Informationsbesoffen, aber gewichts- und musikvergnügt.

Beiträge auf Vorrat schreiben funktioniert bei mir nicht, habe ich die Tage feststellen müssen. Nein, ich starte äußerst gerne mit etwas Brandaktuellem, und das wäre heute, dass ich seit Samstag gänzlichst ohne Alkohol voll bin.

Voll mit Nachrichten, voll mit Erinnerungen, voll mit den Statements anderer Menschen, voll mit Gefühlen aus allen Ecken und voll mit eigenen Worten, die bisher (= viel zu ungeordnet) meine innere Speicherplatte zustopfen. Deshalb konnte ich euch alle seitdem auch überwiegend nur lesen und liken, und deshalb ist „voll“ tatsächlich der treffendste Begriff.

Ich fühle mich sogar irgendwie besoffen. Trunken von dieser Flut aus externen und internen Informationen – bloß ohne die Chance, den Negativteil des Konsumierten ganz simpel ins Klo kotzen zu können und das elendig ungute Empfinden danach los zu sein. Grandios wär das. Doch… MITNICHTEN. 🐙🐙🐰🐙🐙🐙🐙

Immerhin ist das höchst enervierende „Laschet gegen Söder“-Gedöns nun geklärt und nicht mehr mediendominierend. Denn: was zum Kuckuck. Inmitten eines fetten Korruptionsskandals und vor allem: inmitten einer Pandemie !!! so etwas. 🐙

(Fandet ihr das genauso anstrengend und fehlplatziert?)

Und immerhin wurde der Mörder von George Floyd gestern „in allen Anklagepunkten für schuldig befunden“.

Man kniet sich einfach nicht knappe acht Minuten lang auf den Hals einer bereits am Boden liegenden Person. Man tut es nicht, weil verdammt nochmal klar ist, was dadurch geschehen wird. Zwar steht das Strafmaß noch aus, und ein mögliches Berufungsverfahren ebenso, jedoch verbuche ich dieses Urteil fürs Erste als: „gut“. 🌞

Außerdem haben The Birthday Massacre – eine meiner absoluten Lieblingsbands – ein neues Album auf dem Markt.

Die Entdeckung erfolgte meinerseits reichlich spät, aber doch zum einzig richtigen Zeitpunkt. Ich brauch(t)e diese Platte nämlich *JETZT*. Dringender, als ich sie im März 2020 brauchte. Inspiration und Eskapismus: „Olé!“

Dass Wolf am heutigen Abend zurück nach Hause kommt, erhellt mein kleines Herz da logischerweise mit. „Dann kannst du mir wieder vor’m Einschlafen den Rücken streicheln!“, meinte er letzte Nacht am Telefon. JA. AUCH DAS. Aber vor allem plane ich weiteren gemeinsamen Eskapismus *auf allen Fronten*. Wofür hat man schließlich bergeweise Equipment. 🤔

Zudem, und das wandert mit auf die Positivseite, waren die fünf Tage seiner Abwesenheit eine wahrlich willkommene Gelegenheit zur sicheren Gewährleistung meines Dünnseins?! Kein Spaß, aber das Nudelgericht am Freitag hat – mit ein wenig Brot, Müsli, Kaffee und MAIS – bis heute vollends zum Leben gereicht. Jetzt… Tut zwar reines Sitzen auf ’ner Bank bereits wieder weh, doch dafür wird das mit dem Eskapismus doppelt schön. 💖

So. In den nächsten Tagen erwartet euch von mir (= im Groben und ohne Gewähr auf diese exakte Reihenfolge!):

• ein weiterer Einblick in Richtung: „Warum wir schreiben“,
• eine Abhandlung dazu, weshalb ich nichts mehr mit professionellem Musikmachen zu tun haben will,
• ein Gedankenhäufchen zum Thema: „Aktiv ausgeübte Gewalt“, und
irgendwas betreffs BDSM.

Im besten Fall krieg ich sogar einen roten Faden durch all diese geplanten Artikel gezogen. Denn NATÜRLICH!, ihr Lieben, NATÜRLICH! hängen die Themen letzten Endes miteinander zusammen.

Zusätzlich könnt es sein, dass ich mich zwischendurch darüber aufrege, dass in Berlin vorhin eine WEITERE Querdenker-Demo hat stattfinden dürfen. So kritisch ich die anstehenden Gesetzesänderungen selber sehe: eine Großdemo ohne jegliche Infektionsschutzmaßnahmen ist… NICHT DIE ANTWORT. Was meint ihr? 🐙🐙🐙

Bis dahin: bleibt gesund, zuversichtlich und vor allem nah bei euch selbst-

VVN

P.S.: die Lunis haben mich mit der Serie „Victorious“ angesteckt (= DANKE! 😻). Arianas Grandes Charakter heißt darin ernsthaft: „Cat Valentine“. Ich hatte bis Sonntag keine Ahnung von dieser Parallele und bin völlig begeistert:

27 Kommentare zu „Informationsbesoffen, aber gewichts- und musikvergnügt.

  1. VOLL – klingt irgendwie nicht wirklich gut Valetin.

    Da ich mich von Nachrichten so weit wie möglich fernhalte, werde ich max ein mal am Tag mit dem ganzen Mist um uns herum konfrontiert.
    Irdendwie gefällt es mir in meiner Bubble besser, auch wenn ich bei vielen dann nicht mitreden kann. So What, wer weiß wofür es gut ist. 🙂

    Schön das Wolf heute wieder kommt.

    Gruß Sandra

    Gefällt 6 Personen

    1. Liebe Sandra, jeder „sollte“ seinen Medienkonsum bei dem Maß halten, das für ihn gesund ist. Wenn es dir mit dem einen Mal täglich bereits *reicht* 😅, dann lass es dabei. Niemand darf dich dafür verurteilen. Mentale Hygiene ist wichtig- 🌸

      Dass ich derzeit so informationsgeflutet bin, geht hoffentlich auch bald wieder vorbei. Privat isses einfach sehr: 😱. Da verarbeite ich den Rest an News und Schlagzeilen leider weniger „rückstandlos“ als sonst…

      Erneute beste Freitagsgrüße an dich! VVN

      Gefällt 1 Person

      1. Dank dir Valentin,

        Ich hoffe sehr, das du schnell wieder deinen Ruhepol erreichst. Das ist auf länger sehr belastend und schlaucht nicht nur den Kopf.

        „Mentale Hygiene“ – muss ich mir merken ❤

        Viele Grüße Sandra

        Gefällt 1 Person

  2. We are very thankful over here for the verdict as you can imagine. People have been weeping in the streets, as I was too. So much suffering has to stop. This is only the beginning of dealing with systemic racism in our country, since the beginning. And I like the speech our President gave. This is the starting point of moving forward. He said, we need policing reform! Yes!!! So right on target. He has the right combination of leadership, guidance and compassion.

    Gefällt 2 Personen

    1. Yes, Nico, I’ve been thinking that, as well. A very good speech, and an honest one at that. It *felt* honest, I mean. You’re right about the „combination of leadership, guidance and compassion.“ Let’s hope that reforms are coming… I really like Biden and most of his politics so far, and therefore want him to be successful all the way- 🌞

      But… In the meantime another black man has been shot by white policemen, we hear. Just one day after the verdict regarding George Floyd became public. And for that I have no words. 😿

      Have the best weekend with your wife- Your love is a wonderful thing! 🌸

      VVN

      Gefällt 1 Person

      1. Progress has been too slow! But what we are talking about is the thinking or the „culture“ of some police officers. I see Biden as the beginning not the end. And for us as a couple we are very much in love. What could be better?
        Peace my friend and wonderful blessings to you all there.

        Gefällt 1 Person

  3. Ja, Laschet/Söder – das war auch ein wenig dick. Zumal mich auch stets dieser Begriff der Kampfabstimmung stört – sehe ich es als Wesen einer Demokratie an, eine Auswahl zu haben.

    Dann macht Euch einen schönen gemütlichen Abend miteinander!
    Herzliche Grüße!

    Gefällt 2 Personen

    1. Bester Zweimal-B! „Ein wenig dick“ aka: „absolut nervtötend und wie ein Autounfall“. Zwei Typen und ihre Egos, während um sie herum völlig Land unter ist. Das war höchst unsympathisch. *Unter Anderem* höchst unsympathisch. 😒

      (Zumal ich dieses Söder-Fanboytum ohnehin nicht begreife. Aber das ist ein weiteres Thema. 🙄)

      Dir ein grandioses WE! VVN

      Gefällt 1 Person

    1. Liebe Monika, da wusstest und weißt du mehr als ich… Das muss ich die Tage nochmal recherchieren! 🙂

      Und diese Querdenker? Grr. Waren vergangenen Sommer für geschätzte 16 000 Coronaneuinfektionen verantwortlich. DANKE DAFÜR… NICHT. 🐙

      Deshalb ist es mir unbegreiflich, wieso (manche) diese(r) Demos bis zum heutigen Zeitpunkt noch genehmigt werden. Das mutet sehr abstrus an. 🤔

      Nochmals nur das Beste für dein Wochenende, deinen Mann und dich! VVN

      Gefällt 1 Person

  4. Ich fürchte, die Demos sind das einzige, wo sie ihren Frust noch rauslassen können – im Sinne von „nur gemeinsam sind wir stark“. Vermutlich macht ihnen die Realität einfach zu viel Angst, um mal für sich alleine bleiben zu können…
    😉👍🤗

    Gefällt 1 Person

    1. Lieber Ankor, ich persönlich fürchte, dass sie ihren Frust noch ganz woanders rauslassen, als „nur“ auf diesen Demos, und ihn in Zukunft auch weiter ganz woanders rauslassen werden- 😟

      Trotzdem weiß ich, was du meinst, bzw: glaube, es zu wissen. Nämlich, dass diese Leute, für sich selbst genommen, allesamt kleine Würstchen wären- 🙄

      Lass es dir gutgehen und bis bald! VVN

      Gefällt 1 Person

      1. Was sie mit ihren Frust „hinter verschlossenen Türen“ machen weiß ich nicht. Aber ich fürchte, das Du mit Deiner Befürchtung durchaus richtig liegst.
        Schade ist am Ende immer nur, daß keiner von denen merkt: Wenn ihnen das „Feindmaterial“ ausgeht, ist immer einer von ihnen selbst dran – meistens einer der schwächeren. Das ist das eigentlich traurige…
        👍💚🤗

        Gefällt 1 Person

    1. Lieber hyper, du bist (blogmäßig) arg still derzeit. Ist alles zumindest *halbwegs* OK bei dir? 😮

      Für Querdenker und all ihre „Kollegen“ bleiben mir nur 🐙🐙🐰🐙🐙🐙🐙. Das dürfte Bände sprechen. Willste noch einen 🐙 abhaben?

      VVN

      Gefällt 1 Person

      1. Danke für die nette Nachfrage – aber ich bin gerade im Wundenleckenmodus und gehöre zu jener Art von Tieren, die sich zu diesem Zwecke in die Höhle zurückzieht… 🕳 Bin momentan zu fertig zum Schreiben. Komme aber nach solchen Pausen so gut wie immer wieder zurück und schreibe dann vermutlich auch wieder. Beste Grüße!

        Gefällt 1 Person

  5. Oh, das hat unseren Marggus I. Söder, geheimer König von Bayern, ganz sicher bis ins Mark getroffen, dass der Herr Lachnet (absichtlich falsch geschrieben! 😀 ) jetzt Kanzlerkandidat der Unchristlich Undemokratischen Unsozialen ist! Mich freut es, denn das bedeutet mit hoher Wahrscheinlichkeit, dass die Schwarzen ab dem 26. September nicht mehr die vorrangige Regierungspartei stellen werden. 😀
    Liebe Grüße!

    Gefällt 1 Person

    1. Martha, ich habe nichts hinzuzufügen. Und: „Lachnet“? Gefällt mir! Bisher hörte ich nämlich nur Witze über das „lasch“ in seinem Namen… 😆

      Ganz liebe Wochenendgrüße zurück! VVN

      P.S.: EICHHÖRNCHENNN!!! (Ich freu mich immer noch- 🐿🐿🐿)

      Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s