Wolodymyr Selenskyj und der Geist der Ukraine. đŸ’™đŸ’›

Weil mich der WordPress-Reader dieser Tage wirklich nicht zu mögen scheint, kann es durchaus sein, dass ich manche Bestandteile dieses Beitrages am heutigen Abend ab 22:00 erneut raushaue. Doch dazu gleich.

ZunĂ€chst hĂ€tte ich beim „Hrmpf mit Zucker. 🐙“ vermutlich nicht sagen sollen, dass es mit der Stippvisite bei der (Weihnachts-)Wahlfamilie „bisher gut aussieht“, denn am gestrigen Morgen stellte ich leichte Krankheitssymptome bei mir fest. Zwar war es am Ende lediglich ein harmloser Mix (s. u.) aus etwas Halskratzen, ein bisschen Husten und feuchtem NĂ€schen đŸ±, aber natĂŒrlich wollte ich nicht einmal das Risiko eingehen, sie mit ErkĂ€ltung anzustecken.

Daher entschied ich, schlichtweg mit dem Wolf zu bleiben, und mich letztlich in aller Ruhe netflixend bei ihm in der Wolfshöhle zu verkriechen. So verging der gestrige Mittwoch.

Mitunter schaute ich „The Good Nurse“ und „Mystic River“ (= klare Guckempfehlung bei beiden Filmen) trank warmen Hafer-Macchiato mit KokosblĂŒtenzucker und lag viel unter unseren zwei+ Decken. 😇

Heute klingelte Wolfs Wecker dann wieder um 03:45 – der sonstwievielte Kurztrip fĂŒr ihn dieses Jahr – und seitdem er aufbrach fand meinerseits schon „fleißiges Aus- und EinrĂ€umen der SpĂŒlmaschine, Ordnung in KĂŒche und Bad schaffen, WĂ€sche anstellen bzw. verrĂ€umen und die Zimmer fĂŒr einen Handwerkerbesuch vorbereiten“ statt.

Die Handwerkersache feiere ich selbstredend gar nicht: wildfremde Leute im eigenen Zuhause sind fĂŒr mich bekannterweise đŸ˜±đŸ˜±đŸ˜± in höchstem Maße, doch um den Termin fĂŒhrt leider nix herum.

UrsprĂŒnglich hatte Wolf die Minicocktailbestellerin damit beauftragt, die Handwerker reinzulassen (= sie ist fortan auch diejenige, die abgesehen von ihm und mir und Freundin II einen SchlĂŒssel zu unserer hiesigen Behausung besitzt), allerdings erĂŒbrigt sich das ja nun durch meine ungeplante Anwesenheit. Daher werde ich FFP2-Maske tragend und Abstand haltend am Start sein. Hrrrr.

Dies als kleines Alltagsupdate- Nun zum ungleich wichtigeren Teil dieses Blogartikels.

Eventuell habt ihr es alle lĂ€ngst auf dem Schirm, weil es schon in der vergangenen Woche publik wurde: PrĂ€sident Wolodymyr Selenskyj ist vom Time Magazine zur „Person des Jahres“ gewĂ€hlt worden. đŸ˜ș

Genauer: Wolodymyr Selenskyj und der Geist der Ukraine. 💙💛

Mich freut das immens. Auch meiner Meinung nach hĂ€tte die Wahl der „Person des Jahres“ nur exakt *dieses* Ergebnis haben können.

Mit dieser Aussage wiederhole ich mich nun zwar, doch wer derartig entschlossen, beharrlich und authentisch fĂŒr die eigenen Leute und die eigenen Werte kĂ€mpft, selbst angesichts eines völkerrechtswidrigen Angriffskrieges durch das Nachbarland 🐙, der verdient allen Respekt der Welt.

Passend dazu sah ich vorhin nach meinem ganzen Herumwirbeln das folgende Interview, welches im Oktober 2022 in Kiew entstand und das es seit diesem Montag auf Netflix gibt:

My Next Guest with David Letterman and Volodymyr Zelenskyy 

(NachtrĂ€gliche Anmerkung: dieser Link fĂŒhrt wohlgemerkt ĂŒber den ver****ten WordPress-Reader ins Nichts, aber im Originalartikel problemlos zur Netflix-Detailbeschreibung. 🙄)

Die dritte eindeutige Guckempfehlung in diesem Beitrag. Bei der 44-minĂŒtigen Sendung kann man ĂŒbrigens durchgehend deutsche Untertitel anwĂ€hlen. Lasst euch daher also nicht von den Sprachangaben „Englisch/Ukrainisch“ abschrecken. 🙂

OKAY.

Ich versuche jetzt, mich eventuell noch etwas auszuruhen…

Lasst ihr mich gerne wissen, was ihr von den o.g. Filmen, der Entscheidung von „Time“ und dem GesprĂ€ch zwischen Selenskyj und Letterman haltet, und bis *höchstwahrscheinlich* heute Abend! 🌾

VVN

P.S.: „harmloser Mix“ = laut Test bin ich zweifelsfrei Corona-negativ. Somit hatte ich den Mist bisher immer noch nicht, und fĂŒhle mich damit wie etwas mittlerweile Seltenes. Unmittelbar um Wolf und mich herum war bereits jeder infiziert. *Jeder*. đŸ€”

6 Kommentare zu „Wolodymyr Selenskyj und der Geist der Ukraine. đŸ’™đŸ’›

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s