Mini-Meldung.

Für den Moment hab ich leider kaum Zeit, daher bloß dieser Mini-Eintrag. 😉

Er handelt von Lachs. Genauer gesagt: von Lachs-Dürüm, die heute wider Erwarten unser Abendessen darstellen. Und zwar, weil Wolf und ich vor der dubiosen Fastenaktion, die ich mir nicht ausgedacht habe, noch alles verwerten müssen, was über die Fastenzeit schlecht werden könnte.

Essen wegzuwerfen finden wir blöd. Insofern: eine letzte Mahlzeit. In meinem Dürüm befindet sich sogar *zweierlei* Lachs. Besser geht kaum

Habt ihr einen schönen Restabend und passt weiter auf euch auf! 😇

VVN

P.S.: die zweite Staffel von Undercover ist seit gestern bei Netflix online. Das wird super! Selten waren Charaktere dermaßen wenig „bloß schwarz oder weiß“.

16 Kommentare zu „Mini-Meldung.

    1. Oh, die Serie lohnt sich absolut, und es war angenehm, mal keine hollywood-esque Produktion zu haben! Außerdem beruht sie auf wahren Begebenheiten, mit sowas kriegt man mich fast immer! 🙂

      Alles Liebe! VVN

      P.S.: danke für die guten Wünsche. Ich mache alles nach Wolfs Anleitung, insofern wirkt das Fasten sicher.

      Gefällt 1 Person

  1. Oooo…..and it sounds better in german, Lachs one of my most favourite dishes prepared. Even the heavens would say, chow the leftovers first, especially when it comes to salmon. Guten Apetit

    Gefällt 1 Person

    1. Thank you both, and yes: we really didn’t want to throw anything away. So many people are starving worldwide, we shouldn’t take food for granted. Ever. 😟

      All the best and keep up your great work! VVN 🌸

      Liken

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s