Tequila. Gold.

Das erste Mal seit gefühlten Jahren musste ich heute mal nicht zur SpätSchicht da sein. Nein. Ich durfte schon um 14 Uhr anfangen. Jackpot. Mal kein SchlussDienst. Dafür frühes Aufstehen. In der Theorie.

OK. Bis zum Ende musste ich nicht bleiben. Sauber machen auch nichts. Nicht in dem Sinne. Pünktlich 14 Uhr war ich nicht. 15 Uhr ist es geworden. Sorry, Kollegen. Manchmal gibt es Dinge. Die sind selbst wichtiger als Arbeit.

Gegessen habe ich nichts. Mal wieder. Der Kopf lief die ganze Zeit. Auf HochTouren. Nicht immer ein Spaß. Wie heute. Alles. Wirklich alles läuft in meinem Kopf zusammen.

Vergangenheit. Gegenwart. Zukunft. Erwartungen. Realität. Ansprüche. Träume. So viel mehr. Alles.

Manchmal hilft er. Nicht oft. Dieses Mal schon. Tequila. Gold. Ohne alles.

Jetzt warte ich auf den Feierabend von VVN. Zur Abwechslung darf ich mal beim Arbeiten zusehen. ☺ Den neuen Laden kann ich mir so auch gleich mal ansehen.

Von Italien nach Indien. Der Whiskey Sour bleibt.

Julian Carax

P.S.: Dieser Text wurde nicht in Echtzeit veröffentlicht (entstanden am 07.12.19 gegen 01:00).

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s