorm Reales.

Keine Ahnung, wie nachvollziehbar das klingt, aber ab und an nimmt mir ausgerechnet das den Stress. „Du ĂŒbertreibst nicht, DIGGI. Relax about it.“ Irgendwie so. Im Moment bin ich jedenfalls happy, damals erst die Akte, und dann das Schreiben entwendet zu haben. 😆

Haut rein, habt eine ruhig-coronafreie Nacht und lasst euch nicht bullshitten!

VVN

P.S.: der AbsurditĂ€ts-Award geht heute ebenfalls an Wolf. Ich kam aus dem Bad, frisch geputzt und nichtsahnend, und fand *DAS DISCOLICHT HIER* im Schlafzimmer vor. Bevor wir mit irgendetwas „Ernsthaftem“ anfingen, schaltete er es wohlgemerkt ab. Aber… WTF. đŸ˜č

21 Kommentare zu „420+ Follower und weiter viel Gutes. đŸŒž

    1. „Guten Morgen, liebe Sandra!“ (= sagt der Noch-wach-VVN.) đŸ˜č

      Das Discolicht… War einfach nicht das, was man je erwartet hĂ€tte. „Ich wollt’s dir nur mal zeigen, V.!“ – „YO, WHAT THE FUUUCK.“ 😆

      Was die Liste angeht, so bin ich recht zufrieden. Es wird, was werden soll.

      Dir einen großartigen Mittwoch! 🌾

      GefÀllt 1 Person

      1. Vielleicht trink ich gleich auch einen ☕. Und werde daraufhin bis ĂŒbermorgen wach gewesen sein. đŸ˜č
        Ah, verdammte Axt. Gegen 04:56 verrĂ€umte ich sauberes Geschirr, sammelte Wolfs Sportsachen etc. zusammen und programmierte dann die Waschmaschine, damit sie um 08:00 startet (= 30°). Zwischendurch rĂ€umte ich PlastikmĂŒll fort, dachte nach, oder lief random umher. Eine dieser NĂ€chte. Hrrrr. 😒
        Tausche 🌾 gegen 🍀! VVN, nochmals.

        GefÀllt 2 Personen

      2. Das war exakt die gleiche Zeit, wo die Heizung angeht. Und ich es wiedermal gehört habe. Mein Wecker steht auf um 6. Ich hoffe, dass ich es eines Tages wieder bis dahin schaffe zu schlafen 😁

        GefÀllt 1 Person

    1. Wenn man eine sehr ernstzunehmende Session erwartet, ist sowas bloß… OHNE WORTE. (Nicht, dass ich nicht auch solche Aspekte am đŸș total lieben wĂŒrd! Und im Nachhinein find ich es sowieso unfassbar witzig- đŸ˜č)
      Guten Morgennnn, liebe Leute! VVN ☕
      P.S.: er hat *mehrere* dieser Discodingsis.

      GefÀllt mir

      1. Ja, ich kann es mir zu gut vorstellen 😀 Am besten ist man schon halb „im Modus“, und dann bĂ€m 😀 ❀ (dass er mehrere hat, erklĂ€rt dann auch deine Abwehr gegenĂŒber der Discokugel, höhö…)

        Guten Morgennn! Koawach? Tee? Kaffee?

        GefÀllt 1 Person

    1. Disco? Na klar, lieber Flo: aber vielleicht nicht in *so* einem Moment?! đŸ˜č

      Hm. Was fandest du an der Schoki denn enttĂ€uschend? Ich kann bisher nur sagen, dass ich die 70%ige belgische wirklich mochte- 😊

      You keep up as well with the *WURST*! VVN

      GefÀllt 1 Person

      1. Ich fand, dass die Schoki, trotz belgischer Herkunft, irgendwie zu sehr nach KuvertĂŒre geschmeckt hat. Ich heb einen feineren Geschmack erwartet… Die Nussvariante fand ich zu enttĂ€uschend…

        GefÀllt 1 Person

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s