MischMasch

Ein richtig zusammenhängender Text wird das hier nicht. Eher ein Sammelsorium an verschiedensten Dingen. Aller Art. Welche ich Euch jetzt einfach Mal vor die Füße werfe. Sie runter rassel. Teilweise ohne detaillierte Erklärung.

Corona nervt weiterhin. Trotz oder gerade wegen meines JobWechsels im Oktober habe ich gerade Mal wieder fast nichts zu tun. Im Januar habe ich fünf Stunden gearbeitet. Fünf. Läuft nicht in der VeranstaltungsBranche. Und ab April fällt auch die Zuwendung vom Staat in Form des KurzarbeiterGeldes weg. Rosige Aussichten. Nur die Blüte fehlt.

Ich habe seit 62 Tagen kein Cannabis mehr konsumiert. Ein Fakt auf den ich mehr als stolz bin. Zu lange wurde ich fremd kontrolliert. Seitdem fühlt sich mein Leben um Einiges besser an. Und nein ich habe nicht nur ab und zu Mal einen Joint geraucht. Sondern täglich. Über Jahre. Schluss damit.

Hört euch unbedingt das neue Album von Amewu an. Es heißt „Haben oder Sein“. Das ist musikalisch richtig stark. Inhaltlich aber noch viel mehr. Selbst wenn ihr keinen HipHop mögt.

Nutzt dafür nicht Spotify. Mache ich auch nicht mehr. Die bezahlen die Künstler schlecht. Und ungerecht. Außerdem investiert der CEO in die RüstungsIndustrie. Für mich zwei unschlagbare Argumente. Ich nutze jetzt Tidal. Die haben auch alles an Musik. Eine einfache BenutzerOberfläche. Viel besseren Klang. Und sie bezahlen die Künstler nach Streams. Da kommt dann auch bei den Kleineren was an.

Wenn wir gerade von Rüstung sprechen. Dieser TwitterPost zum gestrigen Tag finde ich sehr passend. Auch wenn ich noch ein wenig RestHoffnung habe, dass es nicht zum RiesenKnall kommt.

Aber wie das mit der Hoffnung so ist, haben wir ja in den letzten zwei Jahren schon erlebt. 🙄

Am Samstag hat sich die Tragödie von Hanau zum zweiten Mal gejährt. Im größeren Kontext lege ich Euch deshalb eine Dokumentation von Arte ans Herz. Diese ist richtig gut und packt Vieles in einen geschichtlichen Kontext.

Ihr könnt euch die auch auf Youtube ansehen.

Das war es Mal wieder von mir. Passt auf Euch auf. Versucht gesund zu bleiben.

Julian Carax

P.s. So langsam könnte der Frühling Mal um die Ecke kommen.

8 Kommentare zu „MischMasch

  1. Solo- Selbständige haben hierzulande schlichtweg keine Lobby – ob Veranstaltungsbranche oder anderes. Wenn ich mir da manche Kommentarfunktion durchlese, habe ich auch keine Hoffnung, daß es sich ändert.

    Über Spotify läuft leider vieles auch ungebeten – und unhonoriert. Leider sind in unserer Branche Gewerkschaften und Personalräte am Nicht- Tun, für die das alles immer noch „Neuland“ bleiben wird.

    Und Glückwunsch zu Deiner Cannabis- Abstinenz. Carry on!

    Beste Grüße!

    Gefällt 1 Person

  2. Keine Zuwendung vom Staat in Form des KurzarbeiterGeldes ab April: naja, bis dahin sinds ja noch ein paar Tage und es kann sich eine Menge geöffnet, ähm geändert haben. Von daher lass den Kopf nicht hängen.
    Und zum Thema Canabis: Congrats!!!!
    Weil: Brauch man nicht wirklich….. 🙂
    LG

    Gefällt 1 Person

  3. Daumen hoch für die Eigenkontrolle 👍
    Denke auch bis April geht’s wieder aufwärts.
    Danke für die Info mit Spotify 👍

    Schön von dir gelesen zu haben Julian. Ich wünsche dir alles Gute weiterhin. 🍀🍀🍀🍀
    Gruß Sandra

    Gefällt 2 Personen

  4. Die Arte-Doku hab ich auch gesehen. Sie ist sehr beeindruckend gemacht – kein Wunder, wenn jemand wie Raoul Peck die Reihe aufzieht.
    Seit 62 Tagen wieder Meister über dich selbst 👍🏽👍🏽👍🏽 das ist wirklich toll – ich bin beeindruckt.
    Und was die Corona-Geschichte anbelangt – ich denke, es wird besser und es wird bald wieder viel mehr los sein.
    Aufmunternde Grüße
    Sabine vom 🕷 🕸

    Gefällt 1 Person

  5. Glückwunsch zur Cannabis-Abstinenz! Und mach bitte weiter so.
    Mit etwas Glück und Rückenwind wird es in absehbarer Zeit auch mit der Gastronomie wieder aufwärts gehen. Meine Daumen sind in jedem Fall ganz feste gedrückt.

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s