Das war nicht der Plan.

Ursprünglich wollte ich über etwas gänzlich Anderes bloggen. Dann klingelte mich überraschend Freund C. an und ein 1 1/2-stündiges Telefonat warf mein thematisches Vorhaben völlig über den Haufen. Wir hatten so viel zu erzählen. Über sein Weihnachten, mein Weihnachten, Zukunft, Vergangenheit, Gott und die Welt… 🙂

Zwischendurch sprang Wolf ins Zimmer hinein: „Hej- Möchtest du einen Kaffee, Valentin? Noch zehn, fünfzehn Minuten, dann ist die Maschine bereit.“ 

(Irgendwie tut er das häufig dieser Tage. Hineinspringen und mir Dinge hinstellen? Gestern lag ich völlig derangiert und bloß zu knappen 18 Prozent ansprechbar in einem Konglomerat aus Decken und Kissen, die Tür öffnete sich, Wolf rief: „Stremellachs!“ und verduftete umgehend wieder. Somit hatte ich ein Schüsselchen mit *FISCH* auf dem Nachttisch und dazu ein riesiges: „WTF.“ im Kopf. Es ist so verwirrend wie herzallerliebst. 🐱)

Mit diesem Kaffee, genauer gesagt: Hafer-Schoko-Latte, gestaltete sich das Gespräch mit C. sogar noch gemütlicher, und ich ahnte nix Böses, als es plötzlich laut raschelte.

„Was, äh… Ist denn?“

„Warum ist meine Alufolie so seltsam kaputt, dass man mit ihr nichts mehr vernünftig abdecken kann? Ich HASSE das, immer wenn man glaubt, man hat wieder eine einheitliche Ebene erreicht, reißt sie an ganz anderer Stelle neu ein… Echte Erste-Welt-Probleme, aber: oh, mein Gott. Oh. Mein. Gott.

Boah, ich schmeiße sie weg! SCHEIß AUF DIE UMWELT, ich such mir jetzt Luftpolsterfolie, das beruhigt mich– Hm. Neulich hab ich gelesen, dass jemand Luftpolsterfolie verkauft, bei der die Kämmerchen nicht platzen: WIESO sollte man das wollen?!! 

Na, OK, ich habe die Alufolie doch zurück aus dem Müll genommen. Natürlich nicht: ‚Scheiß auf die Umwelt‘. Und es ist auch eine Frage der Ehre, dass ich das hinkriege… 

Endlich! Es blieb zwar fast nichts auf der Rolle, aber man kann die Folie wieder glatt abziehen! Man kann es wieder. Und selbst wenn GAR NICHTS mehr auf der Rolle gewesen wäre, ich hätte es noch geschafft! Ich hätte meine Ehre wiedergehabt!“ 

SO. ABSOLUT. NACHVOLLZIEHBAR. Und zudem eine dieser Unterhaltungen, bei denen erneut glasklar wurde, weshalb man sich irgendwann angefreundet hat. 😆

Wenn ich an C. denke, dann auch immer an den Winter 2015, als wir gemeinsam in einem unsäglichen Coffee-Shop Spätschichten mit Schlussdienst schoben: „OK. Lass uns schonmal den Marmorkuchen und den Zitronenkuchen verstauen.“

„Gut. Ich hab die Frischhaltefolie. Aber- Wo ist jetzt das Ende? Ich krieg sie nicht ab, verflucht. VERFLUCHTTTT!“

So etwas *verbindet*. Das, und die wundervollen Gäste. Grüße an den Typen, der damals auf einen eisig-pinken Erdbeershake zeigte und uns fragte: „Ist DAS mein Cappuccino?“

Nein. Es war nicht. Dein Cappuccino. 🤔🐙😅

Bleibt ihr auch verspielt und virenfrei! 

VVN

P.S.: die Nine Inch Nails. Wie man weiß, liebe ich sie– Und während ich hier tippe, hört Wolf das The Fragile-Album über die gute Anlage. Ein Traum. 💖

11 Kommentare zu „Das war nicht der Plan.

    1. Hej, liebe Bea! Ich danke *DIR*! 😸

      Wir unterhalten ja grundsätzlich gern (= also: der Herr Carax und ich). Ohne Pandemie auch täglich direkt am Gast, wenn wir beim Barkeepen/Kellnern/Beraten Späße machen. Schön zu hören, dass das auch textlich klappt! Denn trotz der vielen „schwierigen“ Themen, die wir hier oftmals raushauen, gibt’s zum Glück ebenso viel Heiteres zu berichten. 😊

      Herzliche Grüße und alles Gute von: VVN

      Gefällt 1 Person

  1. Na sowas – brauch ich ne neue Brille? Oder lässt wordpress schomma was aus und präsentiert mir das dann zwei Tage später?
    So nach dem Motto – hey du kleiner Grautroll – es kommt nicht immer so, wie du dir das denkst 😜
    Aber egalissimo – das ist ein schöner Valentin-Text. Mögen in dir noch viele Erinnerungen aufploppen ✨ Zeichen kleiner und großer Freundschaften.
    In diesem Sinn
    liebe Grüße
    Sabine aus dem 🕷 🕸

    Gefällt 1 Person

    1. Liebe Sabine! Definitiv lässt WordPress gern mal was aus. Momentan sogar in stark auffälligem Maße. 🤔

      Schön, dass du den Text hier doch noch gefunden hast: und, dass er dir so gut gefällt. Ich lese bei dir auch immer mit Freude rein. Danke dir. 🌸

      VVN

      Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s