Die kennen mich. đŸ˜č

Die grĂ¶ĂŸten News meinerseits: die OP liegt bereits hinter mir!

Bis zum endgĂŒltigen Befund werden noch ein, zwei Tage vergehen, aber das Wichtigste dĂŒrfte sein, dass ich ohne Super-GAU und bislang sogar völlig ohne zusĂ€tzliche Einnahme von Schmerzmitteln „durchgekommen“ bin. Zudem blieben die Klinikmenschen 98%ig nett. Von daher: soweit alles in Butter. đŸ˜ș

Dass am Vorabend ein zweites Mal seit Monatsbeginn bzw.: seit tausend Jahren kein Blogartikel herauskam, lag aber wohlgemerkt *nicht* daran, dass ich derzeit lustig im Krankenhaus abhÀnge. Zwischen 21:00 und Mitternacht wÀre ein mehr als ausreichendes Zeitfenster dagewesen!

Doch: die Person, die auch hier „wohnt“ (= ĂŒberall Zweibettzimmer), geriet mit mir ins Plaudern – und so saßen wir, gemeinsam schlafgestört, bis 01:00 nachts. Der Impuls, zugunsten meines Schreibens zu unterbrechen, war zwar durchaus da. Trotzdem bot es sich thematisch nicht an?!

So: „Ich wurde gemobbt und war auf Grund dessen lange in Therapie.“

„Ah. … Sorry mal kurz, ich muss jetzt bloggen!“

NICHT. 😅

Außerdem hat mich das GesprĂ€ch ja auch nicht gelangweilt, wisst ihr. Es war angenehm!

Allgemein funktioniert bloß alles *merklich* schlechter ohne schreibend-verarbeitenden Prozess bei mir-

Weshalb ich heute erneut kleine Textportionen rauszuhauen gedenke, komme, was wolle.

Was den Titel und das „đŸ˜č“ betrifft, so hab ich den Zettel zur allerersten warmen Mahlzeit gestern fĂŒr euch:

Exakt.

Mittags und abends. „FISCH!“ đŸ±

Und Hauptsache, man hat immer ausreichend „K-Frik.“

Bis spĂ€ter und einen wohlig-warmen Dienstag fĂŒr euch alle! 🌾

VVN

P.S.: selbstverstĂ€ndlich eilte Wolf schon lĂ€ngst, lĂ€ngst an meine Seite. Beim Besuch brachte er mir wiederholt viel SĂŒĂŸes vorbei, darunter „Kinderriegel“ und diese neuen Duplos. Weihnachten naht. 😆

16 Kommentare zu „Die kennen mich. đŸ˜č

  1. Lieber Valentin,
    wichtig war fĂŒr mich grad zu lesen, dass die OP gut verlief und es dir soweit gut geht, du relativ schmerzfrei bist !
    Dann drĂŒcke ich dir weiterhin ganz feste die Daumen fĂŒr nur noch aufwĂ€rts und gute Ergebnisse der Untersuchungen! 🍀🍀🍀
    Ganz liebe GrĂŒĂŸe von Hanne

    GefÀllt 3 Personen

  2. Ich freue mich das du die OP gut ĂŒberstanden hast. Mit deinem Bettnachbarn hast du es zum GlĂŒck auch gut getroffen.
    Meine Daumen sind fĂŒr ein gutes Gewebe Ergebnis gedrĂŒckt und ich wĂŒnsche dir natĂŒrlich gute Besserung 🌈
    Liebe GrĂŒĂŸe 😘
    Monika 😎

    GefÀllt 3 Personen

  3. Ich will jetzt wissen, was zur Hölle „K-Frik.“ ist… 😉 Und schön zu lesen, dass ein GesprĂ€ch mit einem Unbekannten, aber irgendwie auch Leidensgenossen (bzw. Zellennachbarn), Dich vom Bloggen abhĂ€lt. Muss auch mal sein! 🙂 Gute Heilung und Besserung Dir lieber Valentin! 🙂

    GefÀllt 3 Personen

  4. Kartoffelfrikadellen? Habe ich geraten und dann gegoogelt, so etwas gibt es offensichtlich.😂 Aber egal, guten Appetit im Krankenhaus zu wĂŒnschen, ist wohl eher nebensĂ€chlich, gute Besserung das Entscheidende. Also wĂŒnsche ich genau die, lieber Valentin! Ciao Anke

    GefÀllt 2 Personen

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s