Aufkleber, Austern, Altersverschleiß.

Mein Smartphonedisplay ist langsam dermaßen zerschossen, dass ich grundsätzlich in äußerster Ruhe gegenchecken muss, ob ich mich nicht irgendwo vertippt habe: durch die zahlreichen feinen Risse im Glas kann ich stellenweise herzlich wenig flüssig lesen. Heute Morgen hatte ich diese äußerste Ruhe *NICHT*, und das wird sich bestimmt wiederholen-

Wer also Tippfehler findet, der möge sich still darüber wundern, bis ich sie eigens entdeckt und korrigiert habe. 😆

Bezüglich „Entdecken“ präsentiere ich hier direkt noch ein Sticker-Glanzstück von meinem Arbeits(rück)weg. Es gab Verschiedene dieser Machart, aber dieser war der Beste:

20200731_165955

Und bezüglich „Arbeit“: hach. Was ich dort gestern und heute tat, hat bloß zu 5% mit Barkeepen zu tun. Denn ich spaziere Fliege- und Kellnerweste tragend durch ein Miniareal und serviere einem seltsam durchmischten Klientel Gerichte gehobener Qualität- 🤔

Demnach: weder meine Tageszeit, noch mein Umgangston. Ich laufe mich einfach gerne im Halbdunkeln frei und stelle trinkfreudigen Personen eine hübsch-hochprozentige Kreation nach der Anderen vor die Nase. Naja. Trotzdem lerne ich gerade Neues dazu, und habe interessante Begegnungen (= die supernette Dame mittleren Alters, die vorhin alleine Austern aß und Champagner trank, und dabei keine Sekunde ihre Sonnenbrille abnahm, blieb mir beispielsweise im Gedächtnis).

Wolf meldete sich eben nach meinem Feierabend auch, um zu erfahren, wie mein Tag war… Er selbst sei Radfahren gewesen und wolle nun schwimmen. Grundsätzlich ein Kilometer (= oder mehr!) ist es derzeit bei ihm, ich hingegen würde nach 50 Metern absaufen- Radeln und Wassersport sind ebenfalls nicht meine Baustelle. Ich bin ein Bergwanderer und Kampfsportler und Skater- 🙄

Das als textlich-mittellanger Zwischenstand: gleich zeigt mir meine Sushifreundin eine neue Bar, und wenn ich heute Nacht drauf warte, dass Herr Carax Dienstschluss hat, dann kann ich dabei ENDLICH (!) eure Beiträge der letzten 30 Stunden lesen. Jawohl. 😊

Kommt coronafrei in den August!

VVN

7 Kommentare zu „Aufkleber, Austern, Altersverschleiß.

    1. Hm. Ob wir unter „richtig klettern“ das Gleiche verstehen? 😅

      Ich laufe gerne stundenlang Berge hoch, bis ich am Gipfelkreuz stehe und die Aussicht genießen kann. Wie würdest *du* das nennen, Joe? 😯🙂

      Nächtlich-liebe Grüße! VVN

      Liken

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s