100%iges Arbeitschaos.

Seltsam, aber WordPress informiert mich seit Jahresbeginn nicht mehr zuverlässig über neue Beiträge! Weder im „Reader“, noch per Mail wird mir von abonnierten Blogs alles Neue angekündigt- Das ist oll und partiell ein Grund für die Stille hier. Hat einer von euch Mit-Bloggern auch das Problem? 🤔

Vor allem aber habe ich schon jetzt – Stand Mitte Januar! – eine absolute Weltreise hinter mir, Veränderungen betreffend. Nicht nur, was das ehemals SEHR alltägliche Zusammenleben von Herrn Carax und mir angeht, weil wir selbst bei Kleinigkeiten wie „gemeinsam einkaufen, nach der Arbeit zusammen zu Abend essen, daheim saubermachen, Lungern und Arm in Arm aufwachen“ extremst aufeinander eingespielt waren…

NEIN, AUCH JOBTECHNISCH! 😯

Nach meiner Kündigung aus Überzeugung und dem daraus resultierenden wundervollen Winterurlaub musste ich feststellen, dass mein NEUER Arbeitgeber ganz einfach meinen vierstelligen Dezemberlohn nicht gezahlt hat- (!!! 😠)

Ohne Begründung, und ohne Reaktion auf *so einige* Anrufe oder Nachrichten. Selbstverständlich bin ich nach meiner Rückkehr in die Heimat auch nicht mehr dort zur Arbeit erschienen… Sondern bin zwischen dem 06.01.20 und dem 09.01.20 einen absoluten Terminmarathon gelaufen-

• Sofort: neues Bewerbungsgespräch!
• Termin bei der Bank zwecks Kreditaufnahme.
• Schuldnerberatung, nur zur Vorsorge (= mein neuer Arbeitgeber hatte mich ab dem 01.12.19 nichtmal ANGEMELDET, daher steht eine Privatrechnung für einen Krankenhausaufenthalt ins Haus).
• Erneut zur Bank wegen letzter Formalitäten.
• Treffen mit meiner – auf Grund der Situation neu gefundenen – Anwältin für Arbeitsrecht.
• Mehrere Gänge zum Amtsgericht (= yay, deutsche Bürokratie… NICHT!) und
• Vertragsunterzeichnung! Ich habe den neuen neuen Job! 😊

Dazu kamen noch zwei Arztbesuche in Folge des o.g. Krankenhausaufenthalts, das Zusammensuchen sämtlichen Papierkrames, der für die Anwältin, die neue Arbeit, die Bank und das Gericht relevant war und viele umfangreiche Telefonate, da: partnerschaftliche Trennung von Herrn Carax! Nachdem das alles *IN NICHTMAL VIER TAGEN* so über die Bühne gegangen war, wollte ich erstmal Abstand-

Ich habe die Stadt verlassen, mehr als drei ganze Tage mit meinem (Wieder-)Befehlshaber verbracht und dabei unglaublich viel Gutes von ihm und dem Universum zurückbekommen. Sogar supergesund ernährt wurde ich- Das alles war wunderschön und brauchte wohlgemerkt keinen Tropfen Alkohol! 😇

Naja. Gleich muss ich ins Bad springen. Heute Abend um 17:30 beginnt meine zweite Schicht im Rahmen der (nun hoffentlich festen) neuen neuen Arbeit, und morgen Mittag seh ich dann Herrn Carax wieder! Zum Wäsche waschen ^^, Sushi essen und Erzählen. Ich freu mich schon-

VVN 😊

4 Kommentare zu „100%iges Arbeitschaos.

  1. Uff – was ein Marathon. Da bin ich allein vom Lesen erschöpft 🙂
    Und nein, ich hab bislang noch nichts bemerkt von irgendwelchen reader-Ausfällen. Aber nicht-bemerken muß bei mir ja nicht unbedingt was bedeuten 🙂

    Da gratuliere ich einfach mal zu so vielen bewältigten Hürden und auch erzielten Erfolgen.
    Alles Liebe 🙂

    Gefällt 1 Person

  2. DIE KLAGEN WIR ZUSAMMEN, wie mein Vater immer sagt. Ich hoffe, du kommst noch an dein Geld, cool, dass du darauf bestehst! Und hoffentlich wird’s in der neuen neuen Stelle besser 🙂

    Gefällt 1 Person

  3. Ohje, das war ja ein ganze Flut an Veränderungen und Problemen auf einmal. Ich drücke dir ganz ganz feste die Daumen, dass alles gut über die Bühne läuft und sich alle Probleme zum Guten für dich lösen. Auch wünsche ich dir ganz viel Kraft für diese Zeit der Veränderung und das dein neuer Job dir Freude bereitet. 🙂

    Liebe Grüße!

    PS: Ich habe auch nichts seltsames bemerkt im Reader und per mail ist alles normal. Es fehlt nur die Zeit im Momen alles sofort zu lesen. ^^

    Gefällt 1 Person

  4. Tausend Dank, ihr Lieben!

    Bisher sieht ja soweit alles gut aus, und als hätten sich die Dinge tatsächlich in Gänze zum Besseren entwickelt! Hoffen wir nun gemeinsam auf ein weiterhin wunderbares 2020! 😊

    VVN

    Liken

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s