Untypisch, untypisch.

Das Wochenende verlief anders als geplant. Vieles war sehr spaßig, darunter ein stundenlanges, megawitziges Telefonat mit einem Freund, das Wolf und ich gemeinsam führten, weiteres Lungern der Meisterklasse und der Konsum von unglaublich hochwertigem Essen. 😊

Allerdings wurde ich zwischendurch nochmal aus heiterem Himmel von Flashback- und Traumagedöns eingeholt – ähnlich wie letztens – und lag einfach flach. Das Ausnüchtern von vielen, vielen Cocktails Freitag-Samstag war eine Sache (= an der ich eindeutig von vorne bis hinten selber schuld bin 😅 🍹). Der Mentalkater in Folge von früheren, äußerst mistigen Geschehnissen eine ganz andere (= für die ich wiederum absolut nix kann 🐙).

Ich siechte also seit 05:00 im Bettchen und konnte mich kaum bewegen. Der Kaffee, den Wolf mir gegen 10:00 wie üblich auf den Nachttisch stellte, blieb dort unangerührt bis 21:30 – und schmeckte dann wie das Eiskaffee-Zeugs von Nescafé. Drei FreundInnen riefen mich an: komplett verpasst. Mein Vorhaben, früh gebloggt zu haben: ihr seht es ja selbst

Daher also war es hier untypisch ruhig. Und der Flashbackscheiß gestaltet sich *mindestens* so verwirrend, wie der erste Biss in die Brownie-Hanuta: nur, ohne den guten Teil danach. 🙄

(Galgenhumor, OK.)

Zumindest habe ich nun einen Napf mit sehr heißer Pasta, dazu Wolf im Bettchen neben mir und kann gleich essen und mich anlehnen. Und morgen ist hoffentlich alles wieder halbwegs im Lot. „Halbwegs“ würde bereits reichen. Ah. Schauen wir mal. 🤔

Kommt ihr gut und anti-coronal in die neue Woche! 

VVN

P.S.: Wolf hörte eben das „1982“-Album von Casper und Marteria, und ich freute mich über unsere musikalische Bandbreite. Von Ariana Grande bis Type O Negative alles da. 🌸

24 Kommentare zu „Untypisch, untypisch.

    1. Lieber Flo! Ersteres kann ich nur neonleuchtend mitunterschreiben, zu der „Brownie-Hanuta“ hab ich inzwischen aber eine recht positive Haltung. Man muss nur den ersten Bissen „überstehen“- 😅

      Hast du sie denn probiert? Schokoladige Grüße! 😊

      VVN

      Liken

  1. Dann wünsche ich Dir mal, daß es morgen nicht nur halbwegs im Lot sein wird.
    Wie schmeckt eigentlich die Brownie- Variante von dem Zeug? Für mich sind da zu viele Nüsse drin im Standard- Hanuta, daher probiere ich’s bestimmt nicht.

    Gefällt 2 Personen

    1. Dankeschön und „Hallo“ nochmals, Herr Zweifach-B! 😆

      Die Variante schmeckt beim Reinbeißen wie *irgendwas*, und verwirrt somit. DANACH schmeckt sie wie Schokoknusper mit Baiserstückchen (= obwohl ich vermute, dass das in Wirklichkeit ebenfalls Nüsse sind). Als Schokoladenesser rate ich also keineswegs davon ab: kann aber deine Nusstoleranz nicht einschätzen. 😉

      Leider gibt es die Edition nicht einzeln- Im schlimmsten Fall würdest du neun Stück verschenken müssen. 🤔

      Wir lesen uns! VVN

      Gefällt 1 Person

    1. Danke auch an dieser Stelle, liebe Jacqueline! Bis jetzt war die Woche nicht übel. Eben gab es z.B. super Spaghetti mit Speck und Spinat-Gorgonzolasoße. 😊

      Alles Gute (erneut) für den Philipp, die Kleinen und dich! VVN

      Gefällt 1 Person

      1. Nope…..es kommt wellenmäßig immer mal wieder. Frag mich lieber in 3 Monaten nochmal. 🙄 falls ich dann nicht schlafe 🙃
        Danke und herzliche Grüße an Dich, lieber Valentin💫

        Gefällt 1 Person

    1. Liebe Monika! Eine deutliche Steigerung ist erkennbar, danke! 😊

      Ich hoff, dass dir im Homeoffice nicht noch weiter die Decke auf den Kopf kracht! Eure gewöhnliche Büroatmosphäre klingt wirklich heiter und lustig… Verständlich, dass dir das – und vieles Weitere – sehr fehlt. 😮

      Alles, alles Gute! VVN

      Gefällt 1 Person

      1. Oft liegt es aber an einem selbst:
        Eine Kollegin – inzwischen ist sie im Ruhestand – fühlte sich immer gleich angegriffen 😱
        Die hätte übrigens auch nie die PET-Flasche vom Chef abbekommen.
        Aber auch kein Schulterklopfen oder eine freundschaftliche Umarmung – Sexuelle-Belästigung lässt grüßen – Da ist Vorsicht die Mutter der Porzelankiste 🤔

        Gefällt 1 Person

    1. Liebe Marie – danke sehr. 🙂

      Im Gegenzug wünsch ich dir und euch, dass euer Mann weiterhin auf dem Wege der Besserung ist. Seit Beginn halt ich euch die Daumen. 🌸

      Einen entspannten Mittwochabend! VVN

      Liken

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s