Die ewige Essensthematik gefasst in ein einziges Video.

Normalerweise sind das (fest etablierte) Frühstück und ich keine Freunde, aber nachdem Wolf angefangen hat mit Aufbackbrötchen und -croissants, bin ich gestern und heute auf den Zug aufgesprungen. Noch dazu muss der Tag erstmal kommen, an dem ich Lachs ablehne. Wer mich kennt, weiß das. Ich glaub, eher friert die Hölle zu- 🙄

Passend dazu, dass ich hier nun brötchenmäßig vor mich hin crunche…

20200516_114353

… will ich unbedingt einen Fund mit euch teilen.

Weil ich zu IAMX und Chris Corner einen unmittelbar emotionalen Bezug habe und ihn immens für seine Aufklärungsarbeit in Sachen psychischer Krankheiten feiere, schaue ich regelmäßig nach seinen Social-Media-Aktivitäten.

Vorhin stolperte ich deshalb also über ein weiteres Video vom Chris (s.u.)- Offenbar ging es dabei um ASMR: Autonomous Sensory Meridian Response. Ich kannte den Begriff vorher nicht und musste das Phänomen zunächst recherchieren – hier ist ein sehr guter ZEIT-Artikel dazu. 😉

Chris Corner kommentierte zu dem Clip, Teile seiner Fangemeinde hätten ihn „dazu gezwungen“ und beim Essen hätte er – besonders anfangs – reine Übelkeit verspürt. Trotzdem hat er es durchgezogen und knappe 13 Minuten lang diese crispigen Twiglets gesnackt:

Und ASMR hin oder her – während ich Chris Corner essen sah, dachte ich die ganze Zeit: „Krasse Scheiße, DAS BIN ICH! ZU 100% BIN DAS ICH!!!“ 😱

Nicht nur, weil sein Esstempo ähnlich langsam ist, wie mein eigenes… Ich kenne auch diese Resignation, die sich Chris Corner zwischenzeitlich deutlichst ansehen lässt (= „OK, ich muss das nun also essen“) – und die sich jedoch abwechselt mit einer geradezu trotzig-herausfordenden Haltung.

DU HAST MICH DAZU GEBRACHT!

Auch das bin zu 100% ich. Herr Carax kann davon ein Lied singen, weil er mir – als mein ehemaliger Boss – gefühlte tausend Male eine (Arbeitspausen-)Mahlzeit hinstellte, damit ich überhaupt etwas zu mir nehme- Mein viel erwähnter Grillplattenfreund sieht sogar etwas kinky-mäßiges darin, mir gelegentlich EINE HALBE ENTE o.Ä. vorzusetzen und mich beim Speisen zu betrachten: da starre ich dann auch so zurück, wie Chris Corner in die Kamera… 🤔😅

Und Wolf ist mit mir (und der Materie) ohnehin bestens vertraut. Er beantwortet mir geduldigst Fragen in Richtung: „Habe ich heute viel gegessen?“, wenn ich das Gefühl für gesund-normale Mengen verliere, wundert sich nicht, wenn ich länger als nötig vor einem Spiegel herumstehe und sieht zu, dass ich mich mindestens einmal täglich gescheit ernähre. Siehe: Lachsfrühstück. „Du musst dir absolut keine Sorgen machen.“, sagt er dann. 💖

Die Essstörung ist und bleibt ein weites Feld. Umso grandioser finde ich es, das Chris-Corner-Video entdeckt zu haben. Obwohl es sich im Ursprung gar nicht um Essensprobleme drehte, fühlte ich mich dadurch so verstanden und repräsentiert wie selten- (!)

Genießt auch ihr euren Samstag und euer Essen… Und bleibt anti-coronal! 😇

VVN

21 Kommentare zu „Die ewige Essensthematik gefasst in ein einziges Video.

    1. Dieses ASMR. Ich war völlig ahnungslos…! Und „eigenartig“ beschreibt es sogar ziemlich gut. Ich weiß nicht, ob ich mir – abgesehen von Chris Corner – jemals wieder etwas in die Richtung anschaue?! 😅

      Liebe Grüße zurück… Und würdest du mich/uns vielleicht auch zu deinem Blog einladen? 🙂

      VVN

      Gefällt 1 Person

      1. Ich hatte vor 2 Jahren einen Bericht darüber gesehen. Da wird bei YouTube viel Geld mitgemacht. Mich irritiert es eher als zu beruhigen.
        Klar bekommt ihr eine Einladung. Da steigt dann vielleicht auch die Wahrscheinlichkeit, dass ich nicht bei Euch rausgeworfen werde. 😉

        Gefällt 1 Person

  1. Dieses Frühstück sieht sehr lecker aus und ist auch ein super Start in den Tag, egal wie lange du dran gesessen hast. 😊
    Ich finde es toll, dass Wolf auf dich acht gibt und dich unterstützt mit Genuss zu essen.
    Viele Grüße Sandra

    Gefällt 2 Personen

      1. Liebe Sandra, danke dir. Und weil Herr Carax derzeit erneut „AWOL“ ist, richte ich ihm deine Grüße auch nochmal per Messenger aus. 🙂

        Mach dir einen entspannten Restsamstag… Und, oh: das Croissant ist noch da. Das ess ich in Bälde- 😅

        Alles Guteee! VVN

        Gefällt 2 Personen

  2. Auch ich finde, dein Frühstück sieht sehr appetitlich aus.
    Ich kenne sogar eine sehr junge Dame in meinem unmittelbaren Umfeld, die außer Schokolade, Bonbons und Marshmallows fast nur Lachs isst, zu allem anderen muss man sie fast zwingen 😀

    Ich esse leider viel zu gern (also wahrscheinlich das komplette Gegenteil von dir), weshalb ich einen Ernährungsplan einhalte, um meine Figur zu halten 😉

    Habt ein tolles Wochenende, schön, dass Wolf für dich da ist 🙂
    Liebe Grüße
    Lisetta

    Gefällt 2 Personen

    1. Liebe Lisetta, bist du gut in die neue Woche gestartet? 🙂

      Nur Lachs, Schokolade und Marshmallows klingt *an sich* traumhaft, das Konzept könnte auch von mir kommen- 😅

      Und es ist nicht so, dass ich Essen nicht mag: ich *LIEBE* Essen, sogar Zuckriges, Sahniges, etc.! Ich brauch nur sehr lange für meine Mahlzeiten und esse häufig (zu) wenig- Weshalb man mir manchmal in den Hintern treten muss. Dafür bin ich Wolf/Herrn Carax/Freunden natürlich auch äußerst dankbar- 😉

      Bis bald und lass es dir gutgehen! VVN

      Gefällt 1 Person

      1. Lieber VVN,

        ich hatte einen echt stressigen Montag mit zwei Einsätzen…aber jetzt bin ich auf dem Sofa 🙂

        Dann bin ich ja glücklich, dass du so ein liebevolles Umfeld hast, das sich um dich kümmert :*
        Wie war dein Wochenstart?
        Ganz liebe Grüße und stay healthy 🙂
        Lisetta

        Gefällt 1 Person

  3. Bei 3.22 ist wohl so ein *bähsofortübergeben*-Moment ? Weiter hab ich nicht mehr geschaut…
    Ist das so ein Gefühl, wie wenn ich jetzt beispielsweise Schimmel rieche, wo’s mir auch gleich hoch kommt ? Seit wann hast Du das, schon immer ?
    Frohe Sonntagsgrüsse ! 🙂
    J.

    Gefällt 1 Person

    1. „Wow“ dafür, dass du’s aber immerhin bis 3:22 gesehen hast, lieber Joe! 😊

      Und, nein: ich hatte es nicht schon immer, aber seit knappen 25 Jahren. Also: KEIN Ekelgefühl beim Essen, wie beim Geruch von Schimmel, aber eben das Phänomen, dass es super lange dauern kann und auch hart Überwindung kostet- 🤔

      Frohe Montagsgrüße! 😉 – VVN

      Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s