Der Mond.

Die letzten Jahre hat es mich immer auf eine ganz besondere Art und Weise glücklich gemacht, in den Nachthimmel hochzuschauen und ihn dort zu sehen.

Heute macht mich der Anblick vor allem Anderen wehmütig. Ich möchte mich nicht so fühlen-

VVN

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s