Immer noch entsetzt. đŸ˜±

Bereits knappe zwei Wochen sind vergangen, seitdem Politikerin Sahra Wagenknecht die Aussage tĂ€tigte, „man solle Impfen nicht moralisch zu einem Akt der SolidaritĂ€t mit Anderen aufblasen“. 🐙

Da ich darĂŒber *bis heute* fassungslos den Kopf schĂŒttele und es sowieso einfach nur krass finde, wie sich die Pandemielage trotz Test- und Impfmöglichkeiten (hierzulande) entwickelt, verlinke ich euch zu dieser unsĂ€glichen Äußerung jetzt den dazugehörigen und sehr sehenswerten heute-show-Beitrag vom 05.11.21:

Wolf und ich haben Oliver Welke in seiner unverkennbaren VergrĂ€tztheit jedenfalls absolut. nichts. hinzuzufĂŒgen. đŸșđŸ±

Wir schauten die gesamte heute-show damals traditionsmĂ€ĂŸig gemeinsam und waren selbst nur so:

„Ja! Richtig. ErklĂ€r *DAS* doch beispielsweise mal den Angehörigen von Herz- oder Krebskranken, wenn die OP ihrer Liebsten wegen solcher Impfverweigerer nicht mehr zum schnellstmöglichsten Zeitpunkt stattfinden kann.“ đŸ˜±

(Völliger Albtraum, dieses Szenario.)

In BĂ€lde folgt hier auch noch mehr zu diesem gar zermĂŒrbenden Thema, weil ich eben ĂŒber Stunden hinweg mit einer Freundin ĂŒber *das vermehrte Aufkommen von gefĂ€lschten Impfzertifikaten in ihrem Umfeld* chattete-

(Spoiler: wir sind deshalb BEIDE sau wĂŒtend.)

Doch vorerst eine gute Nacht euch allen. 🌾

VVN

28 Kommentare zu „Immer noch entsetzt. đŸ˜±

      1. Ist ein weites Feld fĂŒr eine kurze Antwort… Vieles hat sich in den Zeiten der „Lockerungen“ gar nicht mehr gelockert. Weil es manchen Kostenoptimierern in den Kram paßt, weil es dem Publikum wurscht ist, man vermeintliches Einsparpotential entdeckt.
        Am leichtesten zu realisieren sind immer noch normale Interviewtermine, weil da inzwischen zwei oder drei Leute fĂŒr sich entscheiden, was sie wollen, wie sie es machen und welches Risiko sie eingehen oder auch nicht.
        Irgendwelche Livenummern sind hingegen nach wie vor schwierig. Und es fragt nebenbei auch niemand, ob wir uns eigentlich in geschlossenen Hallen mit ein paar tausend Leuten wohlfĂŒhlen. Ich war seit MĂ€rz ’20 in keiner Halle mehr live reportieren.
        Liebe GrĂŒĂŸe!

        GefÀllt 1 Person

  1. Ich habe Sahra Wagenknecht mal sehr geschĂ€tzt. Sie ist bei mir aber schon seit einiger Zeit „unten durch“, denn sie ist schon gewaltig nach rechts abgedriftet. Ich kann bei manchen ihrer Aussagen nur mehr den Kopf schĂŒtteln und staunen wie sehr sich manche Menschen zu ihrem Nachteil verĂ€ndern können.
    LG Hubert

    GefÀllt 2 Personen

    1. Ich war tatsĂ€chlich nie ein „Fan“, hatte aber lange Zeit zumindest großen Respekt vor Frau Wagenknecht. đŸ€”

      Seitdem sich ihre Statements jedoch oft hart mit denen der AfD und anderen rechtskonservativen Institutionen decken (= und sie u. a. dieses Interview mit Frauke Petry gab), hat selbst dieser Respekt stark nachgelassen. 🐙

      VVN

      GefÀllt 1 Person

  2. „gefĂ€lschte Impfzertifikate“ sind auch ein Grund warum ich mehr und mehr der Überzeugung bin, dass es scheinbar gerecht zugeht, wenn die Menschheit ausstirbt – quasi sich selbst aus der Erdgeschichte tilgt. Es ist einfach nur soooo traurig…

    GefÀllt 2 Personen

    1. Auf jeden Fall, lieber Flo. Zwar ist „traurig“ nur eines der vielen Worte, die ich an dieser Stelle gebrauchen wĂŒrde. 😆

      Aber du hast nichtsdestotrotz Recht. Und Testergebnisse und Impfzertifikate zu fĂ€lschen… ALTER. „Ich hasse alles daran!“ (= erneutes Gronkh-Zitat). 🐙🐙🐙

      VVN

      GefÀllt 2 Personen

      1. Du und Tom, ihr scheint wahrlich großartige Leute zu sein, liebe Martha. Ich finde es toll, wie ihr dort in MĂŒnchen so konsequent euer Ding macht, nicht nur politisch betrachtet. đŸ˜ș

        Von mir erhielt Die Linke die Zweitstimme. Ich möchte mir bislang nicht deswegen in den Ar*** beißen, aber natĂŒrlich widerstrebt es mir auch, dass Frau Wagenknecht *als Person* mit am Gesamtkonstrukt dranhĂ€ngt. 😅

        Auch ihre offene Haltung gegen die Aufnahme von FlĂŒchtenden und z. B. gegen „Black Lives Matter“ lĂ€sst mich nur sehr skeptisch die Stirn runzeln. đŸ€”

        Bleibe auch du gesund und wie du bist! VVN

        GefÀllt 3 Personen

    1. Ich weiß ehrlich nicht, was zum Geier mit ihr passiert ist, lieber Tom. Bereits ihre Äußerungen im Rahmen der vermeintlichen „FlĂŒchtlingskrise“ klangen so unendlich AfD-esk. Und das ist nur ein Punkt von vielen.đŸ€”

      Die Linke hat meine Zweitstimme bekommen. Ich bereue das nicht, aber ich hĂ€tte das gerne von ihr als Person getrennt- 😉😅😆

      Bleib gesund und wie du bist! VVN

      GefÀllt 1 Person

      1. FĂŒr mich war Frau Wagenknecht lange Zeit die Lichtgestalt der Linken. Auch ihre Bewegung fand meine Zustimmung und UnterstĂŒtzung. In Bayern war es schon immer ein schwieriger Entschluss, links zu wĂ€hlen, musste man sich doch bei jeder Wahl fragen, ob man seine Stimme nicht verschenkt. Nach meiner Meinung aber mĂŒsste jeder, der sozialdemokratisch wĂ€hlen möchte, eigentlich links wĂ€hlen. Von der SPD Sozialdemokratie zu erwarten, ist wie einen Bullen melken zu wollen. Es kommt zwar mit viel Geduld etwas raus, aber nie das, was man in seinem Kaffee haben möchte…

        GefÀllt 2 Personen

  3. Die Wagenknecht… Da schweigt jetzt lieber der SĂ€ngerin Höflichkeit… Die Contenance, die Herr Lauterbach trotz seines unĂŒbersehbaren Zorns bewahrt hat, ist bewundernswert, ich hĂ€tte mich da mit Sicherheit nicht beherrschen können…
    Es liegt allerdings nicht nur an solchen „Quarkdenker:Innen“ und auch nicht alleinig bei den Impfverweigerern, dass die Inzidenzwerte jetzt in geradezu astronomische Höhen schießen, und die Situationen auf den Intensivstationen angespannter sind denn je. SĂ€mtliche Expert:Innen haben bereits im FrĂŒhsommer – Juni/Juli – vor einer gnadenlosen vierten Corona-Welle gewarnt, die alles bis dahin Gewesene inpunkto Covid 19 in den Schatten stellen wĂŒrde. Getan wurde von den verantwortlichen Seiten: Nichts! Und jetzt will die Noch-Regierung das Schlamassel der Ampel-Koalition in die Schuhe schieben, obwohl diese ja noch gar nicht richtig steht! Das gehört auch zu den Dingen, die mich grade ziemlich fassungslos machen…

    GefÀllt 3 Personen

    1. Ich glaube, in Wirklichkeit wĂ€re der Herr Lauterbach *tatsĂ€chlich* am liebsten heute-show-reif explodiert… đŸ˜č

      Und natĂŒrlich hast du Recht, liebe Martha: es ist ein Zusammenwirken *all der* von dir genannten GrĂŒnde, die zum jetzigen Pandemiedesaster gefĂŒhrt haben. Keine Frage! 😟

      Dass ich mich in diesem Artikel ausschließlich auf die bewussten Impfverweigerer eingeschossen hab, lag an dem direkten Wagenknecht-Bezug. Mh. Schreibst du bald nochmal etwas ĂŒber das Thema: „Noch-Regierung und Ampel Koalition“? 🙂

      Herzliche GrĂŒĂŸe nochmals! VVN

      GefÀllt 1 Person

  4. Ich frag mich, was manche Menschen an der Bezeichnung „Pandemie“ nicht verstehen. Dass nicht jeder etwas mit exponentieller Steigerung anfangen kann, verstehe ich ja noch.
    Aber Pandemie bedeutet, dass sehr sehr viele Menschen gleichzeitig erkranken – und das auch noch weltweit. Das heißt darĂŒber hinaus, es geht nicht nur um mein kleines Leben, sondern es betrifft jeden, jedes Einzelne ist gefragt.
    Liebe GrĂŒĂŸe
    Sabine

    GefÀllt 2 Personen

    1. Ich erlebe im Taxi tĂ€glich FahrgĂ€ste, die entweder versuchen die Corona-Regeln zu umgehen oder sich beschweren, wenn ich sie umsetze. Ich wĂŒrde mir 2-G mindestens aber 3-G im Taxi wĂŒnschen. Dann mĂŒssten die FahrgĂ€ste vor Fahrtbeginn ihre Zertifikate vorweisen. Das Thema dann zu umgehen wĂ€re dann schwer…

      GefÀllt 2 Personen

      1. Und dann kommen solche… Personen, die die Zertifikate einfach fĂ€lschen. Ich stimme dir völlig zu, lieber Tom: warum denn nicht 3-G, auch im Fernverkehr! In meinem unfreiwillig ungeimpften Zustand wĂŒrde ich mich damit z. B. ungleich sicherer fĂŒhlen… 😼

        Aber was tun gegen diese FĂ€lschungen? Es ist nur noch Ă€tzend und geschieht nun sogar in den Kreisen von FreundInnen… đŸ˜Ÿ

        VVN

        GefÀllt 2 Personen

    2. Besser lĂ€sst es sich kaum formulieren, liebe Sabine. Jeder Einzelne ist gefragt. 🙂

      Umso gruseliger finde ich es, wie all diese Verschwörungstheorien rund um Impfungen und Maskenpflicht in unserer gesellschaftlichen Mitte Fuß fassen und Anklang finden können. đŸ˜±

      Herzliche GrĂŒĂŸe zurĂŒck – und dir weiter frohes Schaffen! VVN

      GefÀllt 1 Person

  5. Ja, die Wagenknecht geht einfach mal gar nicht (und dĂŒrfte die Linke unter UmstĂ€nden viele Stimmen gekostet haben, die nun dafĂŒr sorgen, dass die Flachpfeifen der FDP in die Regierung flutschen…
    Interssant zu diesem Thema fand ich auch den Beitrag von Dr. Mai Thi Nguyen-Kim in ihrem „MaiLab“:

    GefÀllt 1 Person

    1. Das muss ich noch gucken! Das muss ich noch gucken! đŸ˜ș

      Die Entwicklung von Sahra Wagenknecht finden wir hier offenbar allesamt sehr irritierend (= bis „richtiggehend tragisch“). ÖRGS! Was da nur schief gelaufen ist?! đŸ˜±

      Übrigens lustig, dass Sie heute wieder kommentieren konnten, Herr Pagan! War es GlĂŒck? đŸ€”

      VVN

      P.S.: „Und jetzt: DAS WETTER.“ đŸ˜č

      GefÀllt mir

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s